Blog
Hochwertiges Hasch Erkennen
4 min

Wie Man Hochwertiges Hasch Erkennt

4 min
How To News

Wie weißt Du, ob Dein Hasch von bester Qualität ist? Und was unterscheidet großartiges Hasch von furchtbarem? All diese Fragen und mehr werden in diesem Artikel beantwortet. Mit unserem Leitfaden wirst Du in null Komma nichts zu einem Haschprofi.

Handgerieben, trockengesiebt oder Bubble? Wo genau fängt man an, wenn man nach hochwertigem Hasch sucht? Für weniger Sachkundige kann es ein komplizierter und verwirrender Vorgang sein, aber dieser Leitfaden wird die verschiedenen Arten und Anzeichen (und Gerüche) aufschlüsseln, nach denen man bei der Suche nach der nächsten Charge Ausschau halten muss.

Was Genau Ist Hasch Eigentlich?

WAS GENAU IST HASCH EIGENTLICH?

Bevor wir die unterschiedlichen verfügbaren Arten besprechen, lass uns ein allgemeines Verständnis davon erlangen, was Hasch eigentlich ist. Hasch (oder Haschisch) wird aus getrockneten Harzdrüsen gemacht, die von den blühenden Spitzen von weiblichen Cannabispflanzen genommen werden. Diese Harzdrüsen sind als "Trichome" bekannt. Diese Trichome werden durch das Sammeln per Hand, per Maschine oder durch Tauchen des Cannabis in Eiswasser abgelöst, um eine Masse aus Harz zu bilden. Dieses Harz – wie auch immer gesammelt – kann anschließend zu einem Block, einer Münze oder einem Ball gepresst werden – nicht nur, um geraucht oder verdampft zu werden, sondern auch zum Kochen.

Verwandter Artikel

Die 5 Besten Methoden, Um Hasch Herzustellen

Der Geruch Von Hasch

DER GERUCH VON HASCH

Also, wie finden wir nun hochwertiges Hasch? Der erste und gängigste Qualitätshinweis ist der Geruch. Nun, nicht jeder Shop wird Dich Dein Gesicht gegen jeden Block Hasch in ihm drücken lassen, um einen guten, langen Geruchseindruck zu bekommen (und aus gutem Grund!), aber der Geruch wird der eindeutigste Hinweis auf die Qualität sein. Hochwertiges Hasch wird wohlriechend und aromatisch riechen, wohingegen Hasch von geringer Qualität ein deutlich schimmliges oder modriges Aroma haben könnte. Umgekehrt sollte auch Hasch gemieden werden, das einen komischen Plastikgeruch abgibt, da dies ein klares Anzeichen von Verunreinigung oder möglicherweise schädlichen Streckmitteln ist.

Unterschiedliche Arten Der Haschproduktion

Der Geruch ist nicht der einzige Weg, die Qualität Deines Haschischs zu bestimmen. Da es mehrere verschiedene Methoden der Produktion gibt, können diese einen Effekt auf Form, Farbe und Textur des Endprodukts haben, wobei jede Methode ihre eigenen charakteristischen Besonderheiten hat.

Handgeriebenes Hasch

HANDGERIEBENES HASCH

Wie der Name nahelegt, ist dies eine Methode, bei der die Trichome durch das Reiben der Cannabisknospen zwischen den Händen gesammelt werden. Das resultierende Harz wird dann zu kleinen Kugeln geformt. Weil es von Hand gerieben wird, hat das Hasch eine glatte Textur, die sich leicht klebrig anfühlen kann. Hochwertiges handgeriebenes Hasch ist außen häufig schwarz oder dunkelbraun und im Inneren hellbraun mit einigen grünen Flecken. Wenn das Innere übermäßig grün ist, kann dies auf das Vorhandensein von zusätzlichen Pflanzenresten hindeuten, was bedeutet, dass Du dieses handgeriebene Hasch definitiv meiden solltest.

Verwandter Artikel

Wie Man Von Hand Geriebenes Haschisch Herstellt

Kalt sollte sich das Hasch fest anfühlen; sobald es erwärmt wurde, wird es ein wenig biegsamer und weich sein. Wenn das Hasch sehr klebrig ist, kann dies bedeuten, dass zusätzliche Öle hinzugefügt worden sind, um das Gesamtgewicht des Klotzes zu erhöhen. Ein weiteres Anzeichen von schlechter Qualität ist das Vorhandensein von weißem, flaumigem Schimmel. Dies bedeutet, dass das Hasch nicht richtig getrocknet wurde, was auf ein schlechtes Produkt hinweist, das definitiv gemieden werden sollte.

Trockensieb-Hasch

TROCKENSIEB-HASCH

Dies ist wohl die gängigste und beliebteste Form von Hasch, die man in Shops finden kann. Diese Methode beinhaltet das Sieben getrockneter Buds, wodurch sich die Trichome mit Leichtigkeit abtrennen lassen. Das hieraus entstandene Pulver ist als "Kief" bekannt. Kief von guter Qualität ist üblicherweise braun, aber abhängig davon, wie es gepresst wurde, kann es auch dunkler sein. Die Textur ist ebenfalls durch die Methode des Pressens gekennzeichnet.

Verwandter Artikel

Wie Man Trocken Gesiebtes Hasch Herstellt | Schritt Für Schritt

Wenn Du die Qualität von trockengesiebtem Hasch beurteilst, halte nach einer hellen, sandigen Farbe und einer bröseligen Textur in einem leicht gepressten Block Ausschau. Ein hochwertiger, stark gepresster Block wird eine dunklere Farbe und ein glänzendes Aussehen haben und kann sich härter anfühlen. Es ist auch wichtig anzumerken, dass manches Trockensieb-Hasch, üblicherweise libanesischen Ursprungs, viel dunkler und rot erscheinen wird.

Trockensieb-Hasch ist unter Konsumenten eindeutig eine beliebte Wahl, da es vollständig schmelzen und verdampfen kann.

Bubble Hash

BUBBLE HASH

So genannt, weil es beim Dabben dazu neigt, Blasen zu werfen, ist Bubble Hash das Ergebnis einer Produktionsmethode, die ganz anders als die vorherigen ist. Bubble Hash wird erzeugt, indem man die Pflanze zuerst in Eiswasser taucht. Die Trichome werden anschließend von der Pflanze mittels mehrlagigem Sieben extrahiert, was alle ungewollten Unreinheiten aus dem gesammelten Harz entfernt. Da bei seiner Produktion keine Chemikalien eingesetzt werden, ist Bubble Hash eine viel gesündere und ansprechendere Option für jene, die sich ihrer Haschproduktionsmethoden bewusst sind.

Verwandter Artikel

Wie Man Bubble Hasch Herstellt

Wenn Du nach hochwertigem Bubble Hash suchst, ist es wichtig, zu beachten, dass es entweder in gepresster oder ungepresster Form gekauft werden kann. Gepresstes Bubble Hash wird in seinem Aussehen von hell- bis dunkelbraun variieren und eine weiche, aber klebrige Textur haben. Ungepresstes wird eine kristallartige Pulverform aufweisen, die der von klumpigem braunen Zucker ähnelt. Minderwertiges Bubble Hash wird – obwohl es ähnlich aussieht – eine andere Textur haben. Wenn es sich hart anfühlt, kann dies auf mehr Pflanzenmaterial hinweisen.

Der Blasentest

Der Blasentest Hasch

Jetzt, da wir ein Verständnis der unterschiedlichen verfügbaren Arten von Hasch und eine kurze Übersicht dazu haben, wie ihre Qualität bestimmt werden kann, gibt es noch eine weitere Methode, wie man die Qualität erkennt, die als "der Blasentest" bekannt ist.

Dies ist eine simple, aber effektive Methode der Qualitätskontrolle. Nimm ein kleines Stück Hasch und zünde es an. Dies wird Dir oft alles sagen, was Du über die Qualität wissen musst, wenn Aussehen/Geruch nicht weitergeholfen haben. Wenn es von guter Qualität ist, wirst Du bemerken, dass das Hasch Blasen wirft, sobald es angezündet wird. Hochwertigeres Hasch wird eine saubere Flamme zeigen und viel schneller abbrennen. Falls das Hasch nach diesem Test geschwärzt ist, kann dies darauf hindeuten, dass mögliche Verunreinigungen in das Hasch eingebracht worden sind. Sollte das Hasch keine Blasen werden, kann dies ein Zeichen eines verunreinigten und minderwertigen Produkts sein. Wenn es zu schnell Blasen bildet, zeigt dies an, dass Öle hinzugefügt worden sind. Manche Hersteller werden Öle hinzugeben, um ein minderwertiges Produkt zu kaschieren.

Da Du jetzt einen eindeutigeren Hinweis auf die Arten von verfügbarem Hasch und die Möglichkeiten hast, wie man die Qualität erkennt, solltest Du keine Probleme mehr haben, großartiges Hasch zu finden.

Zamnesia

Geschrieben von: Adam
Adam ist ein Vollzeitautor, der im Osten Englands auf dem Land lebt. Er hat eine große Leidenschaft für Psychedelika, interessiert sich aber auch für Themen wie Gesundheit und Fitness sowie für kreativere Themenbereiche wie Live-Musik.

Über Unsere Autoren

Read more about
How To News
Suche in Kategorien
oder
Suche