Max Sargent
Max schreibt seit über einem Jahrzehnt und ist in den letzten paar Jahren in den Cannabis- und Psychedelika-Journalismus eingestiegen. Durch seine Arbeit für Unternehmen wie Zamnesia, Royal Queen Seeds, Cannaconnection, Gorilla Seeds, MushMagic und viele mehr hat er in der Branche umfassende Erfahrung gesammelt.
Er hat ein besonderes Interesse an Halluzinogenen und was sie uns über den Geist sowie seinen Platz im Universum sagen können. An der Universität hat er seinen Bachelor (Hons) in Politik und Philosophie gemacht, wobei er sich auf die Philosophie des Geistes und Metaphysik spezialisierte – dies ermöglichte ihm, sich eingehender mit dieser Welt zu befassen und formales, logisches Argumentieren zu erlernen sowie Forschungskompetenzen zu entwickeln. Folglich versucht er, Argumente zu präsentieren, die klar und überzeugend sind und auf Beweisen statt auf Behauptungen beruhen. Obwohl er der Meinung ist, dass Drogen im Ganzen gesehen eine Kraft für das Gute sind, nimmt er auch die Notwendigkeit ernst, sie mit Respekt zu behandeln und vorsichtig mit Ratschlägen zu sein, die sie betreffen. Außer über psychoaktive Drogen schreibt Max auch Geschichten, Gedichte und macht Musik. Folglich spricht ihn nicht nur das Thema an, sondern auch die Art und Weise, wie es geschrieben und präsentiert wird. Worüber auch immer er schreibt, sei es Fiktion, Cannabis oder Politik, ist er der Meinung, dass Leser es verdienen, dass man ihnen mit wohldurchdachter, anteilnehmender Arbeit begegnet, die letztendlich bestrebt ist, das Wissen aller zu erweitern.

Aktuellste Beiträge Von: Max Sargent