Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Wie man mit einem Verdampfer Geld spart

Es gibt viele Vorteile bei der Verwendung eines Verdampfers - es ist gesünder, sauberer und schmeckt besser, als das Rauchen eines Joints. Der Preis kann gesalzen sein, aber was oft übersehen wird, ist, wie viel Geld ein Verdampfer Dir tatsächlich sparen kann.

Der Unterschied zwischen einer Ausgabe und einer Investition ist, ob Du einen Gewinn erwartest oder nicht. Grundsätzlich sind beide einfach nur eine Abgabe von Zahlungsmitteln, doch bei einer Investition willst Du nicht nur Dein Geld zurück, sondern damit beginnen, noch mehr zu machen. Wenn Du es aus dieser Perspektive betrachtest, sind Verdampfer tatsächlich eine anständige Investition, abhängig vor allem davon, wie viel Gras Du verbrauchst.

Wie Verdampfer Gras sparen

Verdampfer funktionieren so, daß sie das Gras genau bis dem Punkt erhitzen, an dem die Cannabinoide in die Luft verdampfen, ohne tatsächlich eine Verbrennung des Pflanzenmaterials zu verursachen. Wenn Cannabis verbrannt wird, wie es in einem Joint oder einer Bong der Fall ist, wird ein großer Prozentsatz des THCs und anderer Cannabinoide zerstört. Da dies bei einem Verdampfer nicht der Fall ist, wird weniger Marihuana benötigt, um den gleichen Rausch zu erreichen.

Es ist allgemeiner Konsens, daß die meisten Nutzer von Verdampfern 30-40% weniger Gras verbrauchen, um die gleichen Wirkungen zu erzielen, die sie aus der Verbrennung von Cannabis erhalten würden. Natürlich ist dies abhängig von einer Reihe von Faktoren, wie der Effizienz des Verdampfers, den Temperatureinstellungen, der Technik beim Verdampfen usw. Aber im Allgemeinen ist es sicher zu sagen, daß Verdampfer 30% Gras sparen.

Das bedeutet, daß diejenigen, die Verdampfer verwenden, viel mehr für ihr Geld bekommen. Wenn Verdampfer effektiv rund 1/3 einsparen, bedeutet es, daß Du jeweils pro 3 gekaufte Gramm, ein zusätzliches erhältst! Obwohl einige Verdampfer zunächst eine teure Investition sind, ermöglicht diese Einsparung, daß der Verdampfer sich über die Zeit effektiv bezahlt macht.

Die Anlagenrendite (Return On Investment - ROI) von Verdampfern

Die ROI hängt weitgehend von drei Faktoren ab: Wie viel Marihuana Du durchschnittlich verbrauchst, wie viel ein Gramm in Deiner Gegend kostet und der Preis des Verdampfers.

Um herauszufinden, wie lange es dauert, bis ein Verdampfer sich über das eingesparte Gras bezahlt gemacht hat, schauen wir uns einige Beispiele an:

Wenn Dein durchschnittlicher Verbrauch pro Monat sich auf 10 Gramm beläuft, bedeutet eine Effektivitätssteigerung von 30%, daß Du mit einem Verdampfers mit nur 7 Gramm auskommst. Bei einem Preis von 10 Euro pro Gramm, sparen Dir diese 3g also 30 Euro pro Monat ein. Ein Verdampfer, der €200 kostet, wie der Arizer Solo, wird sich folglich in nur etwas unter 7 Monaten bezahlt gemacht haben. Und nach dieser Zeit kannst Du einfach weiter Geld sparen, da Du weniger Gras kaufen mußt.

Ein weiteres Beispiel ist ebenfalls auf die Ausgaben von €100 Marihuana pro Monat ausgelegt. Und die Verwendung des Digital Volcano Verdampfers, der €498,00 kostet und um sogar 40% effizienter ist, als die Verbrennung von Cannabis.

Die Ausgaben für Cannabis monatlich = €100
Effizienz des Volcano im Vergleich zur Verbrennung = 40%
Effektive Einsparung im Vergleich zur Verbrennung = €40
Kosten des Verdampfers geteilt durch die monatliche Einsparung = €498/€40 = 12,45

Dies bedeutet, daß der digitale Volcano sich nach 12,45 Monaten durch das durch seine Verwendung eingesparte Gras im Vergleich zur Verbrennung bezahlt gemacht hat. Es sei angemerkt, daß der digitale Volcano sich am oberen Ende des Verdampfermarktes befindet und einer der teuersten ist, die verfügbar sind.

Offensichtlich ist die Zeit, die es braucht, bis er sich auszahlt, weitgehend davon abhängig, wie viel Du rauchst und wie viel Gras in Deiner Gegend kostet. Aber diese Beispiele zeigen, wie Du mit einem Verdampfer Geld sparen kannst und wie Du die Einsparungen selbst berechnen kannst, basierend auf den tatsächlichen monatlichen Ausgaben.

 

Zamnesia