Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Eine Genauere Betrachtung Der Traumfördernden Afrikanischen Traumwurzel

Silene capensis, die in Europa als afrikanische Traumwurzel oder Schießpulverwurzel bekannt ist, ist eine psychoaktive Pflanze, die vom Ostkap Südafrikas stammt. Es ist eine zarte Staude, die sehr einfach anzubauen und sehr widerstandsfähig gegen Hitze ist - sie benötigt allerdings große Mengen Wasser, um zu gedeihen. Die Blüten der Pflanze haben einen sehr individuellen Duft, der oft als eine Mischung aus Nelken, Banane und Jasmin beschrieben wird. Es ist jedoch die Wurzel der Pflanze, die die psychoaktiven Teile enthält, die lebendige und manchmal luzide Träume auslösen.

Die Träume fördernden Eigenschaften der afrikanischen Traumwurzel wurden über Hunderte von Jahren in entheogenen Praktiken verwendet. Der Xhosa Stamm in Südafrika verwendet die Wurzel um mit ihren Vorfahren zu kommunizieren, wobei sie in ihren Träumen nach Anleitung und Beratung suchen. Die Pflanze spielt eine bedeutende Rolle bei der Einweihungszeremonie der Xhosa Schamanen.

Es wird angenommen, daß die psychoaktiven Eigenschaften der afrikanischen Traumwurzel durch die Triterpenoidsaponine verursacht werden, die sich in der Wurzel befinden. Obwohl sie im Wachzustand nur minimale Auswirkungen haben, sind ihre Auswirkungen im Schlaf äußerst tiefgreifend.

Wirkung von Silene capensis

Die Hauptwirkung der afrikanischen Traumwurzel ist es, lebendige und luzide Träume auszulösen, sowie die Qualität des Schlafes zu verbessern. Die Träume werden intensiver und einprägsamer und mit etwas Übung sogar vollständig klar. Silene capensis steigert die Klarheit, doch dieser Zustand wird am einfachsten von jenen erreicht, die bereits Erfahrung dabei haben durch ihre Träume zu navigieren.

Es ist erwähnenswert, daß die Wirkungen der afrikanischen Traumwurzel nicht immer sofort einsetzen; häufig muss die Pflanze über mehrere Tage konsumiert werden, um die Lebendigkeit der Träume zu erleben. Wenn sie jedoch erstmal eingetreten ist, kannst Du erwarten, daß Du die bizarre Welt der Träume auf einer bewußten Ebene betrittst. Zudem läßt die Wurzel Dich erfrischt aufwachen.

Eine hohe Einzeldosis der afrikanischen Traumwurzel kann eine reinigende Eigenschaft haben. Obwohl noch nie schädliche Wirkungen dokumentiert wurden, kann es zu Erbrechen führen - daher ist es ratsam, sich an die empfohlene Dosis zu halten.

Zubereitung

Es gibt zwei Hauptverfahren für die Zubereitung von Silene capensis. Die erste ist die traditionelle Methode, die die Xhosa verwenden. Hierbei wird die Wurzel pulverisiert, bevor sie in eine mit Wasser gefüllte Tasse gegeben wird. Die Mischung wird dann durchquirlt, bis eine Menge weißer Schaum entstanden ist. Dieser Schaum wird dann vor dem Schlafen eingenommen.

Die "Schaum" Methode ist die traditionelle Art des Konsums und die häufigste. Da Silene capensis allerdings am besten regelmäßig eingenommen werden muss, um wirksam zu sein, ist die einfachste Methode, sie in Kapselform zu konsumieren. Um dies zu tun, mußt Du die Wurzel zu Pulver zermahlen und in Gelkapseln füllen. Im Allgemeinen solltest Du über einen Zeitraum von ein paar Tagen zwischen 500mg und maximal 3g pro Tag zu Dir nehmen. Es ist am besten, mit einer kleineren Dosis zu beginnen, um sich an die Pflanze zu gewöhnen und sich dann hochzuarbeiten. Es ist erwähnenswert, daß eine höhere Dosis nicht unbedingt eine stärkere Wirkung verursacht; darum gilt 1g als der festgelegte Standard für die Tagesdosis. Außerdem oxidiert pulverisierte Silene capensis sehr schnell, daher ist es wichtig, sie nur für den direkten Einsatz zu Pulver zu zermahlen.

Altersverifizierung 18+

Bist Du 18 Jahre oder älter? Die Inhalte auf Zamnesia.com sind nur für Erwachsene geeignet und ausschließlich für volljährige Personen bestimmt.

Bitte vergewissere Dich, dass Du die Gesetze Deines Landes kennst. Unser Online-Shop entspricht dem niederländischen Recht.

Mit einem Klick auf Betreten bestätigst Du, dass Du 18 Jahre oder älter bist.

African dream root