Wie man aus Cannabis BHO gewinnt

Veröffentlicht :
Kategorien : AnleitungenBlogCannabisCannabis Konsumieren
Zuletzt bearbeitet :

Aus Weed BHO Machen


Um tolles BHO herzustellen, brauchst Du die richtigen Materialien. Wenn Du nicht die richtigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifst, kann Butan sehr gefährlich sein. Wir werden Dir alles in dieser Anleitung erklären.

Am Anfang war der Bud ... dann gab es das Hasch ... und jetzt haben wir BHO. BHO ist die Kurzform von "Butane Hash Oil" – ein todsicheres Ding, um Dich garantiert unglaublich high zu machen. Wenn es richtig gemacht und die passende Sorte verwendet wird, kann BHO über 90% reines THC enthalten.

Du hast vielleicht schon vom Dabben gehört. Dabben ist der Vorgang des BHO-Rauchens, im Allgemeinen mit einer Wasserpfeife oder einem speziellen Verdampfer. Das Dabben ist noch immer ein sehr kontroverses Thema. Von dem Butan, das für die Extraktion der Cannabinoide verwendet wird, bis zu den Einnahmemethoden - es gibt schlagende Beweise auf jeder Seite der BHO-Debatte. Wir werden Dich in diese Begriffe einführen.

Lass uns also ganz am Anfang beginnen. Was genau ist BHO?

WAS IST BHO?

Wie zuvor erwähnt, handelt es sich um Butan Hasch Öl, das durch die Extraktion der Harzdrüsen (genannt Trichome) gewonnen wird und das Pflanzenmaterial zurück lässt. Normales Hasch zielt auf das Gleiche ab, aber traditionelle und antike Techniken haben ihre Grenzen.

Traditionelle Methoden der Haschherstellung beinhalten, die Pflanzen zu schlagen, damit sie die Trichome freigeben, um sie dann sammeln zu können. In manchen Regionen, wie z.B. Marokko, werden die Trichome gesiebt und nach Gütegrad getrennt. Feines Kief wird verwendet, um Hasch von bester Qualität zu gewinnen, wobei der Rest zu einer Platte gepresst und vorrangig ins Ausland geschickt wird.

Charas aus Indien wird handgepresst und mit den Füßen geformt, was der Hauptgrund dafür ist, dass es so dunkel ist. Was auch immer die Methode sein mag, die Anzahl hinzugefügter Unreinheiten ist beträchtlich. Alles von Staub über Käfer, Haut bis hin zu winzigen Pflanzenabfällen wird im finalen Produkt gebündelt. Das ist es, was Hasch seine trockene, teigige Konsistenz verleiht.

Die Theorie hinter der Herstellung von BHO ist recht elegant. Du benutzt Butan, ein unpolares Lösemittel und lässt es das Gras durchströmen. während es durch das Cannabispflanzenmaterial fließt, löst es sofort all die Harzdrüsen. Das Schöne dabei ist, dass es nur die Harzdrüsen löst. Kein Chlorophyll oder anderes Pflanzenmaterial wird gelöst. Du sammelst das Butan-Öl-Gemisch in einem Behälter und theoretisch wird das Butan vollständig in Luft verdampfen. Dabei wird kein Rückstand hinterlassen, nur die reine, goldene, THC-reiche Schmiere bleibt zurück.

Es funktioniert, wenn, und zwar nur wenn, Du die richtigen Materialien nutzt und Respekt vor dem Vorgang hast. Wenn Du das nicht tust, kann es sowohl gefährlich als auch gesundheitsgefährdend sein.

IST BUTAN HASCH ÖL SICHER?

Ist Butan Hasch Öl Sicher?

Knifflige Frage. Wenn es richtig gemacht wird, dann lautet die Antwort "Ja". Der Prozess mag auf dem Papier simpel erscheinen, ist aber ein wenig schwierig auszuführen. Sehr strenge Sicherheitsvorkehrungen müssen getroffen und zudem hochwertige Ausgangsmaterialien beschafft werden: Vom verwendeten Cannabis bis hin zur genauen Art von benutztem Gas. Alles ist von äußerster Wichtigkeit. Dies ist keine Prozedur, bei der Du an allen Ecken und Kanten sparen solltest.

Butan ist ein äußerst flüchtiges Gas. Schon ein kleiner Funke statische Aufladung kann eine Explosion verursachen. Die Sicherheit sollte immer von oberstem Belang sein.

Ähnlich wie bei der Verwendung von Propangas in der Küche, gibt es spezielle Geräte, die entwickelt wurden, um BHO herzustellen. Es ist das Wissen darüber, wie Du die Dinge richtig machst, das Dich am meisten absichert.

VORGANGSÜBERSICHT UND ALLGEMEINE ERWÄGUNGEN

Der Vorgang an sich ist einfach. Wir werden ihn sehr kurz beschreiben, sodass Du schnell einen Eindruck bekommst, was er beinhaltet.

Der BHO-Extraktor hat ein Loch an einer Seite und eine Austrittsöffnung an der anderen. Dies Öffnung hat üblicherweise einen Filter oder ein Netz. Hierein packst Du Dein zermahlenes Weed. Du spritzt das Butan in die Röhre ein und fängst an, sie zu befüllen, während Du die Austrittsöffnung über einen Behälter hältst. Sobald sich Druck bildet, wird das flüssige Butan mit gelösten Trichomen am anderen Ende herausströmen.

Wenn das Butan aus der Kartusche aufgebraucht ist, wird Dein Behälter voller flüssigem Butan sein, das vor sich hin blubbert und sich in Luft auflöst. Am Ende wird ein goldenes, klebriges Öl zurückbleiben. Das ist BHO.

Die zwei Hauptdinge, die es zu bedenken gilt, sind wahrscheinlich das Butangas und die Extraktorröhre. Butangas ist überall leicht erhältlich, es gibt aber viele unterschiedliche Arten von kommerziellem Butan. Du kannst problemlos billige Kartuschen für die Wiederauffüllung von Feuerzeugen finden, doch diese sind nicht gerade die besten.

Es ist wichtig, unverfälschtes n-Butan zu finden, das nicht mit anderen Bestandteilen, wie Propan oder Isobutan, vermischt ist. Wenn Du Dir unsicher bist, ist ein einfacher Trick, eine reichliche Menge auf einen Spiegel zu sprühen und etwa 10 Minuten zu warten, damit das Gas verdampft. Hat es Rückstände oder Zeichen hinterlassen? Irgendwelche verdächtigen Gerüche, die fortbestehen? Oder ist es komplett verdampft? n-Butan von guter Qualität wird keine Rückstände hinterlassen. Das ist wichtig, da Du keine zurückgebliebenen Chemikalien mit Deinem Öl rauchen wollen wirst.

Das Nächste, was Du bedenken solltest, wäre der Extraktor an sich. Es gibt viele Produkte auf dem Markt und auch viele DIY-Lösungen. Wir empfehlen DIY auf gar keinen Fall und selbst kommerziell erhältliche Produkte sollten gründlich analysiert werden. Du wirst entdecken, dass die Besten aus Glas, Edelstahl oder PVC gefertigt sind.

LASS UNS ANFANGEN - WIE MAN BHO MACHT!

Wie Man BHO Macht?

Zusammengefasst, was Du brauchst:

  • n-Butangas
  • BHO-Extraktorröhre
  • Handschuhe
  • Tupperdose
  • Jede Menge erstklassiges Gras
  • Gut gelüfteter, sicherer Ort

Großartig, Du hast alles. Lass uns ein bisschen BHO machen.

SCHRITTE:

Zermahle zuerst Dein liebstes Weed. Je besser das Ausgangsmaterial, desto besser das Endprodukt. Hole Deinen BHO-Extraktor und lege den Filter/das Netz ein. Befülle den BHO-Extraktor mit Deinem besten Gras. Schließe den Extraktor fest zu und lege Deinen Behälter, sowie die Butangaskartusche bereit.

Platziere den Behälter auf einer flachen Oberfläche und halte den Austritt des BHO-Extraktors genau darüber. Du solltest jetzt bereits Deine Handschuhe anhaben und die Spitze der Butankartusche in den Extraktor einsetzen und nach unten drücken. Du wirst das Zischen des in den BHO-Extraktor austretenden Gases hören. Er wird anfangen, sich zu füllen, und irgendwann wird das flüssige Butan in die Tupperdose tropfen.

Du hast immer noch Deine Schutzhandschuhe an, hältst den BHO-Extraktor fest und injizierst weiterhin etwas Druck ausübend das Butan. Wenn Du musst, mache eine Pause, aber es wäre gut, einen konstanten Strom aufrechtzuerhalten. Während Du weiter das Butan zuführst, werden gleichzeitig zwei Dinge passieren. Die Temperatur wird sehr rasch fallen und den BHO-Extraktor buchstäblich einfrieren. Deshalb sind die Schutzhandschuhe von oberster Wichtigkeit. Ein hochwertiger BHO-Extraktor wird in der Lage sein, diese brutalen Bedingungen auszuhalten und nicht völlig auseinanderzubrechen.

Das Butangas wandelt sich in eine Flüssigkeit um und füllt den BHO-Extraktor. Nach diesem plötzlichen Druckablassen, beginnt der Druck sich innerhalb des BHO-Extraktors wieder aufzubauen. Nur wenn der Druck innerhalb des Extraktors bedeutend höher ist als außerhalb, wird das flüssige Butan anfangen, in den Behälter zu fließen. Dies ist der kritische Moment, bei dem Du in höchster Alarmbereitschaft sein solltest. Es herrscht absolutes Rauchverbot. selbst Geräte an- und auszuschalten, ist nicht empfohlen. Das Butan ist jetzt unterwegs und in höchst explosivem Zustand.

Die allgemeine Faustregel lautet, Butan im doppelten Volumen des BHO-Extraktors auszugeben. Sobald Du die Kartuschen geleert hast, stelle den BHO-Extraktor an einen sicheren Ort. Er wird vollständig gefroren sein. Lass ihn langsam auf Raumtemperatur zurückkommen, bevor Du versuchst, ihn zu öffnen und zu säubern.

Jetzt wird das ganze flüssige Butan in der Tupperdose anfangen, von alleine zu blubbern. Wir wollen, dass so viel wie möglich Butan verdampft, damit unser Öl butanfrei ist. Dieser Prozess wird Säuberung genannt. Der Verdampfungspunkt von Butan liegt bei 1°C. Das bedeutet, dass Du die Tupperdose einfach stehen lassen kannst und irgendwann wird all das Butan verdampft sein. Sobald das Öl konzentrierter wird, werden die Geschwindigkeit der Verdampfung und die finale Säuberung deutlich verlangsamt. An dieser Stelle wäre eine Vakuumkammer hilfreich. Mit einer Vakuumkammer kannst Du die ganze Luft entziehen, was das Butan mit erfassen würde.

Nicht jeder hat Zugang zu einer Vakuumkammer oder -pumpe, also ist das Nächstbeste ein größerer Behälter, in den die Tupperdose passt. Befülle ihn mit heißem oder kochendem Wasser und lege die Dose mit dem ungesäuberten Öl hinein, sei aber vorsichtig, dass kein Wasser in die Dose spritzt. Dies wird das Öl genügend erhitzen und es zähflüssiger machen, was eine einfachere Butanfreisetzung ermöglicht. Gleichzeitig wird die Verdampfung von Butan aufgrund der erhöhten Temperatur beschleunigt.

Nach einer langen Weile wird die Blasenaktivität nachlassen. Daran merkst Du, dass der Prozess beendet ist. Es über Nacht stehenzulassen, wird im Allgemeinen den Zweck erfüllen. Du kannst jetzt Dein wohl verdientes, frisch hergestelltes Butan Hasch Öl kosten.

SO VIEL AUSWAHL, SO WENIG ZEIT

So Viel Auswahl Konsumieren BHO

Wenn Du Dich nach einem Öl-Extraktor umsiehst, wirst Du bald herausfinden, dass es viele Optionen gibt. Wir werden kurz ein paar hochwertige Optionen beschreiben, die probiert und getestet wurden. Sie haben alle ein ähnliches Design, unterscheiden sich aber in den Materialien, dem Arbeitsvolumen und dem Preisschild. Es gibt für jeden etwas.

Für diejenigen, die erste Erfahrungen machen möchten, empfehlen wir den Öl-Extraktor, den Red Dragon oder den Queen Bee Extraktor. Sie sind aus Plastik und PVC gefertigt, was sie umso erschwinglicher macht. Sie sind aber dennoch sehr stabil. Sie werden nicht enttäuschen und den Job perfekt erledigen.

Wenn Du planst, BHO als Teil Deines Hobbys längerfristig herzustellen, dann empfehlen wir eine BHO-Extraktor-Rolle aus Edelstahl oder den Dexso Öl-Extraktor. Edelstahl sorgt für robuste und langlebige Werkzeuge, das strapaziöse und regelmäßige Anwendungen aushält. Es ist einfach zu reinigen und wird sich auch nach dauerhafter Verwendung nicht abnutzen.

Falls Du danach trachtest, die bestmögliche Extraktion zu produzieren, dann sind hochwertige Glasextraktoren die beste Wahl. Der Ehle-X-Trakt ist ganz aus Glas gemacht, sogar das Sieb! Die Extraktion wird nicht von irgendwelchen Nebenprodukten oder Beigeschmäckern überlagert, was Dich mit dem reinsten BHO versorgt, das Du Zuhause machen kannst.

VIDEO: Wie Man Aus Cannabis BHO Gewinnt

LETZTE GEDANKEN

Letzte Gedanken BHO

Wie Du siehst, ist BHO herzustellen keine Raketenwissenschaft. Es kann aber gefährlich sein. Das Risiko von Gefahr und Explosion ist in der Tat sehr hoch. Es gibt leider viele Fälle, in denen etwas schief ging. Immer aufgrund von fahrlässiger Methodik, einem Mangel an Vorbereitung und suboptimaler Ausrüstung.

Du kannst zunächst mit Deinem ganzen Verschnitt experimentieren. Tatsächlich empfehlen wir das als Übungsdurchgang. Aber - beurteile BHO nicht danach, was Du aus Deinem Verschnitt bekommst. Das beste BHO wird aus Weed von bester Qualität gewonnen. Du bekommst das heraus, was Du hinein gibst. Nachdem Du sicher bist, wie Du eine gute Ladung aus Deinen Resten gewinnen kannst und den Prozess hinkriegst, solltest Du definitiv einen Durchgang mit 1A-Gras Deiner favorisierten Sorte durchführen!

Guest Writer

Gastautor
Gelegentlich haben wir Gastautoren, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte