Blog
Top 5 Cannabissorten Für Einen Verspäteten Anbau
5 min

Top 5 Cannabissorten Für Einen Verspäteten Anbau

5 min

Okay, um eine erstklassige Plantage im Freien zu ernten, hast Du nur ein kleines Zeitfenster zur Verfügung; Du lebst in der nördlichen Hemisphäre, hast spät angefangen und der Winter naht. Mit unseren besten Cannabissorten für den späten Anbau im Norden unter freiem Himmel kannst Du es schaffen.

Es kommt, wie es kommen muss und wenn Du im Herbst mit einem schwindenden Vorrat an Cannabis dastehst und Deine Samen noch immer nicht in der Erde platziert sind, ist Dein Schicksal besiegelt. Früher bedeutete das wirklich, dass Du schon mal lieber zu sparen anfängst und Dir im Erntemonat Oktober Deinen Vorrat von einer zuverlässigen Quelle besorgst. Feminisierte autoflowering Samen halten für den späten Anbauer im Norden Europas genau die richtige Genetik bereit.

WARUM ES IN DER NÖRDLICHEN HEMISPHÄRE FEMINISIERTE AUTOFLOWERING SORTEN SEIN MÜSSEN

Die moderne autoflowering Sorte ist weit von ihrer bescheidenen Herkunft von Cannabis ruderalis entfernt. Generationen der Hybridisierung brachten uns an den Punkt, an dem autoflowering Samen nicht nur verlässlich sind; sie wurden zu authentischen Rivalen der traditionellen photoperiodischen Sorten. Für alle Anbauer in der nördlichen Hemisphäre, die eine Plantage im Freien planen, ist das richtige Timing der Schlüssel zum Erfolg. Winterliches Wetter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt und Schneefall sind nicht die einzige Bedrohung für Dein Cannabis.

Oftmals gibt es sogar bei photoperiodischen Cannabissorten, die früh im Jahr blühen, während eines feuchten Septembers Probleme mit Schimmel. Der Verlust von den meisten, wenn nicht allen größeren Blüten aufgrund von Krankheiten ist ein wiederkehrendes Problem. 16+ Wochen vom Samen bis zur Ernte sind im Norden Europas für den Anbau im Freien schlichtweg zu kurz. Während der Anbausaison im Freien kann während der Monate März/April – September/Oktober einiges schiefgehen.

Deshalb benötigst Du robuste und widerstandsfähige Cannabispflanzen, die abhängig von ihrem Alter und nicht des jeweiligen Lichtzyklus in die Blütephase übergehen. Raketen, die vom Samen bis zur Ernte in ungefähr 55-70 Tagen eilen, sind alles, was die Zeit erlaubt. Nichtsdestotrotz willst Du ja keine Kompromisse bei Quantität oder Qualität des Marihuanas eingehen, weshalb Du Dich nicht mit irgendeiner Ruderalis-Sorte zufriedengeben solltest.

Die Top 5 Cannabissorten für den Herbst

Die Antwort auf Deine Gebete sind autoflowering Sorten der nächsten Generation. Im Folgenden präsentieren wir Dir eine Handvoll erstklassiger autoflowering Hybriden in keiner bestimmten Reihenfolge, die selbst den anspruchsvollsten Genießer im Norden zufriedenstellen wird.

SWEET SKUNK AUTO (Sweet Seeds)

Sweet Skunk Auto (Sweet Seeds)

Sweet Skunk Auto definiert die Bedeutung einer schnell blühenden und hochwertigen Cannabissorte neu. Diese autoflowering Sorte der dritten Generation ist eine Mischung aus Critical Mass Auto und selektierter Genetik der photoperiodischen Early Skunk. Mit der Produktion von riesigen Blüten, einer schnell eintretenden und kurzen Blütephase sowie dem guten alten würzigen Skunk-Geschmack ist Sweet Skunk Auto nach einer Lebensdauer von lediglich 7,5 Wochen ab der Keimung bereit für die Ernte.

Anbauer jeder Erfahrungsstufe werden sich sofort in diesen unglaublich schnell blühenden Skunk-Hybriden verlieben. Beim Verfassen dieses Artikels ist keine autoflowering Sorte schneller fertig und erzeugt einen höheren Ertrag als Sweet Skunk Auto. Im Freien kannst Du mit einem Ertrag von ungefähr 35-150g pro Pflanze rechnen; dabei gilt, je später du startest und je kälter das Wetter ist, desto wahrscheinlicher wird Deine Ernte der niedrigeren Angabe entsprechen.

Ein weitere großartige Eigenschaft von Sweet Skunk Auto, die vor allem für den Anbau auf dem Balkon interessant sein wird, ist ihre kleine Statur. Typischerweise erreichen die Pflanzen dieser Sorte eine Höhe von 60-90cm. Wenn es Dir an Zeit und Platz mangelt, ist diese mittelstarke und dennoch sehr köstliche Skunk genau die richtige Wahl.

Sweet Skunk Auto (Sweet Seeds) feminisiert

(21)
Eltern: Early Skunk x Auto Critical Mass
Genetik: Ruderalis/Indica/Sativa
Blütezeit : 7-8 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 20%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Autoflowering

BLUEBERRY AUTOMATIC (Zamnesia Seeds)

Blueberry Automatic (Zamnesia Seeds)

Mit Blueberry Automatic kannst Du die kühleren Temperaturen der späten Anbausaison in der Nacht zu Deinem Vorteil nutzen. Genau wie die klassische Blueberry kommt dieser autoflowering Hybrid relativ gut mit kalten Temperaturen klar und entwickelt dabei eine wunderschöne blaue/violette Farbe.

Die potente und geschmackvolle Blueberry mit einer robusten Ruderalis zu kombinieren brachte die ideale Cannabissorte für den späten Anbau im Norden zum Vorschein. Auch diese autoflowering Sorte ist ein kleiner und unauffälliger Hybrid und wird nicht größer als 75cm. Der Ertrag ist mit durchschnittlich 50-100g pro Pflanze immer noch recht ordentlich. Gebe ihr ein wenig Liebe und Pflege; übertreibe es nicht mit den Nährstoffen und nach einer Lebenszeit von 8-9 Wochen wirst Du zur Erntezeit mit süßen und farbenfrohen Blüten mit Beerengeschmack belohnt werden.

Blueberry Automatic (Zamnesia Seeds) feminisiert

(296)
Eltern: Blueberry x Ruderalis
Genetik: Auto Indica
Blütezeit : 8-9 wochen
THC: 15%
CBD: 3%
Blütentyp: Autoflowering

QUICK ONE (Royal Queen Seeds)

Blueberry Automatic (Zamnesia Seeds)

Quick One hat sich als erstklassiger autoflowering Hybrid einen Namen gemacht und ist für Anbauer im Norden Europas eine bewährte Quelle. Ihre Vorfahren lassen sich bis nach Kanada und zu der ursprünglichen autoflowering Sorte Lowryder zurückverfolgen. Es überrascht nicht, dass Quick One für den Anbau in einer kälteren Klimazone überaus beliebt ist.

Die stämmigen Pflanzen dieser autoflowering Sorte sind eine weitere großartige Option für den geheimen Anbau auf dem Balkon. Quick One erreicht dabei eine Höhe von ungefähr 60cm. Ihre beeindruckendste Eigenschaft ist jedoch ihre Überlebensfähigkeit. Sie kommt mit kühlen klimatischen Bedingungen gut zurecht und toleriert Lichtverschmutzung durch Straßenlaternen, wobei sie auch bei wenig Sonnenlicht blüht.

Quick One wird Dich nicht mit einer unglaublichen Potenz aus den Socken hauen; vielmehr erzeugt sie eine milde physische Wirkung. Ein frisches und leichtes Zitronenaroma, sowie der milde Geschmack machen sie zu einem lohnenden Kraut. Unter optimalen Bedingungen kann sie bis zu 150g pro Pflanze erzeugen. Doch im Norden Europas entspricht ein Ertrag von 50g wohl eher der Realität.

Quick One (Royal Queen Seeds) feminisiert

(95)
Eltern: Strong Indica x Ruderalis
Genetik: Ruderalis/Indica/Sativa
Blütezeit : 8-9 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 13%
CBD: Medium
Blütentyp: Autoflowering

APPLE FRITTER AUTOMATIC (ZAMNESIA SEEDS)

Apple Fritter Automatic (Zamnesia Seeds)

Apple Fritter Automatic ist ideal für Grower, die eine Sorte suchen, deren Anbau nicht lange dauert. Sie ist darüber hinaus auch hochpotent und kann einen ansehnlichen Ertrag von toll schmeckenden Buds vorweisen.

Die Genetik von Apple Fritter Automatic ist kein glücklicher Zufall. Das fleißige Team bei Zamnesia Seeds kombinierte zwei herausragende und ultrapotente Sorten in Form von Sour Apple und Animal Cookies, um diese widerstandsfähige und einzigartige Autoflower zu kreieren. Da sie nur die besten Eigenschaften ihrer Vorfahren zeigt, bietet Apple Fritter ungeachtet der Erfahrungsstufe eine kontrollierbare und empfängliche Erfahrung für Grower in der nördlichen Hemisphäre und darüber hinaus. Mit nur 1m Höhe ist sie wahrscheinlich keine überwältigende Erscheinung – aber sie hat einen beeindruckenden Ertrag, der viele überraschen wird.

Nach nur 70 Tagen nach dem Keimen können Outdoor-Grower abhängig von den Bedingungen mit 80–180g/Pflanze rechnen. Die Buds von Apple Fritter Automatic haben großartige Aromen, die an die feinsten grünen Äpfel und Gebäck erinnern, und rufen ein High hervor, das sowohl entspannend als auch euphorisch ist.

Apple Fritter Automatic (Zamnesia Seeds) feminisiert

(5)
Eltern: Sour Apple X Animal Cookies
Genetik: Auto Indica
Blütezeit : 10-11 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 23%
CBD: Gering
Blütentyp: Autoflowering

60 DAY LEMON AUTO (DNA Genetics)

60 Day Lemon Auto (DNA Genetics)

Der Konsum der süßen Blüten mit Zitronennote macht einfach Spaß. Heutzutage hat der Anbauer in der nördlichen Hemisphäre auch noch zu einem späten Zeitpunkt in der Saison die Möglichkeit, 60 Tage nach Keimen der Samen zitronige Buds zu ernten. Wir stellen Dir die 60 Day Lemon Auto vor, die wunderbare Grassorte mit einem köstlichen Geschmack, die Dich nicht allzu lange warten lässt.

Diese Sorte ist das Ergebnis der erfolgreichen Hybridisierung der leckeren photoperiodischen Lemon Skunk und widerstandsfähiger Ruderalis-Genetik. Sie bleibt klein und ist nicht die krasseste Produzentin, aber wenn Du erst spät mit dem Anbau beginnst und einen köstlichen Vorrat haben willst, der Deine Geschmacksnerven bei jedem Zug stimulieren wird, dann ist sie genau die richtige Sorte für Dich. Für den nördlichen Anbauer sind 28g+ von einem Zitronenbäumchen unter 1m Höhe ein respektables Ergebnis. Ihre entspannende Wirkung macht sie zu der perfekten Sorte für den Genuss nach einem langen, harten Tag.

LEGE JETZT MIT DEINEM GROW LOS

Lege Jetzt Mit Deinem Grow Los

Wie Du sehen kannst, ist es selbst nach einem etwas späteren Start Deines Eigenanbauprojekts immer noch durchaus möglich, in der Dir zur Verfügung stehenden Zeit eine großartige Ernte zu erzielen. Also zögere nicht; beschaffe Dir ein paar Samen und pflanze sie in die Erde! Mit nur ein wenig Vorbereitung kannst auch Du nach nur 60 Tagen nach dem Keimen eine fette Ernte genießen!

Luke Sumpter
Luke Sumpter
Mit einem BSc (Hons) in klinischen Gesundheitswissenschaften und einer Leidenschaft für den Anbau von Pflanzen hat Luke Sumpter in den letzten 7 Jahren als professioneller Journalist und Autor an der Schnittstelle von Cannabis und Wissenschaft gearbeitet.
Bestenlisten Seedshop
Suche in Kategorien
oder
Suche