Blog
CBD-Öl
3 min

CBD Öl Vorteile: Sollte Man Es Verwenden?

3 min
CBDshop Products

CBD steigt im Eiltempo zum Star der Cannabinoid-Familie auf. CBD in Ölform wird für viele verschiedene Zwecke verwendet. Hier erfährst Du, warum Du CBD-Öl nutzen solltest.

CBD-Öl ist eine einfache und effiziente Möglichkeit, Cannabidiol zu konsumieren. Als nicht-psychoaktive Verbindung in der Cannabispflanze bietet Dir CBD Entspannung und eine Wirkung ohne High, die Dich im Kopf klar bleiben lässt. Es gibt viele Arten, CBD einzunehmen, wobei CBD-Öl an erster Stelle steht, wenn es um Einfachheit und Vielseitigkeit geht. Im Folgenden werden wir die Vorteile von CBD-Öl und die Unterschiede zu anderen Konsummethoden erläutern.

DIE NUTZEN VON CBD-ÖL

CBD ruft bei den meisten Menschen relativ konsistente Effekte hervor: Entspannung, innere Ruhe und klares Denken. Dieses Cannabinoid hilft Deinem Verstand, sich frei zu machen, und es funktioniert als Muntermacher für jede Tageszeit.

  • VIELFÄLTIGE ANWENDUNGEN

VIELFÄLTIGE ANWENDUNGEN

Als vielseitiges Cannabinoid verfügt CBD über eine Menge verschiedener Nutzungs- und Anwendungsmöglichkeiten. Das Cannabinoid kommt in vielen Arten von kosmetischen Produkten vor, die die Haut lindern und geschmeidig machen können. Dieses Molekül kann bei Unreinheiten von Haut und Haar helfen und deren Vitalität und Glanz generell steigern.

CBD kann auch dabei helfen, den Verstand zu beruhigen und es vermittelt ein Gefühl der Entspannung und Gelassenheit[1]. Cannabidiol kann tagsüber bei der Arbeit oder abends zu Hause verwendet werden, um Verspannungen abzubauen und die Nerven zu beruhigen.

Vollspektrum CBD-Öl könnte bei einigen Nutzern helfen, die Schlafbereitschaft zu fördern. Wiederkehrende Gedanken oder ein überaktiver Verstand können Menschen stundenlang wach halten. Dies kann vor einem anstrengenden und wichtigen Tag besonders ärgerlich sein. Die entspannenden Effekte von CBD können dabei helfen, den Verstand zu entspannen und ihn in den Schlaf zu wiegen[2].

Hast Du manchmal schlechte Laune? Cannabidiol kann Dir auch hierbei helfen. Egal, ob Du bereits schlecht gelaunt aufgewacht bist oder Dir während des Tages etwas Negatives widerfahren ist, kann Dir eine Dosis CBD dabei helfen, Deine Laune wieder zu verbessern, indem die Präsenz von Wohlfühl-Endocannabinoiden erhöht wird[3].

  • EINFACHE ANWENDUNG

EINFACHE ANWENDUNG

Die Anwendung von CBD-Öl könnte nicht einfacher sein. Es übertrifft die meisten anderen Konsumformen, was die einfache Anwendung betrifft. Drehe den Schraubverschluss ab, gib ein paar Tropfen des Öls in Deinen Mund und das war's schon! Schlucke die Tropfen gleich hinunter, wenn Du Dir einen länger anhaltenden Effekt wünschst, der jedoch eine Weile benötigt, um spürbar zu werden. Du kannst das Öl aber auch unter Deine Zunge geben und es für eine Minute einwirken lassen, um eine schnell eintretende, aber kürzer anhaltende Wirkung hervorzurufen.

  • IN VERSCHIEDENEN KONZENTRATIONEN ERHÄLTLICH

IN VERSCHIEDENEN KONZENTRATIONEN ERHÄLTLICH

CBD-Öle gibt es in einer Vielzahl von Stärken. Nach ein wenig Herumexperimentieren wirst Du die für Dich passende Konzentration finden. Beginne mit einer milden Rezeptur und arbeite Dich schrittweise bis zur gewünschten Wirkung vor. Öle mit einer Konzentration von 2,5% bieten Dir einen subtilen Effekt, der sich besonders für neue Nutzer eignet. 5%-Öle sorgen für eine stärkere Wirkung, die ein wenig länger anhält. Öle mit einer Konzentration von 10% sorgen für einen starken und lange anhaltenden Effekt, der perfekt für erfahrene Konsumenten und diejenigen ist, die große Dosen CBD nutzen wollen.

  • DISKRET

DISKRET

Du kannst Dein CBD-Öl einnehmen, ohne großes Aufsehen zu erregen. Klar, natürlich könnten andere Leute Fragen stellen, wenn Du Dir eine Pipette in den Mund steckst, aber Du kannst auch aus dem Raum gehen, falls Du das vermeiden willst. Außerdem kannst Du CBD-Öl ganz einfach Deinem Tee, Kaffee, Saft oder Smoothies beimengen, um für noch mehr Diskretion zu sorgen. Eine sogar noch diskretere Alternative bieten Dir CBD-Weichgelkapseln, die einfach wie jedes andere Ergänzungsmittel geschluckt werden können. Diese Kapseln enthalten dasselbe erstklassige CBD-Öl, aber in Kapselform.

WIE WIRKT CBD AUF DEINEN KÖRPER?

WIE WIRKT CBD AUF DEINEN KÖRPER?

Obwohl CBD von der Cannabispflanze stammt, ruft es keinen psychoaktiven Effekt hervor. Cannabisblüten produzieren über 100 verschiedene Cannabinoide und sie alle bieten eine einzigartige und interessante Wirkung. THC ruft ein High hervor, das in erster Linie mit Gras assoziiert wird, und es bindet an CB1 Rezeptoren des Endocannabinoid Systems (ECS).

Ähnliche Geschichte

Was Ist Das Endocannabinoid-System?

Im Gegensatz dazu erzeugt CBD keine psychoaktive Wirkung. Obwohl es den Verstand mit seinen entspannenden Eigenschaften beeinflusst, erzeugt es keinen Rausch. CBD hat eine geringe Affinität zu den CB1 und CB2 Rezeptoren des ECS, beeinflusst jedoch auf eher indirekte Weise das Endocannabinoid-System. CBD hilft dabei, den Spiegel der körpereigenen Endocannabinoide zu erhöhen und es bindet an Serotoninrezeptoren, was möglicherweise auch erklärt, warum es im Zusammenhang mit der Stimmung wahre Wunder wirken kann[4].

HAT CBD BEKANNTE NEBENWIRKUNGEN?

HAT CBD BEKANNTE NEBENWIRKUNGEN?

Es sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die Sicherheit und Nebenwirkungen von CBD in vollem Umfang zu erforschen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagt allerdings aus, dass CBD ein gutes Sicherheitsprofil aufweist und im Allgemeinen gut vertragen wird.

Ähnliche Geschichte

CBD-Öl – Dein Ultimativer Leitfaden

Potentielle Sicherheitsprobleme mit CBD-Öl sind eher auf mangelhafte Produktions- und Qualitätskontrollpraktiken zurückzuführen als auf Cannabidiol selbst. Ungetestete Öle von schlechter Qualität können schädliche Substanzen wie Pestizide und Lösungsmittelrückstände enthalten. Entscheide Dich daher immer für erstklassige Vollspektrumöle, die chargenweise auf Verunreinigungen getestet werden.

CBD-ÖL IST BELIEBTER ALS JEMALS ZUVOR

CBD-ÖL IST BELIEBTER ALS JEMALS ZUVOR

Insgesamt bietet CBD funktionelle und entspannende Empfindungen ohne psychoaktive Effekte. Obwohl die Forschung zu CBD noch in den Kinderschuhen steckt, sind wir uns sicher, dass uns noch viele weitere wichtige Entdeckungen zu diesem Cannabinoid bevorstehen! Hoffentlich hast Du durch den obigen Überblick eine klare Vorstellung davon bekommen, warum CBD-Öl immer beliebter wird, weshalb Du es verwenden und was Du vermeiden solltest.

Georg

Geschrieben von: Georg
Wohnhaft in Spanien, verbringt Georg nicht nur viel von seiner Zeit an seinem Computer, sondern auch in seinem Garten. Mit einer brennenden Leidenschaft für den Cannabisanbau und die Erforschung von Psychedelika, ist Georg in allem gut bewandert, was psychoaktiv ist.

Über Unsere Autoren
Haftungsausschluss:
Wir erheben keine medizinischen Ansprüche. Dieser Artikel wurde nur zu Informationszwecken verfasst und basiert auf Studien, die von anderen externen Quellen veröffentlicht wurden.

Externe Quellen:
  1. Cannabidiol Reduces the Anxiety Induced by Simulated Public Speaking in Treatment-Naïve Social Phobia Patients | Neuropsychopharmacology - https://www.nature.com/articles/npp20116
  2. - https://journals.sagepub.com
  3. Fatty Acid-binding Proteins (FABPs) Are Intracellular Carriers for Δ9-Tetrahydrocannabinol (THC) and Cannabidiol (CBD) - https://www.jbc.org/content/290/14/8711.short
  4. Agonistic Properties of Cannabidiol at 5-HT1a Receptors | SpringerLink - https://link.springer.com/article/10.1007/s11064-005-6978-1

Read more about
CBDshop Products
Suche in Kategorien
oder
Suche