Sucht Durchbrechen: Brasilien Legalisiert Therapeutische Verwendung Von Ibogain

Veröffentlicht :
Kategorien : BetäubungsmittelgesetzBlogPsychedelikaWelt

Sucht Durchbrechen: Brasilien Legalisiert Therapeutische Verwendung Von Ibogain

In Brasilien werden Studien durchgeführt, die der Anfang vom Ende für ernsthafte Süchte sein könnten.

Sucht kann eine schreckliche Sache sein. Wenn nicht gegengesteuert wird, kann sie Leben ruinieren, Familien auseinander reißen und sogar zum Tod führen. Deshalb beginnt die wissenschaftliche Gemeinschaft geschäftig zu werden, sobald eine neue Möglichkeit sie zu bekämpfen entdeckt wird. Die neueste Nachricht im Kampf gegen die Sucht kommt aus Brasilien, wo die Verwendung von Ibogain für medizinische Zwecke genehmigt wurde.

WAS IST IBOGAIN?

Im Vergleich zu anderen psychoaktiven Substanzen ist Ibogain eine, die nur selten viel Aufmerksamkeit von den Medien bekommt und weniger häufig verwendet wird. Nichtsdestoweniger ist es eine Substanz, die in den meisten Teilen der Welt illegal ist. Im Grunde ist es ein psychoaktives Alkaloid, das aus der Wurzelrinde von Tabernanthe iboga gewonnen wird - einer Pflanze aus Afrika. Dort wird die Rinde als Stimulans gekaut und in größeren Dosen verwendet, um einen traumhaften Zustand für die spirituelle Praxis und Zeremonien auszulösen.

Erste klinische Studien haben herausgefunden, dass dieser traumartige Zustand eine Sucht in ihren Bahnen stoppen kann, wobei nach nur einer Dosis die Symptome eines Drogenentzugs eliminiert werden und das Verlangen für eine gewisse Zeit reduziert wird. Der durch höhere Dosen bewirkte traumhafte Zustand kann auch introspektive Gedanken aufbringen, von denen sich gezeigt hat, dass sie Süchtigen helfen ihr Verhalten zu verstehen und aktiv daran zu arbeiten, um es abzustellen.

Nun beginnt die Macht von Ibogain eine Sucht sofort zu durchbrechen, die Aufmerksamkeit der Regierungen auf der ganzen Welt zu erregen.

BRASILIEN MACHT DEN ERSTEN SCHRITT NACH VORNE

Die erste Nation, die die Macht von Ibogain testet, ist Brasilien, wobei der Präsident der National Association of the Study of Drug Policy (CONED-SP) den Startschuss dafür gab, dass Ibogain in Krankenhäusern verwendet wird. Natürlich ist dies immer noch so ziemlich eine Erprobungsphase für Ibogain und es wird nur in streng kontrollierten medizinischen Einrichtungen verwendet werden. Dazu gehört eine strenge klinische und psychologische Beurteilung der Patienten vor und nach der Verwendung. Zusätzlich dazu hat der Präsident der CONED-SP die breitere wissenschaftliche Untersuchung von psychoaktiven Substanzen gefordert, um zu erkunden, wie sie zu unserem Vorteil genutzt werden können.

Das Ergebnis von all dem ist, dass, wenn in Brasilien alles gut geht, Ibogain innerhalb des Landes in einem viel größeren Maßstab verwendet werden wird. Während der Erfolg wächst, wird die Wissenschaft ihm mehr und mehr Aufmerksamkeit schenken und nach einer Weile werden hoffentlich auch andere Regierungen nachziehen. Brasilien ist es zu verdanken, dass der Samen gepflanzt wurde. Hoffentlich wird Ibogain gedeihen, Akzeptanz finden und uns helfen Sucht ein für alle Mal zurückzudrängen.

 

         
  Josh  

Geschrieben von: Josh
Autor, Psychonaut und Cannabis-Liebhaber, Josh ist Zamnesias betriebsinterner Experte. Er verbringt seine Tage draußen in der Natur, wobei er in die verborgenen Tiefen aller Dinge eintaucht, die psychoaktiver Natur sind.

 
 
      Über Unsere Autoren