Gewichtsangaben Zu Gras: Alles, Was Du Darüber Wissen Musst

Gewichtsangaben Zu Gras: Alles, Was Du Darüber Wissen Musst

Wie viele Joints bekommt man aus einem Gramm Gras? Wie sagt man im Jargon dazu? Was genau hat es mit den metrischen oder imperialen Maßeinheiten auf sich? Lies weiter und zieh Dir alle wichtigen Infos rein – so wie die süßen Blüten letzte Nacht.

Gib mir mal ein Achtel... gib mir eine Unze! Falls Du in der Welt des Cannabis noch neu sein solltest, kann es anfangs verwirrend sein, alle Maße und Begriffe zu verstehen. Wissen ist Macht und natürlich möchte niemand wie ein völliger Neuling dastehen.

Zum Glück hast Du aber uns. In diesem Blog liefern wir Dir alle Informationen, die Du benötigst, um Deine Cannabisbedürfnisse leichter zu befriedigen.

WIE VIEL WEED BRAUCHST DU?

WIE VIEL WEED BRAUCHST DU?

Zuallererst möchten wir eines klarstellen: Joints vs. Spliffs. In Nordamerika ist ein Joint eine Marihuanazigarette ohne Tabak. Ein "Spliff" wird sowohl mit Tabak als auch mit Marihuana gerollt. In Großbritannien und anderenorts ist es genau umgekehrt. Oh man, wieder diese Unterschiede! Wie läuft der Hase denn jetzt? Nun, in unserem Fall bekommt er natürlich ausschließlich Cannabis, Baby!

ÄHNLICHE ARTIKEL
Top 10 Der Tabakalternativen Für Joints

Tabak ist die häufigste Beimischung zu Cannabis, aber nicht jeder mag oder verträgt ihn. Hier sind 10 pflanzliche Alternativen für Deinen Joint.

Wenn wir also über Joints sprechen, meinen wir ausschließlich Gras, ganz einfach. Behalte das bitte im Hinterkopf, denn wenn Du Deine Joints mit Tabak baust, treffen die folgenden Zahlen nicht zu.

Nun, lass uns loslegen...

WIE VIEL CANNABIS BENÖTIGST DU ZUM ROLLEN EINES JOINTS?

WIE VIEL CANNABIS BENÖTIGST DU ZUM ROLLEN EINES JOINTS?

Offensichtlich hängt die Größe eines Joints davon ab, wie fett Du ihn rollen möchtest. Gleichwohl gibt es eine wissenschaftliche Erkenntnis, was einen "durchschnittlichen" Joint ausmacht. Laut drogenpolitischen Forschern ist ein durchschnittlicher Joint mit 0,32 Gramm Cannabis gefüllt.

Das bedeutet, dass ein Gramm Cannabis für ungefähr 3 Joints reicht. Abhängig vom THC-Gehalt und Deiner Toleranz sollten Dich 3 Joints ungefähr sechs mal high machen können. Wie viele Gramm Du benötigst, hängt davon ab, wie häufig Du rauchst.

Je mehr Du rauchst, desto sinnvoller ist es, größere Mengen ins Auge zu fassen. Der Kauf größerer Mengen kommt Dich meist günstiger und je geringer Deine Kosten für Cannabis ausfallen, desto besser schmeckt auch jeder einzelne Zug von Deinem Joint. Stelle auf jeden Fall sicher, dass Du bestens über die geltenden Gesetze Deines Landes Bescheid weißt, bevor Du Deinen Grasvorrat für die Apokalypse aufstockst.

MARIHUANA-MAẞE

MARIHUANA-MAẞE

Der Großteil der Welt verwendet das metrische Messsystem. Die Hauptausnahme bilden die USA, die weiterhin das imperiale System nutzen.

Bei Cannabis ist die Sache etwas anders. Gras wird traditionell mit einer einzigartigen Mischung aus metrischen und imperialen Systemen gemessen – ganz klar die Arbeit eines Cannabinieris mit guten Absichten. Haben wir Dich nun ganz verwirrt? Keine Sorge, es ist einfacher als Du denkst. Cannabis-Maßeinheiten mögen zwar besonders sein, aber sie zu verstehen ist nicht schwierig.

Ein Gramm ist mehr oder weniger das Grundmaß für Weed. In kleineren Einheiten zu rechnen ist eher selten. Sogar vorgerollte Joints, die in Abgabestellen verkauft werden, werden tendenziell mit 0,5 oder 1g befüllt.

Aber lass uns langsam ans Eingemachte gehen und uns die größeren Maßeinheiten etwas näher ansehen. Ein "Achtel", "Viertel", "Halbes" – alle diese Begriffe bezeichnen Teile einer Unze. Sollte dies noch nicht offensichtlich sein: Gramm verwendet man im metrischen System, wohingegen im imperialen System Unzen benutzt werden. Nachdem Marihuana-Maße in der Schule nicht gelehrt werden, werden wir für Dich etwas Licht in diese Sache bringen.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Gutes Vs Schlechtes Gras: Wie Man Den Unterschied Erkennt

Das beste High bringt nur das beste Gras. Du kennst vermutlich schon den Unterschied zwischen gutem und schlechtem Gras.

EIN "ACHTEL", "VIERTEL" UND EIN "HALBES"

Ein Achtel ist der Standard-Slang für eine halbe Unze oder 3,54 Gramm Cannabis. An manchen Orten, an denen eher das metrische System verwendet wird, wird es gelegentlich als "Drei-Fünf" bezeichnet. Ein Achtel reicht für einen moderaten Raucher für etwa eine Woche und ergibt etwa 10–11 handgerollte Joints.

Ebenso entspricht ein "Viertel" oder eine "Sieben" einer Viertel Unze oder 7,08 Gramm Marihuana. Ein Viertel ist eine solide, moderate Menge für einen Einzelkauf und sollte für 21 bis 22 Joints ausreichen.

Solltest Du ein starker Raucher sein, solltest Du ein "Halbes" oder eine halbe Unze näher in Betracht ziehen. Das sind 14,17 Gramm und entspricht doppelt so vielen Joints wie bei einem Viertel.

Du brauchst noch etwas mehr? Dann bist Du möglicherweise bereit für...

EIN "FULL O"

Zuallererst solltest Du aufhören, an etwas Schmutziges zu denken. Wir sprechen hier natürlich über Pflanzen! Ein "O" oder ein "Full O" verwendet man umgangssprachlich für eine Unze oder 28,35 Gramm Gras. Obwohl wir natürlich hoffen, dass Du nun alle Begriffe richtig verwenden kannst, empfehlen wir Dir der Verständlichkeit wegen nur "Unze" zu sagen.

Solltest Du regelmäßig Gras rauchen, solltest Du mit einer Unze zwei Wochen bis zu einem Monat lang auskommen. Wenn Du in den Vereinigten Staaten lebst, ist dies auch die maximale Menge an Gras, die Du laut der meisten gesetzlichen Regelungen haben darfst.

DAS FÜLLHORN DES CANNABIS

DAS FÜLLHORN DES CANNABIS

Solltest Du Probleme damit haben, Dir bildlich vorzustellen, über wie viel Weed wir gerade sprechen, lass uns einen Größenvergleich mit Deinem Lieblingsobst herstellen. Sei aber gewarnt! Wir können Dir nicht garantieren, dass Dich nicht bereits beim Lesen der folgenden Liste die erste Heißhungerattacke überkommt. Hier siehst Du eine Liste mit allen wichtigen Infos:

Gramm Unzen Größe einer/s
1 Gramm Ein Gramm ist halt ein Gramm Traube
3.54 Gramm ⅛ Unze (ein "Achtel") Kiwi
7,08 Gramm ¼ Unze (ein "Viertel") Apfel
14,17 Gramm ½ Unze (ein "Halbes") Grapefruit
28,35 Gramm 1 Unze (eine "Unze" oder ein "O") Kokosnuss

EIN GANJA-GLOSSAR

Wir empfehlen Dir, Dich an die Grundlagen zu halten, aber wir haben hier noch ein paar Slang-Ausdrücke für Dich, die Du möglicherweise einmal hören könntest. Bedenke bitte, dass es natürlich keine vollständige Liste ist!

  • "Dime-bag" oder "Dime" – Amerikanischer Straßen-Slang für Gras im Wert von 10$, was normalerweise einem Gramm entspricht
  • "Dub-sack" oder "Dub" – Ähnlich wie oben, aber für den Wert von 20$
  • "Blunt" – Ein großer Joint, der mit wiederverwendetem Zigarrenblättern gerollt wurde
  • "Dank" – Hochwertiges Cannabis, das intensiv riecht und von abgefahrener Qualität ist
  • "Nug" – Ein Nugget ("Klumpen") ungemahlenes Cannabis
  • "Pinner" – Ein dünner Joint, der ungefähr ¼ Gramm Weed enthält
  • "Roach" – Das letzte Stück eines gerauchten Joints
  • "Teenth" – ¹/₁₆ Unze oder die Hälfte eines Achtels

MISCHE DICH UNTER DIE EINHEIMISCHEN

Das einzigartige Messsystem der Cannabiskultur

So, nun haben wir ein paar umgangssprachliche Begriffe abgeklärt und das einzigartige Messsystem der Cannabiskultur näher besprochen. Auch wenn wir diese hybride Messmethode lieben gelernt haben, möchten wir Dich dazu ermutigen, Dich den jeweiligen örtlichen Begrifflichkeiten anzupassen.

Wenn Du beispielsweise in einem Amsterdamer Coffeeshop bist, macht es Sinn, nur in Gramm zu sprechen. Das metrische System ist in den meisten europäischen Ländern fest verankert. Passe Dich deshalb entsprechend an, um ein reibungsloses Erlebnis zu gewährleisten. Umgekehrt sind ein Achtel, Viertel und Unzen Deine Freunde, wenn Du einer Abgabestelle in den USA einen Besuch abstattest.

EMPFOHLENE HILFFSMITTEL

Cannabis lagern

Das alles ist zwar großartig, aber wie kannst Du wirklich sichersein, wie viel Gras Du gerade vor Dir liegen hast? Nur keine Sorge, es gibt eine bessere Möglichkeit, als sich die nächste Traube zu greifen.

Wir empfehlen Dir den Kauf einer qualitativ hochwertigen Waage. Dabei handelt es sich um ein großartiges Hilfsmittel, insbesondere wenn Du Deinen selbst angebauten Vorrat abwiegen möchtest. Zudem hilft sie Dir nicht abgezogen zu werden. Zamnesia führt eine breite Palette an digitalen Waagen, die Präzision und Benutzerfreundlichkeit bieten.

Digitalwaage

Digitalwaage ansehen

Besonders, wenn Du größere Mengen kaufst, solltest Du Dir auch Gedanken um die beste Lageroption machen. Knochentrockenes Weed wird Dich zwar immer noch high machen, aber es ist auch unangenehmer zu rauchen. Zum Glück gibt es ein paar Tricks, die Du anwenden kannst, um es frisch zu halten und sogar komplett vertrocknetes Gras zu revitalisieren.

Wir hoffen, dass Dir all diese Infos dabei helfen werden, das meiste aus Deinem Marihuana herauszuholen, egal wo Du Dich befindest. Nun ran ans Werk – ziehen, ziehen, weitergeben!

vielleicht interessant