Blog
Psychedelika-Ranking: Vom Anfänger Bis Zum Spirituellen Guru
5 min

Psychedelika-Ranking: Vom Anfänger Bis Zum Spirituellen Guru

5 min
Smartshop Top Lists

Vielleicht bist Du ja ein ehrgeiziger Psychonaut oder möchtest zum ersten Mal Psychedelika ausprobieren. Von der geringsten bis zur höchsten Intensität aufgebaut, ist dieser Leitfaden eine allgemeine Klassifizierung von Psychedelika, damit Du eine bessere Vorstellung davon bekommst, was Dich erwartet.

DIE ENTSCHEIDUNG, ZUM ERSTEN MAL PSYCHEDELIKA ZU NEHMEN

 DIE ENTSCHEIDUNG, ZUM ERSTEN MAL PSYCHEDELIKA ZU NEHMEN

Wenn es um die Verwendung von Psychedelika geht, gibt es ein paar allgemeine Regeln, die Dir dabei helfen, eine angenehmere Zeit er erleben. Dies ist eine bewährte Methode für ALLE Interaktionen mit Psychedelika, unabhängig davon, wie stark sie Deiner Meinung nach sind:

  • Sei vertraut mit der Droge, den Nebenwirkungen und damit, was Du erwarten kannst. Stelle außerdem sicher, dass Du sie von einer vertraulichen Quelle erhältst.
  • Habe einen Tripsitter bei Dir – jemanden, der nüchtern bleibt und dem Du vertraust, dass er ein Auge auf Dich hat. Idealerweise kann diese Person auch auf eigene psychedelische Erfahrungen zurückgreifen.
  • Stelle sicher, dass Du über die geltenden Betäubungsmittelgesetze Bescheid weißt. Der Besitz mancher Drogen ist illegal und eine Vorstrafe könnte großen Schaden nach sich ziehen.
  • Beginne mit einer niedrigen Dosis und lass es langsam angehen. Abhängig davon, wie Du Dich fühlst, kannst Du immer noch nachlegen. Sobald Du Die Droge eingenommen hast, gibt es kein Zurück mehr.
  • Vergewissere Dich, dass Du Dich an einem sicheren Ort befindest und in keine Schwierigkeiten kommen kannst. Psychedelika können von Zeit und Raum bis hin zu Deiner Orientierung alles beeinflussen, weshalb Du sicherstellen solltest, dass Du nicht in hektischen Verkehr gerätst etc.
  • Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, aber Du solltest unter keinen Umständen mit dem Auto fahren, während Du unter Drogeneinfluss stehst.
  • Ein Trip kann einige Stunden dauern; lass Dir ausreichend Zeit, um Deine Erfahrung zu verarbeiten, bevor Du wieder Deinem Alltagsleben nachgehst.
  • Dein Trip wird zudem von Deiner geistigen Verfassung beeinflusst werden – die besten Trips finden statt, wenn Du Dich ruhig und wohl fühlst und alles unter Kontrolle hast.


RANKING VON PSYCHEDELISCHENSUBSTANZEN BASIEREND AUF IHRER INTENSITÄT

RANKING VON PSYCHEDELISCHENSUBSTANZEN BASIEREND AUF IHRER INTENSITÄT

Die folgende Liste an Substanzen haben wir anhand einer subjektiven Intensitätsskala in eine Reihenfolge gebracht. Die "Intensität" umfasst Variablen, die mit dem Wirkungseintritt und der Dauer der Erfahrung in Zusammenhang stehen sowie visuelle und kognitive Effekte, die Du möglicherweise dabei erfährst.

Als Daumenregel kannst Du Dir merken, dass Rauchen, Verdampfen oder die sublinguale Einnahme von Substanzen für den schnellsten Wirkungseintritt und einen früheren Höhepunkt sorgen. Das Essen oder Trinken einer Substanz führt zu einem langsameren Wirkungseintritt und einem längeren Trip.

Hierbei geht es nicht darum, dass eine Substanz besser oder schlechter als die andere sei; unsere Liste soll Dir nur dabei helfen, Dich vorzubereiten und Dir eine Vorstellung davon zu geben, was Du von bestimmten Psychedelika erwarten kannst. Anfängern wird empfohlen, mit Vorsicht vorzugehen und Psychedelika mit kürzerer Wirkung und einem weniger intensiven Wirkungshöhepunkt auszuwählen.

1. MARIHUANA

Menschen genießen Marihuana aufgrund seiner psychoaktiven Komponente THC. Es kann geraucht, verdampft oder als Lebensmittel oder Tinktur eingenommen werden. Rauchen und Verdampfen stellen eine schnelle Möglichkeit dar, um ein Marihuana-High zu erfahren. Esswaren benötigen zwar länger, um zu wirken, doch ihre Wirkung hält umso länger an.

ANFÄNGERDOSIS

Wenn Du Marihuana in einer Bong oder einem Joint rauchst, solltest Du weniger als 10% THC anvisieren. Bei Esswaren solltest Du Dir weniger als 5mg THC zum Ziel nehmen.

DURCHSCHNITTLICHE WIRKUNGSDAUER

Wenn Du Marihuana rauchst, werden die Effekte ungefähr 5–15 Minuten nach dem Inhalieren spürbar werden. Abhängig von der Stärke hält das High normalerweise 1–2 Stunden an. Dasselbe gilt für Tinkturen.

Wenn Du Esswaren genießen möchtest, kannst Du damit rechnen, dass die Wirkung etwa 45–90 Minuten nach der Einnahme spürbar wird und zwischen 2 und 6 Stunden anhält.

2. MAGIC MUSHROOMS

Magic Mushrooms oder Psilocybin sind ein natürliches Psychedelikum, das entweder direkt gegessen oder als Tee getrunken werden kann. Abhängig von der verwendeten Pilzsorte können manche Effekte variieren.

ANFÄNGERDOSIS

Die am häufigsten vorkommende Pilzsorte ist _Psilocybe cubensis_; eine typische Anfängerdosis getrockneter Pilze beträgt ca. 1,5–2g.

DURCHSCHNITTLICHE WIRKUNGSDAUER

Die Effekte von Zauberpilzen werden nach ungefähr 30–60 Minuten spürbar, erreichen zwei Stunden nach der Einnahme ihren Höhepunkt, und halten ungefähr 4–5 Stunden an. Wenn Du Zauberpilztee trinkst, wirst Du die Effekte schneller wahrnehmen und möglicherweise Übelkeit vermeiden können, die für gewöhnlich mit dem Pilzkonsum einhergeht.

Ähnliche Geschichte

Magische Trüffel Vs. Zauberpilze: Wer Macht Das Rennen?

3. LSD

Lysergsäurediethylamid, bekannt als LSD oder Acid, ist eine isolierte Chemikalie, die normalerweise als kleines quadratisches Papier, Kügelchen eingenommen oder als Flüssigkeit auf die Zunge oder Lebensmittel getropft.

ANFÄNGERDOSIS

Eine Anfängerdosis liegt bei ungefähr 75–100µg. Sollte Dich der Gedanke, LSD probieren zu wollen, besonders nervös machen, führt eine Dosis von 50µg zu einer Verschiebung Deiner Wahrnehmung, ohne dass sich Dein Bewusstsein signifikant verändert.

DURCHSCHNITTLICHE WIRKUNGSDAUER

Im Allgemeinen dauert ein LSD-Trip 8–13 Stunden, wobei er 3–4 Stunden nach der Einnahme seinen Höhepunkt erreicht.

4.MESKALIN

Meskalin ist ein mächtiges Psychedelikum, das in einigen Kakteen vorkommt, wovon der Peyote-Kaktus der bekannteste ist. Beliebte Arten, Meskalin zu genießen, sind das Essen von getrockneten Kaktus-Chips oder ein traditionelles Gebräu, das mehrfach reduziert wurde. Um Deinen Magen zu schonen, kannst Du Meskalin-Tee zu Dir nehmen oder Weichgelkapseln genießen.

ANFÄNGERDOSIS

Die Dosierung von Meskalin hängt vollkommen von der Art des Kaktus ab. Eine normale Dosis beträgt ungefähr 300mg, was etwa 20g getrocknetem Peyote entspricht.

DURCHSCHNITTLICHE WIRKUNGSDAUER

Ungefähr 30 Minuten nach der Einnahme wirst Du Krämpfe oder ein unangenehmes Gefühl wahrnehmen können. Der Höhepunkt wird ungefähr 2–4 Stunden nach der Einnahme erreicht und die Erfahrung wird weitere 8–12 Stunden oder länger dauern. Du kannst davon ausgehen, dass ein vollständiger Trip bei mittlerer Dosis ungefähr 16 Stunden dauert.

Ähnliche Geschichte

Die Top 5 Der Meskalin-Kakteen

5. SALVIA

_Salvia divinorum_ ist ein Mitglied der Salbeifamilie und scheint das einzige zu sein, das einen psychedelischen Effekt herrufen kann. Normalerweise werden die Blätter der Pflanze gekaut oder verdampft. Du kannst auch Extrakte daraus herstellen und diese als sublinguale Tinktur verwenden. Es ist bekannt, dass das Rauchen von Salviablättern eine äußerst entpersonalisierende Wirkung herruft, die ziemlich beängstigend sein kann.

ANFÄNGERDOSIS

Salvia sollte lieber in einer Wasserpfeife als in einem Joint geraucht werden. Eine Anfängerdosis liegt bei ungefähr 0,25–1g frische Blätter.

Zum Kauen: 8–20 Blätter oder 3–8g für 15 Minuten in Wasser einweichen und dann ungefähr 30 Minuten lang kauen. Zum Süßen kannst Du Honig verwenden. Es bringt überhaupt nichts, wenn Du Die Blätter herunter schluckst.

Falls Du ein Extrakt verwenden möchtest, solltest Du mit ungefähr 0,1–0,3g beginnen.

DURCHSCHNITTLICHE WIRKUNGSDAUER

Beim Rauchen von Salvia werden die Effekte binnen einer Minute oder so merkbar. Die extreme Wirkung hält ungefähr 5–6 Minuten an, bevor sie in den nächsten etwa 20 Minuten langsam abklingt.

Beim Kauen der Blätter wird nach 15 Minuten ein milder Effekt merkbar, der nach ungefähr 30 Minuten seinen Höhepunkt erreicht. Dieser hält eine Stunde lang an, bevor er langsam abklingt.

Wenn Salvia sublingual verwendet wird, tritt die Wirkung nach ungefähr 10–15 Minuten ein. Der Höhepunkt ist nach ca. 30 Minuten spürbar und hält für etwa eine Stunde an.

Ähnliche Geschichte

Salvia: Alles Was Du Wissen Musst

6. DMT

DMT oder N,N-Dimethyltryptamin ist eine Chemikalie, die in verschiedenen Pflanzen und Tieren vorkommt. Traditionell wurde sie in verschiedenen Kulturen zu zeremoniellen oder religiösen Anlässen verwendet. Normalerweise wird es verdampft oder in Kombination mit einem pflanzlichen MAOI wie der Syrischen Steppenraute oral eingenommen, um einen längeren und intensiveren Trip zu erleben.

ANFÄNGERDOSIS

Wenn DMT verdampft wird, beträgt eine leichte Dosis normalerweise 10–15mg und eine Standarddosis liegt bei 15–25mg. Wird DMT oral konsumiert, beträgt eine typische Anfängerdosis etwa 30–50mg.

DURCHSCHNITTLICHE WIRKUNGSDAUER

Beim Verdampfen oder Rauchen von DMT setzt die Wirkung nach etwa 30 Sekunden bis 2 Minuten ein. Typischerweise dauert ein Trip 3–10 Minuten, wobei die Nachwirkungen bis zu einer Stunde anhalten.

Wenn Du DMT oral zusammen mit einem MAOI einnimmst, tritt die Wirkung erst nach 20–45 Minuten ein. Der Trip selbst wird ungefähr 3–7 Stunden dauern, wonach er allmählich abklingt.

AUFBAU DEINER PSYCHEDELISCHEN ERFAHRUNG

AUFBAU DEINER PSYCHEDELISCHEN ERFAHRUNG

Es gibt kein Richtig oder Falsch, wenn es um den Aufbau Deiner psychedelischen Erfahrung geht. Wir alle reagieren unterschiedlich auf Drogen, da jeder über eine einzigartige körperliche und geistige Verfassung verfügt.

Stärkere Psychedelika wie Salvia, Meskalin und Ayahuasca erfordern in der Regel eine gewisse Aufbauphase, da sie häufig eine "Reinigungsphase" mit sich bringen, die schwierig sein kann. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass man möglicherweise auch herausfordernde Trips erleben kann, die zu einem erstaunlichen Ausmaß an persönlichen Erkenntnissen führen können.

Wenn Du Deine psychedelischen Erfahrungen weiterentwickeln möchtest, ist es äußerst empfehlenswert, ein Tagebuch über jede Droge, die verwendeten Dosen, wie Du Dich dabei gefühlt hast etc. zu führen. Es ist immer eine gute Idee, Dir ausreichend Zeit zu nehmen und kleine Schritte zu machen. Auf diese Weise kannst Du jede Erfahrung genießen, von jeder potentiellen Erkenntnis profitieren und die Möglichkeit eines Horrortrips einschränken.

Zamnesia

Written by: CJ
CJ ist in London ansässig und liebt es, als schriftstellender Wortakrobat über das Bewusstseinserweiternde zu schreiben. CJ ist ein nicht-binärer Dichter mit einer gesunden Portion Fernweh.

Find out about our writers

Read more about
Smartshop Top Lists
Suche in Kategorien
oder
Suche