Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Was ist Calea Zacatechichi?

Calea Zacatechichi

Calea Zacatechichi ist ein mexikanisches Kraut, das hauptsächlich mit lebhaften und luziden Träumen in Verbindung gebracht wird.

Als traditionelles Kraut der mexikanischen Schamanen, wurde Calea Zacatechichi über Tausende von Jahren von Traumwandlern verwendet, um Einblicke und Führung von den Geistern zu erhalten. Es ermöglicht dem Schamanen Informationen aus seinem Unterbewußtsein zu erhalten, so daß er seinen Leuten in der realen Welt ein Führer sein kann. Daher wurde das Kraut in der heutigen Gesellschaft als "Traumkraut" bekannt und ist eines der am leichtesten verfügbaren Mittel für jene, die einmal einen luziden Traum erleben wollen.

Sie können Calea Zacatechichi hier kaufen

Botanische Information

Als Teil der Familie der Asteraceae ist Calea Zacatechichi mit der Sonnenblume und dem Gänseblümchen verwandt. Diese Familie umfaßt über 23.000 Arten und teilt sich in 12 Unterfamilien auf - Calea Zacatechichi fällt in die Unterfamilie der Heliantheae. Die Mehrheit der Pflanzen dieser Familie hat ausgeprägte Blüten, mit einem zentralen Blütenkopf, der von Blütenblättern umrandet wird (wie man es bei der Sonnenblume sieht).

Calea Zacatechichi ist eines der Beispiele, die diesem Trend nicht folgen. Es ist ein mittelgroßer Strauch, der Blüten ausbildet, die viel eher an gelbe Trompeten erinnern. Sein natürlicher Lebensraum sind Mexiko und Zentralamerika. Calea Zacatechichi kann bis zu 1,5m groß werden und kann aus Samen und Stecklingen gezogen werden, wobei die Samen dafür bekannt sind, daß man sie nur schwer zur Verbreitung bringen kann. Um die Traumeffekte hervorzurufen, werden zumeist die Blätter der Pflanze verwendet, der Stiel und der Rest des Laubwerkes können jedoch ebenfalls verwendet werden.

Was ist ein luzider Traum?

Luzider TraumEs ist schön und gut zu wissen, daß Calea Zacatechichi für das luzide Träumen nützlich sein kann, doch was bringt es, wenn man nicht weiß was das ist. Grundsätzlich kann gesagt werden, daß der träumenden Person beim luziden Träumen bewußt ist, daß sie träumt. Dadurch kann der Verlauf des Traumes bestimmt werden und die Nacht wird zum persönlichen Spielplatz. Das Ergebnis können einige äußerst einprägsame und spaßige Träume sein, bei denen Du entscheiden kannst welche Richtung sie einschlagen, während das verborgene, kreative Potential des Unterbewußtseins freigeschaltet wird.

Wenn du meinst Celea Zacatechichi sei nichts für Dich, weil Du noch nie zuvor luzide Träume hattest, dann solltest Du wissen, daß dies nicht heißt, daß Du sie nicht haben kannst. Es geht darum, sich selbst darin zu üben und Celea Zacatechichi kann dabei eine große Hilfe und Unterstützung sein.

Was bewirkt Calea Zacatechichi?

Wenn man Calea Zacatechichi zu sich nimmt, erweitert es den Traumzustand. Auf den Wachzustand hat es kaum bemerkbaren Einfluß, mit dem geringen Potenzial, daß Farben etwas lebhafter und Geräusche klarer erscheinen. Calea Zacatechichi entfaltet am tiefsten Punkt des Tiefschafs die größte Wirkung. Einige Personen berichteten davon, in bizarren Alien Welten oder futuristischen Gesellschaften gewesen zu sein. Calea Zacatechichi entfesselt die verborgene Kreativität des Unterbewußtseins, was es sehr viel wahrscheinlicher macht, daß Du einen luziden Traum hast.

Es ist anzumerken, daß Celea Zacatechichi nicht direkt luizide Träume verursacht. Es regt das Träumen an, macht sie interessanter, einprägsamer und lebhafter. Es ist ein gutes Hilfsmittel zum luziden Träumen und macht es einfacher, diesen Zustand zu erreichen. Außerdem ermöglicht Celea Zacatechichi, daß Du das Träumen zeitlich ausdehnen kannst; tatsächlich mögen sie in der realen Welt nur 30-60 Minuten andauern, aber in der Traumwelt erscheint es einem so, als würden sie Stunden oder Tage dauern. Vor allem für Personen, die auch ohne Hilfsmittel luzide Träume erleben, kann der Einsatz von Calea Zacatechichi die Erfahrungen noch verbessern.

Wie und wann Calea Zacatechichi genommen wird

Es gibt drei gängige Methoden, wie Calea Zacatechichi zu sich genommen wird. Es kann geraucht, als Tee getrunken oder in Form einer Kapsel eingenommen werden. Es empfiehlt sich Calea Zacatechichi nicht direkt vor dem Zubettgehen zu nehmen, sondern am besten 2-4 Stunden vor dem Schlaf. So setzt die Wirkung kurz vor den tiefsten Schlafphasen ein und gewährleistet, daß sich das volle Potential entfalten kann.

Chemie

Die chemische Zusammensetzung von Calea Zacatechichi ist noch relativ unerforscht.

Die bisherige Forschung hat gezeigt, daß es sowohl große Mengen Flavone, als auch Sesquiterpenlactone enthält. Während das Vorhandensein einer psychoaktiven Substanz mit unbekannter Struktur bestätigt wurde, sind es vermutlich Caleicine und Caleochromen, beides Sesquiterpenverbindungen, die dafür verantwortlich sind, daß sich der Schlaf verändert.

Es ist sehr schade, aber über das Träume auslösende Kraut ist noch nicht viel bekannt.

Rechtlicher Status von Calea Zacatechichi

Calea Zacatechichi ist fast überall auf der Welt legal, außer in Polen, Australien und bestimmten Staaten der USA.

Anbau von Calea Zacatechichi

Calea Zacatechichi ist eine der am leichtesten anzubauenden Pflanzen, die man sich vorstellen kann. Die Samen erst einmal zum Keinem zu bringen kann jedoch sehr schwer sein. Daher kann es sehr schwer sein an Samen zu kommen – niemand ist wirklich gewillt sie zu verkaufen, da sie so oft versagen. Am besten besorgt man sich einen Steckling.

Es ist möglich den Calea Zacatechichi Steckling in einem der üblichen Keimmedium wurzeln zu lassen. Hormone sind auch nicht unbedingt erforderlich, beschleunigen jedoch das Wurzelwachstum und verbessern die Qualität der Wurzeln. Generell raten wir dazu, Wurzelhormone in Gelform zu verwenden, da diese den Schnitt vollständig versiegeln und somit die Anfälligkeit für Krankheiten, Stress oder andere Probleme verringern. Es ist hilfreich den Steckling in einem feuchten Pflanzenzelt zu platzieren, um die Pflanze vor dem Austrocknen zu bewahren.

Sobald Dein Steckling ein anständiges Wurzelsystem ausgebildet hat, kannst Du ihn in einen Boden verpflanzen. Calea Zacatechichi wächst recht problemlos in so ziemlich jeder Art von handelsüblichem Boden. Zum Umtopfen gib ein paar Zentimeter Boden in Deinen Topf, halte den Calea Zacatechichi Steckling im Topf auf der Höhe, die Du haben willst und füge sehr vorsichtig mehr Boden hinzu - achte hierbei darauf, daß Du keine Wurzeln beschädigst. Wenn Du Boden als Wurzelmedium verwendet hast, kannst Du das Ganze in einen größeren Topf umpflanzen, ohne Dich groß um eine Beschädigung der Wurzel sorgen zu müssen.

Stell Deine Calea Zacatechichi Pflanze für ein paar Tage wieder in ihr feuchtes Pflanzenzelt, damit sie sich vom Umtopfen erholen kann. Sobald Du die Calea Zacatechichi aus dem Zelt nimmst, ist es eine gute Idee, sie für ein paar Stunden im Auge zu behalten. Achte darauf, ob sie Anzeichen von Welken zeigt und, wenn nötig, stell die Pflanze für noch ein wenig länger zurück in das Zelt.

Calea Zacatechichi benötigt nicht sonderlich viel Licht, so daß sie auf der Fensterbank oder Terrasse gut gedeihen kann. Calea Zacatechichi kann jedoch einen Sonnenbrand bekommen. Sollten sich daher die Blätter rot färben, dann ist dies ein Anzeichen dafür, daß die Pflanze unter Stress steht.

Das ist es! Gib ihr wie jeder anderen Pflanze Wasser und Nahrung. Sie ist extrem pflegeleicht und sehr robust - der einzige schwierige Teil ist immer, den Steckling zum Wuzeln zu bekommen und ihn umzutopfen!

Calea Zacatechichi