How To Grow 100% Mycelium Supa Gro Kits

Wie Man Die Supa Gro (100% Mycelium) Zuchtsets Verwendet

Folge diese Anweisungen sorgfältig und Du wirst mit einer erstaunlichen Menge Pilze belohnt werden.

Lieferumfang:
Du brauchst:
Supa Gro 100% Myzel Box mit 1200ml 100%ig kolonisiertem Substrat Sauberes Leitungswasser oder Mineralwasser sowie eine saubere Sprühflasche
Spezieller Kunststoff “Supa Beutel” mit Lüftungsöffnungen für hervorragende Zuchtergebnisse Einen hellen Ort mit natürlichem oder künstlichem Licht (jedoch niemals direktes Sonnenlicht)
Büroklammer Eine konstante Raumtemperatur zwischen 19 und 22°C
Relative Luftfeuchtigkeit zwischen 85% und 95% im Beutel
Ein wenig Geduld

 

Wichtig:

  • Starte den Zuchtprozess umgehend! Falls Du das nicht tust, erhöhst Du die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination erheblich!

  • Nimm das Supa Gro Kit aus dem Karton, aber wirf den Karton noch nicht weg! Du wirst ihn später noch benötigen (Schritt 3).

  • Supa Gro Zuchtsets sollten NICHT eingeweicht werden, wenn Du mit dem Züchten beginnst – sie sind für die Zucht zu 100% gebrauchsfertig. Alles, was Du brauchst, ist etwas Geduld und eine Sprühflasche, um das Zuchtset zweimal täglich zu besprühen, bis die ersten Pilzlein erscheinen (Schritt 5). Die Löcher im Zuchtbeutel sorgen für eine bessere Luftzirkulation und ein gesundes Wachstum!

  • Verwende KEINE Aluminiumfolie, um Deine Pilze zu züchten! Dies erhöht nur die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination.

  • Vermeide es UNBEDINGT, in den Beutel zu atmen und wasche Deine Hände immer gründlich, bevor Du mit Deinem Zuchtset arbeitest - Schimmel ist überall und Du solltest Deine himmlische Ernte nicht an einen böswilligen und dämonischen Eindringling verlieren – grüner Schimmel würde das gesamte Set ruinieren. Wir empfehlen dringend die Verwendung von Desinfektionsmitteln, Gesichtsmasken und Handschuhen.

  • Achte penibel darauf, dass sich Dein Zuchtset in einem sauberen und gut belüfteten Bereich befindet. Du solltest das Set von anderen Pflanzen, Tieren, Lebensmitteln und weiteren möglichen Kontaminationsquellen fernhalten.

  • Nimmst Du Dein Zuchtset in der kälteren Zeit in Gebrauch? Dann achte besonders auf die Luftfeuchtigkeit im Beutel, da die Luft bei Kälte im Allgemeinen trockener ist.

  • Wir empfehlen dringend, jederzeit kurzärmelige Kleidung zu tragen sowie Hände und Arme bis zu den Ellbogen zu desinfizieren, bevor Du die Box oder den Beutel öffnest.

Schritt 1  

Schritt 1

Nimm den Deckel ab. Lege die Supa-Gro-Box in die "Supa Bag". Stelle sicher, dass der Beutel gerade steht und seine Öffnung nach oben zeigt.


Schritt 2  

Schritt 2

Schließe den "Supa Bag", indem Du ihn ein- oder zweimal umknickst und mit den beiden mitgelieferten Büroklammern sicherst.


Schritt 3  

Schritt 3

Stelle das komplette Set (Zuchtset und Supa Bag) wieder in den Karton, um zu verhindern, dass Licht das Wachstum von Pilzen an den Seiten der Growbox anregt.


Schritt 4  

Schritt 4

Stelle das komplette Zuchtset an einen hellen Ort in einem Raum mit einer konstanten Temperatur von 19–22°C (Tag und Nacht). Setze es jedoch nicht direktem Sonnenlicht aus! Indirektes Sonnenlicht ist die ideale Beleuchtung, um Pilze zu züchten.

Stelle außerdem sicher, dass Dein Zuchtset nicht in der Nähe von Heizquellen wie Heizkörpern und Klimaanlagen steht! Außerdem kann nicht empfohlen werden, bei diesem Produkt eine Heizmatte zu verwenden.


Schritt 5  

Schritt 5

Pilze wachsen am besten in einer Umgebung mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 85–95%. Du kannst einen Zerstäuber für Pilzzuchtsets verwenden, um dies zu erreichen. Das Innere der "Supa Bag" sollte vom Aufstellen bis zum Erscheinen der ersten Pins zweimal täglich (einmal morgens und einmal abends) besprüht werden.

! Wichtig: Sprühe NIEMALS direkt auf das Myzel oder auf sich entwickelnde Pilze. Du musst sauberes Wasser verwenden.

Es ist auch SEHR wichtig, dass Du das Set ab Tag 1 in diesen Momenten 30–60 Sekunden lang lüftest. Öffne den Beutel, nimm ein sauberes Stück Papier und wedele über der Öffnung, damit Luft durchströmt. Stelle sicher, dass Du steril arbeitest und nicht in den Beutel einatmest!

 

Es kann bis zu 3 Wochen dauern, bis sich die ersten Pins zeigen. Sobald die ersten Hüte erschienen sind, dauert es ungefähr noch eine Woche, bis sich die Pilze vollständig entwickelt haben.

Die Ernte

Die Arbeit mit Pilzzuchtsets erfordert Sauberkeit, also wasch Dir immer die Hände (und Unterarme, man weiß ja nie), bevor Du die Ernte einbringst - sei akribisch, verwende Seife, Desinfektionsgel und sterile Handschuhe, um eine Kontamination zu verhindern. Der beste Moment, die Pilze zu pfücken, ist nur ein Moment bevor das Häutchen unter der Kappe reißt - fasse sie ganz unten an und dreh sie vorsichtig und zieh dabei sanft, um die Frucht vom Kuchen zu lösen, zieh sie nicht einfach nur heraus, denn das würde dem Mycel schaden und den nächsten Schub verzögern. Nach dem Pflücken verfärben sich die Stiele der Pilze bläulich. Dieses Phänomen nennt man "Bläuung", und das ist das erste Zeichen oxidierenden Psilocybins und der Beweis der Potenz des Fleisches der Götter.

Sobald alle Pilze geerntet sind, kannst Du das Zuchtset erneut einsetzen und der nächste Schub beginnt automatisch zu wachsen. Dies kann bis zu 3 Wochen dauern. Nochmals: Das Zuchtset nicht einweichen!