Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Wie man eine Spritze mit Pilzsporen macht

Pilze SpritzeWenn Du erstmal Sporenabdrücke von Deinen Pilze gesammelt hast, ist es Zeit, Sporenspritzen zu machen. Im Grunde besteht die Spritze aus einer Mischung aus sterilem Wasser und Sporen, die verwendet wird, um die Keimung Deiner nächsten Charge Pilze zu starten.

Die Sporen zu befeuchten ist ein wichtiger Prozess bevor die Pilzzucht beginnen kann, da es bei trockenen Sporen sehr unwahrscheinlich ist, daß eine Keimung stattfindet. Das ist ein Grund, warum die Verwendung von Sporenspritzen so bequem ist; die Sporen werden natürlich befeuchtet und sind dann bereit loszulegen.

Um eine Sporenspritze herzustellen, benötigst Du:

• Einen Sporenabdruck
• Wasser
• Sterile leere Spritzen
• Einen gläsernen Kolben mit schmalem Hals oder Becherglas
• Alufolie
• Einen Schnellkochtopf
• Ein Skalpell
• Eine Pinzette
• Einen Gaskocher oder -Brenner

Denk immer daran, so sauber wie möglich zu arbeiten. Falls verfügbar, arbeite unter einer Abzughaube.

Das Verfahren:

1. Fang damit an, daß Du das Wasser und Deinen Glaskolben sterilisierst. Füll den Glaskolben etwa bis zur Hälfte mit Wasser und deck dann die Öffnung mit Alufolie ab, so daß keine Luft hineinkommt.

2. Stell die Flasche in den Schnellkochtopf und erhitze ihn, bis er 15 psi (1,05 Bar) erreicht hat. Sobald der Druck erreicht ist, senk die Temperatur, so daß er für etwa 30 Minuten beibehalten wird.

3. Nach 30 Minuten schaltest Du die Wärmezufuhr vollständig ab und läßt das Wasser auf Raumtemperatur abkühlen. Das ist sehr wichtig, denn wenn Du jetzt fortfährst, während das Wasser noch heiß ist, besteht ein großes Risiko, daß die Sporen abgetötet werden. Es sollte ein paar Stunden dauern, bis es vollständig abgekühlt ist, aber es ist am einfachsten, es über Nacht stehen zu lassen.

4. Nun bist Du bereit, die Sporenspritzen zu machen. Sterilisiere Deine Pinzette und Dein Skalpell mit einer Flamme.

5. Entferne die Alufolie von Deinem Glaskolben.

6. Nimm mit der Pinzette den Sporenabdruck und halte ihn über die Öffnung des Glaskolbens.

7. Unter Verwendung des Skalpells, kratze vorsichtig einige der Sporen in das Wasser.

8. Du solltest Deine Spritzen sofort füllen - steck die Spitze der ersten Spritze in das Wasser und zieh sie auf. Es ist eine gute Idee, die Spritze wieder in den Becher zu entleeren und diesen Vorgang ein paar Mal zu wiederholen. Dadurch wird sichergestellt, daß sich die Sporen in dem gesamten Wasser gut verteilen - mach dies jedes Mal, wenn Du mehr Sporen hinzufügst.

9. Nun da Du eine Spritze hast, solltest Du sie für 2-3 Tage bei Raumtemperatur liegen lassen, so daß die Sporen sich voll hydrieren können.

10. Nach ein paar Tagen kannst Du Deine Spritzen in einem luftdichten Zip Lock Beutel oder im Kühlschrank einlagern, um sie später zu verwenden. Sie bleiben für 2-6 Monate lebensfähig.

Das ist es, jetzt weißt Du, wie Du Deine eigenen Sporenspritzen machst. Es gibt viele Varianten dieser Methode und man kann modernere Ausrüstung und Behälter verwenden, um die Chancen zu erhöhen, daß Deine Mischung steril bleibt, aber das hier beschriebene Verfahren ist eine gute und solide Grundlage, die sehr gute Erfolgsraten erzielt.

 

Sieh Dir unsere große Auswahl magischer Trüffel an:

Psilocybe atlantisMagische Trüffel Mexicana

Psilocybe mexicanaMagische Trüffel Fantasia

Psilocybe tampanensisMagische Trüffel Pajaritos

Psilocybe pajaritosMagische Trüffel Mokum

Magische Trüffel Tampanensis

Psilocybe hollandiaMagische Trüffel Atlantis

Magische Trüffel Pandora

Magische Trüffel Hollandia

Magische Trüffel Utopia

 

Zamnesia

Grow kit accessories