Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Was ist Tryptophan?

Tryptophan

Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, die der Körper natürlicherweise durch Lebensmittel erhält. Das Gehirn verwandelt Tryptophan in Serotonin, das dann als Neurotransmitter verwendet wird, um Nachrichten durch das zentrale Nervensystem zu übertragen. Die Tatsache, daß Tryptophan als Vorstufe von Serotonin wirkt, macht es für eine Anzahl von Anwendungen nützlich.

So wird Tryptophan beispielsweise oft als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, um bei Angst, Aggression, Schlaflosigkeit, Depression und PMS zu helfen. Dies liegt daran, daß vom Serotonin bekannt ist, daß es teilweise als natürliches und mildes Sedativum, sowie als Stimmungsmodifikator wirkt und viele der Erkrankungen mit einem Serotonin Ungleichgewicht verbunden sind sind.

Zwar kann Serotonin für sich nicht als Ergänzungsmittel eingenommen werden, doch Tryptophan und 5-HTP sind das nächstähnliche, das Du bekommen kannst. Indem man gewährleistet, daß dem Körper genügend Tryptophan zur Verfügung steht, bietet man ihm die Bausteine, die er braucht, um Serotonin zu produzieren.

Kaufe Tryptophan

Natürliche Nahrungsquellen von Tryptophan

Da der Körper Tryptophan nicht selbst herstellen kann, müssen wir es über die Nahrung aufnehmen. Dies ist einfach, da es natürlicherweise in vielen Gemüsesorten, Fleisch und Getreide gefunden werden kann. Beispiele solch reicher Quellen von Tryptophan sind:

- Rote Beete, Spinat, Seetang, Kartoffeln
- Mango, Datteln, Bananen
- Hafer, Soja, Weizen, Reis, Bohnen, Linsen, Kichererbsen, Kürbiskerne
- Milch & Käse
- Eier
- Huhn- und Putenfleisch
- Fisch, wie Kabeljau, Heilbutt und Lachs
- Meeresalgen
- Wildfleisch, wie wie Kaninchen, Fasan, Wachtel und Elch

Die Wirkung von Tryptophan im Körper

Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure. Die meisten Aminosäuren werden verwendet, um im Körper Proteine zu synthetisieren, aber Tryptophan hat auch noch einige andere Funktionen. Wie erwähnt, ist Tryptophan eine Vorstufe zur Produktion von Serotonin, einem Botenstoff, der bei der Stimmung, Aggressionen, Schmerz, Gedächtnis, Schlafstörungen, Angstzuständen, Ernährungsverhalten, Temperaturregelung, Suchtverhalten, Motorik und endokrinen Regulation beteiligt ist (an sich schon ziemlich viel, was das Aufstocken des Tryptophangehalts lohnenswert macht!). Was wir noch nicht abgedeckt haben, ist, daß Tryptophan vom Körper auch verwendet wird, um Melatonin herzustellen, ein Neurohormon, das dem Körper sowohl hilft, den Schlafrhythmus zu regulieren, als auch bei der Produktion von Niacin, einem B-Vitamin.

Tryptophan wirkt als ein Baustein für eine ganze Reihe von Funktionen innerhalb des Körpers und ist wesentlich an der Erhaltung der Gesundheit beteiligt. Niedrige Konzentrationen von Tryptophan können zu Depressionen und Schlaflosigkeit führen, da der Körper nicht selbst herstellen kann, was er braucht, um sich selbst zu regulieren. Wenn man das bedenkt und daß die Aufnahme von Tryptophan als völlig sicher gilt, macht es sich perfekt als natürliches Ergänzungsmittel.

 

Zamnesia

After party Pillen