Wie Man Magic Mushrooms In Der Küche Einsetzen Kann

Veröffentlicht :
Kategorien : AnleitungenBlogRezepteZauberpilze

Wie Man Magic Mushrooms In Der Küche Einsetzen Kann


Falls Du nicht so auf den Geschmack von Zauberpilzen stehst – und nur die wenigsten tun das – kannst Du versuchen, sie als Zutat in einem heißen und herzhaften Gericht zu verwenden. Lies weiter, um mehr über die Verwendung von Shrooms in der Küche zu erfahren.

"Magic Mushrooms" sind Pilze mit psychedelischen Eigenschaften. Diese Zauberpilze bescheren Dir ein sehr intensives High, bei dem Du Dich fühlst, als ob Du mit den innersten Funktionen des Gehirns verbunden bist. Sie werden oft für emotionale Erlebnisse eingesetzt, um alles heraufzuholen, was tief unter der Oberfläche vor sich geht.

Du solltest jedoch Vorsicht walten lassen und Deinen momentanen Gemütszustand und Deine Umgebung berücksichtigen. Empfohlen wird eine sichere, ruhige und leise Umgebung. Mache zum Beispiel nicht den Fehler und gehe auf Shrooms in einen Vergnügungspark, wie es ein gewisser Zamnesia-Autor getan hat – oder auch nicht.

Der bittere Geschmack von magischen Pilzen ist manchen Menschen unangenehm. Eine naheliegende Lösung besteht darin, sie zu einer Mahlzeit zu verarbeiten – ganz so, wie man es mit normalen Pilzen macht. Hier ist unser Leitfaden für eine solche Zubereitung, bei der die Pilze ihre psychedelische Kraft nicht einbüßen.

WIE BEEINFLUSST DAS KOCHEN DIE WIRKSTÄRKE?

Zauberpilze: WIE BEEINFLUSST DAS KOCHEN DIE WIRKSTÄRKE?

Psilocybin ist das A und O. Dabei handelt es sich um die psychoaktive Komponente in den Zauberpilzen, an der uns am meisten gelegen ist. Man kann nicht umhin, sich zu fragen, ob das Kochen und Erhitzen von Psilocybin-Pilzen nicht ihren magischen Effekt verringert?

In Anbetracht der Tatsache, dass sie oft zu einem psychoaktiven Tee aufgebrüht werden, sollte man annehmen, dass das Erhitzen von Shrooms bis unter 100°C akzeptabel ist, wenn man mit ihnen kocht. Um den Tee aufzusetzen, wird Wasser kurz aufgekocht, das dann in Folge nur leicht köcheln sollte. Die magischen Pilze werden hinzugefügt und das Gebräu kann 10–15 Minuten ziehen. Die gute Nachricht: Dies scheint die Wirksamkeit von Psilocybin nicht zu verringern. Es gibt allerdings noch eine weitere Chemikalie in diesen Pilzen mit einem ähnlichen Namen: Psilocin.

Einige Arten von magischen Pilzen, wie Psilocybe cyanescens, weisen einen Wirkstoffgehalt auf, der mehr in Richtung Psilocin tendiert. Diese Substanz verliert an Potenz, wenn sie zu lange in heißem Wasser gekocht wird. Du solltest also so viel wie möglich über die Pilzvarietät recherchieren, die Du zubereiten willst und dann entsprechend kochen. Dieser Hinweis gilt auch für Zaubertrüffel.

DIE RICHTIGEN ZUTATEN FINDEN

Pilze in eine gekochte Mahlzeit zu integrieren versteckt ihren bitteren Geschmack

Jetzt weißt Du, dass Deine Pilze in die Zubereitung einer Mahlzeit einbezogen werden können – warum also solltest Du diese Gelegenheit nicht nutzen? Pilze in eine gekochte Mahlzeit zu integrieren versteckt ihren bitteren Geschmack hinter schmackhaftem Genuss.

Ebenso kann sich dabei psychoaktives Öl aus den Pilzen im gesamten Gericht verbreiten, ganz so wie bei Cannabisesswaren. Die Pilze funktionieren sogar als Auflage auf einer Pizza oder in einem Sandwich, was jeweils eine ansprechende Einnahmemöglichkeit ergibt. Du kannst sie aber ebenso in einem Salat anrichten oder eine sehr potente Pesto-Sauce aus ihnen zubereiten. Und sie passen auch gut zu rein biologischen Kakaobohnen.

Natürlich kannst Du Deine psychedelischen Pilze immer auch mit anderen Pilzen kombinieren. Magst du Porcini oder Portobello? Shiitake? Cremini? Den guten alten Champignon? Es gibt köstliche Arten von kulinarischen Pilzen, deren Geschmack den der Zauberpilze überdeckt.

Falls Du ein Rezept hast, das Pilze erfordert, kannst Du stattdessen die angegebene Dosis Zauberpilze hinzufügen. Werde kreativ. Denke an ein Omelett, eine Quiche oder ein Nudelgericht, das gut schmeckt, aber auch den Trip Deines Lebens auslösen kann. Die Möglichkeiten sind endlos. Um Dir ein praktisches Beispiel zu geben, werden wir gleich ein Rezept für ein Zauberpilz-Risotto vorstellen. Zunächst einmal müssen wir aber ein paar entscheidende Dinge besprechen, um Deinen Pilz-Trip vorzubereiten.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Nahrungsmittel, Die Dich Halluzinieren Lassen Können

Nahrung kann uns beglücken, wenn sie unsere Bäuche füllt – es gibt aber auch Lebensmittel, die uns begeistern oder müde machen, sowie...

WANN UND WIE DU AUF TRIP GEHST IST ENTSCHEIDEND

WANN UND WIE DU AUF TRIP GEHST IST ENTSCHEIDEND

Erinnerst Du Dich an die Warnung, dass Du auf Zauberpilzen nicht in einen Vergnügungspark gehen solltest? Jener hypothetische Zamnesia-Autor hätte einen schlechten Tag mit Erbrechen und Angstzuständen erleben können, wenn er diesen Rat missachtet hätte. Falls dieses Szenario eintritt, müsste man dies als "Horrortrip" bezeichnen. Dieser könnte bei störenden Halluzinationen noch intensiver ausfallen.

Die psychologische, spirituelle, emotionale Reise eines Trips sollte in einer angenehmen, ruhigen Umgebung stattfinden. Du solltest die sensorische Stimulation minimieren, weil Du sehr empfindlich sein wirst.

Tatsächlich ist es ratsam einen nüchternen Vertrauten an Deiner Seite zu haben, wenn Du die Reise antrittst – eine Art "Tripsitter". Dessen Aufgabe wird darin bestehen, Dich davon abzuhalten, bei Halluzinationen auf gefährliche Art und Weise zu reagieren und Dir helfen, falls Du in Panik geraten solltest.

Die Erfahrung mag intensiv sein, aber Dein Tripsitter wird da sein und Dich daran erinnern, dass es sich lediglich um eine chemische Reaktion in Deinem Gehirn handelt, die vorübergehen wird. Das eigene Zuhause wird die beste Umgebung sein, obwohl es heißt, dass auch ein ruhiger Wald für die Erfahrung angenehm sein kann. Wie auch immer – Du solltest auf jeden Fall einen Tripsitter bei Dir haben, der Dich nach Hause geleiten kann.

DIE RICHTIGE DOSIERUNG FINDEN

Zauberpilze: DIE RICHTIGE DOSIERUNG FINDEN

Prinzipiell gilt: Es ist für jeden schlecht, etwas im Übermaß einzunehmen. Und bei der Einnahme von Zauberpilzen zu übertreiben ist eine besonders schlechte Idee. Es ist entscheidend, dass Du Deinem Rezept nicht zu viele Pilze hinzufügst. Aber was bedeutet "zu viel"? Leider ist dies von Fall zu Fall unterschiedlich. Es hängt von Deinem körperlichen und geistigen Hintergrund ab, wozu auch alle Medikamente gehören, die Du möglicherweise einnimmst.

Es hängt zudem stark von der Sorte ab, die Du verwendest. Je nach Sorte kann schon ein Gramm zu viel Deinen Geist durch eine sehr seltsame halluzinatorische Erfahrung führen. Falls Deine Pilze oder Trüffel getrocknet sind, werden sie zudem stärker als entsprechende Mengen frischer Exemplare wirken.

Wir empfehlen, mit kleinen Dosen zu beginnen, damit Du Dich an die Erfahrung gewöhnen kannst. Wenn Du zum Beispiel mit Zaubertrüffeln kochst, sind 12 Gramm frische Trüffel oder 4 Gramm getrocknete Trüffel gut für Anfänger. Dieser Unterschied fällt bei Zauberpilzen noch deutlicher aus: 8 Gramm frische Pilze ergeben eine milde Dosis, aber wenn es sich um getrocknete Pilze handelt, solltest Du nur ein Zehntel davon verwenden – 0,8 Gramm sind für getrocknete Pilze ein sicherer Ausgangspunkt.

Im Zweifelsfall solltest Du unseren Magic Mushroom Dosage Calculator konsultieren. Mit dessen Hilfe kannst Du berechnen, welche durchschnittliche Dosierung für einen leichten, normalen oder starken Trip zu wählen ist, je nachdem, ob Du Trüffel oder Pilze verwendest; ob diese getrocknet oder frisch sind und wie schwer Deine persönlichen Faktoren wiegen.

Top 10 Magic MushroomsZauberpilze Zuchtsets ansehen

VOR DEM KOCHEN REHYDRIEREN

Die Wirksamkeit getrockneter Pilze sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Deshalb empfiehlt es sich, eine Flüssigkeit zu nutzen, in der die psychoaktiven Chemikalien aufgenommen werden. Du kannst Deine Pilze rehydrieren, um sie weicher zu machen und sie für Dein Rezept vorzubereiten. Je heißer das Wasser ist, das Du einsetzt, desto mehr Psilocybin wird in das Wasser abgegeben. Köchle die Pilze 10–15 Minuten lang, bis sie größer geworden sind.

Für die Zwecke unseres Zauberpilz-Risotto-Rezepts bringst Du Gemüsebrühe zum Kochen und nimmst sie dann von der Wärmequelle. Dann gibst Du die Pilze hinzu und lässt sie 15 Minuten in der Flüssigkeit ziehen. Danach trennst Du die Pilze von der Gemüsebrühe, zerhackst sie und dann können wir endlich loslegen, eine fantastische, psychedelische Mahlzeit zuzubereiten.

WIE MAN EIN ZAUBERPILZ-RISOTTO KOCHT

WIE MAN EIN ZAUBERPILZ-RISOTTO KOCHT

ZUTATEN

  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • Deine sichere Dosis Zauberpilze/-trüffel, gehackt
  • ½ Tasse andere essbare Pilze, gehackt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 Tassen Arborio-Reis
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ½ Tasse Sahne
  • 3 Esslöffel frisch geriebener Käse (Parmesan oder ein anderer feiner Käse, den Du zur Hand hast)
  • Etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken

ANLEITUNG

  1. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und 2-3 Minuten anbraten.
  2. Den Reis in dieses Öl einrühren und nach und nach den Wein hinzugießen. Rühre weiter, während Du alle Deine Pilze und die Gemüsebrühe in die Pfanne gibst. Du musst nicht alles auf einmal hinzufügen – tatsächlich wird das Risotto besser gelingen, wenn Du schrittweise vorgehst.
  3. Solange rühren, bis der Reis und die Pilze aufgequollen sind, da sie die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben.
  4. Dann fügst Du Salz, Pfeffer, die Frühlingszwiebeln und Sahne hinzu. Du kannst an dieser Stelle auch den Käse hinzufügen oder nach dem Kochen über das Risotto streuen.

Das Risotto ist fertig, wenn der Reis dick und zart geworden ist. Und das war es schon – eine sehr angenehme und elegante Art Deine Pilze einzunehmen, oder?

Wir wünschen Dir einen sicheren und glücklichen Trip!

Val Watts

Geschrieben von: Val Watts
Val Watt ist nicht talentiert genug, um Reggie Watts und nicht zen genug um Alan Watts zu sein. Aber er tut, was er kann und schreibt über Cannabis und das vom Emerald Island aus. Er hofft, dass Gras überall akzeptiert wird, also reist er gerne in die Länder, in denen das der Fall ist.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte