Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

DIE BESTEN KRÄUTER ZUM VERDAMPFEN FÜR ENTSPANNUNG

Kräuter Zum Verdampfen Für Entspannung

Stress ist heutzutage ein Problem, dass ernsthafte gesundheitliche Folgen mit sich bringen kann. Entspannung hilft dabei, Bluthochdruck zu verhindern und den Blutdruck konstant zu halten. Wenn Du in der Lage bist, in einer schlechten Phase Deinen Schlaf zu verbessern, die Gedanken sorglos zu halten und positiv zu denken, dann kannst Du den Stress in der Pfeife rauchen.

Verdampfen ist eine moderne Lösung um die wichtigsten Bestandteile von Kräutern einfach verfügbar zu machen. Kräuter haben eine direkte physiologische Wirkung, wie zum Beispiel eine Förderung der Muskelfunktion oder eine Erweiterung der Bronchien. Die richtige Auswahl an Kräutern kann Angst reduzieren, indem es die fröhlich machenden Botenstoffe anregt und die Qualität des Schlafs verbessert.

KAMILLE

Kamille

Kamille wurde bereits vor dem Aufstieg der alten Ägypter als Tee und topische Anwendung verwendet. Die vielen Bestandteile der Kamille erfüllen unterschiedliche Funktionen.

Das Verdampfen von Kamille zur Entspannung gibt flüchtige Bestandteile direkt in Deine Blutbahn frei. Eines der wirksamen Bestandteile der ätherischen Öle ist Bisabolol. Dieses Terpen ist entzündungshemmend, hilft bei Reizungen und ist ein leichtes Schmerzmittel, das Dich entspannt. Die schmerzlindernde Wirkung ist beim Verdampfen sehr ausgeprägt.

Das flavonoid Chrysin ist hauptsächlich für die angstlindernde Wirkung von Kamille verantwortlich. Das Verdampfen von Kamille stimuliert die Glyzinproduktion, einen Stoff, der die Nerven und Muskeln entspannt und leicht beruhigend wirkt. Es erhöht ebenfalls die Verfügbarkeit von GABA im Gehirn, welches eine Rolle bei der Reduzierung von Ängsten spielt und die Entspannung fördert.

Das Verdampfen von Kamille vor anderen Kräutern, kann die Aufnahme von deren flüchtigen Bestandteilen erhöhen. Getrocknete Kamillenblüten sollten zuerst mit den Fingern und dann mit einem Grinder zerkleinert werden. Die ätherischen Öle der getrockneten Blüten verdampfen zwischen 100°-150°C. Bevor Du nachfüllst, prüfe erst, wie es Dir geht, denn das Verdampfen von diesem Kraut kann beim ersten Mal eine intensive Erfahrung darstellen.

HOPFEN

Hopfen

Das Bier nach dem Feierabend ist wegen des enthaltenen Hopfens so entspannend. Auch ohne Alkohol zu trinken, kannst Du die entspannenden Vorteile nutzen, indem zu getrockneten Hopfen verdampfst.

Hopfen enthält Alphasäuren, Flavonoide und ätherische Öle. Mycrene und Humulen sind die bekanntesten aktiven Wirkstoffe und verantwortlich für das charakteristische Aroma des Hopfens. Diese beiden Stoffe, die über 40% der ätherischen Öle ausmachen, sind als Antispasmodika, Antipsychotika und Schmerzmittel bekannt, welche die Wirkung von Cannabis verstärken können.

Das Verdampfen von Hopfen kann eine sofortige beruhigende Wirkung, mit Benommenheit und leichter Euphorie zur Folge haben. Höhere Dosen können hypnotische oder psychedelische Wirkungen verursachen und für intensive Entspannung sorgen. Die Öle von Hopfen befinden sich in den Lupulindrüsen der Hopfendolde. Zerkleinere ihn sorgfältig und sorge dafür, dass alle essenziellen Bestandteile freigesetzt werden. Hopfen wirkt am besten, wenn er auf 175°-200°C erhitzt wird.

PASSIONSBLUME

Passionsblume

Die Passionsblume hat eine lange Geschichte als Bestandteil der Heilkunst der Ureinwohner Amerikas. Die für ihre entspannende und beruhigende Wirkung bekannte Passionsblume hat sich über den ganzen amerikanischen Kontinent ausgebreitet.

Das Verdampfen von Passionsblume setzt eine Vielzahl von Flavonoiden und Alkaloiden frei. Das Terpen Chrysin ist für die beruhigende und entspannende Wirkung der Passionsblume verantwortlich. Harmine, Harmol und Harmalol sind drei Harmala-Alkaloide, die als Monoaminoxidase-Inhibitoren wirken. In höheren Konzentrationen spielt die Harmala-Familie der Alkaloide eine bedeutende Rolle bei der Wirkung von Ayahuasca. In geringen Konzentrationen, wie bei der Passionsblume, unterstützen sie ein generelles Wohlbefinden.

Passionsblumen sind im getrockneten Zustand recht fest und müssen vor dem Verdampfen zerkleinert werden. Sie muss gegebenenfalls von den Klingen des Grinderns gelöst werden, um sie noch einmal zerkleinern zu können. Stelle Deinen Verdampfer auf 100°-150°C ein und genieße die entspannende Wirkung der Passionsblume.

LAVENDEL

Lavendel

Lavendel genießt als Duft weltweites Ansehen. Er enthält wohltuende Bestandteile, die zur Entspannung und für die Gesundheit verdampft werden können. Traditionell wurde das Einatmen des Aromas von Lavendelzweigen zur Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne verwendet oder sie wurden unter dem Kissen platziert, um einen tiefen Schlaf zu fördern.

Das Terpen Linalool verleiht dem Lavendel seinen unverwechselbaren Duft und ist ebenfalls der wesentliche therapeutische Bestandteil. Dieses seit Tausenden von Jahren zur Behandlung von Schlaflosigkeit oder Angst verwendete Kraut kann auch für das Verdampfen verwendet werden. Linalool ist für den Körper ebenfalls bei der Produktion von Vitamin E unverzichtbar.

Linalool stimuliert verschiedene körpereigene Systeme, inklusive der Opioid- und Dopaminrezeptoren. Es lindert den Schmerz, unterstützt das Gefühl des Wohlbefindens und wirkt entspannend. Das Verdampfen von Lavendel ist ein köstliches Erlebnis mit einer Wirkung, die Dich sofort angenehm schläfrig fühlen lässt. Die ätherischen Öle sind ganz leicht bei 125°C zu verdampfen. Wie bei allen natürlichen Heilmitteln sollte auch dieses mit Vorsicht angewandt werden.

WILDER LATTICH

Wilder Lattich

Ein einfacher Satz zeigt, wie effektiv Wilder Lattich sein kann. In der Vergangenheit nutzen Ärzte Wilden Lattich, wenn Opium nicht zur Verfügung stand.

Die flüchtigen Bestandteile von Wildem Lattich gehören zur Familie der Opiate. In der Vergangenheit wurde er bereits für die schmerzstillende Wirkung bekannt und durch modernes Verdampfen kommt die entspannende Wirkung voll zur Geltung. Der in großen Mengen psychedelisch wirkende Wilde Lattich moduliert das Dopamin und Glutamat im Gehirn, was ein Gefühl von Wohlbefinden fördert.

Wilder Lattich bietet eine sanfte und genussvolle Beruhigung, die den Schlaf fördert. Die angstlindernde Wirkung ist sofort als subtile Wellen, die Deinen Körper und Geist durchströmen, bemerkbar. Wilder Lattich zerbröselt sehr leicht und macht daher nur eine leichte Zerkleinerung erforderlich, auch um Puderbildung zu vermeiden.

BLAUER LOTUS

Blauer Lotus

Blauer, oder auch ägyptischer Lotus, wird seit Tausenden von Jahren als eine berauschende Medizin gefeiert. Er half, das Gedicht von Byron zu schreiben, war eine angesehene Medizin im alten Griechenland und Rom, sowie eine empfohlene Behandlung bei Heroinsucht.

Lass Dich vom Namen nicht täuschen. Apomorphin bindet nicht mit den Opioidrezeptoren, ist jedoch ein selektiver Dopaminagonist. Die Stimulation der Neurotransmitterrezeptoren, ohne verfügbares biologisches Dopamin, kann Euphorie und Schläfrigkeit hervorrufen, der oft nur schwer widerstanden werden kann. Blauer Lotus sorgt für eine tiefe mentale und körperliche Entspannung, die den Stress des Tages abwäscht.

Der in der Regel für eine verbesserte Wirkung in Rotwein eingetauchte Blaue Lotus kann unkompliziert bei 125°C verdampft werden. Durch die Freigabe von Apomorphin verursachen die indigoblauen Blüten lässige Entspannung und einen leichten mentalen Rausch. Die Blüten müssen vor dem Grinden zerkleinert werden, da sie sehr holzig sind.

KATZEMINZE

Katzeminze

Katzenminze mag unsere pelzigen Freunde Saltos machen lassen, aber auch uns Menschen hilft sie dabei, die Sorgen des Tages abzustreifen und zu entspannen. Katzenminze ist in der Naturheilkunde für ihre Vorzüge für den Menschen bekannt.

Als fiebersenkendes Mittel kann Katzenminze dabei helfen, Erkältungen und Grippe vorzubeugen und zu behandeln, außerdem lindert sie Husten. Nepelacton macht 75%-90% der ätherischen Öle der Katzenminze aus und ist für die beruhigende Wirkung verantwortlich. Katzenminze fördert den Schlaf und eine hohe Dosierung kann leicht euphorische Zustände verursachen.

Katzenminze wurde als Tinktur, Saft und Tee verwendet und manchmal sogar geraucht. Verdampfen ist deutlich gesünder als Rauchen und anders als bei der Verdauung, werden die gewünschten Bestandteile unmittelbar geliefert. Katzenminze ist einfach zu zerkleinern und die essenziellen Bestandteile verdampfen bei 125°-150°C.

KRÄUTER ZUR ENTSPANNUNG VERDAMPFEN

Kräuter Zur Entspannung Verdampfen

Das Verdampfen von organischen Kräutern zur Entspannung unterstützt Dein mentales und körperliches Wohlbefinden. Regelmäßige Bewegung, eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung, sowie die Vermeidung von Stress reduzieren auf natürliche Weise die Wahrscheinlichkeit von Schlaganfällen und Herzinfarkten. Nichtsdestotrotz solltest Du bei ernsten Gesundheitsbeschwerden stets einen Arzt aufsuchen.

Altersverifizierung 18+

Bist Du 18 Jahre oder älter? Die Inhalte auf Zamnesia.com sind nur für Erwachsene geeignet und ausschließlich für volljährige Personen bestimmt.

Bitte vergewissere Dich, dass Du die Gesetze Deines Landes kennst. Unser Online-Shop entspricht dem niederländischen Recht.

Mit einem Klick auf Betreten bestätigst Du, dass Du 18 Jahre oder älter bist.


Verwandte Produkte