Liebe Ist In Der Luft: THC In Luftproben Gefunden

Published :
Categories : BlogCannabis

Liebe Ist In Der Luft: THC In Luftproben Gefunden

Es scheint, daß die Luft, die wir atmen mit Drogen versetzt ist und die Messwerte könnten uns eines Tages Einblick in den Umfang des Kosums geben.

Für eine lange Zeit haben die Behörden heimlich versucht zu überwachen welche Drogen die Bevölkerung konsumiert, um ein besseres Verständnis für die Drogenlandschaft zu bekommen. Traditionelle Methoden um dies zu erreichen beinhalten in der Regel die Entnahme von Proben von Wasseraufbereitungsanlagen und ... nun ja, was davon in unserem Urin nachgewiesen werden kann. Indem man die vorhandenen Spuren nachweist, kann man ganze Geschichten über den Drogenkonsum und die Gewohnheiten eines bestimmten Gebiets erzählen. Nun geht man etwas weiter, haben einige verrückte Wissenschaftler begonnen die Luft zu analysieren, die wir atmen, um sie auf ihren Wirkstoffgehalt zu beurteilen und was überraschend ist, ist, daß es funktioniert - na ja, irgendwie schon.

THC INHALIEREN: JEDER TUT ES

Da ist diese Gruppe von Wissenschaftlern aus Italien, die erfolgreich Spuren von illegalen Drogen in der Atmosphäre entdeckt hat. Von all den Drogen waren es THC und andere Cannabinoide, die vorhanden waren - selbst wenn die Menge zu klein war, um etwas zu bewirken. Darüber hinaus fanden sie heraus, daß der THC Gehalt der Luft im Winter mit 1,3 -21ng/m³ höher liegt als im Sommer mit 0,09 -0,25ng/m³. Natürlich gibt es tendenziell höhere Konzentrationen in Gebäuden, wo auch höhere Konzentrationen an Koffein und Nikotin nachgewiesen wurden. Drogen wie THC und Kokain schienen am Wochenende ihren Höhepunkt zu erleben, während andere Drogen wie Amphetamin dazu neigten konstant zu bleiben, aber in der Nähe von Diskotheken in größeren Konzentrationen gefunden wurden. Dies unterstützt die Vorstellung, daß Cannabis in der Regel nach einer Arbeitswoche als eine Möglichkeit zur Entspannung verwendet wird.

Was bedeutet das alles? Nicht wirklich viel oder zumindest noch nicht. Diese Nachricht ist seltsamer und wundersamer als alles andere. Leider kann man von Luft nicht high werden - die Drogen sind nur in Spuren vorhanden - und es ist unwahrscheinlich, daß die Luft in Deiner Nähe in nächster Zeit gescannt wird. Diese Methode der Bestimmung einer Drogenkonzentration in der Umwelt ist relativ neu und benötigt eine weitere Entwicklung. Zum Beispiel wird der Unterschied von THC in der Luft im Vergleich von Winter und Sommer wahrscheinlich durch physikalische Faktoren wie Feuchtigkeit und Wind bestimmt und nicht dadurch, daß die Menschen sich bei mehr Schneefall eher einen anstecken. Ohne Zweifel ist es jedoch cool zu wissen, daß es Spuren von THC in der Luft gibt, die wir atmen - Liebe ist in der Luft!

comments powered by Disqus