Die Wirkung Von Magic Truffles

Die Wirkung Von Magic Truffles

Egal, ob Du bereits Erfahrungen mit Halluzinogenen gemacht hast oder Deine ersten Schritte in die Welt der Psychedelika machen möchtest, ist es wichtig zu wissen, worauf Du Dich einlässt. Wenn Du mehr über die Wirkung von Magic Truffels (oder auch magische Trüffel bzw. Zaubertrüffel) weißt, kannst Du das Beste aus Deinem Trip herausholen.

Mit ein wenig Vorbereitung kannst Du Deinen Geist vollständig öffnen und den Trip genießen, auf den diese kleinen Nuggets Dich mitnehmen. Lass Dir in diesem Sinne von uns erklären, was Du auf Deinem nächsten (oder ersten!) Trüffel-Trip erwarten kannst.

Geistige Und Körperliche Auswirkungen Von Magic Truffles

Geistige Und Körperliche Auswirkungen Von Magic Truffles

Wie bei allen Halluzinogenen variieren auch die Wirkungen, die man von magischen Trüffeln erwarten kann. Es kann also etwas schwierig sein, die genaue Wirkung vorherzusagen, die Du erleben wirst. Wenn Du aber alles berücksichtigst, was Dir begegnen könnte, wirst Du sicherlich auf alles vorbereitet sein, was auf Dich zukommt.

Wenn Du zum ersten Mal Trüffel einnimmst, kann das Unbekannte natürlich eine ziemlich besorgniserregende Aussicht sein. Dieser Leitfaden wird jedoch nicht nur Deinen Geist beruhigen, sondern auch Deine Freude an Deinem psychedelischen Abenteuer steigern.

Verwandter Artikel

Tartufi Magici & Funghi Magici: Le Differenze

Psychische Wirkung

Wenn Du Zaubertrüffel einnimmst, kannst Du mit einer oder einer Kombination der folgenden Erfahrungen rechnen:

  • Visuelle Effekte: Farben, Muster, Formen
  • Euphorie
  • Philosophische Gedanken
  • Kreative Gedanken
  • Tiefe Entspannung und Gelassenheit
  • Veränderungen in der Klangwahrnehmung: Dinge können intensiver/angenehmer klingen
  • Schärfung der Sinne
  • Staunen und Neugierde

Körperliche Wirkung

Bei magischen Trüffeln sind auch einige körperliche Effekte zu berücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Zunahme des Durstes
  • Körperliche Entspannung
  • Müdigkeit nach dem Trip
  • Schüttelfrost oder Kältegefühl am ganzen Körper
  • Kopfschmerzen
  • Magenprobleme

Wie Man Magic Truffles Dosiert

Wie Man Magic Truffles Dosiert

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Einnahme von Zaubertrüffeln ist die Dosierung. Auch diese wird von Person zu Person unterschiedlich ausfallen. Eine Dosis, die Du für gering hältst, könnte ausreichen, um jemand anderen zum Mond zu schicken oder umgekehrt. Und falls jemand nicht für einen ausgewachsenen Trip bereit ist, kann dieser zu einer unangenehmen Erfahrung werden.

Als Faustregel gilt, dass eine milde Dosis Trüffel etwa 5 Gramm frischer Trüffel beträgt. Bei dieser Dosis werden zwar einige Effekte spürbar, aber Du wirst keinen ausgewachsenen Trip erleben. Für eine mittlere Dosis sollte man als Psychonaut etwa 10 Gramm in Betracht ziehen. Und für den stärksten möglichen Trip reichen 15 Gramm mit ziemlicher Sicherheit aus.

Wie bei den meisten Halluzinogenen kannst Du immer mit kleineren Mengen beginnen und die Dosis von dort langsam steigern. Für eine genauere Dosis solltest Du Dir jedoch den Zauberpilz-Rechner von Zamnesia ansehen.

Dosisrechner für Magic MushroomsBerechnen

Dort musst Du lediglich Dein Gewicht eingeben, ob Du frische oder getrocknete Trüffel (oder Pilze) verwendest und wie stark die gewünschte Dosis sein soll. Diese Dosis kann alles von "mikro" bis "hoch" sein. Nachdem Du Deine Daten eingegeben hast, erhältst Du vom Rechner eine genaue Menge in Gramm. Jetzt kannst Du Deinen Trip nach Deinen Wünschen genießen!

6 Tipps Für Einen Großartigen Trip Mit Magic Truffles

6 Tipps Für Einen Großartigen Trip Mit Magic Truffles

Obwohl die Dosierung und das Verständnis der Wirkung von Trüffeln Dich auf Deinem Trip schon weit bringen werden, haben wir 6 zusätzliche Tipps zusammengestellt, um Deine Erfahrung noch weiter zu verbessern. Dies sind nur ein paar Hinweise, die Du bei der Vorbereitung beachten solltest, damit Du Deine Psilocybin-Erfahrung wirklich genießen kannst.

1. Wähle Ein Entspanntes Setting

Einer der wichtigsten Aspekte für einen Trip ist das "Setting". Zaubertrüffel sind keine Partydroge, daher wird die Wahl eines sicheren, bequemen und mit guten Freunden bevölkerten Ortes die gesamte Erfahrung für alle Beteiligten viel angenehmer machen. Mit Menschen zu sein, die man kennt und denen man vertraut, ermöglicht jedem Psychonauten, sich zu entspannen und sich für die Wirkung von Magic Truffels zu öffnen. Die Einnahme von Trüffeln in einer unbekannten oder unsicheren Umgebung ist dafür prädestiniert, um einen unangenehmen "Horrortrip" zu erleben.

2. Öffne Dich Der Erfahrung

In erster Linie musst Du Dich in einer positiven Gemütsverfassung befinden, bevor Du auf einen Trip gehst. Wenn Du gute Laune hast und Dich entspannt fühlst, werden die Trüffel bei Dir zweifellos Wunder wirken. Das bringt uns natürlich zurück zu der Entscheidung, wer Dich auf Deinem Trip begleitet. Tust Du Dich mit Freunden zusammen, denen Du vertraust und mit denen Du unbeschwert sein kannst, wird Dein Vergnügen ins Unermessliche steigen.

3. Halte Dir Zeit Frei

Stelle sicher, dass Du gut ausgeruht bist und genügend Zeit für den Trip einplanst. Das Gefühl, die Uhr im Nacken zu haben, kann zu unerwünschtem Druck oder Anspannungen führen, die sich negativ auf die Erfahrung auswirken können. Gehst Du beispielsweise nach einem stressigen und arbeitsreichen Tag auf einen Trip, erzielst Du möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse. Wähle einen entspannten Tag, an dem Du Dich fast ausschließlich der Einnahme der Zaubertrüffel widmen kannst, und es kann eigentlich nichts schiefgehen.

4. Zaubertrüffel Auf Leeren Magen Nehmen

Es wird empfohlen, vor einem Trip nichts zu essen, da ein voller Magen die Wirkung von Psilocybin abschwächen oder potenzielle Magenbeschwerden verursachen kann. Als Faustregel gilt, dass es am besten ist, nach dem Essen etwa 3 Stunden zu warten, bevor man Zaubertrüffel einnimmt. Auf diese Weise kannst Du die volle Wirkung wie beabsichtigt spüren.

5. Stelle Sicher, Dass Du Einen Tripsitter Hast

Dieser Tipp ist vor allem für Neueinsteiger unabdingbar. Jemanden im Raum zu haben, der nüchtern und zuverlässig ist, während Du auf einen Trip gehst, klingt vielleicht ein wenig nach "Spaßbremse". Es hat jedoch den völlig gegenteiligen Effekt. Der Sitter sorgt einfach dafür, dass alles in Ordnung ist, und ist da, um Sicherheit zu bieten und alle Beteiligten zu beruhigen. Wähle also einen Sitter, auf den Du Dich für die Dauer des Trips verlassen kannst, vorzugsweise jemanden, der bereits selbst Erfahrung mit Trips gesammelt hat.

6. Nicht Mit Anderen Bewusstseinsverändernden Substanzen Mischen

Dies sollte eigentlich selbstverständlich sein, denn es ist nicht empfehlenswert, andere psychotrope Substanzen mit Zaubertrüffeln zu mischen. Es mag verlockend sein, vorher Alkohol zu trinken, um vorab die eigenen Nerven ein wenig zu beruhigen, aber davon raten wir dringend ab. Du solltest die reinste psychedelische Erfahrung machen, ohne durch etwas anderes behindert zu werden.

Dasselbe gilt für die gleichzeitige Einnahme anderer Halluzinogene. Dies wird nur dazu führen, die Erfahrung unnötig zu verkomplizieren. Allerdings rauchen erfahrenere Psychonauten manchmal gegen Ende ihres Trips Cannabis, was allerdings ganz von den eigenen Vorlieben abhängt.

Verwandter Artikel

12 Tipps Für Ein Tolles Erlebnis Mit Trüffeln

Was Bei Einem Horrortrip Zu Tun Ist

Was Bei Einem Horrortrip Zu Tun Ist

Wie bereits erwähnt, hat jeder Mensch seine eigene Toleranz gegenüber magischen Trüffeln, aber manchmal können negative Emotionen oder Ängste in den Vordergrund treten. Solltest Du unsere Tipps bis hierher befolgt haben, hast Du natürlich alles getan, um einen Horrortrip zu vermeiden. Was aber sind die Anzeichen für einen Horrortrip und was kann man im Moment dagegen tun?

Keine Panik!

Keine Panik!

Das mag naheliegend klingen, aber es hilft, sich daran zu erinnern, nicht in Panik zu geraten, falls Du einem Horrortrip zum Opfer fällst. Aufgrund der nachdenklichen und zum Nachdenken anregenden Natur von Magic Truffles kann es sehr leicht vorkommen, dass man zu viel nachdenkt oder sich in negativen Gedanken verfängt, insbesondere bei höheren Dosen. Diese Gedanken scheinen im Moment alles zu verzehren, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Wirkung vorübergehend ist, egal, wie stark sie sich auch anfühlen mögen. Mit ein paar tiefen Atemzügen und der Anwesenheit eines Tripsitters ist es leicht, wieder festen Boden unter die Füße zu bekommen, wenn Du Dich überfordert fühlst. Nimm Dir einfach Zeit und Du wirst schneller als Du denkst aus dem Horrortrip wieder heraus sein.

Zucker Konsumieren

Zucker Konsumieren

Inmitten eines Horrortrips ist es ratsam, einen zuckerhaltigen Snack oder ein Erfrischungsgetränk zu sich zu nehmen. Es klingt vielleicht wie ein Ammenmärchen, aber Zucker kann tatsächlich die Wirkungen eines Horrortrips reduzieren. Sobald Zucker aufgenommen wird, setzt das Gehirn Dopamin frei, was für ein erhebendes und positives Gefühl sorgt. Dies allein reicht aus, um die Wirkungen eines Horrortrips zu verringern. Stelle also sicher, dass zuckerhaltige Leckereien in Deiner Nähe sind!

Ändere Dein Setting

Ändere Dein Setting

Zu guter Letzt ist eine andere Methode, mit einem Horrortrip umzugehen, die Umgebung zu wechseln. Wir meinen damit nicht, dass Du Dir einen Mantel anziehst und in Deine lokale Bar gehst. Gehe einfach in einen anderen Bereich der Wohnung, setze Dich und entspanne Dich. Oder, besser noch, begib Dich bei schönem Wetter nach draußen! Das reicht meist schon aus, um das Gehirn abzulenken und positive Gedanken zu verstärken.

Insgesamt ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Gefühle, die mit einem Horrortrip verbunden sind, vergehen werden. Es ist kein Dauerzustand. Tatsächlich glauben manche Leute, dass es Horrortrips eigentlich gar nicht gibt, sondern dass jeder Trip etwas Introspektives zu bieten hat, auch wenn die Emotionen währenddessen negativ sind.

Magic Truffles – Jetzt Erhältlich

Magic Truffles – Jetzt Erhältlich

Da Du jetzt weißt, was Du von einem Trip mit Zaubertrüffeln erwarten kannst, solltest Du Dich einfach zurücklehnen, Musik auflegen und die Zeit mit Deinen engsten Freunden genießen. Wenn Du unseren Schritten folgst, kannst Du Deinen Trip mit Leichtigkeit genießen. Natürlich kannst Du diesen "Reiseführer" vorerst auch mit einem Lesezeichen versehen, und später noch einmal lesen, bevor Du einen Trip planst. Wir können Dir versichern, dass die Erfahrung mit nichts anderem zu vergleichen ist, also halte Dir etwas Zeit frei, um magische Trüffel selbst auszuprobieren.

Falls Du Magic Truffles bestellen möchtest, dann besuche den Zamnesia-Shroomshop und stöbere in unserer Auswahl. Wir haben alles – von mild bis stark – für alle Arten von Psychonauten.