Zamnesia VIP: Alex Grey

Published :
Categories : BlogKunst & Kultur

Zamnesia VIP: Alex Grey

Alex Grey, ein visionärer Künstler und Philosoph, ist bekannt für seine multi-dimensionalen psychedelischen Bilder. Als begeisterter Erforscher des Bewußtseins, spiegeln seine Bilder Visionen vom Leben, dem Tod und dem Raum dazwischen.

Alex Grey, ein visionärer Künstler und Philosoph, ist bekannt für seine multi-dimensionalen psychedelischen Bilder. Als begeisterter Erforscher des Bewußtseins, spiegeln seine Bilder Visionen vom Leben, dem Tod und dem Raum dazwischen. Grey wurde bekannt für seine Bilder der menschlichen Energiesysteme und ihrer spirituellen Bedeutung.

Frühe Jahre

Er wurde am 29. November 1953 in Columbus, Ohio, als mittleres Kind einer bürgerlichen Familie geboren. Alex entwickelte bereits in jungen Jahren ein großes Interesse an der Kunst, was von seinem Vater, der als Grafikdesigner arbeitete, gefördert wurde. Schon von Anfang an zeigte Alex' Arbeit die Themen Tod und Transzendenz, was sich letztlich zu seiner Handschrift entwickelte. Im Alter von 18 Jahren erhielt Alex ein Vollstipendium am Columbus College of Art and Design, brach es dann aber im Alter von 21 Jahren ab. Er ging dazu über, für das College Werbetafeln zu malen, wurde dessen aber bereits nach einem Jahr überdrüssig.

www.alexgrey.com

Alex Grey - Praying

Alex Grey - Praying

Im Jahr 1974 nahm Alex eine Position als Studioassistent in Boston an, wo er unter dem Konzeptkünstler Jay Jaroslav an der Schule des Museum of Fine Arts studierte. In dieser Zeit kam Alex wirklich in seine künstlerische Blütezeit. Kurz nachdem er die Position angenommen hatte, traf er seine zukünftige Frau, Allyson. Gemeinsam fingen sie an, LSD und andere Psychedelika zu nehmen, um ihre Köpfe zu öffnen. Es waren diese Erfahrungen, durch die Alex' existentiell agnostische Ansichten zu einer ausgewachsenen radikalen Transzendenz wurden. Es war eine Reise, die sie weiterhin gemeinsam unternahmen, wobei sie immer weiter mit sich selbst und dem Universum als Ganzes in Kontakt traten.

Alex Grey - Oversoul

Alex Grey - Oversoul

Alex nahm später einen Job in der Anatomie Abteilung der Harvard University an, wo er Leichen für die Sezierung vorbereitete. Dies erlaubte ihm, selbst den Körper zu studieren und seine Fähigkeiten weiter zu verfeinern. Während er noch an der Harvard war, ging Alex später dazu über, für Dr. Herbert Benson und Dr. Joan Borysenko als Forschungstechnologe zu arbeiten, wobei er heilende Energien erforschte, obwohl dies nicht gerade die offensichtliche Wahl für einen Künstler zu sein scheint. Seine Arbeit mit der Anatomie spielte jetzt eine großen Rolle in dem Realismus und den Details, die sich in seinen anatomischen Bildern zeigten. Ärzte an der Harvard sahen seine Bilder und baten ihm an, als anatomischer Illustrator für die Universität zu arbeiten - so ausgefeilt waren seine Bilder.

Der nächste Teil von Alex' Leben war der Förderung seiner akademischen Laufbahn gewidmet, wobei er was er an der Harvard gelernt hatte, mit seinem künstlerischen Talent kombinierte. Er lehrte für die nächsten zehn Jahre an der Universität von New York künstlerische Anatomie und Bildhauerei. Er lehrte auch in verschiedenen Kunst Workshops überall in den USA. Sowohl Alex, als auch seine Frau Allyson lehren außerdem bis heute bei Mystic Artists Guild International (MAGI) Workshops in der Kapelle der Heiligen Spiegel in Wappinger, New York.

Alex Grey - Cannabacchus

Alex Grey - Cannabacchus

Die Kapelle der Heiligen Spiegel

Im Laufe seines Lebens entwickelte Alex eine Serie lebensgroßer Gemälde namens "Sacred Mirrors." Die Serie fand ihren Anfang im Jahr 1979 und befindet sich jetzt im Mittelpunkt seiner Kapelle. Sie nehmen den Betrachter mit auf eine Reise, die den Körper, den Geist und die Seele erforscht, wobei sie dem Betrachter helfen soll, seinen eigenen Sinn für die innere Spiritualität und Göttlichkeit zu erkennen. Nach Abschluß der Sacred Mirrors Serie, brachte er die multidimensionale Perspektive mit ein, die er für alle übrigen Aspekte der menschlichen Erfahrung, wie Gebet, Geburt und Tod, entwickelt hatte.

Alex Grey - Psychic Energy System

Alex Grey - Psychic Energy System

1996 war Alex Mitbegründer der Stiftung für die "Chapel of Sacred Mirrors Ltd," einer Organisation, die Kreativität, Mitgefühl und integrale Weisheit in allen inspirieren möchte, die danach suchen. Durch die zunehmende Popularität und seine zunehmende Bedeutung in der Lehre die Spiritualität, Verehrung und sakralen Feiern, wurde die Organisation im Jahr 2008 offiziell als Religion anerkannt.

Seitdem haben sowohl Alex', als auch die Rolle seiner Frau in der spirituellen Welt ständig zugenommen; er gilt heute laut Watkins Review als einer der Top 20 der spirituellen Führer, wobei er in die gleichen Liga eingestuft wird, wie der Dalai Lama und Eckhardt Tolle. Der "Temple of Understanding" erklärte das Ehepaar Grey zu zwei der Top 50 einflußreichsten interreligiösen Führer, die heute leben.

Alex wohnt jetzt in der Kapelle der Heiligen Spiegel, die auf ein 40 Hektar großes Grundstück in Wappinger, New York, umzog, nachdem sie als Religion anerkannt worden war. Das große Gelände gilt nun als spiritueller Rückzugsort für diejenigen, die es brauchen; es bietet große, üppige Gärten, reflektierende Pools, spirituelle Zeremonien, mystische Workshops, eine umfangreiche Bibliothek und Gemeinschaftswohnbereiche. Es ist ein Zentrum des spirituellen Erwachens.

comments powered by Disqus