Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Co2

Kohlendioxid - CO2 - ist ein wesentlicher Bestandteil des Cannabis Anbaus (oder jeder anderen Art von Pflanze, was das angeht).

Obwohl von den Menschen als eine üble Sache eingeschätzt - der Ausstoß von Kohlendioxid ist zu einem Teil mitverantwortlich für die globale Erwärmung - den Pflanzen dient es als Nahrungsmittel.

Kurz gesagt, ohne ausreichend CO2 wirst Du kein Marihuana bekommen.

Die natürliche CO2 Konzentration in der Luft beträgt etwa 340ppm - Teile pro Million.

Die meisten Pflanzen aber - einschließlich Cannabis - sind fähig mehr davon zu verarbeiten, bis zu 1000ppm.

Mit mehr CO2 in der Luft werden Deine Pflanzen stärker und schneller wachsen.

Es wird gesagt, daß das Anheben der CO2 Konzentration auf 500ppm zu 15-25% schnellerem Wachstum führen kann, 40% wenn 700ppm erreicht werden und bis zu 50% bei 1000ppm.

Oberhalb dieses Niveaus beschleunigt es die Entwicklung der Pflanzen nicht mehr.

Da die Pflanze das CO2 aus der Luft verbraucht, könnte die Konzentration von Kohlendioxid fallen, wenn sie in über einen längeren Zeitraum ohne ausreichende Belüftung in einem engen Raum steht, was dann zu langsamerem Wachstum führt.

Wenn die CO2 Konzentration auf 150ppm fällt, könnte man ein bis zu 40% geringeres Wachstum beobachten.

Deshalb ist die Zugabe von CO2 für die Pflanzen sehr wichtig.

Von CO2 Tabletten, die man in Wasser auflöst, über leicht zu verwendende CO2 Pumpen, bis hin zu professionellen Verteilern, gibt es glücklicherweise mehrere Möglichkeiten, wie diese entscheidende Verbindung an die Pflanze gebracht werden kann.

Grow Guide

 ...