Cannabis Samen

Kaufe hier im Zamnesia Seedshop erstklassige autoflowering Cannabis Samen, feminisierte Cannabis Samen, reguläre Cannabis Samen und CBD-Cannabis Samen der weltbesten und berühmtesten Saatgutbanken. Bestelle Cannabissamen bei Zamnesia. Wir bei Zamnesia sind stolz darauf, eines der Sortimente mit hochwertigen Cannabissamen anbieten zu können. Hanfsamen kaufen kannst Du bei Zamnesia.

UNSER KATALOG MIT SAMEN VON ALLEN GROSSEN CANNABISSAATGUTBANKEN

cannabis samen

Zamnesia ist der beste Ort zum Kauf Deiner Cannabissamen. Neben unserer eigenen Auswahl von Premium-Samen bieten wir auch Komplettsortimente von allen großen Saatgutbanken und Züchtern an. Wie auch immer Dein Anbau-Set-up und Deine Anforderungen in Bezug auf Ertrag, Stärke und Geschmack aussehen mögen, garantieren wir, die richtige Art von Sorte für Dich zu haben, die Du aus einem beinahe überwältigenden Angebot wählen kannst. Wirf einfach einen kurzen Blick auf eine Seite unseres Katalogs und Du wirst sehen, wie umfassend unser Sortiment von 3 000 Samen ist! Anstatt auf zahlreichen Webseiten und unzähligen Katalogen nachschauen zu müssen, wirst Du hier alles gut sortiert ausgestellt finden, mit benutzerfreundlichen und intuitiven Filtern. Unabhängig davon, ob Du Autoflowers, reguläre Samen, feminisierte Varietäten oder Sorten mit CBD oder neuartigen Cannabinoiden anbauen willst, wirst Du finden, wonach Du suchst.

Wir legen große Gewissenhaftigkeit an den Tag, um die Qualität all unserer Produkte zu gewährleisten, wobei wir überprüfen, dass jeder Samen unter den besten Bedingungen verpackt und versendet wird, was die größte Chance auf erfolgreiches Keimen und eine reichliche Ernte bietet!

Du fühlst Dich von all den verfügbaren Sorten da draußen überfordert? Nutze den Cannabis-Seedfinder und finde in 6 einfachen Schritten die Sorte, die am besten für Deine Anbauanforderungen geeignet ist.

Seedshop - Für weitere Informationen hier klicken
Weiterlesen...
Weniger lesen

Cannabissamen bei Zamnesia kaufen

Cannabissamen bei Zamnesia kaufen

Bei Zamnesia sind wir stolz darauf, eine der beliebtesten Saatgutbanken in Europa und darüber hinaus zu sein. Unser umfangreiches Genetik-Archiv bietet für jeden Grower etwas. Wir verkaufen kleine Sorten, die für geheime Grow-Setups entwickelt wurden, und viel größere Exemplare, die auf großen Freilandflächen gedeihen. Von THC-reichen Varietäten mit beinahe psychedelischer Wirkung bis hin zu CBD-reichen Sorten und allem dazwischen zeichnet sich unser Seedshop auch durch eine Fülle von verschiedenen Cannabinoidprofilen aus.

In unserem Sortiment wirst Du Genetik von einigen der angesehensten Saatgutbanken und Züchtern finden, darunter Royal Queen Seeds, Barney's Farm, Green House Seeds, FastBuds und Sensi Seeds.

Doch wir bieten nicht nur eine Vielfalt an Sorten, auch ein schneller und diskreter Versand sorgt für ein angenehmes und sicheres Kauferlebnis. Darüber hinaus sind wir besonders bemüht, dafür zu sorgen, dass all unsere hochwertigen Samen lebensfähig sind. Außerdem bieten wir auch nach Deinem Kauf freundlichen After-Sales-Service und beantworten gerne Anbauanfragen oder andere womöglich auftretende Fragen.

Falls Du Dich von der schieren Menge an Auswahlmöglichkeiten überwältigt fühlst, nutze unseren Seedfinder, um Deine Suche einzugrenzen und die perfekten Samen für Dich zu entdecken.

SeedfinderHier klicken

Die verschiedenen Arten von Cannabissamen, die bei Zamnesia verkauft werden

Die verschiedenen Arten von Cannabissamen, die bei Zamnesia verkauft werden

Wonach Du auch suchst, wir haben es. Wir haben alle Arten von Cannabissamen auf Lager.

Wir bieten feminisierte Samen an, die immer blütentragende weibliche Pflanzen hervorbringen – perfekt geeignet für Grower, die nichts als aromatische, harzige Buds wollen. Aber keine Sorge, falls Du ein Züchter bist: Wir führen auch reguläre Samen, die sowohl weibliche als auch männliche Pflanzen hervorbringen, was Dir die Möglichkeit gibt, Dir Pollen zu sichern und Kreuzungen durchzuführen.

Unsere Sorten werden zudem entweder als photoperiodisch oder autoflowering eingestuft. Photoperiodische Sorten benötigen eine Verringerung der Lichtstunden, um zu blühen, während anfängerfreundliche Autoflowers nach nur wenigen Wochen von selbst blühen.

Wie oben bereits angedeutet, unterscheiden sich unsere Kultursorten auch hinsichtlich ihres Cannabinoidgehalts. Wir führen alles von hyperpotenten THC-Kraftpaketen bis hin zu CBD-reichen Varietäten.

Unsere Samen werden überdies nach Art der Sorte unterschieden – zum Beispiel Indica versus Sativa. In unserem Sortiment wirst Du große, lange Sativas, gedrungene Indicas sowie Hybriden finden, die beide dieser Qualitäten kombinieren.

Dies solltest Du vor dem Kauf von Cannabissamen berücksichtigen

Sortennamen beschwören sehr viel Zauber herauf, aber wir empfehlen, unter die Oberfläche zu blicken und die spezifischen Eigenschaften jedes Samens zu erkunden. Jeder Grower befindet sich in einer etwas anderen Situation und wir haben Cannabissamen, die sich für jede davon eignen. Bevor Du den Schritt wagst, bedenke Dein Klima, Deinen Anbauraum und Deine Vorlieben, um die bestmöglichen Resultate zu erzielen. Sieh Dir im Folgenden einige dieser Faktoren an, um bei der perfekten Cannabissorte zu landen.

Photoperiodisch vs. autoflowering

Photoperiodisch vs. autoflowering

Im Zamnesia-Katalog führen wir all unsere photoperiodischen Sorten in der "feminisiert"-Kategorie auf. Im Gartenbau bezieht sich der Begriff "photoperiodisch" auf die Lichtmenge, die eine Pflanze pro Tag erhält. Photoperiodische Pflanzen benötigen eine Verringerung des Lichtzyklus auf 12 Stunden Licht und 12 Stunden Dunkelheit, damit sie indoor in die Blüte geschickt werden können (dieses Signal ahmt den nahenden Herbst nach).

Autoflowers fangen dagegen basierend auf einer inneren Uhr und unabhängig von der Lichteinwirkung zu blühen an. Selbstblühende Pflanzen vollenden ihren Lebenszyklus schneller als photoperiodische Sorten, was sie für Grower ideal macht, die schnelle Ergebnisse anstreben. Da photoperiodische Sorten länger wachsen können, sind die Resultate dementsprechend auch beeindruckender.

Indoor vs. outdoor

Indoor vs. outdoor

Viele unserer Sorten erbringen sowohl in der Growbox als auch im Freien gute Leistungen. Manche werden jedoch speziell für eine dieser Umgebungen gezüchtet. Unsere größeren und schlaksigeren sativadominierten Sorten können eine Höhe von 3m oder mehr erreichen und sollten deshalb besser draußen angebaut werden. Unsere kleineren Autoflowers und indicadominierte Genetik sind von Natur aus gewöhnlich eher buschig sowie gedrungen und eignen sich daher besser für kleinere Indoor-Räume.

Klima

Falls Du beabsichtigst, im Freien anzubauen, musst Du auch Dein lokales Klima berücksichtigen. Unsere indicadominierte photoperiodische Genetik und Autoflowers vollenden ihren Lebenszyklus schneller, was sie ideal für kühlere und kürzere Anbausaisons macht. Wenn Du das Glück hast, in südlicheren Regionen mit einer längeren Anbausaison zu leben, wirst Du genügend Zeit haben, um den riesigen Ertrag unserer größeren sativadominierten photoperiodischen Sorten zu entfesseln.

In manchen unserer Sortenbeschreibungen wirst Du auch Begriffe wie "schimmelresistent" und "schädlingsresistent" finden. Halte nach diesen Varietäten Ausschau, wenn Dein Anbaubereich solchen Bedrohungen ausgesetzt ist.

Blütezeit

Blütezeit

Du willst so schnell wie möglich ernten? Oder wartest Du gern auf etwas Spektakuläreres? Achte beim Kauf von Cannabissamen auf Blütezeiten, die mit Deinen Vorlieben kompatibel sind.

Unsere Datenblätter geben den gesamten Lebenszyklus jeder Autoflower und die Blütezeit jeder photoperiodischen Varietät in Wochen an. Wenn Du Deinen Grow schnellstmöglich durchführen willst, solltest Du nach Sorten mit kürzeren Blütezeiten suchen. Falls Du es nicht eilig hast und das Klima kein Problem darstellt, nutze Varietäten mit längeren Blütezeiten – nicht jeder kann das.

Feminisierte vs. reguläre Cannabissamen

Feminisierte vs. reguläre Cannabissamen

Wenn Du Cannabis nur wegen der Buds anbaust, dann solltest Du Dich für unsere feminisierten Cannabissamen entscheiden; sowohl photoperiodische als auch autoflowering Sorten fallen in diese Kategorie. Diese Samen reifen zu weiblichen Pflanzen heran, die Cannabinoid-reiche Blüten produzieren.

Alternativ bringen unsere regulären Cannabissamen sowohl weibliche als auch männliche Exemplare hervor. Diese Samen erweisen sich als nützlich, wenn Du männliche Pflanzen für Zuchtzwecke oder Mutterpflanzen anbauen willst, von denen Du später Stecklinge nehmen kannst.

THC vs. CBD

THC vs. CBD

Cannabisblüten produzieren über 100 verschiedene Cannabinoide, doch in den meisten Sorten sind THC und CBD die vorherrschenden. THC ist für das Cannabis-High verantwortlich, während CBD eine klare, subtil entspannende Wirkung hervorruft.

Entscheide Dich für THC-reiche Sorten, wenn Du Dich stoned oder high fühlen willst, und wähle CBD-reiche Sorten, wenn Du das High vermeiden willst. Wir bieten auch Samen mit gleichen Mengen beider Cannabinoide an, falls Du subtilere psychoaktive Effekte erleben willst. Wir führen sogar Sorten, die neuartige Cannabinoide wie CBDV, CBG und mehr aufweisen.

Sativa- vs. Indica- vs. Hybridsamen

Sativa- vs. Indica- vs. Hybridsamen

Die Begriffe "Sativa" und "Indica" werden häufig verwendet, um die Wirkung von Cannabissorten zu beschreiben. Jedoch versteht die Wissenschaft inzwischen, dass eigentlich der Terpen- und Cannabinoidgehalt einer Kultursorte für die Effekte von Cannabis verantwortlich ist.

Anstatt ihre physiologische Auswirkung zu beschreiben, beeinflusst die Sortenart die Morphologie (Form und Anbaumerkmale) einer Pflanze. Sativa-Varietäten neigen dazu, größer zu sein, dünnere Blätter zu haben und sich besser für den Outdoor-Anbau zu eignen. Indica-Pflanzen sind in der Regel buschiger und kompakter, mit breiteren Blättern, und kompatibler mit kleineren Räumen. Hybriden enthalten Sativa- und Indica-Genetik in unterschiedlichen Anteilen. Daher können diese Pflanzen je nach Kultursorte eine völlig verschiedene Morphologie aufweisen.

Finde kompatible Genetik für den bestmöglichen Grow

Finde kompatible Genetik für den bestmöglichen Grow

Mit ein wenig Wissen ist der Vorgang der Auswahl einer Sorte viel leichter. Indem Du die oben genannten Kategorien berücksichtigst und unseren Seedfinder nutzt, wirst Du Dir viel Herumprobieren ersparen, das für das Finden der Cannabissamen erforderlich ist, die all Deine Kriterien erfüllen. Bedenke Deine Parameter und Vorlieben und bestelle Dir dann ein paar Samen, um für den bestmöglichen Start Deines Grows zu sorgen!

Cannabissamen: Fragen & Antworten

🌱 Wie keimt man Cannabissamen?
Es gibt viele verschiedene Methoden für die Keimung von Cannabissamen. Wir empfehlen, Cannabissamen direkt im Wachstumsmedium zu keimen. Um es noch einfacher zu machen, kann man ein Keimungs-Set verwenden. Diese Sets enthalten alles, was man braucht, um seinen Samen den bestmöglichen Start zu ermöglichen.
📦 Wie lagert man Cannabissamen?
Cannabissamen sollten an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort gelagert werden. Die beste Option ist, seine Cannabissamen in Glasbehältern aufzubewahren, da sie luftdicht und hitzebeständig sind. Stelle sicher, dass Du sie abdeckst, damit Deine Samen vor dem Licht geschützt sind. Damit die ideale Luftfeuchtigkeit für Deine Samen aufrechterhalten bleibt, kann es hilfreich sein, ein Trockenmittel (wie z. B. Silikagel-Packungen) hinzuzugeben. Bei richtiger Lagerung von Cannabissamen halten Cannabissamen mehrere Jahre. Abhängig von den Bedingungen bleiben sie sogar bis zu 5 Jahre lang frisch.
❓ Wann keimt man Cannabissamen?
Wenn man Cannabis drinnen anbaut, kann man seine Cannabissamen zu jedem Zeitpunkt im Jahr keimen lassen. Im Freien sollte man in den meisten Regionen der nördlichen Hemisphäre versuchen, seine Samen Ende April zu keimen, damit sie für das warme Wetter im Mai bereit sind. Wir empfehlen, sie drinnen zu keimen. Nacht etwa drei Wochen sind die Pflanzen stark genug, um im Freien weiterzuwachsen.
🕒 Wie lange dauert es, bis Cannabissamen keimen?
Die Keimzeit hängt von den Umweltfaktoren, den Cannabissamen und der gewählten Keimungsmethode ab. Im Allgemeinen keimen Cannabissamen innerhalb von 1 bis 5 Tagen. Danach treten sie in die Sämlingsphase ein.
🌿 Welchen Unterschied gibt es zwischen regulären, feminisierten und autoflowering Cannabissamen?
Kurz gesagt sind die Unterschiede folgende: