Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Tryptophan im Vergleich zu 5-HTP

Tryptophan vs. 5HTP

Sowohl Tryptophan, als auch 5-HTP sind Vorstufen von Serotonin und anderen Neurotransmittern. Tatsächlich ist Tryptophan ein Vorläufer von 5-HTP, das dann in Serotonin umgewandelt wird. Daher wird allgemein angenommen, daß die Einnahme von 5-HTP als Ergänzungsmittel ein effizienter Weg zur Steigerung der Serotoninproduktion ist, da es einen Schritt des Prozesses überspringt. Dies mag der Fall sein, ausgenommen eines wichtigen Fakts: Die Arten, wie Tryptophan und 5-HTP bei der Einnahme mit dem Körper interagieren sind sehr unterschiedlich, wie wir im Folgenden erklären.

Tryptophan :

Wenn Tryptophan eingenommen wird, wandert es durch den Magen-Darm-Trakt und wird von dem Blutstrom aufgenommen. Es reist dann durch die Blut-Hirn-Schranke in das Gehirn, wo es dann in 5-HTP und schließlich in Serotonin umgewandelt wird.

5-HTP

Im Gegensatz dazu wandert aufgenommenes 5-HTP zwar auch durch den Magen-Darm-Trakt, doch bevor es von dem Blutstrom aufgenommen wird, wird es in der Leber zu Serotonin umgewandelt.

Das Problem dabei ist, daß die Umwandlung in Serotonin in der Leber stattfindet und nicht im Gehirn. Die Blut-Hirn-Schranke erlaubt es nicht, daß große Mengen Serotonin aus dem Blut aufgenommen werden können. Dies verursacht eine hohe Serotoninkonzentration im Blut, die nicht effizient verwendet werden kann. Was gefährlich daran ist, ist, daß eine hohe Serotoninkonzentration im Blut Herzprobleme verursachen kann, einschließlich koronarer Herzkrämpfe und abnormes Herzrasen, die ein Risiko des plötzlichen Herzinfarkts darstellen. Dieser Zustand wird als Serotonin Syndrom bezeichnet und es kann potentiell tödlich sein. Dies ist zwar extrem selten (5-HTP Ergänzungsmittel gelten in der Regel als sicher genug), doch Patienten mit Herzerkrankungen oder die, die zu viel nehmen, sind hierfür sehr anfällig.

Damit 5-HTP Ergänzungen wirksam und sicher sind, werden sie normalerweise in Verbindung mit Arzneimitteln eingenommen, die verhindern, daß es in der Leber zu Serotonin umgewandelt wird.

Auf der anderen Seite bedeutet die Tatsache, daß Tryptophan vor seiner Umwandlung frei durch den Blutstrom und in das Gehirn reist, daß im Blutkreislauf kein unnötiges Serotonin vorhanden ist. Dies macht Tryptophan zu einer absolut sicheren Wahl und viel effizienter bei der Serotoninproduktion.

 

Zamnesia

After party Pillen