Blog
Die Ursprünge Von 420: Die Wahrheit Wird Dich Überraschen
3 min

Die Ursprünge Von 420: Die Wahrheit Wird Dich Überraschen

3 min
Blog Cannabis Geschichte Kunst & Kultur

Ist 420 der Geheimcode für das Cannabis-Nirvana? Wurde der Begriff ursprünglich von spirituellen Praktiken beeinflusst? Oder könnte es sein, dass 420 nur ein gigantischer Marketing-Trick ist? Falls Du jemals richtig breit warst & es unbedingt wissen musst, hat Zamnesia glücklicherweise die Antwort auf diese Fragen. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

DU KENNST DEN NAMEN, ABER KENNST DU AUCH DIE GESCHICHTE?

Der Ausdruck “420” reicht aus, um bei Hanffreunden Gänsehaut und Euphorie auszulösen. Selbst diejenigen, die in seliger Unwissenheit leben, haben bereits von 420 gehört, auch wenn sie vielleicht Sinn und Zweck des Begriffs nicht verstehen. 420 ist Teil der Popkultur geworden, findet sich aber ebenso auf Drehunterlagen wie in Filmen und sorgt unter Hanfis für aufgeregte Gespräche.

Beliebte Ausrücke und kultige Sprüche sind allerdings nichts Neues – das Internet ist voll davon. Der Unterschied ist nur, dass Legenden niemals sterben, während Meme kommen und gehen. 420 hat mehrere Jahrzehnte des Stoner-Fegefeuers überlebt, um das inoffizielle-offizielle Rufzeichen für alles zu werden, was mit Cannabis zu tun hat.

DIE URSPRÜNGE VON 420

Jetzt ist es an der Zeit, Deinen Alufilm-Hut aufzusetzen und Deine Bong in Gang zu bringen, denn die Wahrheit hinter 420 ist eine echte Achterbahnfahrt. Und obwohl wir Spoiler hassen (Bruce Willis ist im Film Sixth Sense in Wirklichkeit ein Geist): Der tatsächliche Ursprung von 420 lässt sich nicht hieb- und stichfest beweisen. Natürlich gibt es Geschichten, die plausibler klingen als andere, aber um Deine Neugierde zu befriedigen, werden wir Dir zunächst einen Überblick über die beliebtesten Theorien geben.

Lass uns mit einer Theorie beginnen, die auf der Realität basiert. Manche glauben, dass sich der Begriff 420 von der Anzahl der chemischen Verbindungen herleitet, die es in der Cannabispflanze gibt. Diese Zahl ist leider nicht mehr aktuell, denn mittlerweile geht man davon aus, dass die Pflanze über 500 verschiedene Chemikalien produziert. Andererseits könnte man bei den langsam steigenden Frühlingstemperaturen auf die Idee kommen, der 20. April sei vielleicht der ideale Zeitpunkt, um im Freien Marihuana auszusäen. Auch wenn diese Theorie etwas glaubwürdiger erscheint, hängt der richtige Zeitpunkt doch noch immer davon ab, in welcher Klimazone der Anbau stattfindet.

Produkt Ansehen

Der letzte Versuch einer spannenden Herkunftsgeschichte, den wir erwähnen wollen, basiert auf der Annahme, 420 sei der Code, der im amerikanische Polizeifunk verwendet wird, wenn es um Cannabis-Straftaten geht. Stimmt aber leider nicht, denn der Code 420 hat eine viel düstere Bedeutung: Er steht normalerweise für Mord. Angesichts der Tatsache, dass Cannabis noch nie jemanden getötet hat, ist es an der Zeit, sich von diesem Mythos und anderen Vermutungen zu verabschieden – höchste Zeit also, die wahre Geschichte hinter 420 unter die Lupe zu nehmen!

LEGENDEN STERBEN NICHT – 420 LEBT WEITER

Diese Geschichte ist, obwohl sie keinerlei Illuminaten-Anspielungen, Eidechsenmenschen oder schwule Frösche enthält, diejenige, die am häufigsten als der wahre Ursprung von 420 angesehen wird. In den 1970er Jahren traf sich eine Gruppe von Freunden, die man auch unter dem Namen “The Waldos” kannte, nach Schulschluss – und zwar genau um 4:20 Uhr. Die Freunde versuchten, eine geheime Cannabisplantage ausfindig zu machen, die sich hartnäckigen Gerüchten zufolge in der Nähe befinden sollte. Obwohl sich ihre Suche nach dem geheimen Gras als vergeblich erwies, trafen sich die Waldos immer wieder um dieselbe Zeit. Letztendlich entwickelte sich 420 in der ganzen Schule zum Geheimcode für alles, was mit Cannabis zu tun hatte. Und ehe man sich versah, hatte sich diese Geschichte oder Versionen davon in den USA verbreitet. Wenn wir schnell in die Gegenwart zurückspringen, sehen wir, dass 420 nach wie vor in aller Munde ist.

Und bevor nun eifrige Verschwörungstheoretiker wegen der Geschichte der Waldos Bedenken anmelden, wollen wir nicht vergessen zu erwähnen, dass auch eine andere Gruppe von Freunden, die auf den Namen “The Bebes” hörten, ebenfalls zur 420-Legende beigetragen haben soll. Wie dem auch sei, die Moral hinter beiden Geschichten lautet, dass coole Dinge passieren werden, wenn Du Dich jeden Tag um dieselbe Zeit mit Deinen Freunden auf einen Rausch triffst – und das ist halt etwas, hinter dem auch Zamnesia steht.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Die 10 Besten Methoden, Um Cannabis Zu Rauchen

Ob Du lieber weiche und einfache Züge nimmst oder so richtig hinlangst, Du kannst mehr als eine Methode finden, um Dein liebstes Kraut zu quarzen.

TOP DREI ZAMNESIA-SORTEN, UM 420 ZU FEIERN

Sollten all diese Geschichten über das High-Werden Deinen Appetit angeregt haben, dann haben wir hier drei Sorten für Dich, die perfekt für Deine eigene 420-Feier geeignet sind.

MONSTER ZKITTLEZ

Monster Zkittlez (Zamnesia Seeds)

Beginne Deinen Nachmittag mit einer Geschmacksexplosion, für die die in Amerika gezüchtete **Monster Zkittlez sorgt. Diese Sorte ist eine Hommage an die Heimat von 420, wobei hinter ihrer Entwicklung die Idee stand, amerikanische Sorten "great again" zu machen. An dieser Indica-Schönheit ist dann auch nichts Durchschnittliches. Sie zeichnet sich in jeder denkbaren Hinsicht aus – großartiger Geschmack, starker THC-Gehalt und beeindruckende Erträge.

NORTHERN LIGHTS

Northern Lights (Zamnesia Seeds)

Fast so legendär wie der Ausdruck 420 selbst, gilt Northern Lights unter Cannabiskennern auf der ganzen Welt als eine der großartigsten Sorten überhaupt. Diese indicadominierte Dame ist aufgrund ihrer beruhigenden Effekte, die Körper und Geist entspannen, eine Favoritin unter Freizeitnutzern und medizinischen Anwendern. Wie ihr in all den Jahren gewachsenener großartiger Ruf unter Nutzern beweist, kannst Du mit einer von Northern Lights inspirierten 420-Feier nichts falsch machen.

CBD FIX

CBD Fix (Zamnesia Seeds)

Falls für Dich jeder Tag ein 420-Tag ist, dann ergibt CBD Fix die ideale Sorte für das 420-Gedenken, weil Du mit ihr keine Abstriche machen musst, was Deine Produktivität angeht. CBD Fix steckt voller CBD, während sie nie mehr als 1% THC produziert. Du wirst trotzdem von ihrem fantastischen Geschmack profitieren können, erlebst aber, wie gesagt, keine berauschenden Nebenwirkungen. Und das Beste kommt noch: Ihr Ertrag und ihre Blütezeit sind ebenso beeindruckend, wie man es sonst nur von THC-reichen Standardsorten kennt. Falls Du eine Sorte willst, die Du zu jeder Tageszeit genießen kannst, dann solltest Du unbedingt CBD Fix probieren.

Lucas

Geschrieben von: Lucas
Lucas ist ein Teilzeit-Autor und Vollzeit-Visionär. Ein anonymer Psychonaut, der mit Anzug und Krawatte in der Gesellschaft untertaucht, arbeitet daran den Massen evidenzbasierte Rationalität zu bringen.

Über Unsere Autoren

Read more about
Blog Cannabis Geschichte Kunst & Kultur
Search in categories
or