Blog
Wie Ist Es Wirklich, Auf Einem DMT-Trip Zu Sein?
3 min

Wie Ist Es Wirklich, Auf Einem DMT-Trip Zu Sein?

3 min
Headshop Products

DMT ist eine psychoaktive Verbindung, die bekanntlich intensive akustische und visuelle Halluzinationen hervorruft. Wenn sie DMT konsumieren, fühlen sich viele, als ob sie ihren Körper und die Welt verlassen hätten oder in eine gänzlich andere Dimension gelangt wären. Lass uns herausfinden, wie es wirklich ist, auf einem DMT-Trip zu sein.

Obwohl es weniger bekannt als andere gebräuchliche Psychedelika wie Zauberpilze und LSD ist, wird DMT (N,N-Dimethyltryptamin) für seine überwältigende halluzinogene Wirkung geschätzt. Es ist eine chemische Substanz, die von Natur aus in Pflanzen und möglicherweise sogar Menschen vorkommt. Wenn es isoliert konsumiert wird, ruft DMT bekanntermaßen kurze, doch sehr intensive akustische und visuelle Halluzinationen hervor.

WAS IST DMT?

DMT gilt größtenteils als eine ziemlich mysteriöse und faszinierende Substanz. Manche Menschen, die DMT konsumieren, berichten von tiefgreifenden Erlebnissen, die ihre Perspektive und das Verständnis der Realität um sie herum völlig verändern. Diese Erlebnisse sind oftmals positiv, sonderbar sowie introspektiv und hinterlassen bei vielen Menschen einen tiefen Sinn für Wunder und ein Gefühl des Staunens. Zu wissen, was man von einem DMT-Trip zu erwarten hat, kann einem dabei helfen, diese komplexe und tiefgehende Erfahrung besser zu verstehen und sicherer zu steuern. Lies weiter, um mehr über DMT und wie es konsumiert wird herauszufinden.

WAS IST DMT?

DMT ist ein aus bestimmten in Südamerika heimischen Pflanzen (Psychotria viridis und Banisteriopsis caapi) extrahiertes kristallines Pulver. DMT soll auf die meisten, wenn nicht alle, Serontonin-Rezeptoren (vor allem 5-HT2A-Serontonin-Rezeptoren) als nicht-selektiver Agonist wirken.

Banisteriopsis caapi (50 Gramm)Produkt ansehen

Obwohl sehr wenig über DMT in Menschen und Tieren bekannt ist, wird angenommen, dass die Chemikalie tatsächlich in der Zirbeldrüse des Gehirns produziert wird. Eine Tierstudie aus dem Jahr 2013 bestätigte diese Hypothese teilweise, als sie DMT in den Zirbeldrüsen von lebenden Ratten fand[1]. Es ist allerdings noch viel mehr Forschung erforderlich, um diese Befunde bei Menschen zu bestätigen.

DMT wird seit hunderten, wenn nicht sogar tausenden von Jahren in religiösen Praktiken und Zeremonien verwendet. Es ist ein essenzieller Inhaltsstoff in dem potenten Ayahuasca-Gebräu, einer amazonischen Zubereitung, die einen langen, intensiven Trip auslöst – viel länger als DMT für sich. Genau genommen wird DMT im modernen Westen aufgrund der kurzen Dauer und starken Intensität der Wirkung manchmal als "der Trip des Geschäftsmanns" bezeichnet.

WIE IST EIN DMT-TRIP?

WIE IST EIN DMT-TRIP?

Ein DMT-Trip zeichnet sich typischerweise durch visuelle und akustische Halluzinationen aus. Visuelle Halluzinationen wie geometrische und kaleidoskopische Muster (oft als Azteken-, Maya- oder islamische Muster beschrieben) kommen häufig vor. Die Menschen glauben oftmals, zu einer völlig neuen Dimension voller außergewöhnlicher Wesenheiten "durchgebrochen" zu sein. Viele Menschen beschreiben ein Gefühl, den Körper zurückzulassen, und erlauben ihrem Geist, in andere Welten zu schweben. Dies sind häufig lebhafte und zutiefst emotionale Erlebnisse, die vielen den Eindruck vermitteln, in einer gänzlich anderen Realität zu sein.

Manche schildern auch Interaktionen mit mystischen oder außerirdischen Wesen während ihrer DMT-Erfahrung. Manchmal werden diese Wesenheiten als Außerirdische beschrieben, dann wieder als schelmische oder maschinenartige Entitäten. Diese Wesen können entweder freundlich oder feindselig wirken und nehmen typischerweise auf die eine oder andere Art die Form von Humanoiden an. Viele Menschen berichten davon, dass sich ihre Interaktionen mit diesen Wesenheiten genauso real wie mit jedem Menschen anfühlen, was manche zu der Annahme führt, sie könnten mehr als bloße Halluzinationen sein.

Des Weiteren ist es üblich, einen "Egotod" zu erleben, ein Gefühl der Losgelöstheit vom Selbst. Dies führt zu tiefgreifenden Gefühlen der Verbundenheit, des Friedens und der Liebe, die noch lange nachdem sie DMT genommen haben die Art und Weise verändern können, wie Menschen über das Leben und die Welt denken.

Ähnliche Geschichte

Was Ist Der Ego-Tod (Auch Bekannt Als Ich-Auflösung)?

Es wird theoretisiert, dass das natürlich in unseren Körpern vorkommende DMT mit surrealen Momenten wie Nahtoderfahrungen im Zusammenhang stehen könnte. Diese unvorstellbar intensiven Momente, in denen sich die Zeit zu verlangsamen scheint und das Bewusstsein ganz anders als gewohnt anfühlt, scheinen Menschen aus ihrer normalen Realität zu nehmen, was Momente tiefer Selbstbeobachtung ermöglicht.

Einer so mächtigen Substanz wie DMT sollte mit Respekt begegnet werden. Es ist wichtig, Deine Erfahrung im Vorfeld zu bedenken und zu entscheiden, was Du hoffst, von ihr zu gewinnen. Dich auf einen DMT-Trip zu begeben, ohne Dir einen Moment Zeit zu nehmen, um über das Abenteuer nachzudenken, könnte ihn womöglich in ein schreckliches Erlebnis verwandeln, besonders, wenn Du zu Angst neigst.

WAS SIND DIE MÖGLICHEN RISIKEN DES DMT-KONSUMS?

WAS SIND DIE MÖGLICHEN RISIKEN DES DMT-KONSUMS?

Verglichen mit anderen potenten Halluzinogenen wie Zauberpilzen oder LSD, hat DMT ein relativ schwaches Nebenwirkungsprofil. Unter den häufigsten Nebenwirkungen von DMT befinden sich erhöhte Herzfrequenz, erhöhter Blutdruck, Unruhe, erweiterte Pupillen, Schwindelgefühl und ein Engegefühl in der Brust oder Schmerzen.

Es wird empfohlen, beim DMT-Konsum immer einen Tripsitter oder Begleiter dabei zu haben. Da Dein Verhalten unter dem Einfluss von DMT unberechenbar werden kann, ist es einfach sicherer, jemand Nüchternes in der Nähe zu haben, der Dich und andere vor Dir beschützen kann.

Ähnliche Geschichte

The Psychedelic Trip Sitter's Guide

WIE KONSUMIERT MAN DMT UND WIE VIEL SOLLTE MAN NEHMEN?

WIE KONSUMIERT MAN DMT UND WIE VIEL SOLLTE MAN NEHMEN?

DMT wird normalerweise in einer Pfeife geraucht oder in einem Vaporizer verdampft. Traditionell ist es als Tee konsumiert worden, ähnlich wie Ayahuasca. Es kann auch geschnupft werden, es entscheiden sich aber nur wenige Menschen dazu, es auf diese Weise zu konsumieren, da es schmerzhaft und möglicherweise weniger wirksam ist.

Glaspfeife DMTProdukt ansehen

Beim Rauchen gelten 20–30mg als moderate DMT-Dosis, was aber auf Deine persönliche Toleranz und Physiologie ankommt. Alles unter 20mg gilt als niedrige Dosis und alles über 30mg als stärkere Dosis. Es ist immer am besten, niedrig anzufangen und es mit DMT langsam angehen zu lassen. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass erfahrene Nutzer mit einer hohen Toleranz über 100mg in einer einzelnen Dosis konsumieren.

DMT ist keine Partydroge – wie die meisten Psychedelika sollte es mit viel Respekt behandelt werden. Außerdem sollte man sich angemessen auf einen Trip vorbereiten. Als eine der rätselhaftesten halluzinogenen Substanzen der Erde hinterlässt es weiterhin bei jenen, die es erleben, ein tiefes und anhaltendes Gefühl der Ehrfurcht.

David AB

Geschrieben von: David AB
Autor und Cannabisenthusiast aus Westkanada. Wenn er nicht gerade schreibt, findest Du ihn vermutlich an den Pisten der Rocky Mountains oder mit einem kalten Bier ausspannen!

Find out about our writers
Haftungsausschluss:
Wir erheben keine medizinischen Ansprüche. Dieser Artikel wurde nur zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Studien, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden.

Externe Quellen:
  1. DMT Found in the Pineal Glands of Live Rats - Psychedelic Frontier - http://psychedelicfrontier.com/dmt-found-pineal-glands-live-rats/

Read more about
Headshop Products
Suche in Kategorien
oder
Suche