Blog
Easy Roots Mykorrhiza-Mix
3 min

Den Cannabisertrag Mit Mykorrhiza Steigern

3 min
Products Seedshop

Mykorrhizae sind Superhelden in der Erde, die Deine Pflanzen stärker und gesünder machen können. Lies weiter, um mehr über Mykorrhizapilze herauszufinden und wie sie Deine Cannabispflanzen stärken können.

Egal, ob Du ein erfahrener Cannabisanbauer oder Anfänger im Grasanbau bist, solltest Du Dir Mykorrhizapilze als effektives Hilfsmittel für die Stärkung Deines Anbaus und die Maximierung Deines Ertrags genauer ansehen. Es spielt dabei keine Rolle, ob Du Dich um ein paar Pflanzen oder eine große Anbauoperation kümmerst: Mykorrhiza-Ergänzungsmittel und Mykorrhiza-Pilzmischungen sind der perfekte Partner für Deine Cannabispflanzen, da sie dem Wurzelsystem helfen zu gedeihen.

Gesunde Wurzeln bedeuten starke und glückliche Pflanzen, glückliche Pflanzen bedeuten einen hohen Ertrag und fröhliche Hanffreunde!

Lass uns hinter die Kulissen dieser erfolgreichen Symbiose blicken und sehen, wie Mykorrhizapilze Deinen Cannabispflanzen helfen können, eine neue Ebene zu erreichen.

Was Sind Mykorrhizae?

WAS SIND MYKORRHIZAE?

Mykorrhiza (Plural Mykorrhizae) ist ein Pilz, der eine symbiotische Beziehung mit den Wurzeln einer Pflanze eingeht. In dieser Beziehung versorgt die Pflanze den Pilz mit durch Photosynthese produzierte, zuckerhaltigen Exsudaten, wie zum Beispiel Kohlenhydraten. Der Pilz wiederum macht das Wasser und die essenziellen mineralischen Nährstoffe in der Erde, wie beispielsweise Phosphor und Stickstoff, für die Wurzeln verfügbar. Er erhöht sogar ihre Aufnahme, indem er die Nährstoffe in für die Pflanze verdaulichere "Stücke" zerlegt. Und zu guter Letzt kann das Vorhandensein von Mykorrhizae die Pflanze vor Wurzelfäuleerregern (zum Beispiel Schimmel) schützen. Da sie die Zellwände verdicken, verhindern sie, dass Erreger in das Wurzelgewebe eindringen, und konkurrieren sogar mit ihnen, um die Exsudate der Wurzeln aufzunehmen.

Du kannst Dir Mykorrhizae als ein sekundäres Wurzelsystem vorstellen, das sich im umliegenden Boden verzweigt und die Oberfläche sowie die Reichweite des Wurzelsystems erweitert. Dadurch kommen die Wurzeln mehr mit der Erde, dem Wasser und den Nährstoffen in Kontakt, was ihre Verwertung der im Boden verfügbaren Ressourcen maximiert.

Es gibt hunderte unterschiedliche Arten von Mykorrhizapilzen, die sich bereitwillig mit mehr als 90% aller Pflanzen auf der Erde zusammentun können. Die entstehende Beziehung hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab. Mykorrhizapilze sind wirtsspezifisch, was bedeutet, dass ein bestimmter Pilz nur gewisse Pflanzen kolonisieren wird. Am anderen Ende dieser Beziehung profitieren manche Pflanzen nicht nur von der Symbiose mit den Pilzen, sondern sind selbst für das Keimen von einer Mykorrhizabildung abhängig (zum Beispiel Orchideen).

Der Nutzen Des Hinzufügens Von Mykorrhizapilzen Zu Deiner Erdmischung

DER NUTZEN DES HINZUFÜGENS VON MYKORRHIZAPILZEN ZU DEINER ERDMISCHUNG

Ob Du drinnen in einem Grow Room oder draußen auf einem Feld anbaust und ungeachtet der Anzahl der Pflanzen, um die Du Dich kümmerst, werden Mykorrhizae den meisten Pflanzen essenziellen Nutzen liefern.

Zuallererst kann eine gesunde Population von Mykorrhizae in Deinem Cannabisanbau die Pflanzenresistenz stärken und ihnen helfen, erfolgreich anstrengende Bedingungen auszuhalten.

Des Weiteren werden Mykorrhizae Deinen Cannabispflanzen dabei helfen, die von ihnen benötigten Nährstoffe so schnell und mühelos wie möglich aufzuspalten und aufzunehmen. Und nicht nur das: Diese Partnerschaft wird Deinen Pflanzen zudem ermöglichen, so viel Feuchtigkeit aus dem Boden zu nehmen, wie sie brauchen, selbst wenn das Wetter besonders heiß und trocken ist.

Zu guter Letzt werden Mykorrhizapilze Deine Pflanzen entweder antreiben mehr oder größere und harzigere Buds zu produzieren! Einfach ausgedrückt: Sie werden Cannabisanbauern helfen, die Quantität und Qualität ihrer Erträge zu maximieren.

Verwandter Artikel

5 Methoden, Um Den Cannabis-Ertrag Zu Steigern

Parmi les autres bienfaits potentiels de l'enrichissement de votre sol avec les mycorhizes, on peut citer une réduction progressive du recours aux engrais, une réduction du flétrissement dû à la sécheresse et une résistance accrue à la toxicité due aux excès salins !

Wie Man Mykorrhizae Seiner Pflanzung Hinzufügt

Easy Roots Mycorrhiza-Mix

Mykorrhizae kommen normalerweise bis zu einem gewissen Grad in den meisten Böden vor; um nützlich zu sein, müssen die Sporen der Pilze jedoch in direkten Kontakt mit den Wurzeln der Pflanze kommen. Gleichzeitig bewegen sich Pilzsporen nicht mühelos durch die Bodenstruktur, da sie recht fragil sind. Also sind Mykorrhizapilze – von denen wir bereits gesagt haben, dass sie wirtsspezifisch sind – oftmals in zu kleinen Mengen vorhanden, um eine erfolgreiche Kolonisierung der Wurzeln zu gewährleisten. Dies gilt insbesondere für ausgelaugte und überstrapazierte Böden, aber auch für neu angelegte Gärten und Töpfe. Hier liegt es nun an Dir, die Mykorrhiza-Konzentration zu erhöhen.

So begünstigst Du die Entwicklung von Mykorrhizae in Deiner Erde:

  1. Schaffe ein günstiges Umfeld für die Pilze, indem Du der Erde eine zuckerhaltige externe Nahrungsquelle hinzugibst – wie zum Beispiel Ahornsirup oder Fruchtsaft –, Deine Pflanze aber gleichzeitig gut mit Sauerstoff versorgst, um unerwünschtes Pilzwachstum zu verhindern.

  2. Finde nährstoffreiche und feuchte Erde, wie beispielsweise die in Wäldern, und kombiniere sie mit dem Kompost, mit dem Du Deine Pflanzen düngen wirst.

  3. Erlange durch den Kauf eines gebrauchsfertigen Mykorrhiza-Mixes direkten Zugang zu den richtigen Mykorrhizapilzen in den richtigen Mengen. Dieser Mix wird die Vitalität Deiner grünen Babys verstärken und den Ertrag steigern! Der Vorteil dieser Methode gegenüber den vorher genannten ist, dass Du die Aussichten auf die richtige Mykorrhiza-Entwicklung erhöhen wirst.

Im Wesentlichen ist es nie ein Fehler Mykorrhizapilze in Deine Erde einzubringen. Es ist ein natürlicher, einfacher und günstiger Weg, Deine Cannabispflanzen mit etwas zusätzlicher Unterstützung auszurüsten. Im Gegenzug werden sie Dich mit einer stattlichen Ernte belohnen!

Chiara

Geschrieben von: Chiara
Cannabis- und Psychedelika-Enthusiastin, die immer unterwegs ist. In ihrem früheren Leben war sie eine Hexe und Botanikerin; heute vermischen sich ihre Erinnerungen aus der Vergangenheit mit einem Leben voller Pflanzen und Magie. Sie ist sehr italienisch, hat ausreichend Energie, um Berge zu versetzen, und ein Lächeln, das einen Eisberg schmelzen lassen könnte.

Find out about our writers

Read more about
Products Seedshop
Suche in Kategorien
oder
Suche