Blog
Wie Man Chilis Und Paprika Trocknet
6 min

Wie Man Chilis Und Paprika Trocknet

6 min

Ob Du sie im Ganzen, als gemahlenes Gewürz oder zur Herstellung Deiner eigenen scharfen Chiliflocken verwendest – getrocknete Chilis sind eine hervorragende Ergänzung für jedermanns Gewürzschrank oder Speisekammer. Und das Beste ist, dass es erstaunlich einfach ist, sie zu trocknen!

Wenn Du die Hitze des Sommers genutzt hast, um Deine eigenen Chilis anzubauen, ist sie zu trocknen der beste Weg, um die Früchte Deiner Arbeit zu bewahren. Wenn es richtig angegangen wird, behalten getrocknete Chilis ihren Geschmack und ihre Schärfe. Und obwohl es alles andere als Raketenwissenschaft ist, können ein paar einfache Tipps Dir helfen, sie zu trocknen und länger haltbar zu machen.

Lies weiter, um eine einfache Anleitung zum Trocknen einer Vielzahl von Chilis zu Hause zu erhalten.

Wie man Chilis und Paprika trocknet

Wie Man Chilis Und Paprika Trocknet

Die meisten Gemüsegärtner lieben es, Chilis anzubauen, und das aus gutem Grund. Sie schmecken nicht nur köstlich, Chilis sind auch reich an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien. Außerdem ist der Anbau von Chilis im Vergleich zu anderen Feldfrüchten relativ einfach und die meisten Capsicum-Sorten liefern hervorragende Erträge, Eine oder zwei Pflanzen liefern in der Regel mehr als genug Früchte, als ein Haushalt verbrauchen könnte, bevor sie schlecht werden, also trockne einige!.

Wenn Du im Sommer Deine eigenen Chilis angebaut oder Dich im Supermarkt eingedeckt hast, ist Trocknen die beste Methode, um ihren Geschmacks, ihre Nährstoffe und Schärfe zu bewahren. Im Folgenden findest Du alle Informationen, die Du benötigst, um Deine Chilis auf einem Gestell, im Ofen, Dörrautomaten oder einfach aufgehängt an einer Schnur zu trocknen. Diese Tipps gelten für alle Deine geliebten Peperoni und anderen Capsicum-Beeren, einschließlich scharfe Chilis und Paprika!

Verwandter Artikel

Tipps Für Den Anbau Von Schärferen Chilibeeren

Vorsichtsmaßnahmen vor dem Trocknen von Chilis

Vorsichtsmaßnahmen Vor Dem Trocknen Von Chilis

Bevor Du mit dem Trocknen Deiner Chilis beginnst, musst Du ein paar Dinge beachten. Dazu gehören:

Schütze Dich

Besonders wichtig beim Umgang mit scharfen Chilis ist der Schutz Deiner Augen und Haut. Chilis enthalten Capsaicin, eine ölartige Verbindung, die bei dem Umgang mit Chilis auf unsere Hände und Finger gelangen und Haut, Mund und Augen reizen kann. Um Unfälle zu vermeiden, empfehlen wir daher, beim Umgang mit scharfen Chilis eine Schutzbrille und Handschuhe zu tragen.

Wenn Du Paprika trocknest, sind Schutzbrille und Handschuhe nicht notwendig. Denke nur daran, Deine Hände gründlich zu waschen und abzutrocknen, bevor Du beginnst.

Wähle die besten Beeren

Beim Trocknen von Chilis ist es sehr wichtig, die richtigen Beeren hierfür auszuwählen. Beeren, die nicht frisch sind, gequetscht wurden oder anfangen haben, zu faulen, werden nicht gut trocknen und können einen Nährboden für Bakterien und Pilze erschaffen.

Bevor Du mit dem Trocknen beginnst, solltest Du alle Früchte aussortieren, die:

  • Weich, matschig oder faul sind
  • Schlecht riechen
  • Überreif oder nicht voll ausgereift aussehen
  • Gräuliche Verfärbungen oder gequetschtes Fruchtfleisch haben

Denke daran, dass Du diese Chilis nicht wegwerfen musst. Ältere Chilis kannst Du zum Beispiel über dem Feuer rösten und ein paar Tage in Öl einlegen. Inzwischen kannst Du gequetschtes oder faules Fruchtfleisch auch großzügig von einer Chilischote abschneiden und den Rest in einem Salat, einer Soße oder einem anderen Rezept verwenden.

Wasche die Chilis gründlich

Wasche Die Chilis Gründlich

Sobald Du die perfekten Chilis zum Trocknen ausgewählt hast, ist es wichtig, sie gründlich zu waschen. Wenn die Chilis aus Deinem eigenen Garten stammen und nicht mit Pestiziden, Herbiziden oder anderen Chemikalien besprüht wurden, sollte es ausreichen, sie gründlich unter kaltem Wasser abzuspülen, um Schmutz und Staub von ihnen zu entfernen. Denke daran, sie unter fließendem Wasser abzureiben, damit sie richtig sauber werden.

Wenn Du hingegen im Laden gekauftes Gemüse verwendest, ist es eine gute Idee, es unter warmem Wasser zu waschen. Warmes Wasser hilft, zusätzlichen Schmutz und Rückstände von Pestiziden/Herbiziden zu entfernen, die sich auf der Schale von gekauftem Obst und Gemüse befinden, sowie Wachse, die verwendet werden, um Lebensmittel frischer aussehen zu lassen, als sie sind!

Wie man Chilis auf traditionelle Weise trocknet

Wie Man Chilis Auf Traditionelle Weise Trocknet

Eine der einfachsten und traditionellsten Methoden, um Chilis zu trocknen, ist, sie (entweder drinnen oder draußen) aufzuhängen und luftzutrocknen. Nutze hierfür ein langes Stück Schnur und binde es um die einzelnen Stängel Deiner Chilis, wobei Du zwischen den einzelnen Beeren mindestens 5cm Abstand lässt. Um zu gewährleisten, dass Deine Chilis gleichmäßig trocknen, musst Du darauf achten, zwischen den Beeren genug Platz zu lassen, damit an den Stellen, an denen sie sich berühren, keine Feuchtigkeit sammelt.

Am besten funktioniert das Lufttrocknen von Chilis in warmen, trockenen Klimata mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von mindestens 20°C. Wenn Du in einem eher tropischen Klima mit warmen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit lebst, solltest Du vielleicht in Betracht ziehen, Deine Chilis in einem Ofen oder Dörrautomaten zu trocknen. Die Feuchtigkeit in der Luft kann den Trocknungsprozess verlangsamen und sogar dazu führen, dass Deine Chilis verfaulen, anstatt zu trocknen. Wenn Du Dich dazu entscheidest, Chilis an der Luft zu trocknen, ist es auch eine gute Idee, Sorten mit von Natur aus dünnerem Fruchtfleisch zu wählen, wie z. B. Aji Rojo, Cayenne und Thai-Chilis.

Einer der Gründe, warum viele Menschen sich dazu entscheiden, ihre Chilis durch Aufhängen an der Luft zu trocknen, ist, dass es helfen kann, mehr Geschmack zu bewahren, da es ein langsamerer Prozess ist. Darüber hinaus ist es auch eine gute Übung, in unserer schnelllebigen Welt Geduld zu entwickeln, Dir die Zeit für diese Methode des Trocknens Deiner Chilis zu nehmen.

Wie man Chilis im Ofen trocknet

Wie Man Chilis Im Ofen Trocknet

Mach Dir keine Sorgen, wenn Du unter Zeitdruck stehst oder in einer für das Lufttrocknen von Chilis zu kalten oder feuchten Umgebung lebst. Du kannst Chilis auch in einem herkömmlichen Backofen trocknen und trotzdem tolle Ergebnisse erzielen. Wir sollten jedoch anmerken, dass dieser Prozess wesentlich aufwändiger als das Aufhängen ist.

Um dies anzugehen, legst Du Deine gewaschenen und getrockneten Chilis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backst sie mehrere Stunden lang bei etwa 50°C. Wenn Du große, dickwandige Beeren trocknest (wie z. B. Paprika), halbiere sie, damit sie gleichmäßig trocknen. Kleine, dünnwandige Chilis hingegen sollten auch dann gut trocknen, wenn man sie ganz lässt. Achte nur darauf, dass sich die Chilis auf dem Blech nicht berühren und lass die Ofentür leicht geöffnet, damit die Feuchtigkeit entweichen kann, während sie backen.

Die genaue Dauer des Trocknen von Chilis im Ofen wird stark von der Größe und der Sorte Deiner Chilis abhängen. Am besten nimmst Du Dir mehrere Stunden Zeit für diesen Prozess, kontrollierst Deine Chilis alle 30 Minuten und wendest sie jede Stunde. Es ist gut möglich, dass einige Chilis vor anderen trocknen – also achte darauf, die trockenen Chilis herauszunehmen, damit sie nicht zu trocken werden, wodurch sie an Geschmack verlieren würden. Du wirst wissen, dass eine Beere trocken ist, wenn sie eine harte, schrumpelige Textur hat.

Wie man Chilis in einem Dörrautomaten trocknet

Wie Man Chilis In Einem Dörrautomaten Trocknet

Die wohl schnellste und bequemste Methode, Chilis und Paprika zu Hause zu trocknen, ist, einen Dörrautomaten zu verwenden. Lege Deine Beeren einfach wie in der Bedienungsanleitung beschrieben in das Gerät und denke daran, größere Chilis zu halbieren oder in noch kleinere Stücke zu schneiden, um den Prozess zu beschleunigen und gleichmäßigere Ergebnisse zu erzielen. Achte wie beim Trocknen im Backofen darauf, Deine Chilis auf den Fächern des Dörrautomaten gleichmäßig zu verteilen, damit die Feuchtigkeit gut entweichen kann.

Die genaue Dauer der Trocknung von Chilis im Dörrautomaten wird von der Funktionsweise des von Dir verwendeten Geräts sowie den jeweiligen Chilis abhängen. Für weitere Informationen ziehe die Bedienungsanleitung heran oder wende Dich an den Hersteller.

Was zu tun ist, wenn die Chilis getrocknet sind

Getrocknete Chilis können im Ganzen aufbewahrt oder bei Bedarf in Öl oder Wasser rehydriert werden – genau wie getrocknete Tomaten, die Du in Bioläden oder Supermärkten findest. Wenn Du besonders aromatische oder scharfe Chilis getrocknet hast, kannst Du sie alternativ auch mit einer Kaffeemühle, Gewürzmühle oder Küchenmaschine zu einem gemahlenen Gewürz verarbeiten. Denke nur daran, dies in einem gut belüfteten Raum zu tun und eine Gesichtsmaske und Schutzbrille aufzusetzen, um zu vermeiden, dass Du das scharfe Pulver einatmest oder Deine Augen reizt. Um Deine eigenen Chiliflocken herzustellen, kannst Du auch einen gröberen Mahlgrad verwenden.

Wie man getrocknete Chilis aufbewahrt

Wie Man Getrocknete Chilis Aufbewahrt

Getrocknete Chilis bewahrst Du am besten in einem Einmachglas, einem normalen Glas, Druckverschlussbeutel oder anderen luftdichten Behälter auf. Dies wird helfen, die natürlichen Aromen der Chilis so lange wie möglich zu erhalten, während die Luftfeuchtigkeit draußen gehalten wird. Auch gemahlene Chilis und Chiliflocken werden am besten in einem versiegelten Behälter und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt, um die Aromen des Gewürzes so lange wie möglich zu erhalten. Zur Bewahrung ihres Geschmacks und ihrer Schärfte solltest Du sowohl gemahlene als auch ganze Chilis zudem vor direktem Licht schützen.

Richtig getrocknete und gelagerte Chilis mögen unbegrenzt haltbar sein, doch um sich an ihrem vollen Geschmack zu erfreuen, ist es am besten, sie innerhalb von 3 Monaten zu verbrauchen. Auch bei korrekter Lagerung verlieren getrocknete Chilis mit der Zeit ihren Geschmack. Im Allgemeinen verlieren Chiliflocken ihren Geschmack und ihr Aroma etwas schneller, also ziehe in Erwägung, Deine Chilis ganz zu lassen, um zu helfen, sie aufzubewahren.

Stets perfekt getrocknete Chilis

Chilis zu trocknen, ist eine tolle Möglichkeit, ihren Geschmack zu bewahren und ihre Haltbarkeit zu verlängern. Die von uns in diesem Artikel erkundeten Techniken funktionieren zudem besonders gut, wenn Du zu Hause Deine eigenen Chili/Paprika anbaust und die Früchte Deiner harten Arbeit im Gemüsegarten konservieren willst!

Steven Voser
Steven Voser
Steven Voser ist ein unabhängiger Cannabisjournalist mit über 6 Jahren Schreiberfahrung über alle relevanten Cannabisthemen. Er schreibt darüber wie man es anbaut, wie man es am besten genießt und auch über die boomende Industrie und die undurchsichtige rechtliche Lage.
Anleitung Chilishop
Suche in Kategorien
oder
Suche