Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Blauer Lotus: Alles, was Du wissen musst

Blauer Lotus: Alles, was Du wissen musst
Nymphaea Caerulea

Inhalt:

  1. Was Ist Blauer Lotus?
  2. Was Ist Der Unterschied Zwischen Dem Blauen Lotus Und Der Blauen Seerose?
  3. Blauer Lotus Wirkung
  4. Blauer Lotus Nebenwirkungen
  5. Wie Verwendet Man Blauen Lotus?
  6. Was Ist Blauer-lotus-extrakt?
  7. Nutzen Von Blauem Lotus
  8. Wie Baut Man Blauen Lotus An?
  9. Chemie Des Blauen Lotus
  10. Geschichte Des Blauen Lotus
  11. Wie Sicher Ist Die Einnahme Von Blauem Lotus?

WAS IST BLAUER LOTUS?

WAS IST BLAUER LOTUS?

Der Blaue Lotus (Nymphaea caerulea), manchmal auch Blaue Wasserlilie genannt, ist eine psychoaktive Pflanze, die seit Tausenden von Jahren verwendet wird. Man glaubt, dass die Pflanze ursprünglich aus Ägypten und anderen Teilen Nordafrikas stammt, wo sie entlang des Nils wächst. Heutzutage ist die Pflanze auch in anderen Teilen der Welt beheimatet und kann in Indien und manchen anderen Teilen Asiens gefunden werden. Blauer Lotus wird manchmal mit der Blauen Seerose (Nymphaea stellata), aber auch mit der Indischen Lotusblume (Nelumbo nucifera) verwechselt, der Nationalblume Indiens und Vietnams.

Der Blaue Lotus war den antiken Ägyptern bestens vertraut und spielte für verschiedene Aspekte ihrer Kultur eine wichtige Rolle. Die Pflanze war weithin für ihre aphrodisierenden und schwach psychedelischen Eigenschaften beliebt, was sie zu einer der ersten Partydrogen machte.

Blauer Lotus wurde zudem oft auf den Wänden antiker ägyptischer Gräber dargestellt. Deshalb glauben Forscher, dass antike Ägypter den Blauen Lotus aufgrund seiner psychoaktiven Effekte auch für religiöse Zwecke eingesetzt haben. Auf antiken Malereien wird der Blaue Lotus oft zusammen mit Wein abgebildet, was darauf hindeutet, dass die Ägypter ihn zur Herstellung alkoholischer Getränke und Tinkturen genutzt haben.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DEM BLAUEN LOTUS UND DER BLAUEN SEEROSE?

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DEM BLAUEN LOTUS UND DER BLAUEN SEEROSE?

Im Verlauf der Geschichte und selbst heute noch gibt es, wie bereits erwähnt, so manche Verwechslung von Blauem Lotus (Nymphaea caerulea) mit der Blauen Seerose (Nymphaea stellata), die manchmal beide als Blaue Wasserlilie bezeichnet werden. Es handelt sich jedoch um gänzlich unterschiedliche Pflanzen, die zudem auch unterschiedliche Effekte bewirken. Man nimmt an, dass die beide Pflanzen umgebende begriffliche Verwirrung von Forschern herrührt, die die zwei Namen vermengt haben und womöglich zusätzlich den Begriff "Wasserlilie" ins Spiel brachten, weil er einfach besser klang. Die Tatsache, dass Blauer Lotus in Indien häufig tatsächlich als "Blaue Lilie" bezeichnet wird, trägt nicht eben zur Klärung der Situation bei. Andererseits haben der Blaue Lotus und die Blaue Seerose trotz ihrer Unterschiede etwas gemeinsam: Sie teilen sich beide einen chemischen Wirkstoff – das Alkaloid Nuciferin.

BLAUER LOTUS WIRKUNG

BLAUER LOTUS WIRKUNG

Blauer Lotus kann je nach Dosierung, Methode der Verabreichung und eventueller Einnahme mit anderen Substanzen, wie zum Beispiel Alkohol, eine Vielzahl von Effekten haben. Als Aphrodisiakum kann er sexuelles Verlangen und Befriedigung steigern. Außerdem besitzt er eine euphorisierende, aber auch entspannende Wirkung, weshalb es nicht unüblich ist, dass man nach der Einnahme einschläft. Blauer Lotus ist mild psychoaktiv und kann sogar zu entheogenen oder "spirituellen" Erlebnissen führen, wenn er in größeren Dosen eingenommen wird. Diese Effekte machen den Blauen Lotus heute zu einer beliebten Substanz genau wie es schon in alten Zeiten war.

BLAUER LOTUS NEBENWIRKUNGEN

In moderaten Dosen eingenommen, hat der Blaue Lotus nur minimale Nebenwirkungen, mit einem sehr niedrigen Risiko der Abhängigkeit. Nach der Verwendung gibt es keinen Kater oder andere negative Auswirkungen. Manche Nutzer haben gelegentlich von Ruhelosigkeit, Hitzewallungen und Nervosität berichtet, aber eben nur nach der Einnahme von sehr hohen Dosen. Um die empfohlene Dosis herauszufinden, solltest Du unbedingt die Anweisungen auf Deinem Blauer-Lotus-Produkt lesen.

Falls man Blauen Lotus gemeinsam mit anderen Drogen einnehmen möchte, ist Vorsicht geboten. Wenn man ihn mit bestimmten Medikamenten wie Schmerzmitteln, aber auch Cannabis und anderen Drogen, nutzt, kann dies zu Benommenheit und Verwirrtheit führen. Daher ist es besser, Blauen Lotus allein zu nehmen, so dass Du seine Nutzen wirklich genießen kannst.

Solltest Du Fragen zum Blauen Lotus und seinen Effekten haben, konsultiere eine medizinische Fachkraft.

WIE VERWENDET MAN BLAUEN LOTUS?

WIE VERWENDET MAN BLAUEN LOTUS?

Es ist nicht genau bekannt, wie die antiken Ägypter die Pflanze genutzt haben, aber nach den bereits erwähnten Darstellungen und in Gräbern gefundenen Pflanzenresten zu urteilen, kann man davon ausgehen, dass sie die Blüten, Knospen und möglicherweise die Samen in Wein eingeweicht haben. Für die traditionelle Verwendung von Blauem Lotus wurden die Blüten wahrscheinlich in Wasser gekocht, um einen Tee zu brauen, wobei diese Flüssigkeit dann allein getrunken oder Wein hinzugefügt wurde.

Du kannst Blauen Lotus aber auch rauchen. Wenn Du Dich online umschaust oder Deinen lokalen Headshop besuchst, kannst Du die Pflanze manchmal mehreren legalen Rauchmischungen beigemischt finden. Ob aber auf diese Weise konsumierter Blauer Lotus eine effektive alternative Freizeitdroge darstellt, ist fraglich. Da die traditionelle Verwendung der Pflanze wahrscheinlich in Kombination mit Wein stattfand, ist es möglich, dass diese Methode des Konsums (also mit etwas Alkohol) auch für die beste Wirkung sorgt.

WAS IST BLAUER-LOTUS-EXTRAKT?

Du kannst Blauen Lotus je nach Deiner beabsichtigten Anwendung in unterschiedlichen verfügbaren Formen bekommen. Die geriebenen Blätter der Pflanze sind für Tees geeignet, Du kannst sie aber auch rauchen/verdampfen oder für die Aromatherapie einsetzen. Darüber hinaus gibt es auch Blauer-Lotus-Tinktur und Blauer-Lotus-Extrakt, die besonders praktisch sind, wenn Du das volle Wirkspektrum der Pflanze nutzen willst.

BLAUER LOTUS EXTRAKT

Verglichen mit den Pflanzenblättern ist der Pflanzenextrakt viel wirkungsstärker. Der Blaue-Lotus-Extrakt, den Du bei Zamnesia bestellen kannst, ist 20 mal stärker und enthält eine besonders hohe Konzentration der Wirkstoffe Aporphin und Nuciferin. Dieser Extrakt stellt möglicherweise die einfachste Einnahmeform der Substanz dar: Du löst das Pulver einfach in heißem Wasser oder Tee auf oder mischt es genau wie die antiken Ägypter mit Wein.

NUTZEN VON BLAUEM LOTUS

Gelehrte sind sich einig, dass Blauer Lotus von den antiken Ägyptern als eine wichtige Substanz angesehen wurde, wenngleich es Diskussionen darüber gibt, ob sie die Pflanze hauptsächlich als Entheogen verwendet haben – also als Substanz, deren Konsum spirituelle Erlebnisse hervorruft – oder ob sie eher als Freizeitdroge genutzt wurde. Es war vermutlich beides.

Wie dem auch sei – es ist erwähnenswert, dass es Forschungsergebnisse gibt, wonach Blauer Lotus auch zahlreiche gesundheitliche Nutzen besitzt. Die entzündungshemmenden, krampflösenden, antimikrobiellen, schmerzlindernden und anitoxidativen Eigenschaften des Blauen Lotus werden derzeit genau untersucht, wobei die Ergebnisse in verschiedenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden.

Das berühmte "Journal of Academia and Industrial Research" weist darauf hin, dass Blauer Lotus, genau wie andere Pflanzen der Gattung Nymphaea, in der Zukunft Potenzial als Ausgangspunkt für vielversprechende, neuartige Medikamente haben könnte.

Was wir derzeit über die Nutzen von Blauem Lotus wissen, ist, dass seine Anwendungen weit darüber hinaus gehen, als nur lediglich ein wirksames Stimulans zur Steigerung des sexuellen Verlangens zu sein. Er kann für verschiedene therapeutische Zwecke genutzt werden, bei denen er nicht nur einen gesunden Körper unterstützt, sondern ebenfalls einen gesunden Geist. Des Weiteren kann Blauer Lotus ein schönes und jugendliches Aussehen fördern, was ihn zu einem brauchbaren Inhaltsstoff in Kosmetika und topischen Anwendungen macht. Hier sind nur einige Nutzen des Blauen Lotus:

NUTZEN DES BLAUEN LOTUS FÜR GUTE GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN

NUTZEN DES BLAUEN LOTUS FÜR GUTE GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN

1. NATÜRLICHES APHRODISIAKUM

Die Blaue Lotusblüte ist ein sehr effektives natürliches Sex-Stimulans, das heute genauso gut funktioniert wie zu den Zeiten Kleopatras. Das Tolle ist, dass es sowohl bei Männern als auch Frauen gut wirkt. Du kannst Deinem Liebesleben mit Blauem Lotus Leidenschaft hinzufügen und eventuell Deine Beziehung zu neuen, aufregenden Höhen erheben. Blauer-Lotus-Extrakt funktioniert besonders gut, da Du ein erquickendes Aphrodisiakum herstellen kannst, indem Du ihn mit Wein mischt und dadurch gleichzeitig auch die entspannende Wirkung des Weines verspürst.

Produkt Ansehen

2. HILFE BEI MENSTRUATIONSBESCHWERDEN

Blauer Lotus ist eine exzellente Medizin, die denjenigen helfen kann, die an Menstruationsproblemen leiden. Ein mit Blauer-Lotus-Blättern gebrauter Tee kann bei Krämpfen, unregelmäßiger Periode und PMS helfen.

3. HILFE BEI STRESS UND DEPRESSION

Blauer Lotus entspannt und beruhigt Dich nicht nur auf natürliche Weise, sondern beschert Dir auch ein glückliches und euphorisches Gefühl und kann Deine Stimmung aufhellen. Mit dieser Wirkung ist Blauer Lotus eine ideale natürliche Ergänzung für die Behandlung affektiver Störungen wie Depressionen und Ängsten. Die Pflanze ist perfekt, falls Du Stress loswerden willst und falls Du unter Schlafproblemen leidest. Und außerdem kann sie Dir ebenso helfen, konzentriert zu bleiben, und vielleicht sogar das Gedächtnis verbessern.

4. ANTIDIABETIKUM

Die Wirkstoffe des Blauen Lotus könnten bei der Behandlung von Diabetes hilfreich sein. Studien haben gezeigt, dass eines der Alkaloide in der Pflanze, das Nuciferin, die Insulinsekretion anregen könnte. Blauer Lotus kann nicht nur möglicherweise das Risiko von Diabetes reduzieren, die Pflanze könnte außerdem helfen, das Risiko von kardiovaskulären Problemen und anderen diabetischen Komplikationen zu verringern.

5. HILFT BEI GASTROINTESTINALEN PROBLEMEN

Die Rhizome des Blauen Lotus, bei denen es sich um die unterirdischen Stiele der Pflanze handelt, können bei gastrointestinalen Problemen helfen, zu denen Diarrhoe und Unterleibsschmerzen gehören. Eine aus Blauem Lotus hergestellte Tinktur kann alles sein, was erforderlich ist, um bei Sodbrennen, Übelkeit und einem sauren Magen Erleichterung zu finden. Blauer Lotus gilt zudem als wirksam bei der Linderung von zahlreichen weiteren Darmerkrankungen und könnte sogar bei der Behandlung einer geschädigten Leber helfen.

6. NATÜRLICHES SCHMERZMITTEL

Blauer Lotus wirkt als natürliches Schmerzmittel, das Schmerzen lindert und Muskeln entspannt. Er wiirkt dabei ähnlich wie Arnika, eine weitere natürliche Alternative zu Schmerztabletten. Falls Du also leichte bis mittelschwere Schmerzen hast, könnte Dir ein aus Blauem Lotus gebrauter Tee wohlverdiente Erleichterung verschaffen.

7. NATÜRLICHES ANTIDIURETIKUM

Blauer Lotus hat antidiuretische Eigenschaften und hilft dabei, im Körper eine gesunde Flüssigkeitsbalance aufrechtzuerhalten. Ebenso wirkt er bei der Regulation des Harnsystems mit: Die Pflanze senkt das Urinvolumen und verringert die Häufigkeit der Blasenentleerung.

NUTZEN DES BLAUEN LOTUS FÜR GESUNDE HAUT UND HAARE

NUTZEN DES BLAUEN LOTUS FÜR GESUNDE HAUT UND HAARE

Abgesehen von den verschiedenen gesundheitlichen Nutzen von Blauem Lotus kann die Pflanze Dir ebenso helfen, ein jugendliches und schönes Aussehen zu bewahren. Blauer Lotus enthält nützliche Verbindungen, einschließlich Antioxidantien, die Dir dabei helfen, eine gesunde Haut und schöne Haare zu erhalten. Darüber hinaus ist Blauer-Lotus-Extrakt wegen seines wohltuenden Einflusses auf die Haut sehr nützlich in einer Massagetherapie.

1. HILFT BEI ÖLIGER HAUT

Bei äußerlicher Anwendung kann Blauer Lotus eine ölige Haut ausgleichen. Indem er die Produktion der Talgdrüsen der Haut reguliert, kann die Pflanze auch dazu beitragen, Pickel und Akne zu reduzieren.

2. BEFEUCHTET DEINE HAUT

Die Samen des Blauen Lotus werden manchmal in Salben, Cremes und anderen Hautpflegeprodukten verwendet, da sie eine natürliche Hydration bieten. Somit ist Blauer Lotus ein effektives natürliches Heilmittel, falls Du unter einer trockenen, juckenden und schuppigen Haut leidest. Und außerdem wird Deine Haut von der regelmäßigen Anwendung einer Blauer-Lotus-Zubereitung profitieren, indem sie einen gesunden Schimmer ausbildet.

3. NATÜRLICHE HAARSPÜLUNG

Mit seiner Fähigkeit, eine natürliche Hydration zu bewerkstelligen, und wegen der Tatsache, dass er viele nützliche Verbindungen enthält, bietet Blauer Lotus eine großartige natürliche Haarspülung. Falls Du trockenes, sprödes und stumpfes Haar hast, nutze regelmäßig eine aus Blauer-Lotus-Extrakt hergestellte Lösung, die Dir helfen wird, Dein Haar weich, geschmeidig und glänzend zu halten. Blauer-Lotus-Extrakt kann zudem beschädigte Spitzen reparieren.

WIE BAUT MAN BLAUEN LOTUS AN?

WIE BAUT MAN BLAUEN LOTUS AN?

Der traditionelle Weg, Blauen Lotus zu kultivieren, bestand darin, die Pflanze aus den Rhizomen heranzuziehen, bei denen es sich um unterirdische Teile der Pflanze und der Stiele handelt. Allerdings ist dies nicht unbedingt die einfachste Methode für den Anbau zu Hause. Erst kürzlich haben Gartenbaukünstler entdeckt, wie man Blauen Lotus aus Samen anzieht. Die Pflanze aus Samen zu ziehen, ist nicht nur viel einfacher, sondern auch kostengünstiger.

Falls Du noch nie Blauen Lotus selbst angebaut haben solltest, gibt es keinen Grund, sich davor zu fürchten: Es ist recht einfach und unkompliziert. Hier erklären wir nun, wie Du Blauen Lotus in Deinem Zuhause oder Deinem Garten anbauen kannst.

  1. Fülle einen wasserfesten Behälter mit etwa 5cm Gartenerde. Für die besten Resultate solltest Du eine Mischung verwenden, die Sand, Schlick und etwas Lehm enthält. Verwende keine Gartenerde, die reich an organischem Material wie Moos, Holz oder Rinde ist, und auch keinen Dünger. Befülle den Behälter bis 2–3cm über der Erde mit ein wenig warmem Wasser. Warte ein paar Minuten und erlaube der Erde, sich zu setzen. Drücke sie an, damit sie kompakter wird.

  2. Säe Deine Blauer-Lotus-Samen gleichmäßig auf dem "Boden" des Behälters. Platziere die Samen rund 2–3cm voneinander entfernt. Streue locker eine dünne Erdschicht oder Sand darüber, um die Samen zu bedecken.

  3. Stelle den Behälter mit Deinen Samen an einen warmen Ort, der reichlich Sonne abbekommt. Die Samen werden nach mehreren Tagen sprießen und wie Gras aussehen. Nach einer Weile werden die Sprossen zwei Blätter entwickeln, die auf der Oberfläche des Wassers schimmen.

  4. Jetzt kannst Du Deine Sprösslinge umpflanzen. Entferne sie vorsichtig aus dem kleinen Behälter und pflanze sie in einen größeren um, der mehr Wasser enthält.

Extratipp: Blauer-Lotus-Samen sind zwar meist nicht schwer zu bekommen, aber sobald Du Deine eigenen Blauen Lotusblüten anbaust, wirst Du gar keine Samen mehr kaufen müssen: Deine Pflanzen werden es für Dich tun! Während sie wachsen, werden sich die Blütenköpfe unter Wasser bewegen, wo sie jeweils eine Frucht ausbilden. Sobald Deine Pflanzen gereift sind, wird diese Frucht Samen enthalten. Du kannst diese Samen einfach nutzen, um noch mehr Blauen Lotus anzubauen!

CHEMIE DES BLAUEN LOTUS

CHEMIE DES BLAUEN LOTUS

Die zwei Hauptwirkstoffe in Blauem Lotus, die für seine verschiedenen Effekte verantwortlich zeichnen, sind die Alkaloide Nuciferin und Aporphin.

Nuciferin, das auch in der Indischen Lotosblume vorkommt (Nelumbo nucifera), soll als ein Dopaminrezeptor-Blockierer agieren. Aus diesem Grund wirkt die Pflanze als natürliches Relaxans und Sedativ.

Von Aporphin nimmt man an, dass es als Dopamin-Antagonist wirkt, der Dopaminrezeptoren aktiviert und im Wesentlichen die gegenteilige Wirkung von Nuciferin besitzt. Aporphin ist die Verbindung im Blauen Lotus, die glückliche, erhabene und euphorische Gefühle bewirkt.

GESCHICHTE DES BLAUEN LOTUS

GESCHICHTE DES BLAUEN LOTUS

Es besteht kein Zweifel, dass Blauer Lotus in der antiken ägyptischen Kultur eine einzigartige und wichtige Rolle gespielt hat. Höchstwahrscheinlich wurde er sowohl als rekreative als auch als entheogene Droge verwendet. Man hat die Pflanze sogar in antiken Gräbern neben den Verstorbenen gefunden. Die Nutzung des Blauen Lotus wird außerdem oft auf Wänden und in der Malerei dargestellt. Der Blaue Lotus galt sogar als das Symbol der Einheit von Ober- und Unter-Ägypten.

Für die antiken Ägypter repräsentierte der Blaue Lotus, wie der Himmel die Sonne begrüßt. Genau wie die Sonne über dem Horizont aufsteigt, um den Tag einzuleiten, öffnet sich die Blüte am Morgen und zeigt ihre wunderschönen Blütenblätter sowie ihr glänzendes goldenes Zentrum. Dann schließt sie sich im abendlichen Zwielicht, parallel zur untergehenden Sonne. Deswegen galt der Blauen Lotus den Ägyptern als heilige Blume der Sonne und der Sonnengötter.

Nefertem, ein Sonnengott der ägyptischen Mythologie, war zum Zeitpunkt der Weltschöpfung ursprünglich eine Lotusblüte. Er repräsentierte sowohl das erste Sonnenlicht als auch den herrlichen Geruch des ägyptischen Blauen Lotus, innerhalb einer blauen Wasserlilie geboren aus dem Wasser. Aber Nefertem war nicht nur eine Gottheit der Sonne, er war ebenso der Gott der Schönheit und der Heilung. Er war es, der dem Sonnengott Ra die Blüte darbrachte, um seinen alternden Körper mit ihren heilenden Eigenschaften zu verjüngen.

Es gibt Belege dafür, dass Blauer Lotus nicht nur für heilige Zeremonien verwendet wurde. Antike Schriften deuten darauf hin, dass die Ägypter die Pflanze ebenfalls für medizinische Zwecke, als ein Aphrodisiakum oder einfach als Partydroge nutzten, wenn sie eine gute Zeit haben wollten. Die Pflanze war so beliebt, dass sie im ganzen Pharaonenreich weithin angebaut wurde.

Heute wird die Pflanze als gefährdet eingestuft, obwohl man sie in manchen Gegenden der Welt noch immer in der Wildnis wachsend finden kann, vorwiegend in Asien. Erst in jüngster Zeit hat der Anbau der Pflanze durch den Menschen aufgrund der zunehmenden Popularität des Blauen Lotus einen kräftigen Aufschwung genommen.

WIE SICHER IST DIE EINNAHME VON BLAUEM LOTUS?

WIE SICHER IST DIE EINNAHME VON BLAUEM LOTUS?

Blauer Lotus ist in den meisten Ländern legal. Das einzige Land, in dem die Pflanze als illegal eingestuft wird, ist Russland, wo sie 2009 mitsamt der Kräutermischung "Spice" verboten wurde. In den USA gibt es keine Bundesgesetze, die den Besitz oder Anbau von Blauem Lotus einschränken würden, obwohl der Bundesstaat Louisiana es 2010 für illegal erklärte, bestimmte Pflanzen zu produzieren und zu verbreiten, zu denen auch Nymphaea caerulea gehört. In allen anderen Regionen der Welt ist Blauer Lotus vollkommen legal, was auch seinen Anbau und Konsum mit einschließt.

Einen ersten Hinweis darauf, dass die Einnahme des Blauen Lotus ungefährlich ist, kann man in seiner jahrtausendelangen Verwendung sehen. Außerdem gab es in jüngster Zeit keine Berichte darüber, dass die Einnahme der Pflanze gefährlich wäre oder nachteilige Nebenwirkungen hervorbringen würde.

Andererseits sollten bestimme Menschen, wie dies bei den meisten Kräuterergänzungsmitteln und Substanzen der Fall ist, auch bei der Einnahme des Blauen Lotus Vorsicht walten lassen. Nimm ihn nicht während einer Schwangerschaft ein oder falls Du allergisch reagierst oder bereits andere Medikamente einnimmst. Besonders vorsichtig sollte sein, wer Diabetes-Medikamente einnimmt, weil Blauer Lotus bei manchen Menschen den Blutzuckerwert senken kann. Da die gängigen Diabetes-Medikamente ebenfalls den Blutzucker senken, kann der gemeinsame Konsum bewirken, dass die Blutzuckerwerte zu sehr absinken.

Falls Du unsicher bist, ob Du Blauen Lotus gefahrlos nutzen kannst, solltest Du wie immer einen Arzt um Rat fragen.

Abschließend bleibt noch daran zu erinnern, bei der Einnahme des Blauen Lotus verantwortungsbewusst vorzugehen. Lies immer die Beschreibung auf Deinem Produkt und überschreite nicht die empfohlene Dosierung. Beginne zuerst mit einer niedrigen Dosis, um zu sehen, wie sie sich bei Dir auswirkt. Erhöhe falls nötig nur schrittweise die Dosis, bis Du den gewünschten Effekt bekommst. Setze Dich nicht hinters Steuer und bediene keine schweren Maschinen, nachdem Du Blauen Lotus eingenommen hast.

Haftungsausschluss:
Dieser Artikel wurde ausschließlich zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Forschungsergebnissen, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden:

Altersverifizierung 18+

Bist Du 18 Jahre oder älter? Die Inhalte auf Zamnesia.com sind nur für Erwachsene geeignet und ausschließlich für volljährige Personen bestimmt.

Bitte vergewissere Dich, dass Du die Gesetze Deines Landes kennst. Unser Online-Shop entspricht dem niederländischen Recht.

Mit einem Klick auf Betreten bestätigst Du, dass Du 18 Jahre oder älter bist.

Blauen Lotus