Die Besten Sorten Für Den Anbau In Den Niederlanden

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisHanfanbau
Zuletzt bearbeitet :

Besten Sorten Niederlanden


Hast Du wegen des Klimas Angst davor, in Holland Dein eigenes großartiges Weed anzubauen? In diesem Artikel stellen wir Dir eine handverlesene Liste mit Sorten vor und geben Anbautipps, die Dir helfen, überall im Land eine Killer-Ernte einzufahren.

Holland verfügt über ein gemäßigtes maritimes Klima, das sich durch kühle Sommer und moderate Winter auszeichnet.

Die durchschnittlichen Tagestemperaturen variieren von 2 bis 6°C im Winter und 17 bis 20°C im Sommer. Im Herbst und Winter können starke atlantische Tiefdrucksysteme zu nassem Wetter und starken Stürmen führen, die über das Land fegen.

Östliche Winde bringen im Sommer manchmal warmes und trockenes Wetter, sowie klares, kaltes Wetter im Winter.

Der Niederschlag ist ziemlich gleichmäßig über das Land verteilt, und die trockenste Periode des Jahres ist normalerweise zwischen April und September.

Für Grower, die in den Niederlanden im Freien anbauen wollen, klingen diese Bedingungen alles andere als optimal. Allerdings bieten wir eine Vielzahl von Sorten an, die im holländischen Klima gut gedeihen.

Diese Sorten wurden von einigen der talentiertesten Züchter der Branche fachmännisch gezüchtet. In diesem Artikel werden wir einige der besten Sorten für den Anbau in den Niederlanden vorstellen und Dir verraten, wie Du sie für Deine nächste Anbauoperation in die Hände bekommst.

Für weitere Anbautipps und andere Artikel rund um Cannabis solltest Du regelmäßig unseren Blog besuchen. Besuche noch heute unseren Saatgut-Shop, um die qualitativ hochwertigsten Cannabissamen zu bestellen, die Dir direkt an die Haustür geliefert werden.

AN DER SEE ODER IM BINNENLAND?

Bevor wir uns einige einzelne Cannabissorten näher anschauen, die für das Klima in Holland geeignet sind, ist es wichtig, sich klar zu machen, was es heißt, in einer Küstenregion oder im Binnenland anzubauen.

 Cannabis Kultivierung Niederlande

Der Anbau in der Nähe des Ozeans kann schwierig sein. Einige der hauptsächlichen Schwierigkeiten, mit denen Du wahrscheinlich konfrontiert wirst, wenn Du in Küstennähe gärtnerst, sind:
Blütenfäule. Das Klima in der Nähe des Ozeans ist in der Regel feuchter, was in dem Moment zum Problem werden kann, wo die Pflanzen beginnen ihre Blüten auszubilden. Ohne ausreichende Luftzirkulation und Wärme können Deine Blüten anfangen zu verrotten.
• Wenig Sonnenlicht. Einige Küstenregionen geben sich häufig bewölkt und neblig, was bedeutet, dass Pflanzen nicht das nötige Sonnenlicht bekommen, um anständig wachsen zu können.

Allerdings ist es alles andere als unmöglich, an der niederländischen Küste hochwertiges Weed anzubauen. Wir empfehlen Dir nur, belastbare Sorten zu pflanzen, die mit harten Bedingungen fertig werden können. Einige dieser Sorten werden wir Dir in diesem Artikel später noch vorstellen.

Zweitens schlagen wir auch vor, zusätzliche Zeit in der Vorbereitung des Ortes zu verwenden, an dem Du anbauen willst. Achte besonders darauf, alles zu entfernen, was das Sonnenlicht abhalten könnte (z.B. überhängende Zweige von Bäumen oder Gegenstände wie Zäune und Tore).

Sorge außerdem dafür, dass Du einen nährstoffreichen Boden vorbereitest, indem Du natürliche Dünger (wie Fledermaus-Guano, Wurmguss, Knochenmehl) und Kompost verwendest, bevor Du mit dem Anbau beginnst.

Für optimale Ergebnisse hat es sich bewährt, den Boden vor dem Pflanzen auf einen ausgewogenen pH-Wert, Nährstoffgehalt und vieles mehr zu testen.

Schließlich empfehlen einige Anbauer, auf Sativa-Sorten zurückzugreifen, falls Du entlang der Küste im Außenbereich anbauen möchtest, da diese Sorten für gewöhnlich kleinere, lockere Blüten aufweisen, die weniger anfällig für Blütenfäule sind. Allerdings haben wir keine Hinweise darauf, dass dies wahr ist.

DIE AUSWAHL DEINER SORTE

Also, jetzt weißt Du alles über das Wetter in den Niederlanden, hast Deinen Pflanzplatz im Freien nach den eben vorgestellten Tipps vorbereitet und auch den Unterschied zwischen dem Anbau in der Nähe der Küste und im Landesinneren berücksichtigt. Nun ist es an der Zeit, die richtige Sorte auszuwählen.

Im Folgenden haben wir eine handverlesene Liste der besten Sorten für den Anbau im Freien in den Niederlanden zusammengestellt.

Wir haben uns entschlossen, nur autoflowering und feminisierte Samen in diese Liste aufzunehmen, da sie im kalten holländischen Klima am einfachsten anzubauen sind. Falls Du unbedingt willst, kannst Du selbstverständlich auch jede reguläre Variante der unten genannten Sorten über unsere Website beziehen und anbauen. Allerdings ist der Anbau regulärer Samen in einem kalten Klima keine leichte Aufgabe, deshalb schlagen wir vor, das den Experten zu überlassen.

AUTOFLOWERING SAMEN FÜR DEN AUSSENANBAU

Autoflowering Cannabis ist ideal für unerfahrene Grower, die das harte Klima in Holland zum ersten Mal anpacken möchten. Diese Samen wurden fachmännisch gezüchtet, damit sie innerhalb einer bestimmten Zeitspanne blühen, anstatt bei einer bestimmten Photoperiode.

Das bedeutet, dass man sich nicht darum zu kümmern braucht, wie viel Licht die Pflanzen ausgesetzt sind und diese Zeiten auch nicht manipulieren muss, damit die Pflanzen blühen können.

ROYAL DWARF

Royal Dwarf Royal Queen Seeds

Wie der Name schon sagt, ist dies eine echte Zwergpflanze, die perfekt für Anfänger ist. Sie weist eine kurze Anbauzeit von nur 8-9 Wochen auf und wächst zu leicht zu handhabenden Höhen von nur 50-90cm heran. Das Beste ist allerdings, dass alle Royal-Dwarf-Pflanzen solide Ernten (ca. 80 Gramm) aus steinharten, harzreichen Blüten liefern, die etwa 15% THC enthalten.

NORTHERN LIGHTS XL AUTOFLOWERING

Northern Lights XL Zambeza Seeds

Dies ist eine epische Kreuzung zwischen der ikonischen Northern Light einer mächtigen Indica und Power Bud, einer legendären Kreuzung. Diese Pflanzen wachsen bis zu etwa 90-120cm heran und produzieren in nur 9-10 Wochen große Erträge von bis zu 200 Gramm pro Pflanze. Diese Blüten sind super harzig und bescheren Dir ein schönes zerebrales High, unterlegt mit subtiler Ganzkörperentspannung.

CRITICAL+ AUTOMATIC

Critical+ Automatic Dinafem

Critical+ ist berühmt für ihre großen Erträge an harzigen, THC-reichen Blüten. Es handelt sich um eine Kreuzung aus der ursprünglichen Critical+ von Dinafem und Ruderalis, weshalb diese Pflanzen in der Lage sind, nach rund 10 Wochen etwa 100 Gramm schöne Blüten heranwachsen zu lassen. Dabei erreicht diese Pflanze nur etwa 85cm in der Höhe, so dass sie super einfach zu verwalten ist.

FEMINISIERTE CANNABISSAMEN

Feminisierte Samen wurden fachmännisch gezüchtet, um sicherzustellen, dass keine männlichen Chromosomen in den Samen zurückbleiben. Dies bedeutet, dass männliche Eindringlinge nicht den Hauch einer Chance haben, Deine Ernte zu ruinieren, wodurch Du in Deiner Anbauoperation schonmal eine Sorge weniger hast.

HOLLAND’S HOPE

Holland's Hope Dutch Passion

Geschaffen von Dutch Passion, ist dies wohl eine der besten Sorten für den Anbau in den Niederlanden. Die renommierten Züchter von DP haben sie extra so gezüchtet und stabilisiert, dass sie dem harten Klima Hollands widerstehen kann, ohne dabei Einbußen bei Qualität oder Ertrag zu erleiden. Diese Pflanzen beenden ihr Wachstum irgendwo zwischen 1-2 Metern und müssen nur 9 Wochen blühen, wobei sie Dir Ernten von bis zu 100 Gramm pro Pflanze bescheren.

FRISIAN DEW

Frisian Dew Dutch Passion

Frisian Dew von Dutch Passion wurde fachmännisch so gezüchtet, dass sie im Freien gedeihen kann. Diese Sorte ist auch super schimmelresistent, so dass Frisian Dew ideal für Grower ist, die in Küstenähe leben oder in Regionen, die viel Nebel und Regen abbekommen. Als 50-50-Sorte aus Super Skunk und Purple Star produziert Frisian Dew in nur 7-8 Wochen köstliche Blüten mit hohen Konzentrationen von THC und CBD.

EARLY SKUNK

Early Skunk Sensi Seeds

Diese Sorte ist bei Anbaunovizen und Profis gleichermaßen sehr gefragt. In gerade einmal 7 Wochen schaffen es diese Pflanzen, harzreiche Blüten hervorzubringen, die einen mächtigen, indicadominierten Schlag austeilen. Wegen ihrer Abstammung (eine Kreuzung zwischen Early Pearl und Skunk #1), ist Early Skunk auch super widerstandsfähig gegen Schimmel- und Pilzbefall, so dass wir hier eine weitere gute Wahl für all diejenigen haben, die an der Waterkant anbauen wollen.

FREEZE CHEESE

Freeze Cheese Big Buddha Seeds

Freeze Cheese, eine Kreation von Big Buddha Seeds, kann einen legendären Stammbaum vorweisen. Sie wurde gekreuzt aus Cheese und Friesland Indica, einer klassischen Sorte, die im Holland der 80er Jahre geschaffen wurde und stellt deshalb die perfekte Alternative für all jene dar, die es traditionell lieben. Diese Pflanzen blühen für etwa 8-10 Wochen und produzieren gute Erträge.

BANGI HAZE

Bangi Haze ACE Seeds

Wenn Du mehr auf der Sativa-Seite des Lebens stehst, ist dies die Sorte für Dich. Eine 70% sativadominierte Pflanze von ACE Seeds, die ein kreatives, erhebendes und euphorisches zerebrales High induziert, das von Hanffreunden auf der ganzen Welt geschätzt wird. Wie die meisten Sorten in dieser Liste erreicht Bangi Haze in nur 9-10 Wochen ihr Lebensziel und liefert solide Erträge ab. Und bevor wir es vergessen: Die Blüten enthalten durchschnittlich 15-20% THC. Was will man mehr?

WHITE WIDOW

White Widow Zamnesia

White Widow ist eine der wenigen Cannabissorten, die wirklich zu weltumspannender Berühmtheit gelangt ist. Ein kräftiger, ausgewogener Schlag, der erhebende zerebrale Effekte mit tiefer Ganzkörperentspannung kombiniert, weshalb White Widow in jeden Kräutergarten gehört. Die Pflanzen wachsen bis zu 60-100cm Höhe heran und erwirtschaften in der Regel Erträge um die 100g-Marke.

HIMALAYA GOLD

Himalaya Gold Greenhouse Seeds

Zu guter letzt auf unserer Liste der besten Sorten für den Anbau in den Niederlanden noch diese Schöpfung von Greenhouse Seeds. Dieser 50-50 Hybrid vereint nepalesische und nordindische Genetik. Die Pflanzen können bis zu 240cm Höhe heranwachsen und produzieren in nur 8 Wochen massive Erträge von über 1kg. Das Endprodukt enthält etwa 12,5% THC und solide 0,25% CBD.

DIE BESTE ZEIT FÜR DIE KEIMUNG DER SAMEN

Beim Anbau von Cannabis in den Niederlanden empfehlen wir Dir, die Samen gegen Mitte Mai zu keimen.

Achte darauf, dass Du Deine Samen drinnen keimen lässt und alle dazugehörigen Materialien immer absolut sauber sind. Während der Keimung solltest Du Deinen Samen eine Umgebung ermöglichen, in der die Temperaturen in den ersten paar Tagen ständig zwischen 23-29°C liegen. Darüber hinaus sollte das Licht zwischen 16-20 Stunden an sein und dementsprechend für 4-8 Stunden Dunkelheit herrschen.

TEMPERATUR

Die Temperatur ist super wichtig, wenn es darum geht, Cannabis anzubauen. Damit die Cannabispflanzen gedeihen können, benötigen sie während des Tages konstante Temperaturen von etwa 21-23°C, während die Temperaturen nachts nicht unter 9°C sinken sollten.

Bevor Du Deine Samen keimst, empfehlen wir Dir, das Wetter genau zu beobachten. Sobald die Bedingungen mit diesen optimalen Temperaturen erreicht sind, solltest Du den Keimungsprozess einleiten und Deine Sämlinge im Haus vorziehen.

Wenn es soweit ist, dass die jungen Pflanzen ins Freie umgepflanzt werden können, solltest Du sie vorsichtig an die Außentemperaturen gewöhnen, insbesondere dann, falls Du Dich am kälteren Ende der Skala bewegst (kalte Temperaturen können das Pflanzenwachstum spürbar hemmen). Wenn Du feststellst, dass zwar die Tagestemperaturen passen, aber die Nächte noch ein bisschen zu kalt sind, dann behalte Deine Pflanze nachts drinnen, bis auch die Nachttemperaturen ein wenig ansteigen.

SCHIMMEL

Schimmel ist eine der größten Bedrohungen für Deine Pflanzen, was vor allem in den Niederlanden gilt, wo Niederschlag an der Tagesordnung ist und die Temperaturen niedrig sind.

Damit Du Probleme mit Schimmel generell vermeiden kannst, empfehlen wir Dir, Sorten zu pflanzen, die schimmelresistent sind (wie z.B. Easy Skunk und Frisian Dew). Achte auch darauf, Dass Du Deinen Pflanzort so wählst, dass er viel Sonnenlicht bekommt, um die Pflanzen nach Stürmen oder feuchten Wetterlagen trocken halten zu können.

BEGINNE NOCH HEUTE DEINEN CANNABISANBAU IN DEN NIEDERLANDEN

So, jetzt hast Du eine detaillierte Anleitung dafür, wie man Cannabis in Holland anbaut, obwohl dort eigentlich ein suboptimales Klima herrscht.

Alle in diesem Artikel aufgelisteten Sorten sind im Zamnesia-Saatgut-Shop in Packungsgrößen von 1, 3, 5 oder 10 Samen erhältlich. Also, worauf wartest Du noch? Bestelle jetzt und mach Dich daran, Deine eigenen mordsmäßigen Blüten im Freien aufzuziehen, egal, wie viel Erfahrung Du mitbringst.

 

         
  Steven Voser  

Geschrieben von: Steven Voser
Steven Voser ist ein Emmy Award nominierter Journalist mit viel Erfahrung auf dem Buckel. Dank seiner Leidenschaft zu allem, was mit Cannabis zu tun hat, widmet er jetzt viel von seiner Zeit der Erkundung der Weed-Welt.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Verwandte Produkte