Was ist copelandia cyanescens?

Published :
Categories : BlogPsychedelikaZauberpilze

Was ist copelandia cyanescens?

Viele Pilzarten enthalten Tryptamin Alkaloide - und einer von ihnen ist Copelandia Cyanescens. Dieser bewußtseinsverändernde/-erweiternde oder psychoaktive Pilz scheint ursprünglich aus Asien zu stamm

Viele Pilzarten enthalten Tryptamin Alkaloide - und einer von ihnen ist Copelandia Cyanescens. Dieser bewußtseinsverändernde/-erweiternde oder psychoaktive Pilz scheint ursprünglich aus Asien zu stammen, da diese Sorte aber zumeist auf Hawaii gefunden und verwendet wird, ist er als "Hawaiianer" bekannt.

Mehr als 180 Pilzarten beinhalten anerkanntermaßen die Tryptamin Alkaloide Psilocybin und/oder Psilocin. All diese Arten sind Agaricale (Pilze mit Lamellen) und beinhalten die Gattungen Agrocybe, Galerina und Mycena (jeweils eine Art), Conocybe (4 Arten), Inocybe (6 Arten), Hypholoma (6 Arten), Pluteus (6 Arten), Panaeolus ( 7 Arten), Copelandia (12 Arten), Gymnopilus (13 Arten) und Psilocybe (117 Arten).

Die Mehrheit der Psilocybe Arten können in den feuchten, subtropischen Wäldern von Neu Guinea und Mexiko gefunden werden. Die meisten neurotropen Pilze sind in Mexiko beheimatet: 76 Arten. 44 dieser Arten gehören zu Psilocybe - und diese stellen 39% aller Psilocybe Arten der Welt dar.

Magische Pilze haben in Mexiko eine lange Geschichte der Verwendung und zählen heute zu den häufigsten und am weitesten verbreiteten und beliebtesten natürlichen Psychedelika.

Klicken Sie hier, um die ganze Geschichte bitte

comments powered by Disqus