Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Cannabis Beipflanzung: Schnittlauch

Cannabis Beipflanzung: Schnittlauch

Wachsende Sorge über die Verwendung von Pestiziden auf Cannabis lässt viele Heimzüchter bei ihrem Anbau zunehmend auf einen natürlichen Ansatz zurückgreifen. Man hat beim Anbau zwar einen ethischen und verantwortungsbewussten Ansatz, aber die eventuell auftretenden Nachteile sind die Schädlinge. Hier kommt der Schnittlauch als Beipflanzung ins Spiel.

Viele Insekten, Nagetiere und andere kleine Tierchen werden von Cannabis angezogen (so wie wir), also ist es sehr wichtig, gut auf Deine Pflanzen aufzupassen und ihren Lebenszyklus gut zu überwachen. Auf chemische Produkte zu verzichten, bedeutet gewiss mehr Arbeit, aber das Endergebnis ist eine viel glücklichere Pflanze und eine bessere Grasqualität.

Wie wir schon erwähnt haben, bildet die Beipflanzung einen wichtigen Faktor bei der natürlichen Vorgehensweise beim Anbau. Durch Biodiversität können die Pflanzen eine symbiotische Beziehung führen. Schnittlauch ist ein mehrjähriges Kraut, das aufgrund seines Gehalts an Vitamin A und C auch für seine medizinische Verwendung bekannt ist, genauso wie sein schwefelbasiertes Öl, welches dem von Knoblauch und Zwiebel ähnelt. Es wurde herausgefunden, dass schwefelhaltige Verbindungen nützliche Effekte auf die Blutdrucksenkung haben.

Schnittlauch ist nicht nur eine großartige Beipflanzung, sondern sie ist auch bekannt dafür Sternruß vorzubeugen, Käfer abzustoßen und auch Apfelschorf in Früchtebäumen abzuhalten, sie ist auch allgemein bekannt dafür den Geschmack einiger Gemüsesorte aufzupeppen, wie zum Beispiel den von Karotten. Einige Gärtner bereiten ihren eigenen Tee mit Schnittlauchhalmen zu, um ein Spray zu kreieren, das vor Schimmel schützt. Auch Bienen lieben Schnittlauch und man weiss, dass das Anpflanzen von Schnittlauch am Rand Deines Gartens die Möglichkeit der Bestäubung erhöhen kann.

SCHNITTLAUCH: EIN NATÜRLICHER ABWEHRSTOFF

Schnittlauch: Ein Natürlicher Abwehrstoff

Noch ein Vorteil der Anwendung von Schnittlauch ist, dass sie dichte Wurzeln besitzen, die helfen die Erde zu stärken und vor Ersosion zu bewahren. Das Anpflanzen von Schnittlauchs an einem Ort, wo Zeichen einer Bodenerosion vorzufinden sind (oder sogar vorher!), wird schließlich eine dicke und starke Wurzelschicht kreieren, die Deine Erde schützt.

Cannabis zu kultivieren kann eine kostspielige und zeitintensive Arbeit sein und trotzdem sollte man sich Gedanken über die Verwendung von Pestiziden machen, denn in Harmonie mit der Natur anzubauen kann ein sensibler Weg sein um Weed in Spitzenqualität zu erhalten, daher spielt die Beipflanzung hierbei eine wichtige Rolle.

Der Prozess braucht Arbeit; ein sorgfältiges Überwachungssystem, angewandt mit ein bisschen Bereitschaft für Versuch und Fehler, wird mit Sicherheit nicht der einfachste Weg sein, um gute Resultate zu bekommen, aber es ist zweifelsohne die aufschlussreichste und lohnenswerteste Methode überhaupt. Also warum probierst Du es nicht einfach mal aus und lässt uns wissen, wie es läuft?!