Blog
Wie Man Eine Scharfe Chilisauce Zubereitet
5 min

Wie Man Eine Scharfe Chilisauce Zubereitet

5 min

Du liebst scharfe Sauce? Ob vorsichtiges Beträufeln oder Verwendung im Überfluss – dieser Artikel ist der richtige für Dich. Lies weiter, um zu lernen, wie Du in nur 6 einfachen Schritten Deine eigene köstliche scharfe Sauce zubereitest.

Egal, ob zu Eiern oder um Deine Lieblingseintöpfe damit zu verfeinern. Scharfe Sauce oder Hot Sauce ist ein sehr vielseitiges Gewürz und wohl eine der einfachsten (und leckersten!) Möglichkeiten, Deinem Lieblingsgericht das gewisse Extra zu verleihen. Im Folgenden verraten wir Dir unser kinderleichtes Rezept für die Zubereitung Deiner eigenen scharfen Sauce aus nur einer Handvoll einfacher Zutaten. Nachdem wir Dir das Grundrezept gegeben haben, verraten wir auch ein paar einfache Tipps, wie Du einzigartige, köstliche Chilisaucen zubereitest, die es mit jeder gekauften Sauce aufnehmen können!

Was ist scharfe Chilisauce?

Was Ist Scharfe Chilisauce?

Scharfe Chilisauce ist ein Gewürz, das auf der ganzen Welt beliebt ist. Sei es zum Frühstück, mittags im Salatdressing oder um einer herzhaften Suppe beim Abendessen das gewisse Extra zu verleihen – scharfe Sauce verdient einen Platz auf Deinem Tisch und in Deiner Küche. Während es unzählige verschiedene scharfe Saucen gibt, enthalten sie alle eine wichtige Grundzutat: scharfe Chilis. Die Schärfe einer Sauce hängt sowohl von der Art als auch von der Menge der für die Zubereitung verwendeten Chilis ab.

Verwandter Artikel

Chilis Und Die Scoville-Skala

Hot Sauce vs. Sriracha: Was ist der Unterschied?

Sriracha ist eine Art scharfe Sauce, die aus einer dicken, würzigen und aromatischen Paste hergestellt wird, die scharfe Chilis (in der Regel Jalapeños), Knoblauchzehen, destillierten Essig, Salz und Zucker enthält. Sie ist in Thailand und anderen Teilen Südostasiens sehr beliebt und wird dort in der Regel zu einer Vielzahl von Gerichten serviert. In Thailand wird Sriracha zum Beispiel häufig als Dip zu Meeresfrüchten und Eiern gereicht. In der vietnamesischen Küche wird Sriracha hingegen häufig zum Würzen von Pho, Nudeln und Reisgerichten verwendet.

Sriracha unterscheidet sich von anderen Hot Sauces in zwei wesentlichen Punkten. Im Gegensatz zu anderen scharfen Saucen, die oft eine Kombination aus scharfen und süßen Chilis, aromatischen Gemüsesorten und Kräutern sowie eine lange Liste von Gewürzen enthalten, wird Sriracha nur aus den oben genannten Zutaten hergestellt. Anders als bei anderen scharfen Saucen, die entweder gekocht oder fermentiert werden, verwendet man für Sriracha frische Zutaten, die gemahlen, gemischt, gewürzt und sofort abgefüllt werden. Durch die Verwendung von Konservierungsstoffen wird verhindert, dass die Sauce verdirbt.

Welche Chilis eignen sich am besten für die Herstellung von selbstgemachter scharfer Sauce?

Welche Chilis Eignen Sich Am Besten Für Die Herstellung Von Selbstgemachter Scharfer Sauce?

In der Welt der Chilis kann man leicht den Überblick verlieren. Im Zamnesia Chilishop gibt es unzählige verschiedene Chilisorten mit einzigartigen Farben, Geschmacksrichtungen und Schärfegraden. Unter allen verfügbaren Chilisorten, gibt es ein paar Chilis, die sich besonders gut als Basis für selbstgemachte scharfe Sauce eignen:

Chilishop

Willst Du Deine eigenen Chilis zu Hause anbauen? Der Zamnesia Chili-Shop ist der beste One-Stop-Shop im Internet für Chili-Grower.

View category

Wie man in 6 einfachen Schritten fermentierte scharfe Sauce herstellt

Wie Man In 6 Einfachen Schritten Fermentierte Scharfe Sauce Herstellt

Die meisten scharfen Saucen im Supermarktregal werden mithilfe von Fermentation hergestellt. Durch das Fermentieren scharfer Chilischoten zusammen mit Knoblauch und Salz erhält die Sauce nicht nur einen vielschichtigeren, komplexeren Geschmack, sondern wird auch länger haltbar.

Lass Dich von der Idee, Deine eigene Hot Sauce zu fermentieren, nicht einschüchtern. Chillisauce fermentieren ist kinderleicht und kann mit nur wenigen Zutaten und einfachen Hilfsmitteln durchgeführt werden. Im folgenden Rezept erfährst Du, wie Du Deine eigene fermentierte scharfe Sauce zu Hause zubereitest.

Zutaten

  • 250g Deiner Lieblingschilis
  • 5–7 Knoblauchzehen (oder mehr, wenn Du magst)
  • 1 große Zwiebel
  • ½ Tasse Essig (Apfelessig, Weißweinessig oder normaler Essig eignen sich hervorragend)
  • Meersalz
  • Zucker
  • Wasser

Hilfsmittel

Zubereitung

  1. Hacke Chilischoten, Knoblauch und Zwiebel in einer Küchenmaschine grob klein. Gib nach und nach Salz und Wasser nach Belieben hinzu, bis die Mischung eine dicke Salsa- oder Relish-ähnliche Konsistenz annimmt.

  2. Fülle die Mischung in einen sauberen Glasbehälter und bedecke die Öffnung mit einem Seihtuch. Fixiere das Tuch mit einem Gummiband. Lass die Sauce etwa 24–48 Stunden bei Zimmertemperatur in der Küche ruhen.

  3. Rühre nach 24 Stunden den Essig unter.

  4. Bedecke das Glas wieder mit dem Tuch und lass die Sauce 1 Woche lang bei Zimmertemperatur gären.

  5. Püriere nach 1 Woche die Mischung mit einem Mixer zu einer glatten Sauce. Gib mehr Wasser oder Essig hinzu, um sie etwas zu verdünnen, oder seihe sie ab, um das Fruchtfleisch zu entfernen. Füge nach Belieben Salz und Zucker hinzu.

  6. Fülle die scharfe Sauce in eine Plastikflasche und bewahre sie im Kühlschrank auf. Sie ist mehrere Monate haltbar. Beachte, dass sich die Sauce im Laufe der Zeit trennen kann, weshalb Du sie vor Gebrauch schütteln solltest.

Hinweis: Beim Umgang mit scharfen Chilis ist es wichtig, Handschuhe zu tragen. Sei vorsichtig und berühre keine empfindlichen Körperstellen.

Wie man scharfe Chilisauce zubereitet: die „Schnellkoch“-Methode

Wie man scharfe Chilisauce zubereitet: die Schnellkoch-Methode

Das Fermentieren von scharfer Sauce hilft dabei, einen intensiven Geschmack zu erreichen, den viele Gewürzliebhaber lieben. Viele Kochanfänger schreckt das Fermentieren allerdings ab (vor allem, wenn man noch nie etwas fermentiert hat) und andere haben einfach nicht die Geduld, eine Woche zu warten, bis der Zubereitungsvorgang von scharfer Sauce abgeschlossen ist. Falls das auf Dich zutrifft, überlege Dir, fermentierte scharfe Sauce nach der „Schnellkoch“-Methode herzustellen. Das Rezept enthält außerdem ein kleines Geheimnis, um Deiner selbstgemachten Chilisauce einen Extrakick der anderen Art zu verleihen!

Verwandter Artikel

Rezept: Scharfe Ganja Sauce

Muss scharfe Sauce im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Bei richtiger Zubereitung ist scharfe Chilisauce mindestens 2–3 Monate haltbar. Während dieses Zeitraums empfehlen wir, die scharfe Sauce im Kühlschrank aufzubewahren. Vor allem, wenn Du sie regelmäßig öffnest und verwendest. Die niedrigen Temperaturen im Kühlschrank verlangsamen die Geschwindigkeit, mit der Deine Hot Sauce weiter fermentiert, und sorgen dafür, dass darin keine schädlichen Bakterien wachsen.

Tipps und Tricks für die Zubereitung der besten selbstgemachten scharfen Sauce

Tipps Und Tricks Für Die Zubereitung Der Besten Selbstgemachten Scharfen Sauce

Um Deine selbstgemachte scharfe Sauce auf die nächste Stufe zu bringen, sind hier ein paar zusätzliche Tipps und Tricks, die wir aus unseren Erfahrungen bei der Herstellung von Hot Sauce zu Hause gelernt haben:

  • Passe die Menge an Salz, Zucker und Essig in Deiner Sauce Deinem Geschmack an. Solltest Du Bedenken haben, Deine scharfe Sauce mit weißem Zucker zu süßen, funktionieren auch natürliche Alternativen wie Honig, Muscovado-Zucker (unraffinierter Zucker), Stevia und Datteln (die ebenfalls zum Geschmack Deiner scharfen Sauce beitragen und ihr intensive, fast schokoladige Noten verleihen).

  • Spare nicht an Salz/Zucker. Um ihre selbstgemachten Mahlzeiten so gesund wie möglich zu gestalten, sparen viele Menschen in der Küche an Salz und Zucker. Wir unterstützen zwar gesundes Kochen, raten Dir aber bei der Herstellung von scharfer Sauce nicht dieselben Grundsätze anzuwenden. Sowohl Salz als auch Zucker tragen dazu bei, den Geschmack Deiner scharfen Sauce zu verstärken und dienen – was noch wichtiger ist – als natürliches Konservierungsmittel, das die Haltbarkeit Deiner Kreationen verlängert. Verwende süße Paprika, Früchte oder die oben genannten Süßungsmittel, um Deine scharfe Sauce perfekt abzurunden.

  • Reichere Deine scharfe Sauce mit Ölen wie Sesam- oder Olivenöl an, um sie haltbarer zu machen und ihr mehr Geschmack und Konsistenz zu verleihen.

  • Hab keine Angst vor kleinen Stückchen! Versuche, Deine scharfe Sauce nicht zu stark zu verarbeiten, um die stückige Textur der gehackten Zutaten zu erhalten.

  • Wähle Deine Chilis sorgfältig aus. Je schärfer der Chili, desto schärfer ist auch Deine Sauce. Hinweis: Indem man das weiße Gewebe entfernt und die Chilis entkernt, lässt sich die Schärfe etwas zähmen.

  • Obwohl wir für scharfe Saucen gerne frische Chilischoten verwenden, spricht nichts dagegen, getrocknete oder geräucherte Chilis zu benutzen. Sie verleihen scharfen Saucen einen ganz eigenen Geschmack und können monatelang gelagert werden.

  • Experimentiere! Eines der schönsten Dinge beim Kochen ist es, eigene Wege zu finden, um Gerichte und Rezepte zu verbessern. Das oben beschriebene Rezept soll als Ausgangspunkt dienen, um Dir zu zeigen, wie man eine einfache scharfe Sauce zubereitet. Verfeinere es mit verschiedenen aromatischen Gemüsesorten, Gewürzen, Kräutern, Früchten und vielem mehr.

Es ist vollbracht! Da Du jetzt weißt, wie Du Deine eigene scharfe Chilisauce von Grund auf selbst herstellst, besuche den Zamnesia Chilishop, um Deine Lieblingschilis zu bestellen und Deine Küche richtig scharf zu machen.

Steven Voser
Steven Voser
Steven Voser ist ein unabhängiger Cannabisjournalist mit über 6 Jahren Schreiberfahrung über alle relevanten Cannabisthemen. Er schreibt darüber wie man es anbaut, wie man es am besten genießt und auch über die boomende Industrie und die undurchsichtige rechtliche Lage.
Chilishop Rezepte
Suche in Kategorien
oder
Suche