Blog
Bubble Hash
3 min

Wie Man Bubble Hasch Herstellt

3 min
Headshop Products

Bubble Hasch gilt in der ganzen Welt als eines der reinsten und feinsten, das man bekommen kann und das Tolle daran ist, es ist nicht besonders kompliziert es herzustellen!

Was die vielen Formen von Haschisch betrifft, kommen nur wenige an die unverfälschte Qualität von gut gemachtem Bubble Hash heran. Wie der Name nahelegt, wird Bubble Hash beim Erhitzen schmelzen und blubbern. Dies ist ein Zeichen seiner Reinheit und sorgt für eine milde, erfreuliche Erfahrung. Allerdings ist Haschisch, das beim Erhitzen leicht verbrennt, vermutlich von minderwertiger Qualität. Dies liegt an dem überschüssigen Pflanzenmaterial in dem Haschisch, das zu einem viel herberen Rauch führt. Es gibt ein altes Sprichwort:

"Wenn es nicht blubbert, ist es die Mühe nicht wert!"

Wir werden zwei unterschiedliche Methoden für die Erzeugung von Bubble Hash besprechen, um Dir einen Überblick über die Möglichkeiten zu geben, so dass Du entscheiden kannst, welche Methode Du bevorzugst. Also, lass uns anfangen!

Methode 1: BUBBLE HASH MANUELL HERSTELLEN

Methode 1: BUBBLE HASH MANUELL HERSTELLEN

Also, wie genau kannst Du Deinen eigenen Vorrat an Bubble Hash erzeugen? Zum Glück ist es nicht kompliziert. Der Prozess der Bubble-Hash-Herstellung ist ziemlich präzise, aber der Qualitätsunterschied ist gewaltig, was die Mühe absolut wert macht. Bubble Hash herzustellen bedeutet im Wesentlichen, in Eiswasser die Trichome vom Pflanzenmaterial zu trennen und sie dann durch eine Reihe zunehmend feinerer Netze laufen zu lassen, in denen sie sich sammeln. Man kann nicht nur Buds für diesen Prozess benutzen. Bubble Hash zu machen erlaubt Erzeugern "Abfallprodukte" wie Verschnitt und Shake zu nutzen, um Trichome zu sammeln, die ansonsten direkt auf dem Komposthaufen landen würden.

zu Methode 2 springen

DEIN EIGENES BUBBLE HASH HERSTELLEN

DEIN EIGENES BUBBLE HASH HERSTELLEN

Wenn Du Dich für den manuellen Prozess entscheidest (der ebenfalls eine gute Wahl ist!), wirst Du mehrere Beutel benötigen, die zunehmend feinere Netze aufweisen. Je mehr Beutel, desto besser. Mehr Beutel ermöglichen Dir, mehr Trichome zu sammeln, wobei die kleinere Siebe reineres und hochwertigeres Kief auffangen. Das Ice-O-Lator-System ist eine Reihe von Siebbeuteln, die speziell dafür konzipiert wurden, zuerst die Trichome zu isolieren und sie dann später im Prozess aufzufangen.

Das System basiert auf der Tatsache, dass Trichome schwerer als Wasser sind. Nachdem sie tüchtig mit Eis und Wasser vermischt wurden, sinken die Trichome durch den ersten Beutel und werden schließlich isoliert. Die engmaschigeren Siebbeutel werden dann verwendet, um die Trichome aufzufangen, während sie das Wasser hindurch lassen.

Wir bieten bei Zamnesia zwei Versionen des Ice-O-Lator-Systems an. Zuerst die spezielle Reiseversion, die extra kompakt, einfach aufzubewahren und perfekt für unterwegs ist. Der Ice-O-Lator Travel ist für bis zu 25g getrocknetes Pflanzenmaterial geeignet. Die kleineren Ice-O-Lator-Beutel können für die Verarbeitung von bis zu 200g getrocknetem Pflanzenmaterial verwendet werden. Sie sind in Sets von 2–7 Beuteln mit unterschiedlichen Größen von 220–25μm erhältlich. Wir empfehlen mindestens zwei Beutel für die Herstellung von Bubble Hash, aber die Qualität Deines Haschischs nimmt mit der Anzahl der genutzten Beutel zu.

AUSRÜSTUNG

Um Deinen eigenen Vorrat an Bubble Hash herzustellen, wirst Du Folgendes benötigen:

  • 2 große Eimer
  • Wasser
  • Eis
  • Etwas zum Rühren der Mischung
  • Cannabisverschnitt – je besser die Qualität, desto mehr/besser das Endprodukt
  • Mehrere Siebbeutel

Ice-O-LatorProdukt ansehen

ANLEITUNG

  1. Überlege zuerst, wie viel Cannabis Du brauchst. Die Faustregel ist, dass aus 10g Cannabis 1g Hasch wird, das hängt aber größtenteils von der Qualität des verwendeten Materials ab.

  2. Lege Deinen Verschnitt in einen der Eimer und füge etwas Eis hinzu. Übergieße dann alles mit kaltem Wasser.

  3. Nimm Deinen Rührstab und rühre alles für 15 Minuten in kreisförmigen Bewegungen.

  4. Bereite Deine Siebbeutel in dem anderen Eimer vor. Beginne mit dem 25μm-Beutel. Platziere ihn mit über den Rand gefalteten Seiten in dem Eimer. Wiederhole denselben Prozess mit Deinen anderen Beuteln und platziere sie in aufsteigender Reihenfolge.

  5. Gieße vorsichtig Deine Mischung in den Eimer mit den Säcken und lass die Mischung für 15 Minuten ruhen.

  6. Jetzt kommt der Teil, bei dem die Säcke einer nach dem anderen eingesammelt werden. Beginne mit den inneren Beutel; falls Du einen gekauft hast, sollte dies Dein 220μm-Beutel sein. Entferne ihn vorsichtig aus dem Wasser und lasse ihn gut ablaufen. Lege den Beutel nach dem Ablaufen beiseite. Jetzt muss der Großteil Deines großen Pflanzenmaterials entfernt werden. Wiederhole diesen Vorgang mit dem Rest der Beutel, indem Du sie vorsichtig anhebst und ablaufen lässt.

  7. Du wirst sehen, wie sich die unterschiedlichen Qualitätsstufen des Extrakts in jedem Sack absetzen, wobei sich die Qualität verbessert, je kleiner die Siebweite der Beutel wird.

  8. Der letzte Beutel erfordert die meiste Sorgfalt. Geduld ist hier besonders vonnöten. Hebe den Beutel vorsichtig an, bewege ihn beim Ablaufen langsam, sodass die Trichom-Klumpen nicht auseinanderfallen. Dies ist Dein Hasch von bester Qualität.

  9. Gewinne alle Trichome aus diesem letzten Beutel und lege sie für ein paar Stunden auf eine glatte Oberfläche. Wenn sie trocken sind, wirst Du einige erstklassige Trichome haben, die schon so einsatzbereit sind oder zu Haschisch gepresst werden können.

Wie oben gezeigt, ist der Prozess der Bubble-Hash-Herstellung recht simpel. Du brauchst nur ein paar Beutel, um ordentlich filtern zu können. Sobald Du die hast, kannst Du in Windeseile hochwertiges Hasch machen!

Methode 2: MIT DEM BUBBLEATOR B-QUICK BUBBLE HASH HERSTELLEN

Wie oben erwähnt, funktioniert die Herstellung Deines eigenen Bubble Hashs großartig, aber es wurden Produkte entworfen, die den Prozess sogar noch einfacher und bedeutend weniger chaotisch machen. Der Bubbleator B-Quick ist solch eine Maschine, die den gesamten Prozess verkürzt. Dieser tragbare und einfach zu verwendende Apparat wird mit einem Thermometer, einem pyramidenförmigen Sack, einem Reinigungsbeutel und einem Kristallfängerbeutel geliefert. Der Bubbleator B-Quick dreht automatisch das Pflanzenmaterial in Wasser und Eis, was Dir viel Zeit und körperliche Arbeit erspart.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Wie Man Mit Dem Bubbleator B-Quick Hochwertiges Hasch Macht

Hast Du Dich schon immer gefragt, wie Du Dein eigenes Hasch herstellen kannst? Du weißt nicht, was Du mit dem frostigen Verschnitt von...

Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Zamnesia hat Jahre damit verbracht, die Produkte, das Sortiment und das Wissen rund um alle psychedelischen Dinge weiter zu verfeinern. Angetrieben vom Geiste Zammys, strebt Zamnesia stets danach, Dir genaue, sachliche und informative Inhalte zu liefern.

Über Unsere Autoren

Read more about
Headshop Products
Suche in Kategorien
oder
Suche