Peyote

Es gibt 19 Produkte.

Als einer der ältesten psychedelischen Meskalin Kakteen wird Peyote seit über 5 000 Jahren von Einheimischen aus Nordmexiko und dem Südwesten der USA genutzt. Diese pralle, wirkstarke Pflanze hat noch heute viele Freunde, was nicht von ungefähr kommt. Peyote (oder Lophophora williamsii) eignet sich perfekt für die Zucht zu Hause. Egal, ob Du ihn in Ableger- oder Samenform kaufst, erhältst Du immer einen unkomplizierten Kaktus, der mit Sicherheit abliefert.

Peyote zu züchten, ist überhaupt kein kniffliger Prozess, da Du nur die Grundversorgung sicherstellen musst, um das Beste aus dieser Pflanze herauszuholen. Dieser Kaktus wächst auf mineralreichen Böden und braucht nicht viel Aufmerksamkeit. Schon ein wenig liebevolle Pflege sichert das gute Gedeihen.

Der Trip, den Peyote bietet, ist legendär, wobei das Meskalin auf zahlreiche verschiedene Arten eingenommen werden kann. Die beliebtesten Optionen sind das Aufbrühen eines Tees oder das Kauen des rohen Pflanzenmaterials. Diese voller Meskalin steckende Pflanze bietet Dir eine lang anhaltende Erfahrung (ca. 6–12 Stunden, abhängig von der Dosis).

Wie alle Psychedelika sollte auch Peyote in einer kontrollierten Umgebung konsumiert werden. Mit ein wenig Respekt vor der Erfahrung ist es einfach, die volle Wirkung dieses Kaktus für sich zu nutzen.

Weiterlesen...
Weniger lesen
--
  • --
  • Am Beliebtesten
  • Meisten Bewertungen
  • Das billigste
  • Das teuerste
  • A bis Z
  • Z bis A
Produkte

Peyote (Lophophora williamsii)

Peyote, als ein lebendiger Gott angesehen, hat unter den Eingeborenen Nordmexikos und des Südwestens der USA eine lange Geschichte der Verwendung - mindestens 5700 Jahre, sagen Archäologen. Im 16. Jahrhundert wurde er dann von den spanischen Eroberern verteufelt und in den Untergrund vertrieben. Jetzt kannst Du einen dieser heiligen Lophophora williamsii in Deinen eigenen vier Wänden haben.

(191)

8,50
Auf Lager

Bolivian Torch 'Monstrose' (Penis Plant)

Die "monströse" Version des bolivianischen Stangenkaktus (Echinopsis lageniformis) ist ein spezieller Kaktus, der auch "Penis Pflanze" genannt wird. "Monströs" bedeutet, daß dies eine mutierte Form des ursprünglichen Kaktus' ist. Ein Mutantenkaktus wächst in einer abnormen Form und kann daher im Vergleich zu Kakteen der gleichen Art eine andere Form annehmen.

(29)

27,50
Auf Lager

Peyote (Lophophora williamsii) 20 Samen

Mit unseren frisch geernteten hochwertigen Lophophora williamsii (Peyote) Samen kannst Du nun Deine eigenen Peyote-Kakteen Zuhause anbauen. Im Vergleich zu voll ausgereiften Peyote-Kaktuspflanzen, kann es ökonomischer sein, die Peyote selbst zu züchten, da dies mit relativ wenig Kosten verbunden ist. Dazu kann es für sich ein faszinierendes Hobby sein, den Peyote-Samen beim Wachsen...

(58)

5,95
Auf Lager

Peruanischen Stangenkaktus (Echinopsis peruviana) 20 Samen

Echinopsis peruviana, besser bekannt als peruanischer Stangenkaktus, gehört zu den halluzinogenen Kakteen, die in Südamerika beheimatet sind. Der peruanische Stangenkaktus enthält das psychoaktive Alkaloid Meskalin, das stark veränderte Bewusstseinszustände herbeiführt. Mit unseren frischen Samen kannst Du diesen heiligen Kaktus ganz einfach zu Hause aufziehen.

(10)

4,95
Auf Lager

San Pedro (Echinopsis pachanoi) 20 Samen

Echinopsis pachanoi ist einer der heiligen Kaktusarten Südamerikas. Über Jahrhunderte hat dieser Kaktus in der schamanistischen Kultur Boliviens eine wichtige Rolle gespielt. Diese Kaktusart enthält psychoaktive Substanzen, allen voran Meskalin. Mit unseren frischen Echinopsis pachanoi (San Pedro) Samen kannst Du dir ganz einfach Zuhause deinen eigenen San Pedro Kaktus heranziehen.

(29)

4,95
Auf Lager

Bolivian Torch (Echinopsis lageniformis) 20 Samen

Bolivian Torch (Echinopsis lageniformis) ist einer der psychedelischen Kakteen aus Südamerika, der eine wichtige Rolle in schamanischen Ritualen spielt. In seiner Erscheinung ähnelt er sehr dem San Pedro Kaktus, hat aber weniger und breitere Rippen. So wie der San Pedro Kaktus enthält der Bolivian Torch eine Vielzahl psychoaktiver Alkaloide, darunter das stark psychedelische Meskalin.

(8)

4,95
Auf Lager

Kaktusnahrung

Diese Kaktusnahrung ist das destillierte Wissen von Jahrzehnten des fachmännischen Kaktusanbaus und -züchtens. Habe den glücklichsten Kaktus in der Stadt mit diesem exklusiven Produkt. Speziell für Zamnesia hergestellt.

(27)

4,95 4,45
Auf Lager

Echinopsis macrogona (Trichocereus macrogonus) 20 Samen

Die Verwendung des heilige Kaktus Echinopsis macrogona (Trichocereus macrogonus) hat bei schamanischen und spirituellen Ritualen in Mittel- und Südamerika eine lange Geschichte. Wie auch der peruanische Stangenkaktus, enthält er Meskalin, was ihm starke psychedelische & halluzinogene Wirkungen verleiht. Mit diesen Samen kannst Deine eigenen heiligen Kakteen zu Hause aufziehen!

(10)

4,95
Auf Lager

Peyote mit Jungen (Lophophora williamsii)

Hauptsächlich gedacht für Sammler und Kenner ist unser Peyote mit Jungen eine seltenere Form des berühmten Peyote Kaktus. Ursprünglich in der Wüste Mexikos gefunden, haben diese psychoaktiven Kakteen eine Geschichte der spirituellen und religiösen Verwendung. Wenn Du eine psychoaktiven Pflanze suchst, die etwas außergewöhnliches ist, dann könnte unser Peyote mit Jungen das Richtige für Dich...

(37)

27,50
Nicht auf Lager
 

Peyote 3er-Gruppe (Lophophora williamsii)

Peyote (Lophophora williamsii) war fast dazu verurteilt in Vergessenheit zu geraten, als spanische Konquistadoren ihn im 16. Jahrhundert verteufelten, aber zum Glück überlebte dieser heilige Kaktus das Verbot. Indigene Stämme in Nordmexiko und dem Südwesten der USA verwendeten ihn Jahrtausende in ihren Ritualen, was zeigt, dass der verantwortungsvolle Umgang sicher ist.

(9)

24,95
Nicht auf Lager
 

Veredelter Peyote (Lophophora williamsii)

Dies ist eine Kombination von zwei Kakteen - ein Eriocereus jusbertii mit einem aufgepfropftem Peyote. Ein kleiner Nachteil ist die etwas geringere Meskalinproduktion, aber die erhöhte Wachstumsrate macht das wieder wett. Während der Blüte produziert diese schöne Pflanze rosa Blüten, aber Psychonauten interessieren sich mehr für das Alkaloid Meskalin, das im Gewebe der Pflanze zu finden...

(3)

52,50
Nicht auf Lager
 

San Pedro Crested (Echinopsis pachanoi cristata)

Ein weiteres erstes Mal für Zamnesia: Der San Pedro Crested (Echinopsis pachanoi cristata)! Diese einzigartige Variation des San Pedro Kaktus hat nicht nur einen Wachstumspunkt wie der normale San Pedro, sondern hat gleich mehrere. Jeder dieser Wachstumspunkte kann in seinem eigenen Tempo wachsen, weshalb der San Pedro Crested sehr coole Formen entwickeln kann.

(34)

19,95
Nicht auf Lager
 

Peruanischer Stangenkaktus (Echinopsis peruviana)

Früher als Trichocereus peruvianus bekannt. Dieser Kaktus gedeiht in seinem natürlichen Lebensraum, den Anden in Peru und Ecuador, in einer Höhe von 2000-3000 Metern. Der peruanische Stangenkaktus wächst schnell, enthält die psychoaktive Substanz Meskalin und hat eine grüne Haut mit einem blauen Schimmer. Wir verkaufen verschiedene Größen - klein, mittel und groß - perfekt für den Anbau zu...

(56)

8,50
Nicht auf Lager
 

Bolivian Torch (Echinopsis lageniformis)

Früher als Trichocereus bridgesii bekannt. In der Natur wird dieser Kaktus in den bolivianischen Bergen gefunden. Die Eingeborenen Boliviens nennen diesen Kaktus Achuma oder Wachuma. Man sagt, daß der bolivianische Stangenkaktus einen höheren Meskalin Gehalt hat, als der San Pedro oder der peruanischen. Wir haben verschiedene Größen von Stecklingen auf Lager.

(79)

8,50
Nicht auf Lager
 

Kaktus der Vier Winde (Echinopsis lageniformis forma quadricostata)

Der Kaktus der vier Winde (Echinopsis lageniformis forma quadricostata) ist ein extrem seltener vierrippiger Kaktus, der in den Bergen Boliviens zu finden ist. Die Einheimischen nennen ihn "Achuma" oder "Wachuma" und sehen ihn als heilig an. Außerdem werden diesem Kaktus stärkere Eigenschaften als dem San Pedro oder dem Peruanischen Stangenkaktus nachgesagt. Wir haben verschiedene Größen...

(9)

27,50
Nicht auf Lager
 

San Pedro (Echinopsis pachanoi)

Alias Trichocereus pachanoi. Der San Pedro Kaktus (Echinopsis pachanoi) stammt aus Peru und Equador. Dieser Kaktus enthält den psychoaktiven Wirkstoff Meskalin und spielt eine sehr wichtige Rolle in der schamanischen Kultur Lateinamerikas. Wir verkaufen Stecklinge in verschiedenen Größen, die mühelos wieder ihr Wachstum aufnehmen, wenn sie wieder in die Erde gesteckt werden.

(110)

8,50
Nicht auf Lager
 

Echinopsis macrogona (alias Trichocereus macrogonus)

Echinopsis macrogona (Trichocereus macrogonus) ist ein heiliger Kaktus, der dem Peruanischen Stangenkaktus ähnelt. Dieser leicht anzubauende Kaktus enthält das Alkaloid Meskalin, ein starkes Psychedelikum, das Visionen und andere halluzinogene Effekte auslösen kann. Mit anderen heiligen Kakteen aus Zentral- und Südamerika teilt er sich eine lange spirituelle und religiöse Geschichte.

(17)

8,50
Nicht auf Lager
 

Lophophora decipiens Peyote

Peyote-Fans werden sich an den subtilen Unterschieden erfreuen, die Lophophora decipiens bereithält. Größere Zwiebeln, die sich schnell absetzen, machen decipiens zu einem Must-Have für den psychonautischen Sammler.

(5)

60,00
Nicht auf Lager
 

San Pedro (Echinopsis pachanoi) 'Monstrose'

Echinopsis pachanoi var. Monstrose ist eine seltene mutierte Variation des San Pedro Kaktus‘. Jeder von ihnen wächst in unterschiedlichen und unvorhersehbaren Mustern, sodass jeder Kaktus vollkommen einzigartig ist. Diese interessante Variante des Echinopsis pachanoi ist die perfekte Ergänzung für die Kollektion eines jeden Kakteen-Liebhabers!

(16)

27,50
Nicht auf Lager
 

Du hast Dir 19 von 19 Produkten angesehen