Samen Des Afrikanischen Traumkrauts: Alles, Was Du Wissen Musst

Samen Des Afrikanischen Traumkrauts: Alles, Was Du Wissen Musst

Der Samen des Afrikanischen Traumkrauts wird seit langem von indigenen afrikanischen Stämmen und anderen Kulturen auf der ganzen Welt genutzt. Noch heute ist die Pflanze als Schlüssel zur Welt der Klarträume bekannt.

Falls Du Freunde hast, die schon einmal Klarträume erlebt haben, wirst Du ganz sicher davon wissen, denn es dürfte klar sein, dass sie diese Erfahrung nicht für sich behalten können. Und das wird wohl auch für Dich gelten, solltest Du einmal selbst einen Klartraum erlebt haben. Es handelt sich schließlich um eine nicht-alltägliche Erfahrung. Wenn es aber passiert, kann es Dir eine ganz neue Perspektive auf Deinen träumenden Geist geben. Dessen ungeachtet haben wir eine Möglichkeit für Dich, einfacher als je zuvor in diese neue Welt einzutreten, die mit freundlicher Unterstützung von Mutter Natur in einer kleinen praktischen Verpackung geliefert wird und als Samen des Afrikanischen Traumkrauts bekannt ist.

Was Ist Das Afrikanische Traumkraut?

WAS IST DAS AFRIKANISCHE TRAUMKRAUT?

Das Afrikanische Traumkraut, dessen wissenschaftlicher Name Entada rheedii lautet, ist eine Kletterpflanze, die an der Südspitze Afrikas heimisch ist. Anders, als es der Name nahelegt, ist die Pflanze aber auch auf dem asiatischen Kontinent, in Australien und auf Madagaskar anzutreffen. Innerhalb dieser Regionen findet man sie normalerweise in der Nähe von Gewässern oder in anderen Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit wie tropischen Niederungen, Walddickichten und Regenwäldern. Das Afrikanische Traumkraut kann bis zu 75 Meter lang werden und trägt dabei eine Frucht in Form einer kräftigen Holzschote. In dieser Schote befinden sich glänzende dunkelbraune Samen mit einer durchschnittlichen Größe von 50 × 35mm. Richtig erkannt, genau dies sind die Afrikanischen Traumkrautsamen.

Traditionelle Verwendung Und Geschichte

Afrikanische Traumkraut: Traditionelle Verwendung Und Geschichte

An diesem Punkt fragst Du Dich wahrscheinlich, wie sich diese Samen ihren verlockenden Namen verdient haben. Die Antwort liegt in Südafrika, bei den Schamanen der indigenen Völker. In ihren Sitten bereiteten sie diese Samen zu, um bei ihren Klienten Klarträume hervorzurufen. Diese luziden Träume sollten dazu beitragen, das Individuum mit der Welt der Geister zu verbinden. In der geistigen Welt konnten sie sich dann mit ihren Vorfahren verbinden und von ihnen lernen. Diese Praxis ist Jahrhunderte alt und wird heutzutage sogar in gewisser Weise fortgesetzt, worauf wir später noch eingehen werden.

Dies war jedoch im südlichen Afrika nicht die einzige Verwendung der Pflanze. Waren Kaffeebohnen gerade nicht verfügbar haben sich die Menschen stattdessen aus diesen Samen eine Tasse Tee gebraut. Auch auf den Philippinen fanden sie eine ähnliche Verwendung. Dort konnte man eine Tasse Tee aus denselben Samen und weiteren Teilen der Pflanze genießen. Dieser Tee hatte jedoch auch einen ganzheitlichen Zweck. Um genau zu sein: Man nahm an, dass dieser Tee gut für die Durchblutung sein könnte.

Ebenso entdeckten traditionelle Kräuterkenner Möglichkeiten, die Pflanze auch nicht-oral zu nutzen. Indem man die Samen zu einer Paste verarbeitete, konnten Menschen in ganz Südostasien die Pflanze als beruhigende Salbe anwenden. Zudem wurden aus den Samen hergestellte Shampoos genutzt, weil man annahm, sie seien gut für die Kopfhaut und die Haare. Und in Südafrika trug man die Samen auch als Schmuck. Zwar sehen sie auch cool aus, der eigentliche Grund liegt jedoch in ihrer angeblichen magischen Fähigkeit, dem Träger Glück zu bringen.

Auch die Aborigines in Australien fanden eine Verwendung für die Samen. Dort lösten Stammesangehörige sie in Wasser, um Giftstoffe loszuwerden, kochten sie in Steinöfen und aßen sie, um von ihrer Nahrhaftigkeit zu profitieren. Vielleicht haben sie auch erlebt, dass Klarträume ausgelöst werden, explizit erwähnt wurde dies jedoch nie.

Warum Sollte Man Überhaupt Klarträume Auslösen?

WARUM SOLLTE MAN ÜBERHAUPT KLARTRÄUME AUSLÖSEN?

Was die Klarträume angeht, wollen wir uns nun etwas Zeit nehmen, um zu erklären, was man darunter eigentlich versteht und warum Du versuchen solltest, luzide Träume anzustreben. Kurz gesagt, bezieht sich der Begriff Klartraum auf das Gefühl, Deine Bewegungen und Umgebungen in Deinen Träumen kontrollieren zu können. Im Wesentlichen wird Dein Traum dadurch zu einer leeren Leinwand, auf der Du alles herbeiführen kannst, was Du möchtest.

Verwandter Artikel

5 Kräuter, Die Beim Klarträumen Helfen

Und wo wir gerade von Leinwänden sprechen, dürften insbesondere die Künstler unter Euch an luzidem Träumen interessiert sein. Denk darüber nach: Wenn Du in der Lage bist, alles, was Dein Gehirn sich vorstellen kann, in Deine wahrgenommene Realität umzuwandeln, gibt es keine Begrenzung für die Anzahl kreativer Experimente, die Du durchführen kannst. Du möchtest sehen, wie ein Schloss, das Du selbst designt hast, aussehen könnte? Stell es Dir einfach vor! Möchtest Du das Erlebnis für die Zuschauer verbessern, die Dir bei einem Auftritt zusehen? Stell Dir vor, Du siehst Dich auf der Bühne und überlegst dann, was Du selbst tun möchtest. Du kannst ein Lied spielen, das Du geschrieben hast; einen Tanz aufführen, den Du choreografierst; oder eine Statue ausstellen, die Du selbst in Stein haust. Deiner Vorstellungskraft sind absolut keine Grenzen gesetzt.

Und auch wenn Du nicht künstlerisch veranlagt bist, kannst Du von den Nutzen profitieren. Falls Dein Leben zum Beispiel gerade nicht so verläuft, wie Du es gern hättest, und Du dem Alltag entfliehen möchtest, kann das Eintauchen in einen Klartraum der perfekte Weg sein, um die Spannungen abzubauen, die sich in den Wachstunden aufgebaut haben. Falls Du jemanden verloren hast, den Du liebst, kannst Du ihn/sie in Deinen Traum mitnehmen, mit ihm/ihr sprechen (oder besser gesagt mit der Version, die Du gekannt hast) und einen dringend benötigten Abschluss finden. Und selbst wenn das Leben Dich nicht nach unten zieht, ist es schön, sich daran zu erinnern, wie mächtig der menschliche Geist ist, und Klarträume ermöglichen genau dies.

Moderne Verwendung: Wirkung Und Einnahmemethoden Afrikanischer Traumkrautsamen

WIRKUNG UND EINNAHMEMETHODEN AFRIKANISCHER TRAUMKRAUTSAMEN

Wir wissen jetzt also, wie die Menschen diese Traumsamen verwendet haben, und können gut verstehen, warum sie das getan haben. Dann wäre noch eine letzte Frage offen: Wie wird die Pflanze heutzutage genutzt? Es stellt sich heraus, dass sich das Vorgehen nicht zu weit von den alten Zeiten entfernt hat. Wenn Du den Blick nach Südafrika wendest, findest Du dort immer noch traditionelle Praktiker, die diese Samen zubereiten und verabreichen, um luzide Träume auszulösen. Es ist mittlerweile auch erwiesen, dass ihre Einnahme nicht automatisch zu Klarträumen führt. Vielmehr induzieren die Samen eine Art lebhafter Träume, die wiederum manchmal in Klarträume münden.

Trotzdem sind die Samen eine attraktive Angelegenheit. Mit Samen, die über Online-Shops erhältlich sind, haben sich viele Menschen daran gemacht, die Pflanze in Aktion zu erleben. Dies ist zuhause durchgeführt absolut sicher, obwohl es wichtig ist, genau zu wissen, wie es gemacht wird. Hier stellen wir Dir einige Optionen vor, von denen allerdings keine den anderen per se überlegen ist. Es hängt vielmehr von Deinen persönlichen Vorlieben und Zielen ab, wofür Du Dich entscheidest.

Iss Die Samen

Das Innere zu essen ist eine der Hauptmethoden, mit denen Menschen diesen Samen konsumieren. Dafür musst Du zunächst die äußere Hülle knacken, möglicherweise mit einem Holzhammer oder einem ähnlichen Gerät. Sobald Du die Schale vom inneren Fleisch entfernt hast, kannst Du dieses einfach so essen. Es handelt sich jedoch nicht um ein Fünf-Sterne-Menu: Es schmeckt tatsächlich ziemlich bitter. Sobald Du es allerdings heruntergeschluckt hast, kannst Du ins Bett gehen und Dich direkt in eine lebendige Traumwelt begeben.

Koch Einen Tee

Falls Du das Afrikanische Traumkraut lieber trinken als essen möchtest, hast Du die Möglichkeit, daraus Tee zuzubereiten. Knacke auch hier die äußere Samenhülle und nimm den Kern heraus, bevor Du ihn zerhackst, zerlegst und in einen Teebeutel gibst. Nachdem Du den Teebeutel etwa fünf Minuten lang in heißes Wasser getaucht hast, ist Dein Tee trinkfertig.

Dosierung

Wie bei jeder anderen Substanz auch, die das Bewusstsein verändert, gibt es auch hier lediglich eine empfohlene Dosierung. Wenn Du die Samen isst oder trinkst, benötigst Du im Allgemeinen nur das Fleisch eines einzigen Exemplars, um die gewünschten Effekte zu erzielen.

Afrikanisches Traumkraut Selbst Anbauen

AFRIKANISCHES TRAUMKRAUT SELBST ANBAUEN

Vom Traumsamen zum Traumkraut zu gelangen, ist zwar eine ziemliche Herausforderung, unmöglich ist es aber nicht. Bevor Du mit dem Anbau beginnst, musst Du den Samen zunächst vorbereiten. In der Natur wird der äußere Samen langsam angeritzt, bis der Embryo freigelegt ist, so dass die Keimung beginnen kann. In Deinem Garten musst Du diesen Prozess jedoch beschleunigen. Dies kannst Du erreichen, indem Du Sandpapier einsetzt, um eine gleichmäßigere Skarifizierung zu erzielen, oder Du kannst direkter vorgehen und den Samen anbohren, bis der Embryo sichtbar ist. In jedem Fall tauchst Du den Samen anschließend 24 bis 48 Stunden lang in Wasser oder bis sich der Samen ausdehnt. Gib etwas Erde in eine Schale mit guter Drainage, tränke sie vollständig mit Wasser und säe den Samen 50mm tief in die Erde. Solltest Du den Samen angebohrt haben, achte darauf, dass dieses Loch nach oben zeigt.

Decke die Schale mit Frischhaltefolie ab, um die Umgebung noch feuchter zu machen, stell sie an einen Ort mit direktem Sonnenlicht und gieße regelmäßig, wenn die Erde trocken aussieht. Die Keimung sollte nach ca. 3–4 Wochen erfolgen, danach kann der Samen in einen Topf umgepflanzt werden. Sorge nach dem Umpflanzen dafür, dass die Erde feucht ist und der Samen in der Nähe eines Baumes eingepflanzt wird. Dies ist wichtig, denn es handelt sich ja schließlich um eine Kletterpflanze, die nur überleben kann, wenn sie an nahegelegenen Bäumen emporwächst. Diese Rebe ist auch mehrjährig, was bedeutet, dass der Wachstumsprozess nie wirklich aufhört. Ab einem bestimmten Punkt wird die Pflanze jedoch Früchte tragen, so dass Du wieder Samen haben wirst.

Andere Traumkräuter

Falls Du daran interessiert bist, auch andere Traumkräuter auszuprobieren, haben wir einige großartige Neuigkeiten. In unserem Online-Shop bieten wir zahlreiche dieser Naturwunder an, die alle darauf warten, von Dir ausprobiert zu werden. Sie alle helfen beim Träumen, wobei jedes Produkt seine eigenen Spezialeffekte auf den Geist ausübt. Der Samen des Afrikanischen Traumkrauts beispielsweise erhöht Dein REM-Bewusstsein, während andere Pflanzen wie etwa Calea zacatechichi dafür bekannt sind, Klarheit und Leichtigkeit zu vermitteln. Sie sind jedoch alle auf ihre Weise wunderbar und stellen eine geistige Reise dar, die unternommen werden kann. Solange Du Dich an die richtige Dosis und Zubereitungsmethode hältst, hast Du nichts zu verlieren.

vielleicht interessant