Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Kratom Einnahme

Kratom

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Kratom zu sich zu nehmen, aber in der westlichen Welt stehen frische Blätter der Mitragyna speciosa Korthals Pflanze nur selten zur Verfügung, also begrenzen wir unsere kleine "Speisekarte" auf getrocknete, zerkleinerte und pulverisierte Blätter.

Wenn Du getrocknete oder gemahle Blätter bestellt hast, bist Du gut beraten, ein Pulver daraus zu machen. Nicht nur, daß Du so die Stiele und Adern entfernst, es ermöglicht auch eine einfachere Dosierung und erhöht die Größe der Oberfläche, was das Herauslösen der Wirkstoffe aus dem Pflanzenmaterial erleichtert. Heb die Stiele und Adern auf, sie sind kein Müll, leg sie beiseite und verwende sie später, um einen Sud herzustellen.

Um Pulver aus den Kratom Blättern zu machen, benötigst Du einen Mixer mit rotierenden Klingen oder etwas ähnliches (wie etwa eine elektrische Gewürzmühle), um die getrockneten Blätter zu zermahlen und ein feinmaschiges Sieb, um die Stiele und Adern auszusieben; Du willst das Pulver verwenden, das durch das Sieb fällt, vorzugsweise mit der Konsistenz von Backpulver.

Diese Arten der Einnahme sind nur Vorschläge ... Du kannst Dir natürlich selber was einfallen lassen (und uns per E-Mail zuschicken).

Kratom Gel Kapseln

Der Geschmack von Kratom ist nicht wirklich erfreulich oder angenehm und manche sagen, es schmeckt "erdig und bitter", andere bezeichnen den Geschmack schlichtweg als widerlich. Um den Geschmack zu umgehen, kannst Du Dein Kratom Pulver mit einer Einkapselmaschine in Gel Kapseln verpacken. Keine Sorge, nicht gewerbliche manuelle Einkapselmaschinen sind eher preiswert. Jetzt hast Du zwar den Vorteil, daß Du den Geschmack überspringst, andererseits mußt Du aber etwas Zeit aufbringen, um Deine Kapseln vorzubereiten.

Kratom Tee (mit Zimt und Ingwer)

Der Begriff "Tee" ist eine wilde Übertreibung, wenn er im Zusammenhang mit der Einnahme von Kratom verwendet wird, die bessere Bezeichnung wäre Gebräu, denn der Geschmack des Gebräus ist weit entfernt von der genußvollen Erfahrung einen Tee zu trinken. Für einen Tee (Schauder) kannst Du die Stiele und Adern (die, die Du beiseite gelegt hast, als wir es Dir sagten es zu tun), zerkleinerte Blätter oder Pulver verwenden. Pulver funktioniert viel besser als zerkleinerte Blätter oder die Stiele und Adern. Um das Gebräu herzustellen, gibst Du die zerkleinerten, getrockneten Blätter oder das Pulver (wie viel hängt von den individuellen Vorlieben, der Toleranz, gewünschten Effekt usw.) in etwa 1 Liter Wasser und läßt es für 5-15 Minuten kochen, bevor Du eine Zimtstange (KEIN Pulver) hinzufügst. Laß das Gebräu für mindestens 10-15 Minuten weiterköcheln oder bis sich das ursprüngliche Volumen um etwa 50% reduziert hat. Nun gib einen Süßstoff Deiner Wahl und etwas Ingwerwurzel oder Ingwerpulver hinzu. Das Resultat ist ein ziemlich gut schmeckender Tee, der Chai Tee ähnelt. Wenn Du einen klaren Tee haben möchtest, verwende ein Teesieb. Du kannst mit diesem Rezept natürlich herumexperimentieren, manche Leute geben Lindenblüten, Kamille, Lotusblätter, blaue ägyptische Seerose oder Klatschmohnblüten hinzu und andere bevorzugen einen guten Schuß Mate oder schwarzen Tee, die Wahl liegt völlig bei Dir. Die Alkaloide sind in Wasser nicht leicht löslich, daher enthält der Rückstand, den Du herausgefiltert hast, noch Wirkstoffe - verwende den Rückstand durch Wiederholen der oben genannten Schritte oder füg ihn dem nächsten Gebräu hinzu. Das Verfahren ist relativ zeitaufwendig und die Potenz des Gebräus ist unterschiedlich, aber der große Vorteil ist der verbesserte Geschmack.

Lesen Sie hie Wie Man den Ultimativen Kratom Tee ansetzt

Kratom Wasser - Saft

Eine schnelle Methode, um Kratom Pulver zu sich zu nehmen, ist wahrscheinlich durch einfaches Runterspülen. Aber "einfach" ist in diesem Fall nicht einfach, denn wenn man es falsch macht, stehst Du am Ende wie einer dieser Trottel da, die es wagen und versuchen, einen Löffel voll Zimtpulver zu schlucken ("die Zimt Herausforderung") und atmen das Pulver ein, was, gelinde gesagt, eher unangenehm und definitiv nicht klug ist. Also, um Kratompulver sicher zu schlucken, hyperventiliere mehrmals und atme dann tiiiiief ein und halt den Atem an, bevor Du sehr laaaaangsam durch die Nase ausatmest und hierbei nimmst Du einen Teelöffel Pulver in den Mund und einen kleinen Schluck Wasser oder Saft Deiner Wahl, schluckst aber noch NICHT. Jetzt schiebst Du den Brei im Mund herum, bis er gründlich mit der Flüssigkeit, die Du verwendet hast, vermengt ist und dann spülst Du ihn mit einem Glas Wasser, bzw. Saft Deiner Wahl herunter. Fruchtsäfte wie Zitronen- oder Grapefruitsaft funktionieren besonders gut, da die Kratom Alkaloide in bestimmten Säuren löslich sind und die Wirkung viel schneller einsetzt. Wiederhol diesen Vorgang für jeden Teelöffel.

Kratom Apfelmus

Kratom Pulver mit grobem Apfelmus zu mischen ist eine ziemlich schmackhafte und sehr schnelle Art, um Kratom einzunehmen. Gib Dein Kratom Pulver, ein Süßungsmittel, wie Honig oder Zucker und ein bißchen Zimt zum Apfelmus und rühr es gründlich um, bevor Du es ißt. Laß ihn nicht zu lange stehen, sonst ruiniert der bittere Geschmack des Kratoms die "süße Erfahrung", die Du ursprünglich erreichen wolltest. Wir empfehlen grobes Apfelmus, denn wenn das Pulver nicht fein genug ist, kann das Apfelmus körnig werden.

Kratom Sandwich

Eine weitere schnelle Methode für den Konsum von Kratompulver ist, es mit Honig zu vermengen und dann auf eine Scheibe Schwarzbrot zu streichen. Eine weitere Scheibe oben drauf ist optional.

Kratom Schnaps

Die Alkaloide in Kratom sind in Alkohol löslich. Um Deinen eigenen "Kratom Schnaps" herzustellen, nimm hochprozentigen Alkohol wie Wodka, Whiskey oder Rum (einige behaupten, warmer Sake funktioniert am besten), um Deine zermahlenen Blätter oder Pulver hinein zu mischen. Nach einiger Zeit werden die Blätter abgeseiht und das daraus resultierende Gebräu kann dann durch Zugabe von Süßstoffen oder Gewürzen geschmacklich verbessert werden. "Kratom Schnaps" kann für Monate gelagert werden.

Kratom Milch Shake - Kratom Eis

Du kannst Dein Kratom Pulver auch mit Milch Shakes oder Eis mischen, aber der große Nachteil dieser Methode ist, daß die Wirkungen nicht nur langsamer einsetzen, sondern auch schwächer sind. Das Problem ist, daß die Milchproteine die Pulverteilchen umschließen und das Herauslösen der Alkaloide verhindern. Ineffizient und daher nicht zu empfehlen. 

Kratom Rauchen

IGITT! Ausreichende Erklärung? OK, laß uns das etwas näher erklären ... Vom Kratomrauchen ist nicht bekannt, daß es zu den gewünschten Wirkungen (oder nur in sehr geringem Maße) führt. Manche Leute mit einer sehr geringen Toleranz fühlen eine "Berührung" von kurzfristigen (wahrscheinlich nur etwa 30 Minuten) und subtilen Effekten, aber der eklige Geschmack und die Textur des Rauches und seine Wirkung auf die Lunge sind ein hoher Preis, um von Kratom "berührt" zu werden. Nicht zu empfehlen, obwohl einige Stämme in Südostasien traditionell Kratom rauchen.

 

Zamnesia

Kratom Produkten