Ist Es In Ordnung, Alkohol Und CBD Zu Mischen?

Ist Es In Ordnung, Alkohol Und CBD Zu Mischen?

Der raketenhafte Anstieg an Beliebtheit hat dazu geführt, dass CBD in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen anzutreffen ist, die von Lebensmitteln bis hin zu Kosmetika reichen. Ein Bereich, der derzeit an Fahrt gewinnt, ist der Markt für mit CBD angereicherte alkoholische Getränke. Aber welche Implikationen könnte dieser Umstand mit sich bringen?

In den gehobenen Bars Kaliforniens kann man nun CBD-infundierte Cocktails genießen, während die Cannabis-freundliche Kultur Oregons einen kontinuierlichen Anstieg von CBD-IPA (India Pale Ale) verzeichnen kann. Ferner mischt Kanada seit 2019 im Geschäft mit CBD-infundierten alkoholischen Getränken mit.

Aus globaler Sicht gehen Experten davon aus, dass dieser Trend der Brauereien, die mit lizenzierten Marihuana-Unternehmen kooperieren, bald zu einem großen Teil der legalen Marihuana-Branche werden wird.

Related Story

Wie man Cannabis Bier herstellt

Aber selbst wenn Du CBD und Alkohol getrennt voneinander konsumierst, kannst Du trotzdem davon ausgehen, dass sie miteinander interagieren. Tatsächlich ist man der Ansicht, dass, selbst wenn ein paar Stunden zwischen dem Konsum beider Substanzen liegen, sie einander trotzdem beeinflussen. 

WIE BEEINFLUSST ALKOHOL DEN MENSCHLICHEN KÖRPER?

WIE BEEINFLUSST ALKOHOL DEN MENSCHLICHEN KÖRPER?

Wenn Alkohol konsumiert wird, gelangen ungefähr 20% davon über den Magen sofort in den Blutkreislauf, während die restlichen 80% über den Dünndarm aufgenommen werden. Sobald Alkohol in die Blutbahn gelangt, wird er zur Weiterverarbeitung und Metabolisierung in die Leber transportiert.

Alkohol verfügt über eine Vielzahl von Effekten auf das Gehirn und den Körper – sowohl kurz- als auch langfristig. Kurzfristig gesehen neigt Alkohol dazu, kognitive Beeinträchtigungen, schlechtes Urteilsvermögen, Koordinationsverlust, Konzentrationsstörungen und Stimmungsschwankungen zu verursachen. Ferner können visuelle Beeinträchtigungen, hoher Blutdruck und Übelkeit die Folge sein.

Langfristig kann Alkohol chronische Erkrankungen wie Gedächtnisverlust, Depression, Lernschwierigkeiten, Leberfibrose, Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinfarkt und verschiedene Arten von Krebs verursachen.

WIE BEEINFLUSST CBD DEN MENSCHLICHEN KÖRPER?

WIE BEEINFLUSST CBD DEN MENSCHLICHEN KÖRPER?

Nach dem Konsum wird CBD von einem regulatorischen System verarbeitet, das als Endocannabinoid-System (ECS) bezeichnet wird. Das ECS ist ein Netzwerk von Rezeptoren im gesamten Körper, das mit den Cannabinoiden und Enzymen interagiert, um bestimmte Effekte hervorzurufen. Wissenschaftler sind der Auffassung, dass das ECS für die Regulierung der Homöostase (inneres Gleichgewicht) sowie für Schmerz, Appetit, Stimmung und Stress verantwortlich ist.

Obwohl CBD keine ausgeprägte Affinität zu den beiden Hauptrezeptoren des ECS aufweist, zeigen Untersuchungen, dass es direkt und indirekt mit mehreren anderen Arten von Zellrezeptoren interagiert. Hierzu zählen mitunter 5-HT-Rezeptoren (5-Hydroxytryptamin), PPAR-Rezeptoren (Peroxisom-Proliferator-aktiviert) und TRPV1-Rezeptoren (Transient Rezeptor Potential Vanilloid Typ 1) und andere.

Related Story

De Top 10 Medicinale Cannabis Variëteiten

Klinische und Tierstudien zeigen, dass CBD möglicherweise über eine breite Palette an therapeutischen Anwendungen verfügen könnte. Durch die Interaktion mit diesen Rezeptoren können Cannabinoide wie CBD, Schmerzen lindern, Anfälle und Stress reduzieren und den Schlaf verbessern, um nur einige Anwendungsmöglichkeiten zu nennen. Da CBD jedoch über ein derart komplexes physiologisches Netzwerk wirkt und wir alle verschieden sind, variiert die Stärke des Effekts möglicherweise von Person zu Person.

WAS PASSIERT, WENN ALKOHOL UND CBD GEMISCHT WERDEN?

WAS PASSIERT, WENN ALKOHOL UND CBD GEMISCHT WERDEN?

Sowohl Cannabis als auch Alkohol wirken beruhigend und wenn man die beiden Substanzen gleichzeitig konsumiert, wird dies ihre Wirkung möglicherweise verstärken. Sedierende Substanzen beeinflussen das Zentralnervensystem und verursachen eine beruhigende Wirkung. Wenn man CBD in geringen Dosen konsumiert, ruft es stimulierende Effekte hervor. Konsumiert man es hingegen in großen Dosen, kann die Wirkung als eher sedierend beschrieben werden.

Im Rahmen einer klinischen Studie[1] aus dem Jahr 1979 wurde Testpersonen sowohl Alkohol als auch eine Kombination aus Alkohol und CBD verabreicht. Die Forscher stellten fest, dass es "wenige Unterschiede" zwischen den beiden Gruppen in Bezug auf Trunkenheitsgefühle oder Beeinträchtigungen gab, wobei beide Gruppen eine signifikant verringerte Funktionsfähigkeit aufwiesen. Interessanterweise stellten die Wissenschaftler ferner fest, dass die Probanden, die auch CBD konsumierten, niedrigere Blutalkoholwerte als diejenigen aufwiesen, die ausschließlich Alkohol zu sich nahmen. Dies lässt darauf schließen, dass CBD bei der Regulierung des Blutalkoholspiegels eine Rolle spielen könnte.

Anekdotische Berichte legen jedoch nahe, dass der gleichzeitige Konsum von Cannabidiol und Alkohol die sedierenden Effekte beider Substanzen verstärken kann. Mit zunehmendem Rausch kannst Du auch einen steigenden Verlust der Hemmschwelle und der motorischen Koordinationsfähigkeit erwarten.

HAT DAS MISCHEN VON ALKOHOL UND CBD IRGENDWELCHE VORTEILE?

HAT DAS MISCHEN VON ALKOHOL UND CBD IRGENDWELCHE VORTEILE?

Es gibt Hinweise darauf, dass CBD tatsächlich einen positiven Einfluss auf den Alkoholkonsum haben könnte.

Anfangs meinten Forscher, dass CBD möglicherweise dabei helfen könnte, Leberschäden zu verhindern. Eine Studie[2] aus dem Jahr 2014 ergab, dass Cannabidiol alkoholbedingte Leberschäden bei Mäusen verhindern konnte. Man fand heraus, dass CBD die Entstehung von Fettsäuren verhindern konnte, die zu Erkrankungen der Leber, wie Zirrhose und Hepatitis, führen können.

Des Weiteren konnte eine Studie[3] aus dem Jahr 2013 zeigen, dass CBD in der Lage war, alkoholbedingte Neurodegeneration bei Labormäusen zu verhindern. Wissenschaftler konnten herausfinden, dass transdermale Haut-Gels und injiziertes CBD neurodegenerative Schäden um mehr als 50% reduzieren können.

Related Story

Was Cannabis Mit Deinem Gehirn Anstellt

Dem nicht genug, kann die Verwendung von CBD nach dem Alkoholkonsum die Symptome eines Katers lindern. Es konnte gezeigt werden, dass Übelkeit reduziert[4] und die Symptome von Kopfschmerzen und Migräne, die beide Kater-Symptome sind, gelindert werden konnten. Da die gleichzeitige Verwendung von Alkohol und Cannabidiol relativ sicher zu sein scheint, könnte Dir eine Dosis CBD gegen Ende eines Trinkgelages einen Vorsprung gegenüber einem alkoholbedingten Kater verschaffen.

Haftungsausschluss:
Wir erheben keine medizinischen Ansprüche. Dieser Artikel wurde nur zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Studien, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden.

Externe Quellen:
  1. - https://www.ncbi.nlm.nih.gov
  2. Cannabidiol protects liver from binge alcohol-induced steatosis by mechanisms including inhibition of oxidative stress and increase in autophagy - ScienceDirect - https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0891584913015670
  3. Transdermal delivery of cannabidiol attenuates binge alcohol-induced neurodegeneration in a rodent model of an alcohol use disorder - ScienceDirect - https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0091305713002104
  4. Regulation of nausea and vomiting by cannabinoids - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3165951/