Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Was sind Muntermacher?

Muntermacher oder Stimulanzien sind psychoaktive Drogen, die eine vorübergehende Verbesserung der kognitiven und/oder körperlichen Funktion bewirken. Zu den ihnen gemeinsamen Empfindungen gehören zum Beispiel erhöhte Aufmerksamkeit, extra Schübe von Energie und Wachsein. Aus diesem Grund werden sie oft als "Aufputscher" bezeichnet.

Die Mehrzahl von Stimulanzien funktionieren durch eine Wechselwirkung zwischen dem zentralen und peripheren Nervensystem, wobei jede Substanz eine andere sie auszeichnende Wirkung hat. Einige Stimulanzien verursachen auch Euphorie, was es zu einem Euphoriant macht. Es gibt viele legale und weithin erhältliche Stimulanzien, die zur Verfügung stehen, wobei Nikotin und Koffein die geläufigsten sind.

TobaccoNikotin

Dank der Tabakindustrie und der historischen Bedeutung der Mode des Rauchen, ist Nikotin eine der am häufigsten verwendeten Stimulanzien in der Welt. Es hat sehr wenig medizinischen Wert, aber ein großer Teil der Welt verläßt sich sowohl physisch als auch psychisch darauf, um sich zu entspannen und zu stimulieren. Nikotin wirkt durch die Ausschüttung von Neurotransmittern und Hormonen, was wiederum die Konzentration und Aufmerksamkeit erhöht.

 

CaffeineKoffein

Koffein ist zweifellos das am häufigsten verwendete Stimulans auf dem Globus. Es ist der tägliche Treibstoff, das Unternehmen am Laufen hält und Einzelpersonen den Tag über unter Strom setzt. Die häufigste Form von Koffein ist die von Kaffee, aber es kann auch in Energy Drinks und Koffeinpillen, sowie vielen anderen Produkten gefunden werden. Es kommt von Natur aus in einer Reihe von Pflanzen vor, insbesondere in Tee, Guarana und Yerba Mate. Koffein verschafft ein Gefühl von erhöhter Energie und Wachsamkeit. Wegen der beispiellosen Popularität gibt es einen andauernden Strom von Forschung, bei dem die Wirkungen von Koffein untersucht werden - mit vielen unterschiedlichen und widersprüchlichen, positiven und negativen Befunden über die langfristige Nutzung.

 

CocaineKokain

Kokain ist eine illegale Droge, die wegen ihrer stimulierenden und euphorisierenden Wirkung in der Freizeit oft als Party Droge verwendet wird. Sie wird aus den Blättern des Koka Strauches hergestellt und wurde damals in der viktorianischen Ära, zusammen mit anderen Drogen wie Opium, als Medikament verwendet. Kokain ist eine extrem süchtig machende Droge, die mit unglaublicher Geschwindigkeit aufgenommen wird, egal, wie sie eingenommen wird. Kokain hat eine äußerst anregende Wirkung und löst ein Gefühl von Energie, Aufmerksamkeit, Zuversicht und Euphorie aus.

 

AmphetamineAmphetamine

Amphetamine sind eine Gruppe stimulierender Psychopharmaka, die üblicherweise als Aufputschmittel bezeichnet werden. Beispiele sind Speed, MDMA, Adderal, Ritalin und Meth. Sie funktionieren über das zentrale Nervensystem, was Gefühle der Euphorie und erhöhter Energie bewirkt. Jedes hat eine etwas andere Wirkung, wobei einige schwerwiegendere Folgen haben, als andere. Meth Zum Beispiel, eines der am häufigsten verwendeten Amphetamine in den USA, macht süchtig und kann zu Gehirnschäden führen, während man bei MDMA erheblichen therapeutischen Wert erkannt hat, wobei es Gefühle der Euphorie, Freundlichkeit und Liebe auslöst. Die Mehrheit der Amphetamine ist illegal, aber einige werden als verschreibungspflichtige Medizin verwendet, um Übergewicht und Aufmerksamkeitsstörungen zu behandeln. Doch wegen ihrer süchtig machenden Eigenschaften werden sie nur noch äußerst selten verwendet.

 

Zamnesia

Muntermacher