Blog
Wie Man Natürliche Pestizide Für Chilipflanzen Herstellt
6 min

Wie Man Natürliche Pestizide Für Chilipflanzen Herstellt

6 min

Selbst wenn Du sehr vorsichtig bist, können Deine Chilipflanzen manchmal Schädlingen und anderen Plagen zum Opfer fallen. In diesem Fall kannst Du zu einem Arsenal von selbst gemachten, natürlichen Pestiziden greifen, um Deinen Garten beziehungsweise Deine Chilipflanzen von Schadinsekten oder Infektionen zu befreien, die Schaden anrichten wollen.

Es ist wichtig, Deine Chilipflanzen ihren Lebenszyklus hindurch konsequent gut zu pflegen. Dennoch können sie selbst mit regelmäßiger Pflege unzähligen Problemen zum Opfer fallen, die von Schimmel über Krankheiten bis hin zu Schädlingsbefällen reichen. Also ist es das Beste, Deine Chilipflanzen im Auge zu behalten und etwaige Veränderungen ihres Aussehens oder verdächtige Aktivitäten auf ihnen zu bemerken. Doch was solltest Du tun, wenn Deine Pflanzen befallen oder infiziert werden?

Nun, es ist kein Geheimnis, dass Du einfach Dein lokales Gartencenter aufsuchen kannst, um Pestizide zu kaufen. In den meisten Fällen bestehen diese jedoch aus ziemlich aggressiven Chemikalien, die Deinen Pflanzen möglicherweise mehr schaden als nützen können. In diesem Sinne zeigen wir Dir in diesem Artikel, wie Du Deine eigenen natürlichen Pestizide herstellst, um Deine Chilipflanzen zu schützen.

Sind natürliche Pestizide besser als synthetische?

Sind Natürliche Pestizide Besser Als Synthetische?

Dies ist ein heiß diskutiertes Thema. Eine einfache Online-Suche wird Dir reichlich polarisierende Ansichten liefern, also werden wir versuchen, das Ganze so gut wir können aufzuklären.

Synthetische, chemische Pestizide setzen sich normalerweise aus hohen Werten von Chlor, Schwefel, Stickstoff und einer Reihe von anderen Chemikalien zusammen. Während kleine Mengen Deinen Pflanzen nichts ausmacht, wird eine übermäßige Anwendung zu einigem Schaden führen: Die Blätter können welken und eine ungesunde verbrannte Farbe annehmen und Deine Chilibeeren können ebenfalls leiden. Auf Chilis zurückbleibende Pestizidrückstände können auch den Geschmack verändern. Nicht nur das, die Nutzung von synthetischen Pestiziden kann auch für die Umwelt verheerend sein, allerdings hauptsächlich im größeren Maßstab.

Als Methode, um auf aggressive Chemikalien zu verzichten, vertrauen viele darauf, mit natürlichen Bestandteilen ihre eigenen Pestizide herzustellen. Während sie Deine Pflanzen mit derselben Pflege und Prävention wie synthetische Pestizide versorgen, bewerkstelligen natürliche Pestizide dies ohne das Risiko, Deine mühsam angebauten Chilis zu verderben.

Die Entscheidung zwischen synthetischen und natürlichen Pestiziden läuft wohl auf Deine Vorlieben und die Besonderheiten Deines Set-ups hinaus. Es versteht sich von selbst, dass es viele Methoden gibt, zu Hause Chilipflanzen anzubauen, also wende diejenige Pestizid-Strategie an, die am besten für Dich ist.

Verwandter Artikel

Die Häufigsten Schädlinge Und Krankheiten Von Chilipflanzen

Vorteile von natürlichen Pestiziden

Vorteile Von Natürlichen Pestiziden

Wir haben bereits ein paar der Vorteile von natürlichen Schädlingslösungen für Chilipflanzen angesprochen, aber lass sie uns noch ein wenig weiter aufschlüsseln.

✅Gesünder für die Pflanzen

Wie bereits erwähnt, bedeutet das Fehlen von aggressiven Chemikalien, dass Deine Pflanzen keinem unnötigen Schaden ausgesetzt ist. Stattdessen nutzen natürliche Abwehrmittel Bestandteile, die mit Deinen Pflanzen zusammenarbeiten.

✅Wirken genauso gut wie synthetische Pestizide

Du könntest denken, dass das Geheimnis eines erfolgreichen Pestizids die Aggressivität der Chemikalien ist. Nun, das stimmt nicht; durch die Nutzung einiger natürlicher Bestandteile ist es durchaus möglich, Pestizide herzustellen, die jeden Befall abwehren werden.

✅Bieten eine holistische Gartenerfahrung

Statt sie in einem Shop zu kaufen, wird das Herstellen Deiner eigenen Pestizide nach und bei Bedarf Deine Expertise und Selbstständigkeit als Gärtner stärken. Du wirst zweifellos mehr über die Bedürfnisse Deiner Pflanzen lernen und darüber, wie Du etwaige Anzeichen von Problemen erkennst.

Rezepte für natürliche Pestizide für Chilipflanzen

Wenn Du zu Hause ein natürliches Insektizid oder Pestizid herstellen willst, haben wir hier genau das Richtige für Dich. Auch wenn jedes Rezept unterschiedliche Bestandteile erfordert, hast Du die meisten davon wahrscheinlich bereits zu Hause oder sie sind nicht zu exotisch, um im Bedarfsfall nicht besorgt werden zu können.

Neemöl-Spray

Neemöl-Spray

Das für das Abschrecken und Beseitigen von gut 200 Insektenarten bekannte Neemöl ist ein absolut brauchbares und vielseitiges natürliches Abwehrmittel. Es lässt sich zudem unkompliziert zusammenstellen. Du kannst es zwar auch als Fertigpestizid kaufen, wir werden Dir hier aber zeigen, wie Du mit Leichtigkeit Dein eigenes herstellen kannst.

Bestandteile

  • 2 Teelöffel hochwertiges kalt gepresstes Neemöl
  • 80ml Spülmittel (biologisch abbaubar)
  • 900ml heißes Wasser

Ausrüstung

Anleitung

Da nur so wenige Bestandteile erforderlich sind, musst Du nur das heiße Wasser in eine Sprühflasche gießen und das Spülmittel hinzugeben. Füge nun das Neemöl hinzu und verschließe den Deckel der Sprühflasche. Sobald sie verschlossen ist, mische die Zubereitung gründlich durch. Nach dem Durchmischen ist sie einsatzbereit. Es ist wirklich ganz einfach.

Knoblauchspray

Knoblauchspray

Wirksame und aromatische Bestandteile wie Knoblauch und Zwiebel auf Deinen Chilipflanzen anzuwenden, wird ausreichen, um allerlei Gartenschädlinge abzuwehren und abzutöten. Sie sollen sogar große Schädlinge wie Ratten und Mäuse von den Pflanzen fernhalten. Die Nutzung von Knoblauchspray ist eine ausgezeichnete natürliche Lösung, um Deine Pflanzen ihren Wachstumszyklus hindurch in einem erstklassigen Zustand zu halten.

Bestandteile

  • ½ Knoblauchknolle
  • ½ Zwiebel
  • 1 Chili
  • 2 Teelöffel Spülmittel (biologisch abbaubar)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Scharfe Soße (optional)

Ausrüstung

Anleitung

Dies ist ein relativ einfaches Rezept. Der einzige zusätzliche Ausrüstungsgegenstand ist eine Küchenmaschine oder ein Mixer. Beginne, indem Du den Knoblauch, die Zwiebel, den Chili und die scharfe Soße in den Mixer gibst und ihn anschaltest. Mixe, bis alle Bestandteile zu einer feinen Paste verarbeitet wurden.

Nimm jetzt diese Paste und fülle sie mit heißem Wasser in ein Einmachglas. Lass die Mischung für ein paar Tage (mindestens 24 Stunden) bei Raumtemperatur ruhen. Sobald sie bereit ist, seihe die Zubereitung durch ein feines Sieb ab und gieße sie in eine Sprühflasche, bis sie etwa halb voll ist. Gib zuletzt das Olivenöl und Spülmittel hinzu, schüttle die Mischung und Du hast ein einsatzbereites Knoblauchspray.

Spray mit ätherischem Öl

Spray Mit Ätherischem Öl

Bei diesem Spray gibt es wirklich viel Interpretationsspielraum und es kommt dabei auch darauf an, was Du überhaupt behandeln willst. Wenn wir ätherisches Öl sagen, meinen wir im Grunde alles von Pfefferminz über Rosmarin bis hin zu sogar Lavendel. Oder wenn Du in Experimentierlaune bist, kannst Du auch unterschiedliche Kombinationen ausprobieren, um zu verstehen, wie sie gegen verschiedene Schädlinge abschneiden.

Bestandteile

  • 2 Teelöffel Spülmittel (biologisch abbaubar)
  • 80 Tropfen Deines ausgewählten ätherischen Öles
  • 220ml Wasser

Ausrüstung

  • Sprühflasche

Anleitung

Kombiniere einfach all die Bestandteile in einer Sprühflasche und schüttle sie ein wenig, bevor Du sie verwendest. Das ist schon alles.

Informiere Dich nur, welches ätherische Öl für welches Szenario geeignet ist, da sie alle auf unterschiedliche Arten von Insekten oder Schädlingen ausgerichtet sind. Wenn es also eine bestimmte Art gibt, die Dir Kummer bereitet, seien es Spinnmilben oder Pilzinfektionen, wirke ihr mit dem richtigen ätherischen Öl entgegen.

Wie man natürliche Pestizide auf Chilipflanzen anwendet

Wie Man Natürliche Pestizide Auf Chilipflanzen Anwendet

Nun, da Dein natürliches Insektizid/Pestizid einsatzbereit ist, stellt sich die Frage: Wie wendet man es an? Mit einer praktischen Sprühflasche geht es ziemlich mühelos, aber wie bei den meisten Dingen im Leben kommt es vor allem auf das Timing an.

Für welches natürliche Abwehrmittel Du Dich auch entschieden hast, beginne, indem Du sicherstellst, dass die Blätter Deiner Pflanzen trocken sind. Im Freien solltest Du Deine Lösung abends anwenden, da viele Schadinsekten bekanntermaßen nachts herauskommen, um zu fressen.

Angenommen, Du hast es mit einem Spinnmilbenproblem zu tun, kannst Du ihrem Spaß ein Ende bereiten, indem Du großzügig etwas Neemöl-Lösung auf die Blätter sprühst, wobei Du den Kontakt mit den Beeren unbedingt vermeiden solltest. Besprühe auf jeden Fall auch die Unterseite der Blätter, da sich das Ungeziefer hier versammeln und Eier legen kann. Wende das Spray alle paar Tage erneut an, falls es stark regnet.

Verwandter Artikel

Die Besten Begleitpflanzen Für Chilis

Pflanzenschädlinge auf natürlichem Wege loswerden

Pflanzenschädlinge Auf Natürlichem Wege Loswerden

Selbstverständlich gibt es auch andere natürliche Methoden, die Du nutzen kannst, um Schädlinge auszumerzen oder zu verhindern. Diese sind unter anderem Fruchtfolge, mit hochwertiger Erde zu beginnen, die Verwendung von Kieselgur und der Anbau von Begleitpflanzen wie Kräutern, um den Feind abzulenken oder abzuwehren. Nicht nur das – Du kannst sogar andere Nutzinsekten einsetzen, um die Schädlinge zur Strecke zu bringen und zu beseitigen, die Deinen Chilipflanzen Schaden zufügen. Diese natürlichen Räuber werden sich fröhlich an allem laben, das Dir Schwierigkeiten bereitet.

Vergiss außerdem nicht bewährte Methoden wie Klebefallen, da diese helfen können, den Befall zu verhindern, und Dir eine Ahnung davon vermitteln, was in Deinem Anbau lauert. Wenn Du zufällig nur ein paar Insekten auf Deiner Pflanze siehst, kannst Du diese stets auch per Hand entfernen. Tu Mutter Natur und Deinen Pflanzen einen Gefallen und verzichte im Freien auf Klebefallen, da sie Nutzinsekten fangen und töten werden, die Du eigentlich zum Bestäuben Deiner Chilipflanzen anlocken willst.

Auch wenn sie einfach sind, können diese Methoden zusammen für ein hochwirksames Anti-Schädlings-Sonderkommando sorgen.

Habe Deine Chilipflanzen unter Kontrolle

Habe Deine Chilipflanzen Unter Kontrolle

Deinen Chilipflanzen ausreichend Pflege und Aufmerksamkeit zuteilwerden zu lassen, ist entscheidend für ihre allgemeine Gesundheit und die Lebensfähigkeit ihrer Beeren, vom Kampf gegen Schädlinge, Erreger und Krankheiten ganz zu schweigen. Behalte Deine Pflanzen angesichts dessen also genau im Auge und Du kannst wirklich nichts falsch machen.

Indem Du einen Schädlingsausbruch verhinderst, kommst Du gänzlich ohne Pestizide aus, seien es natürliche oder synthetische – und dies ist letztendlich am besten für die Umwelt und Deine Pflanzen. Wenn Du jedoch von einem Befall heimgesucht wirst, weißt Du jetzt, wie Du ihn wirksam bekämpfst, damit Du im Handumdrehen Deine reiche Ernte genießen kannst.

Adam Parsons
Adam Parsons
Der professionelle Cannabisjournalist, Texter und Autor Adam Parsons ist ein langjähriger Mitarbeiter von Zamnesia. Mit der Aufgabe, ein breites Themenspektrum von CBD bis Psychedelika und allem dazwischen abzudecken, erstellt Adam Blog-Posts, Leitfäden und erforscht eine ständig wachsende Produktpalette.
Anleitung Chilishop
Suche in Kategorien
oder
Suche