Microdosing

Es gibt 11 Produkte.

Die Mikrodosierung bezieht sich auf die Einnahme einer winzigen Dosis einer Substanz, die dafür dann relativ häufig den ganzen Tag über konsumiert wird. Oftmals nehmen Menschen mit Cannabis-Konzentraten eine Mikrodosierung vor, um sich den ganzen Tag über medizinisch zu behandeln, anstatt für 3 Stunden eine starke Wirkung zu verspüren und dann einzuschlafen. Die Mikrodosierung mit Magic Mushrooms wird ebenfalls praktiziert. Viele Menschen bemerken körperliche Linderungen durch die Mikrodosierung von Pilzen, ohne dabei wahnsinnige Halluzinationen zu bekommen.

Menschen wählen die Mikrodosierung aus einer Vielzahl von Gründen, die in medizinische Bedürfnisse, Freizeitzwecke und sogar spirituelle Gründe unterteilt werden können. Die Mikrodosierung kann auf vielerlei Arten erfolgen. Geringe Dosen einer Substanz können in Kapseln gegeben, zu Tee und Nahrung hinzugefügt oder einfach direkt eingenommen, verdampft oder geraucht werden.

Microdosing - Für weitere Informationen hier klicken
Weiterlesen...
Weniger lesen
--
  • --
  • Best Reviewed
  • Am Beliebtesten
  • Meisten Bewertungen
  • Das billigste
  • Das teuerste
  • A bis Z
  • Z bis A

Psychedelische Mikrodosierungspackung

Schalte mit den Geist öffnenden Eigenschaften von Psilocybin Dein wahres Potenzial frei. Erlebe eine kontrollierte und geregelte Verbesserung von Kreativität, Produktivität und Problemlösung. Durch die Verwendung der psychedelischen Mikrodosierungspackung ist die einzige Einschränkung Deine Vorstellungskraft und nicht die nachteiligen Nebenwirkungen von zu hohen Psychedelika-Dosen.

(321)

14,99 11,99
Auf Lager

Kapselfüllmaschine

Du mußt etwas unangenehmes schlucken? Du kannst nach Belieben Inhaltsstoffe mischen (pulverisierte Heilkräuter, Vitamine - sogar Öle) und sie dann mit diesem handlichen Gerät einkapseln.

(63)

27,50 22,00
Auf Lager

Gelatine Kapseln

Keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe, nur reine (Rinder-)Gelatine und Wasser; diese Kapseln sind auch halal/koscher. Erhältlich in den Größen "1", "0" und "00". Größe "00" fasst etwa 740mg. Größe "0" fasst etwa 500mg. Größe "1" fasst etwa 400mg. Alle Grössen passen in Kapselmaschinen.

(45)

5,00 4,00
Auf Lager

Vegetarische Kapseln

Keine Konservierungs- oder Zusatzstoffe, nur reine pflanzliche Zellulose (HPMC) und Wasser; diese Kapseln sind halal/koscher und auch frei von tierischen Produkten. Erhältlich in den Größen "1", "0" und "00". Größe "00" fasst etwa 740mg. Größe "0" fasst etwa 500mg. Größe "1" fasst etwa 400mg. Alle Grössen passen in Kapselmaschinen.

(50)

6,00 4,80
Auf Lager

Pinzette

Bei der Arbeit mit Sporenabdrücken ist es besonders wichtig, so sauber wie möglich zu arbeiten. Pinzetten sind das perfekte Werkzeug zum Aufnehmen eines Sporenabdrucks oder der Entnahme aus einem Druckverschlußbeutel.

(35)

2,50 2,00
Auf Lager

Aufbewahrungsdose Tightvac

Versteck Deine Leckereien vor neugierigen Augen und Nasen. Die Tightvac hat Menge Stauraum für Kräuter, Tee, Kaffee oder was auch immer Du an stark riechenden Substanzen mit Dir herumtragen könntest oder verstecken möchtest.

(43)

10,00 8,00
Auf Lager

Stashbox Tightvac 0.12L

Der TightVac MiniVac ist ein exzellenter Behälter, um Deine Gewürze oder Kräuter aufzubewahren. Auch geeignet für Schmuck (Anlaufschutz), Vitamine, Pillen und selbst Safran! Brillant auf Reisen, aber auch zu Hause nützlich zur Aufbewahrung kleiner Gegenstände wie Stifte, Nadeln, Münzen, Perlen oder anderem Kleinkram, der im Haus gerne verloren geht. In vielen Farben erhältlich.

(17)

7,95 6,36
Auf Lager

Waage On Balance CT-250 (50 x 0.001g)

Diamonds are a girl's best friends. Logo, und eine gute Waage ist jedes Kiffers Freude. Die On Balance CT-250 ist für ultra präzise Ergebnisse mit einer Libelle und höhenverstellbaren Füßen ausgestattet. Nutzt ein großes beleuchtetes LCD Display und arbeitet mit 2 AA Batterien (im Lieferumfang enthalten). Wird mit Tragetasche, Pinzette und 20g & 50g Kalibriergewichten geliefert. 50g x...

(8)

84,95 67,96
Auf Lager

Skalpell

Eines der wichtigsten Werkzeuge beim Arbeiten mit Pilzen ist ein Skalpell, vorzugsweise ein steriles wie dieses hier. Du kannst es verwenden, um lebendes Gewebe aus einem Fruchtkörper zu schneiden oder um Sporen von der Folie zu kratzen. Wie bei allen potentiell gefährlichen Werkzeugen, außerhalb der Reichweite von Minderjährigen und Haustieren aufbewahren.

(42)

2,75 2,20
Auf Lager

Spritze (leer)

Leere Spritzen um eigene Sporenspritzen herzustellen. Spritzen und Nadeln sind steril und einzeln verpackt. Erhältlich in 2 Größen; 5 und 10ml. Die Spritzen können immer wieder verwendet werden, aber sterilisier sie vorher für 15-20 Minuten in einem Dampfkochtopf (nicht länger).

(36)

0,75 0,60
Auf Lager

Grinder Für Magische Trüffel

Magische Trüffel haben, um es gelinde auszudrücken, einen gewöhnungsbedürftigen Geschmack. Beim Kauen geben sie Aromamoleküle ab und wenn man empfindlich auf den Geschmack reagiert, kann das Kauen der Trüffel durchaus ein Akt der Überwindung sein. Dieser von Zamnesia hergestellte Grinder für magische Trüffel löst das Problem mit einer schnellen Drehung.

(171)

4,95 3,96
Auf Lager

Du hast Dir 11 von 11 Produkten angesehen


Informationen Zur Microdosing

Informationen Zur Microdosing

Microdosing (in deutscher Übersetzung Mikrodosierung) bezieht sich darauf, eine winzige Dosis einer Substanz zu nehmen und sie relativ häufig über den Tag hinweg zu konsumieren. Menschen mikrodosieren oftmals mit Cannabiskonzentraten, um über den Tag eine leichte Wirkung zu verspüren, anstatt drei Stunden lang super breit auf einem Trip zu sein und dann einzuschlafen. Mit Zauberpilzen und LSD wird Microdosing ebenfalls praktiziert. Beim Microdosing von Psychedelika wie Magic Mushrooms bemerken Menschen eine leichte körperliche Erleichterung, ohne irgendwelche psychedelischen Halluzinationen oder einen Trip zu erleben.

Menschen nehmen Mikrodosen in Mikrogramm aus einer Vielzahl von Gründen, die in therapeutische, rekreative und sogar spirituelle Zwecke unterteilt werden können. Es gibt viele Möglichkeiten des Microdosings. Kleine Dosen einer Substanz können in Kapseln gefüllt, in Tee und Lebensmittel gegeben, verdampft oder geraucht werden.

Informationen zu Microdosing

Informationen zu Microdosing

Microdosing ist ein Begriff, der einem oft begegnet, wenn man sich in der Welt der Psychedelika und der psychoaktiven Drogen bewegt. Manche Menschen nutzen Microdosing als Mittel, eine neue Droge und den damit verbundenen psychedelischen Trip vorsichtig auszuprobieren, da es ihnen erlaubt, die Wirkungen zu beobachten, bevor sie eine potenziell höhere Dosis ausprobieren.

Andere sehen das Microdosing von kleinen Mengen Zauberpilzen, Zaubertrüffeln oder anderen psychedelischen Substanzen als Möglichkeit, ihren Fokus, ihre Konzentration oder Leistungsfähigkeit potentiell zu verbessern. Wie auch immer Du Dosierungen in Mikrogramm vornehmen willst, ist es selbstverständlich wichtig, vorher alle Fakten zu sammeln. In diesem Sinne haben wir diesen praktischen Ratgeber zusammengestellt, der nicht nur die Gründe behandeln wird, warum Menschen mikrodosieren, sondern auch die großen Online-Communitys dahinter und wie/wann man Dosen in Mikrogramm einnehmen sollte.

Was ist Microdosing?

Was ist Microdosing?

Bevor wir uns dem Wann und Wie des Microdosing widmen, ist es das Beste, eine Vorstellung davon zu bekommen, was es eigentlich ist. Microdosing ist eine Methode, bei der man eine winzige Menge in Mikrogramm eines Psychedelikums oder einer psychoaktiven Droge nimmt, typischerweise zirka ein Zwanzigstel der üblichen, einen Trip auslösenden rekreativen Dosis. In den letzten Jahren hat die Einnahme von kleinen Dosen von Drogen ohne die Absicht, den Nutzer high zu machen oder einen Trip auszulösen, einen Popularitätsanstieg erlebt. Es gibt viele kreative Menschen sowie Geschäftsleute, die Microdosing betreiben, um ihre Inspiration und Konzentration zu steigern, oder auch nur, um ihren Fokus zu verstärken und die Sinne zu schärfen.

Obwohl die möglichen Effekte der Mikrodosierung von Psychedelika heftig umstritten sind und die wissenschaftliche Forschung in diesem Gebiet recht begrenzt ist, gibt es viele Nutzer, die auf die Methode schwören und mehrmals wöchentlich winzige Dosen nehmen, üblicherweise alle drei Tage.

Microdosing begann als Nischenpraktik unter jungen Fachleuten an Orten wie dem Silicon Valley. Anderen Trends wie Yoga nicht allzu unähnlich hat es sich seitdem verbreitet, wobei immer mehr Menschen das Microdosing von Psychedelika kennenlernen und es selbst ausprobieren wollen.

Es gibt viele Gründe dafür, warum Menschen Substanzen wie LSD als Mikrodosis einnehmen: Es kann der Förderung des Gesamtwohlbefindens dienen, die Kreativität fördern, Freizeitaktivitäten aufwerten oder sogar für spirituelle Zwecke genutzt werden. Obwohl Microdosing ganz einfach durchgeführt werden kann, indem man einen winzigen Teil von einem Magic Mushroom, einer Zaubertrüffel, einer LSD-Pappe oder anderen psychedelischen Substanz einnimmt, liegt dem Vorgang eine eher subtile Wissenschaft zugrunde. Microdosing ist nicht nur auf eine Konsummethode beschränkt, da viele ihre eigenen selbst gemachten Kapseln herstellen, Mikrodosen in Getränke und Lebensmittel geben oder ihre Substanz der Wahl einfach rauchen oder verdampfen.

Die Möglichkeiten sind wahrlich endlos und werden letztendlich vom Nutzer, seinen Vorlieben und der Substanz an sich abhängen. Auch wenn Microdosing noch keinen herausragenden Platz im Bereich der wissenschaftliche Forschung gefunden hat, gibt es viele Nutzer, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Online-Communitys zu gründen, in denen Wissen aus erster Hand zu Microdosing geteilt werden kann.

Erhöhte Bekanntheit durch Reddit-Communitys

Erhöhte Bekanntheit durch Reddit-Communitys

Reddit ist nicht nur ein Ort, um Memes und Bilder von seinem Essen zu teilen, sondern ist auch schnell zu einem der führenden Informationszentren für Microdosing-Interessenten geworden, ob sie es nun praktizieren oder nicht. Aber das war nicht immer so. Reddit hat in der Tat eine bedeutende Rolle für das gesteigerte Bewusstsein für Psychedelika im Allgemeinen gespielt. Von anekdotischen Erfahrungsberichten über empfohlene Zauberpilzdosen bis hin zu möglichen Nebenwirkungen und sogar Online-Studien hat die Microdosing-Community auf dieser Plattform immer mehr Reichweite erzielt.

Mit Subreddits (wie zum Beispiel www.reddit.com/r/microdosing), die mehr als 124 000 aktive Mitglieder haben, sind diese Seiten zu einer Begegnungsstätte für jene geworden, die Wissen erlangen und vermitteln wollen. Obgleich Microdosing nicht viel offizielle wissenschaftliche Aufmerksamkeit erhalten hat, beinhalten die auf Reddit geteilten Informationen ehrliche persönliche Erfahrungen.

Durch die Möglichkeit, Fotos von selbst gemachten Kapseln, Esswaren und anderen Microdosing-Methoden zu teilen, kann man sogar Rezepte und Anleitungen finden, um zu Hause seine eigenen zuzubereiten. Obwohl die rechtlichen Auswirkungen, Beschränkungen und Komplikationen bezüglich einiger Substanzen von Land zu Land variieren, ist die Community dennoch voller Mitglieder, die nach der besten Microdosing-Methode suchen.

Psychedelika und ihre Wirkung auf die geistige Gesundheit und Kreativität sind schon seit Langem Gesprächsgegenstand unter Nutzern sowie jenen, die in klinischer Forschung involviert sind. Ein roter Faden, der sich durch Microdosing-Subreddits zieht, ist die Frage nach dem Ausmaß, in dem verschiedene Individuen verbesserte Stimmung und verbessertes Wohlbefinden als Folge der Praktik erleben. Manche schwärmen davon, während andere angeben, keine Veränderungen bemerkt zu haben – alle Standpunkte werden auf der Plattform vermerkt, um ein umfassenderes Bild davon zu geben, wie sich Microdosing auf unterschiedliche Menschen auswirkt.

Diese Subreddits bieten zudem eine einfache Möglichkeit, auf Informationen zu Psychedelika im Allgemeinen sowie die Kultur hinter Microdosing zuzugreifen, was sie zum perfekten Ausgangspunkt für jene macht, die ihre ersten Microdosing-Schritte wagen wollen. Obwohl es wichtig ist, anzumerken, dass die Informationen nicht zwangsläufig von medizinischen Fachkräften kommen, hat die Freiheit, persönliche Ausführungen und Berichte zu lesen, viele Nutzer ermuntert, mit Microdosing zu experimentieren. Andere Webseiten wie Erowid bieten ebenfalls Erfahrungsberichte und Besprechungen aus erster Hand.

Gründe für das Microdosing von Zauberpilzen und Zaubertrüffeln

Gründe Für Das Microdosing Von Zauberpilzen Und Zaubertrüffeln

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen dazu entscheiden, Microdosing auszuprobieren. Obwohl die Effekte bei jedem Nutzer variieren können, gibt es einige grundlegende Motive für das Ausprobieren von Microdosing.

Energie steigern

Viele Menschen suchen abseits konventionelleren Mitteln wie Kaffee und Energy Drinks nach einer Möglichkeit, ihre Energie zu steigern. Microdosing hat angefangen, in dieser Hinsicht Fahrt aufzunehmen, wobei viele nach der mehrmals wöchentlichen Einnahme einer kleinen Menge Psychedelika von gesteigerter Energie berichten.

Kreativität steigern

In der kreativen Community ist Microdosing sehr beliebt, wobei allerlei Künstler und Musiker die Methode als Möglichkeit nennen, ihren Geist sowie ihren kreativen Prozess zu füttern. Magic Mushrooms und Kreativität gehen seit Langem Hand in Hand und viele vertrauen auf psychedelische Halluzinationen und Euphorie, um den Weg zu ihrer Kunst "frei zu machen". Dies ist ein Bereich, der in verschiedenen Subreddits viel Aufmerksamkeit erhalten hat.

Konzentration steigern

Immer mehr Menschen nutzen Mikrogramm-Dosen in der Hoffnung, ihre Konzentration und Produktivität zu steigern, um beispielsweise vor einem Examen noch einmal schnell den Stoff durchzugehen. Dies gilt aber nicht nur für Akademiker, sondern auch für Personen mit strapaziösen Berufen, die feste Fristen einhalten und lange arbeiten müssen.

Psychologische/körperliche Symptome angehen

Wie bereits erwähnt, ist die Verflechtung zwischen Psychedelika und Gesundheit voller Kontroversen und Intrigen. Da die klinische Forschung zu dem Thema noch in den Kinderschuhen steckt, wenden sich viele an anekdotische Informationen, um eine bessere Vorstellung von der Wirksamkeit von Microdosing für psychologische und körperliche Probleme zu erhalten. Selbstverständlich sollten jene, die geistige oder körperliche Symptome anzugehen gedenken, nicht ausschließlich auf Microdosing bauen, um Erleichterung zu erfahren. Gleichwohl ist dies gewiss ein Bereich, über den Menschen mehr erfahren wollen, unabhängig davon, wie sie aktuell zu Microdosing stehen.

Stimmung aufheitern

Stimmung Aufheitern - microdosing

Ein weiteres wiederkehrendes Thema unter jenen, die Mikrodosen von Psychedelika nehmen, ist die Auswirkung, die das Verfahren auf ihre Stimmung hat. Dies ist wohl einer der Hauptgründe, dass Menschen Microdosing ausprobieren, was zahlreiche anekdotische Berichte belegen. Man wird nicht lange suchen müssen, um Menschen zu finden, die behaupten, dass ihre Stimmung dank Microdosing konstant aufgehellt sei. Wie bereits erwähnt, wird dieses Thema jedoch kontrovers diskutiert, da manche überhaupt keine Stimmungsänderung erfahren, was Skepsis nährt. Es ist dennoch ein beliebter Grund für Microdosing.

Neugier

Da Informationen so leicht erhältlich und verschiedene Substanzen mühelos zugänglich sind, gibt es bestimmt einige Menschen, die Microdosing von Psychedelika wie LSD aus reiner Neugier heraus ausprobieren. Falls dies nach Dir klingt, lasse aber stets gebührende Sorgfalt walten, bevor Du irgendwelche psychoaktiven oder psychedelischen Erfahrungen machst.

Es gibt online gewiss viele ehrliche Berichte, die versuchen, Menschen von diesen Substanzen fernzuhalten, aber lass Dich auch von der Panikmache nicht abschrecken. Es ist einfach wichtig, vorsichtig und informiert zu sein. In diesem Sinne kann Microdosing genutzt werden, um gewisse Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Langstreckenläufe, soziale Situationen oder Camping aufzuwerten, ohne einen ausgewachsenen Trip zu erleben.

Microdosing im Silicon Valley

Microdosing Im Silicon Valley

Wenn man die oben genannten Gründe berücksichtigt, wird klar, dass es nicht nur die Durchschnittsperson ist, die Microdosing zugeneigt ist. Der Trend hat seinen Ursprung in Nordkaliforniens Silicon Valley, dem Zentrum gigantischer Konzerne wie Google, Tesla und Apple. Prominente Führungspersonen in diesen Unternehmen, wie beispielsweise Elon Musk oder sogar Steve Jobs, haben oft über ihre Neigung zu Microdosing gesprochen und wie es ihnen ermöglicht, "unkonventionell" zu denken, wenn es um das Entwerfen neuer Produkte oder die Umsetzung neuer Ideen geht. Steve Jobs bescheinigte seinem Rivalen Bill Gates oft eine fantasielose Arbeit und bekundete, dass er Microdosing ausprobieren sollte, um sein volles Potenzial ausschöpfen zu können.

Obwohl es als Untergrundpraktik anfing, erlangte das Microdosing von Psychedelika im Stile des Silicon Valley Bekanntheit, da heute immer mehr einflussreiche Personen sich offen zu dem Thema äußern. Dies hat sogar dazu geführt, dass andere berühmte Persönlichkeiten wie der beliebte Podcast-Moderator Joe Rogan ihre Unterstützung bekunden und sich für die Methode einsetzen. Dabei teilen auch viele profilierte Gäste seiner Show ihre Erfahrungen und Anekdoten, was noch weiter zur Popularität dieser Praktik beiträgt.

Verwandter Artikel

Mikrodosierung Von Psychedelika & Cannabis

Viele Fachkräfte, die in der Gegend um das Silicon Valley arbeiten oder eine Valley-artige Mentalität annehmen, vertrauen auf ihre in einem dreitägigen Abstand eingenommene Dosen Psilocybin, um einen Vorteil in Sachen Kreativität und Fokus zu bekommen, wodurch sie auf Arbeit eine bessere Leistung erbringen können. Wie es in Amerika üblich ist, stellen manche sogar ihre eigenen psychedelischen Trip-Trainer an, ein Service, der ungefähr 2 000 USD im Monat kostet, wobei der Coach eher als Personal Trainer fungiert. Obwohl die Praktik im Silicon Valley begann, ist es glasklar, dass sie trotz ihrer Verbreitung ihren festen Stand in ihrer Heimatstadt nicht verloren hat.

Was man nach der Einnahme einer Psilocybin-Mikrodosis zu erwarten hat

Was Man Nach Der Einnahme Einer Psilocybin-Mikrodosis Zu Erwarten Hat

Wie besprochen, wurde Microdosing zu einem großen Teil aufgrund mündlicher Anekdoten, Berichte und Blickwinkel so beliebt. Leider hat dies im Gegenzug zu einigen unrealistischen und unbegründeten Erwartungen geführt. Es ist jedoch wichtig, nicht zu vergessen, dass jede Person beim Microdosing ihre eigenen Erlebnisse haben wird. Bevor Du die Methode also übernimmst, ist es das Beste, den Kopf frei zu bekommen, Deine Erwartungen im Zaum zu halten und Dich völlig der bestmöglichen Vorbereitung zu verpflichten.

Microdosing hat von erhöhter Konzentration bis zu gesteigerter Kreativität viele verschiedene mögliche Wirkungen. Noch einmal, diese sind nicht garantiert, wenn man Psilocybin-Pilze oder auch irgendeine andere Substanz wie LSD mikrodosiert. Du könntest feststellen, dass Du Dich nach Deinen ersten paar Dosen gar nicht anders fühlst. Schließlich sollen die potenziellen Effekte aufgrund der minimalen Dosis und der Intention, keinen psychedelischen Trip auszulösen, nicht high zu werden oder zu halluzinieren, gering sein.

Jene, die auf eine augenblickliche, lang anhaltende und tief psychedelische Wirkung aus sind, werden von Microdosing sicherlich enttäuscht sein. Also mache Dir vor Deinem Microdosing-Trip klar, welche Wirkung Du Dir eigentlich davon erhoffst.

Auch wenn die Wirkung vielleicht nicht unmittelbar eintritt, könnte sie von Nutzern wahrgenommen werden, wenn diese einen konstanten Microdosing-Plan einhalten. Es gibt ein paar bewährte Pläne, die man beim Mikrodosieren von Substanzen wie LSD befolgen kann und die sicherstellen werden, dass man die bestmögliche Erfahrung hat.

Nach dem Konsum einer Psilocybin-Mikrodosis ist es üblich, eine Zunahme der Energie und des Fokus wahrzunehmen, wobei viele Nutzer ihre Mikrodosis gleich früh am Morgen für diesen zusätzlichen Schub nehmen, den Kaffee einfach nicht bietet. Laut Berichten aus erster Hand gab es bereits einen Anstieg von Menschen mittleren Alters, die aus genau diesem Grund Substanzen wie Pilze oder LSD mikrodosieren. Diese zusätzliche Energie und Konzentration für die Arbeit oder häusliche Pflichten zu haben oder sich unter Familienmitgliedern aufmerksamer und positiver zu fühlen, sind häufige Gründe, warum sich Menschen in dieser Altersgruppe dazu entscheiden, die Methode anzuwenden. Viele bestätigen die positive Auswirkung, die Psilocybin-Microdosing auf ihr tägliches Leben hat.

Beliebte Substanzen für Microdosing

Beliebte Substanzen Für Microdosing

Obwohl sich das Verfahren, psychedelische Substanzen in Mikrogramm-Dosen einzunehmen, oftmals vor allem um Psilocybin-Pilze dreht, gibt es noch viele andere rekreative, psychoaktive und psychedelische Substanzen wie LSD, die mikrodosiert werden können. Allerdings haben sie alle ihre eigenen Wirkungen und Methoden der Zubereitung und Einnahme. Wenn es um die Entscheidung geht, welche Substanzen man in Mikrogramm-Dosen einnehmen möchte, läuft es auf persönliche Vorlieben hinaus und nach welchen Nutzen und welcher Wirkung man sucht. Jede der folgenden Substanzen hat online eine starke Anhängerschaft, wobei viele der Gegenstand von Dissertationen sowie freimütigeren Berichten sind.

LSD

Aus der auf dem auf Roggen wachsenden Pilz vorkommenden Lysergsäure gewonnen, ist LSD in einer Vielzahl von Formen erhältlich. Von Tabletten über Gelatine-Quadrate bis hin zu kleinen Papierstücken – LSD lässt sich leicht in Mikrodosen aufteilen und einnehmen. LSD mikrodosierende Nutzer haben das Erlebnis als energiespendend und konzentrationssteigernd sowie das gewaltige Gefühl des Wohlbefindens der Wirkung beschrieben. Manche geben sogar an, dass das Gefühl dem ähnelt, "ausreichend geschlafen und gut gegessen zu haben". Obwohl LSD starke Verbindungen in die psychedelische Zeit der Sechziger und der Hippie-Kultur aufweist, hat es seitdem seinen Platz im Microdosing gefunden.

Magic Mushrooms

Wie bereits erwähnt, sind Psilocybin-Pilze häufig der erste Vorstoß in die Welt des Microdosing. Sie sind vielseitig und können einfach so gegessen oder getrocknet und zu einem Pulver zermahlt werden, das dann in einem Tee aufgebrüht oder in selbst gemachte Kapseln gefüllt werden kann. Aufgrund der Flexibilität der Zubereitung können die Dosen mühelos berechnet werden, damit Nutzer genau wissen, wie viel sie konsumieren – natürlich alles mit der Hilfe einer Waage! Die allgemeine Erfahrung der Mikrodosierung von Zauberpilzen ist, dass man nach der Einnahme eine Steigerung des Fokus, der Kreativität und Energie bemerkt. Dies geht mit einer Aufhellung der Stimmung und generellem Wohlbefinden einher.

Magic Truffles

Magic Truffles

Zaubertrüffel ähneln Magic Mushrooms sehr und sind ebenfalls eine extrem beliebte sowie flexible Option für Microdosing. Sie haben dieselbe Wirkung wie Pilze, also wird man, wenn man bereits Zauberpilze mikrodosiert hat, eine gute Vorstellung davon haben, was einen erwartet. Jene, die Magic Truffles konsumiert haben, stellten Nutzen wie gesteigerte Kreativität und Energie sowie erhöhte Konzentration fest.

Meskalin

Als das vorrangige Alkaloid in Kakteen wie zum Beispiel San Pedro und dem Peruanischen Stangenkaktus ist Meskalin ein Psychedelikum wie kein anderes. In höheren Dosen konsumiert, können Nutzer einen Trip mit veränderten Bewusstseinszuständen sowie traumartige Halluzinationen erleben. Im Südwesten der Vereinigten Staaten wurde Meskalin zudem traditionell in vielen religiösen und spirituellen Ritualen eingesetzt, also sollte man diese Substanz mit Vorsicht genießen und ihr mit Respekt begegnen.

In kleinen Dosen genommen, umfassen die Nutzen von Meskalin jedoch verbesserte Stimmung, geistige Klarheit und Fokus sowie erhöhte Motivation. Es kann auf unterschiedliche Art und Weise eingenommen werden, wie beispielsweise als Pulver aus getrocknetem Peyote, Tee zu kochen oder einfach als frischer, roher Kaktus, den man kaut. Da der Geschmack gewöhnungsbedürftig ist, kannst Du etwas zum Süßen hinzugeben.

Cannabis

Cannabis

Ob geraucht, gegessen oder verdampft, ist Cannabis eine weitere Option für Interessierte an der Wirkung mikrodosierter Substanzen. Auch wenn es nicht zu der Gruppe von Psychedelika wie die anderen oben erwähnten Substanzen ist, hat Cannabis trotzdem seinen Wert in der Microdosing-Community. Viele führen sein Potenzial an, die Stimmung zu erheitern, Kreativität zu steigern und Entspannung zu fördern.

DMT

Als das wichtigste Halluzinogen in Ayahuasca wird DMT häufig in pulverisierter Form beschafft. Diese Pulver kann dann entweder durch Rauchen oder das Aufbrühen in einem Tee konsumiert werden. Es wird gemeinhin berichtet, dass DMT schnell wirksam ist, wobei viele Nutzer innerhalb von Sekunden die Wirkung spüren. Wird es in höheren Dosen genommen, wird es zu einem extrem potenten Halluzinogen. Jene, die mit DMT mikrodosiert haben, geben an, dass es positive Gefühle sowie eine Steigerung der Konzentration und des Fokus fördern kann.

Ayahuasca

Ayahuasca

Ayahuasca ist ein halluzinogenes Gebräu aus Südamerika. Es enthält das zuvor erwähnte DMT und bietet eine ähnlich hohe Potenz und starke halluzinogene Wirkungen, wenn es in normalen Dosen konsumiert wird. In einer Microdosing-Situation sollen die Effekte jedoch, obzwar noch spürbar, Gefühle der Offenheit und gesteigerte emotionale Sensitivität anregen.

Manche Nutzer erleben hingegen Empfindungen, die sowohl körperliche als auch geistige Aufgaben viel schwieriger ausführbar machen. Jene, die lernen oder ihre Konzentration auf Arbeit erhöhen wollen, sollten also vielleicht nicht auf Ayahuasca als ihre primäre Microdosing-Substanz setzen. Angesichts der Komplexität der Zubereitung werden sich die meisten Menschen, die Psychedelika als Mikrodosis nutzen wollen, für eine einfachere Option entscheiden.

Ibogain

Von der Iboga-Pflanze stammend, ist Ibogain eine natürlich vorkommende Substanz, die beim Konsum starke psychoaktive und halluzinogene Effekte bietet. Ibogain ist aufgrund der schwierigen Beschaffungslage die ungebräuchlichste Microdosing-Substanz. Als Pulver genommen, kann die Wirkung von Ibogain als Mikrogramm-Dosis Lebensmitteln oder Getränken hinzugegeben werden. Jene, die es konsumiert haben, berichten von Wirkungen wie introspektiven Gefühlen und einem gesteigerten Sinn von Klarheit und Besonnenheit. Manche Nutzer haben angegeben, dass diese Gefühle sie leicht introvertiert fühlen haben lassen und sie keine Gespräche oder Aktivitäten mit anderen suchten.

Ketamin

Das vor allem in der Anästhesie verwendete Ketamin wird aufgrund potenzieller Nutzen konsumiert, die es in sehr kleinen Mengen bringen kann. Obwohl Ketamin starke Konnotationen als Partydroge hat, behaupten Nutzer, die Erfahrungen mit dem Microdosing von Ketamin gemacht haben, dass es die Stimmung des Nutzers erheblich verbessert und zudem die Fähigkeit besitzt, die Nerven zu beruhigen. Manche Nutzer behaupten sogar, dass Ketamin auch körperlich lindernde Eigenschaften besäße. Dies ist allerdings äußerst umstritten.

Effekte der Mikrodosierung von Psychedelika

Effekte Der Mikrodosierung Von Psychedelika

Es ist klar ersichtlich, dass viele unterschiedliche Arten von Microdosing-Substanzen verfügbar sind. Egal, ob ihre psychedelische oder psychoaktive Eigenschaft die Motivation ist, sind ihre Effekte vielfältig und einzigartig. In Bezug auf die möglichen Nutzen von Microdosing gibt es sowohl kurz- als auch langfristige Aspekte zu berücksichtigen. Während die Forschung hinter der Wirkung von Microdosing noch in ihrem Anfangsstadium steckt, gibt es dennoch Wirkungen, die hervorgehoben werden sollten.

Kurzfristig

Da es viele verschiedene Arten von Substanzen gibt, die mikrodosiert werden können, haben alle einzigartige Fähigkeiten und Möglichkeiten, was auch viele Online-Communitys bezeugen. Diese Nutzen umfassen verbesserten Fokus und Konzentration, gesteigerte Energie und Belebung, Achtsamkeit, soziale Vorteile, Optimismus und eine insgesamt bessere Stimmung. Viele Künstler nutzen Microdosing wegen seiner kurzfristigen Nutzen für ihre Kreativität.

Während manche Anwender diese Nutzen fast sofort nach ihrer ersten Mikrodosis spüren können, kann es bei anderen Tage oder sogar Wochen dauern, bis sie irgendeine Veränderung fühlen. Die kurzfristigen Wirkungen können subtil und am Anfang eines Microdosing-Plans möglicherweise kaum wahrnehmbar sein.

Langfristig

Auch wenn der empfohlene Verlaufsplan von Microdosing nur ungefähr einen Monat dauert, ertappen sich viele dabei, gelegentlich auf Microdosing als Möglichkeit zurückzugreifen, die Effekte nach Bedarf wieder "aufzutanken". Nutzer, die eine positive Wirkung erfahren haben, geben oftmals an, dass diese Nutzen weit über die letzte Dosis hinaus anhalten. Die verbesserte Stimmung und Konzentration können Wochen und Monate nach einem Microdosing-Verlauf wahrgenommen werden, so ähnlich wie Menschen nach einer normalen Dosis Psychedelika eine gewisse Post-Trip Klarheit und Achtsamkeit erleben.

Oft psychedelische Substanzen in Mikrogramm-Dosen nutzende Personen sagen, dass es keine mit dieser Praktik verbundenen lang- oder kurzfristigen Nebenwirkungen gibt und dass die alltäglichen Funktionen wie Appetit und Schlafqualität nicht beeinträchtigt sind. Dies kann allerdings auf ein paar Faktoren, wie zum Beispiel die eingenommene Menge und die Konstanz der Dosierung, zurückgeführt werden. Während manche Nutzer sich an Microdosing als Mittel wenden könnten, bedeutende physiologische oder zwischenmenschliche Probleme in ihrem Leben anzugehen, ist die Wirksamkeit dessen unbegründet und die Methode des Microdosing sollte nicht als Behandlung für irgendein Leiden angesehen werden.

Ein weiterer beachtenswerter Punkt ist, dass über einen langen Zeitraum mikrodosierende Personen häufig angeben, dass ihr Interesse an dem Gebrauch anderer Stimulanzien wie Alkohol, Koffein und Tabak stark vermindert ist.

Wie man Magic Mushrooms und Magic Truffles mikrodosiert

Wie man Magic Mushrooms und Magic Truffles mikrodosiert

Okay, Du hast also die Entscheidung getroffen, dass Du Microdosing gerne ausprobieren würdest. Großartig! Das ist eigentlich der erste Schritt. Was folgt, ist eine kurze Übersicht zu allem, was Du brauchen wirst, um Microdosing nicht nur anfangen, sondern auch das Optimum aus der Erfahrung herausholen zu können. Gleichzeitig könnte es anfangs ein wenig Herumprobieren erfordern, die richtige Dosis und eventuell sogar die richtige Substanz zu finden.

Allerdings ist Hilfe online leicht erhältlich, solltest Du zusätzliche Informationen benötigen. Im Folgenden werden wir uns ansehen, was Du für die Zubereitung von Zauberpilzen und -trüffeln hinsichtlich einer Mikrogramm-Dosierung benötigst.

Was man für den Anfang braucht

Es gibt einige Dinge, die Du vor Beginn Deines Microdosing-Plans brauchst. Keine Sorge, falls Du noch nicht so recht weißt, wie Du Deine Dosis gerne konsumieren würdest. Bei Psilocybin-Pilzen hat man viele verschiedene Möglichkeiten der Einnahme. Zu den gängigsten gehören das Herstellen von Kapseln oder die Dosierung über Essen oder Getränke. Für welche Option Du Dich auch entscheidest,ist die Aufgabe einfach und lohnend. Die Microdosing-Menge für einen ganzen Monat kann mit relativer Leichtigkeit vorbereitet werden.

Selbst gezüchtet oder gekauft?

Selbst Gezüchtet Oder Gekauft? - microdosing

Dieser Faktor läuft auf ein paar unterschiedliche Bereiche hinaus – einer ist die Rechtslage in Deinem Land und der andere Deine Fertigkeiten in Sachen Zucht-Projekte. Falls der Verkauf von Zaubertrüffeln in Deinem Land erlaubt sein sollte, wird ihr Erwerb kein Problem darstellen. Besuche einfach Deinen lokalen Headshop und Du wirst sie mühelos finden. Dasselbe gilt auch für einen Online-Kauf: Die Freiheit, sich Magic Mushrooms an die Haustür liefern zu lassen, bietet jenen etwas Diskretion, die im Verborgenen agieren wollen.

Du kannst ferner Pilzzuchtsets erwerben, die in einer großen Auswahl von Sorten erhältlich sind. Alle sind zuchtbereit in ihren eigenen Schalen und man muss lediglich einige einfache Anweisungen befolgen, um das Maximum aus seinen Schüben herauszuholen. Du könntest überrascht sein, wie schnell Du Wachstum siehst, wobei manche Sorten innerhalb von 7–14 Tagen erntereif sind. Ob im Laden gekauft oder selbst gezüchtet, die Aufgabe des Erwerbs von Zauberpilzen und -trüffeln ist zweifellos einfacher, als sie es je war.

Verwandter Artikel

Wie Man Zauberpilze Drinnen Züchtet

Grinder

Sobald Du Deine Pilze hast, ob selbst gezüchtet und getrocknet oder vorgetrocknet gekauft, wirst Du sie in handlichere Dosen zerkleinern wollen. Obwohl es möglich ist, einfach ein kleines Stück des Pilzes abzuschneiden und auf diese Weise die Dosierung vorzunehmen, ist es definitiv nicht die genaueste Methode. Deine Pilzdosis in Pulverform nutzen zu können, wird Dir mehr Anwendungsoptionen geben.

Auch wenn der Stoner in Dir vielleicht instinktiv zu einem einfachen Weed-Grinder greifen will, wird dieser den Zweck leider nicht erfüllen, da die Mischung zu grob für den korrekten Konsum sein wird. Viele bevorzugen vielmehr, eine Kaffeemühle oder sogar Stößel und Mörser zu verwenden, um die feinste Mischung zu bekommen. Beide dieser Optionen werden gewiss kurzen Prozess mit getrockneten Pilzen machen und ein Pulver ergeben, das nach Belieben abgewogen und genutzt werden kann.

Waage

Waage

Dies ist wohl das wichtigste Hilfsmittel in Deinem Microdosing-Set. Deine Dosen aufs Mikrogramm akkurat abmessen zu können, wird Dir die Gewissheit geben, dass Du Dir nur die erforderliche Menge zuführst. Obwohl Du durchaus auch Deine Küchenwaage benutzen kannst, gibt es reichlich hochwertige und preiswerte Waagen, die eigens für diesen Zweck konzipiert wurden. Diese Waagen sind oftmals tragbar – ideal für jene, die zum Beispiel auf Reisen oder auf Arbeit die Wirkung mikrodosierter Substanzen erfahren wollen. Präzise Genauigkeit bietend, liefern viele Waagen Messungen, die bis aufs Mikrogramm genau sind. Dies ermöglicht Nutzern, jedes Mal exakte Mengen abzuwiegen, und lässt sie mit minimalen Mengen anfangen, bevor sie die Dosis erhöhen.

Kapseln

Auch abgesehen von der Verwendung für Microdosing haben selbst gemachte Kapseln in den letzten Jahren definitiv einen Popularitätsanstieg erfahren. Da Du Deine pulverisierten Zauberpilze jetzt abgewogen hast, können sie in Kapseln eingeschlossen werden, und dann immer, wenn Du sie brauchst, ganz einfach konsumiert werden.

Während das Pulver mit Leichtigkeit in Essen und Getränke gegeben werden kann, ist der Geschmack von Zauberpilzen und -trüffeln häufig gewöhnungsbedürftig. Seine Kapsel mit einem Glas Wasser herunterspülen zu können, vermeidet geschmackliche Beschwerden. Traditionell waren Gelkapseln und befüllbare Kapseln nur in Varianten mit tierischer Gelatine erhältlich. Für Veganer sind mittlerweile allerdings auch alternative Versionen zum Kauf verfügbar.

Kapseln zu nutzen, ist ungeachtet der Ernährungsbedürfnisse für alle eine brauchbare Option. Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, sie mit einer Kapselmaschine herzustellen. Belade Deine Kapsel und befülle sie mit Deiner Pulverdosis, drücke nach unten und die verschlossene Kapsel wird unten herausfallen. Es ist wirklich so ein einfach. Es gibt keine Unordnung und sicherlich keine ungenießbaren Geschmacksrichtungen, die Dich schockieren, wenn Du Deine Kapsel früh am Morgen nimmst.

Aufbewahrungsbehälter

Deine für die Mikrodosierung gebrauchsfertigen Magic Mushrooms und Truffles aufzubewahren, könnte unkomplizierter nicht sein. Ein simpler Plastikbehälter wird als praktische Aufbewahrungsoption dienen. Sie in einem kühlen, dunklen und trockenen Bereich aufzubewahren, wird sie lange Zeit frisch halten. Es könnte verlockend sein, sie zusammen mit Deinen Lebensmitteln in den Kühlschrank zu packen, aber dies ist aus mehreren Gründen keine gute Idee. Die Feuchtigkeit im Kühlschrank wird die perfekt getrockneten Pilze feucht und klebrig machen. Außerdem könnte die Aufbewahrung von Psychedelika an einem gemeinschaftlich zugängigen Ort möglicherweise dazu führen, dass unerwünschte Hände die vorbereiteten Pilze in die Finger bekommen. Wohnen Kinder im Haushalt, muss darauf extrem achtgegeben und die Zauberpilze und -trüffel müssen für diese unzugänglich aufbewahrt werden.

Anleitung für das Microdosing von Zaubertrüffeln

Anleitung für das Microdosing von Zaubertrüffeln

Wenn Du Dir die Mikrodosierungsausrüstung beschafft hast, musst Du nur noch die Zaubertrüffel auswählen. Eine simple Suche in Zamnesias Shroomshop wird Dir eine klare Vorstellung davon vermitteln, welche Arten, Potenzen und Effekte verfügbar sind. Sobald Du sie besorgt hast, bist Du startklar. Du hast die einfache Option, sie zu einem Pulver zu zerkleinern, das Du in Kapseln füllen oder in Getränke wie Smoothies geben kannst. Viele Nutzer beginnen mit einer Dosis von 0,1g als Ausgangsbasis. Indem sie einen Plan befolgen und die Wirkungen aufzeichnen, können sie die Dosierung entsprechend anpassen.

Anweisungen für das Microdosing von Zauberpilzen

Anweisungen für das Microdosing von Zauberpilzen

Der Prozess der Mikrodosierung von Magic Mushrooms ist dem von Zaubertrüffeln sehr ähnlich. Ob selbst gezüchtet oder gekauft, müssen die Pilze vor dem Gebrauch getrocknet werden. Dies kann mühelos bewerkstelligt werden, indem man sie auf Küchenpapier legt und natürlich trocknen lässt. Manche ziehen es vor, ein aus Bittersalz gemachtes Trocknungsmittel einzusetzen (das genauso wie die Kieselgelpackungen funktioniert, die man in Versandkartons findet), das jede zusätzliche Feuchtigkeit in der Umgebungsluft absorbieren wird.

Getrocknete Pilze werden Gewicht und Größe verlieren und anfangen, verschrumpelt auszusehen. Dies ist die Zeit, sie zu einem feinen Pulver für den Gebrauch zu zerkleinern. Sobald sie pulverisiert wurden, gilt für Zauberpilze auch dieselbe Ausgangsbasis von 0,1g.

Wann sollte man Zauberpilze und Zaubertrüffel mikrodosieren?

Wann Sollte Man Zauberpilze Und Zaubertrüffel Mikrodosieren?

Anders als bei den üblichen Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln wird davon abgeraten, psychedelische Substanzen jeden Tag zu mikrodosieren. Stattdessen wird angeregt, einen Plan zu befolgen, der einem helfen wird, das Optimum aus der gewählten Substanz herauszuholen. Der berühmte Psychologe Dr. James Fadiman, der sein Leben der umfassenden Erforschung des Gebiets der Psychedelika gewidmet hat, entwarf einen Plan für Microdosing, der bis zum heutigen Tag noch immer Verwendung findet. Auch wenn ihn viele erfahrenere Nutzer an ihre eigenen Bedürfnisse anpassen, sollten Microdosing-Neulinge ihn als Richtlinie haargenau befolgen, um die bestmögliche erste Erfahrung zu erzielen.

Also, wie funktioniert dieser Plan? Der empfohlene Verlauf ist, ungefähr einen Monat lang alle drei Tage Mikrodosen einzunehmen. Im Grunde wird man zwei Tage Pause zwischen jeder Dosis haben. Der Grund dafür ist auf die Dauer der potenziellen Nutzen von Microdosing zurückzuführen.

Fadiman erklärt: "Gemäß vielen gelesenen Berichten und den Aussagen vieler Menschen halten die Effekte bis zu zwei Tage an." Die Pause zwischen dem Konsum von Psychedelika wird zudem der Fähigkeit des Körpers entgegenwirken, eine Toleranz gegen sie zu entwickeln.

Es ist darüber hinaus essenziell, Aufzeichnungen über die Wirkungen zu machen, die man fühlt. Wenn man denkt, dass man sich geringfügig "higher" fühlt, als man gern wäre, reduziert man die Dosis, erhöht sie aber auch gegebenenfalls. Was Microdosing betrifft, gibt es sicherlich kein offizielles Regelwerk, und die Erfahrungen können bei jedem Nutzer variieren – also ist es keine Schande, den Plan an seine Vorlieben anzupassen.

Bezüglich der Tageszeit für Microdosing rät Fadiman, nicht später als 10 Uhr morgens zu konsumieren, da eine noch spätere Einnahme aufgrund der möglicherweise energiespendenden Eigenschaften das Einschlafen erschweren könnte. Er empfiehlt auch, dass "Menschen sich an ihren täglichen Plan halten sollten: Arbeit, Freizeit, Mahlzeiten, Medikation, Bewegung".

Nach dem ersten Monat, in dem die psychedelische Substanz in Mikrogramm-Dosen werden die meisten Nutzer weitermachen, aber auf viel sporadischere Weise (bei der sie nur gelegentlich eine kleine Dosis nehmen). Microdosing sollte gewiss nicht als fester Bestandteil des Lebens angesehen werden. "Weniger ist mehr" wie man so schön sagt und das ist gilt gewiss auch für Microdosing.

Wie lange hält eine Mikrodosis an?

Wie Lange Hält Eine Mikrodosis An?

Die Effekte einer vollen Dosis von beispielsweise Zauberpilzen und -trüffeln können ungefähr 6–8 Stunden anhalten, wohingegen die Wirkung bei LSD mit 8–10 Stunden geringfügig länger andauert. Mit Mikrodosen wird die Dauer hingegen dramatisch verringert, wobei die potenziellen Effekte bei Pilzen und Trüffeln etwa 4 Stunden und bei LSD zirka 5 Stunden gespürt werden. Noch einmal, es ist beachtenswert, dass die Wirkung bei jedem Nutzer anders sein wird. Manche könnten etwas spüren; manche könnten erst nach ein paar Wochen etwas bemerken, wohingegen andere vielleicht überhaupt keinen Unterschied feststellen.

In Bezug auf das Einhalten des Microdosing-Plans über Monate oder Jahre wird typischerweise geraten, nach einem ganzen Microdosing-Zyklus mindestens einen Monat Pause zu machen, bevor man wieder damit anfängt. Während dieser Zeit kann man die Erfahrung reflektieren und entscheiden, ob man die Dosis erhöhen oder reduzieren möchte oder beibehält.

Wo kann man Magic Mushrooms und Magic Truffles für Microdosing kaufen?

Falls Du nach den feinsten Magic Mushrooms und Zaubertrüffeln in großer Sortenvielfalt suchst, ist Zamnesia die richtige Anlaufstelle für Dich! Von einfach zu züchtenden Pilzsets bis hin zu mit Psilocybin geladenen Trüffeln, die versandbereit in praktischen vakuumverpackten Tüten auf Dich warten, kannst Du Dich auf diese herausragende Zamnesia-Qualität freuen, an die Du Dich bereits gewöhnt hast. Aber schenke nicht nur unserem Wort Glauben; genau wie in den Microdosing-Subreddits gibt es reichlich Kundenrezensionen zu jedem erhältlichen Produkt. Dies erlaubt Dir, auf persönliche Erfahrungsberichte von jenen zuzugreifen, die die Produkte probiert und getestet haben.

Also auf zum Shroomshop von Zamnesia, um Dir noch heute anzusehen, was er zu bieten hat. Alle Produkte können jetzt sofort erworben werden, also gab es nie einen besseren Zeitpunkt, Deine Microdosing-Reise anzutreten.