Ein Neues Verständnis: Die Wissenschaftliche Seite Von Psilocybin

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogWissenschaftZauberpilze

Ein Neues Verständnis: Die Wissenschaftliche Seite Von Psilocybin

Die Spiritualität, die das Psilocybin in Zauberpilzen auslöst, kann weit über die einfache Freizeitgestaltung hinausgehen, denn es hilft Menschen sich mit Leben und Tod zu arrangieren; wie dieser Dokumentarfilm erkundet.

Es gab nicht wenige wissenschaftliche Studien, die zeigen, wie die Verwendung von Zauberpilzen und das Psilocybin darin Menschen helfen kann sich mit Leben und Tod zu arrangieren - vor allem unheilbar Kranken. Allerdings kann die Art und Sprache, in der diese Studien häufig veröffentlicht werden, langweilig, einschüchternd oder einfach zu kompliziert sein, um zu verstehen, was da wirklich vor sich geht. Das kann wissenschaftliche Erkenntnisse für gewöhnliche Menschen recht unzugänglich machen. Glücklicherweise gibt es aber Leute, die der breiten Masse solche Erkenntnisse näher bringen, die sie im Detail in einer verfolgbaren und spannenden Weise erforschen. Red Phoenix Productions ist genau solch eine Gruppe.

In ihrem jüngsten Dokumentarfilm "A New Understanding: The Science of Psilocybin," erkundet diese Gruppe die Geschichte der wissenschaftlichen Seite von Psilocybin - der wichtigsten psychoaktiven Substanz in Zauberpilzen. Sie folgen der Reise von drei Patienten, die eine auf Psilocybin basierende Therapie duchlaufen, um die Ängste zu überwinden, die der Tod und andere Probleme in ihrem Leben verursachen.

Im Laufe des Dokumentarfilms siehst Du, wie jeder Patient sich dank der introspektiven Natur von Psilocybin zu einem gewissen Grad mit seinen Problemen arrangiert - so daß sie das Leben aus einer neuen Perspektive sehen. Durch Psychedelika wird ihnen ein gesunder Ausweg geboten, um um verlorene Liebste zu trauern, sich Ängsten zu stellen und eine versteckte Spiritualität in sich zu finden, der sie sich nicht bewusst waren.

Laut Dr. Charles S. Grob, Psychiater an der UCLA, der derzeit die Auswirkungen von Psilocybin auf Krebspatienten im fortgeschrittenen Stadium erforscht, haben "Menschen in psychedelischen Forschungsstudien, die im Laufe ihrer vielen Stunden in Behandlungssitzung eine spirituelle Erleuchtung erfahren haben, eher einen langfristigen Therapieerfolg".

Es ist eine der wenigen Studien, die derzeit mit dem endgültigen Ziel durchgeführt wird, um die FDA dazu zu bewegen, Psilocybin zu einem verschreibungspflichtigen Medikament zu machen. Es gibt eine wachsende Anzahl von Untersuchungen, die belegen, daß Psilocybin ein äußerst nützliches Mittel für die Behandlung und Therapie ist. Obwohl Studien wie die von Dr. Grob noch ein paar Stufen zu nehmen haben, stellen sie die Speerspitze einer Revolution in der psychedelischen Therapie dar. Wenn Du Interesse an den zukünftigen Potenzialen von Psilocybin und Zauberpilzen hast, empfehlen wir dringend, daß Du Dir diesen Dokumentarfilm ansiehst, denn es macht die wissenschaftliche Seite hinter diesem Vorstoß sehr viel zugänglicher und zeigt aus erster Hand die positiven Auswirkungen, die Psilocybin auf unser Leben haben kann.