Rezept: Scharfe Ganja Sauce

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisRezepte

Rezept: Scharfe Ganja Sauce

Wir begeben uns in die Küche und kreieren eine spezielle scharfe Sauce mit Cannabis-Kick! Du kannst Dir unser Rezept hier unten ansehen!

Für einige Feinschmecker sind Gewürze der gewisse zusätzliche Kick, den sie brauchen, um ihre Mahlzeit entzückend schön zu machen. Nun, stell Dir vor, diesen Kick auf der Zunge mit einem beruhigenden und entspannenden Rausch im ganzen Körper zu kombinieren. Das alles ist mit diesem Rezept für mit Cannabis angereicherte scharfe Sauce möglich. Gewürz-Liebhaber, freut euch!

Unser Rezept für scharfe Sauce zeigt Dir zuerst, wie Du Deine eigene scharfe Sauce machst und dann, wie Du sie mit Gras anreichern kannst. Einfach, um dem Ganzen noch eine Krönung zu verleihen, haben wir auch noch ein Rezept für scharfe Hähnchenflügel hinzugefügt, um direkt von der Sauce Gebrauch zu machen!

Hinweis: Für dieses Rezept benötigst Du Cannabutter. Hier erfährst Du, wie Du Deine eigene zubereiten kannst!

ZUTATEN

Für die scharfe Sauce

300-500g Deiner Lieblings-Chilischoten (ohne Stiele) - rote Peperoni sind gut dafür geeignet

1 ganzen Knoblauch

5 große Tomaten, halbiert

1 Zwiebel, halbiert (optional)

½ Tasse Apfelessig

½ Tasse Wasser

2 EL Rohrzucker

1 EL Meersalz

Etwas Olivenöl

60g Cannabutter

Für die Hähnchenflügel

Hähnchenflügel

Olivenöl

1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Paprika

1 Teelöffel Knoblauchpulver

ANLEITUNG

Die scharfe Sauce

1. Heize den Backofen auf 200°C vor.

2. Lege ein Backblech mit Backpapier aus. Platziere die einzelnen Knoblauchzehen, Zwiebeln, Tomaten (aufgeschnittene Seite nach unten) und Chilischoten auf dem Backblech. Träufle ein wenig Olivenöl darüber und bestreue das Ganze mit Meersalz.

3. Schieb dies nun für 30 Minuten in den Ofen.

4. Nimm die Zutaten aus dem Ofen und lass sie etwas abkühlen. Sobald sie kühl genug sind, schäle die Knoblauchzehen.

5. Gib die Zwiebel, die Tomaten, den Knoblauch, die Chilischoten, Zucker, Salz, Wasser und Essig in einen Mixer.

6. Mixe alles, bis es eine gleichmäßige Konsistenz hat.

7 (Optional) Jetzt hast Du Deine scharfe Sauce! Wenn Du sie komplett flüssig bevorzugst, kannst Du sie durch ein Mulltuch abseihen, um die Gemüsestückchen zu entfernen.

Deine scharfe Sauce kann nun im Kühlschrank aufbewahrt werden - so sollte sie sich für einen Monat halten.

8. Um Deine Sauce mit Cannabis anzureichern, gieße einfach eine ¼ Tasse der scharfen Sauce mit der Cannabutter in einem Topf zusammen. Erhitze sie bei niedriger bis mittlerer Hitze und rühre sie kontinuierlich um, bis die Butter vollständig mit der Sauce verschmolzen ist. Diese eignet sich nun hervorragende als Dip oder Marinade - aber sie hält sich leider nicht so lange, wie die scharfe Sauce, also solltest Du sie am besten nur mit Cannabis anreichern, wenn Du sie gerade brauchst.

Die Hähnchenflügel

1. Heize den Backofen auf 220°C vor.

2. Gib die Hähnchenflügel in eine Schüssel.

3. Beträufel sie mit Olivenöl und streue dann die Gewürze darüber. Achte auf eine gleichmäßige Beschichtung.

4. Sprühe ein Backblech mit Antihaftspray ein und platziere dann Deine Hähnchenflügel darauf. Back sie für 30 bis 45 Minuten im Ofen.

5. Nimm die gewünschte Menge scharfe Sauce und erwärme sie leicht bei niedriger Hitze.

6. Wenn das erledigt ist, bestreiche die Hähnchenflügel vor dem Servieren mit der Sauce.

Seine eigene mit Cannabis angereicherte scharfe Sauce zu machen ist super einfach. Sobald Du sie zubereitet hast, kannst Du sie für alles mögliche verwenden - die einzige Einschränkung ist Deine kulinarische Fantasie! Das Tolle an diesem Rezept für scharfe Sauce ist, dass sie sowohl in der Schärfe, als auch Cannabisstärke abgestimmt werden kann. Denke daran, dass es bei Cannabis Esswaren zwischen 45-90 Minuten dauern kann, bis sich die Wirkung einstellt, also gehe es mit der ersten Portion langsam an, damit Du die Stärke der Wirkung einschätzen kannst.

 

         
  Josh  

Geschrieben von: Josh
Autor, Psychonaut und Cannabis-Liebhaber, Josh ist Zamnesias betriebsinterner Experte. Er verbringt seine Tage draußen in der Natur, wobei er in die verborgenen Tiefen aller Dinge eintaucht, die psychoaktiver Natur sind.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Grinders