Die Top 5 Der Besten Sativas Für 2016

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisSortenbewertungen

Die Top 5 Der Besten Sativas Für 2016

2016 hat die Markteinführung von vielen tollen Sorten gesehen. Da es schwierig sein kann zu wählen, haben wir eine Liste unserer Lieblingssativas für den Anbau in diesem Jahr zusammengestellt.

2016 entwickelt sich zu einem hervorragenden Jahr für Cannabis-Genetik. Fast jedes Saatgutunternehmen hat etwas Neues und Interessantes zu bieten, wobei die überwiegende Mehrheit dieser neuen Sorten die genetische Qualität zu neuen Höhen treibt. Dies gilt insbesondere auch für Sativa-Liebhaber, denn die neue Aufstellung von Sativa-Sorten sieht ziemlich beeindruckend aus. Um bei der Wahl der besten zu helfen, haben wir eine Liste unserer 5 Lieblingssativas für 2016 zusammengestellt.

Top 5 Sativa sorten für 2014

WISSENSWERTES ÜBER SATIVAS

Sativas sind bekannt dafür groß zu werden, hohe Erträge zu erzeugen und einen vorwiegend zerebralen Rausch zu bewirken. In der freien Natur normalerweise dort gefunden, wo die Sommer lang sind, haben sich Sativas so entwickelt, dass sie den Vorteil nutzen, den mehr Tageslichtstunden bieten. Sie brauchen länger als ihre Indica-Geschwister, um eine Ernte zu produzieren, aber die sind dann auch um einiges höher. Da sie mehr Zeit haben sich in der Sonne zu aalen, wachsen und strecken sie sich in der Blütezeit, was zu luftigen, länglichen Knospen führt, die auf langen, eleganten Zweigen wachsen.

Sativas sind gut geeignet für den Innen- und Außenbereich, da sie jedoch sehr groß werden können, benötigt man im Grow Room Platz und akkurate Planung. Die von Sativas ausgelöste Wirkung zeichnet sich eher aus durch das Gefühl "high" zu sein und nicht "stoned". Dies kann von einem glücklichen Gefühl der Euphorie, über eine angeregte Motivation, bis hin zu einer drastischen Verbesserung der Stimmung reichen. Sativas können allerdings auch eine den Körper entspannende Wirkung haben, aber im Allgemeinen nicht im gleichen Maße wie eine Indica.

UNSERE TOP 5 DER BESTEN SATIVAS FÜR 2016

5. Blue Brilliant (Zambeza)

Blue Brilliant (Zambeza) Fem.

Als Kombination aus der mehrfach preisgekrönten Super Silver Haze und der ebenso berühmten Blueberry, hat Blue Brilliant von Zambeza Seeds einen intensiven Geschmack und völlig abgehobenen Rausch im Gepäck. Mit kontrollierbarem Wachstum, 21% THC und einer kurzen Blütezeit, ist sie für die meisten Züchter gut geeignet.

Blue Brilliant hat einen einzigartigen Geschmack für Geniesser, der die Zitrus- und süßen Noten ihrer Eltern kombiniert. Beim Konsum bewirkt sie einen sehr angenehmen, kreativen und geselligen Rausch, der den Geist öffnet und zu Gesprächen anregt. Allerdings ist Blue Brilliant eine starke Sorte und die Wirkung kann schnell von einem angenehmen Höhenflug zu einer ausgewachsenen Gehirnschmelze werden.

Wenn sie im Grow Room aufgezogen wird, erreicht Blue Brilliant in der Regel eine Höhe von 110cm, was sie sehr benutzerfreundlich macht. Obwohl sie kleiner ist als eine typische Sativa, kann sie trotzdem fette Erträge einbringen, die nach nur 60 Tagen der Blüte mit bis zu 600g/m² zu Buche schlagen. Im Freien wird sie ein wenig größer, wobei eine Pflanze bis zu 650 Gramm produziert, die Anfang Oktober bereit für die Ernte sind.

Blue Brilliant Samen sind erhältlich von Zambeza Seeds.

Zambeza Seeds

4. CBD Medi Haze (CBD Crew)

CBD Medi Haze (CBD Crew) Fem.

Wer eine Sativa mit einer eher therapeutischen Anwendung sucht, für den ist CBD Medi Haze die richtige Wahl. Sie ist eine Sorte, die rein mit CBD im Sinn gezüchtet wurde, so dass sie etwas für jeden ist, der eine qualitativ hochwertige und konsistente Option für den Anbau sucht.

Mit einem THC:CBD Verhältnis, das zwischen 1:1 bis 1:10 variiert, ist CBD Medi Haze eine der ersten Sativas, die die Produktion von CBD über die von THC stellt, wobei ihr CBD und THC Gehalt zwischen 6-15% liegen. Dies sorgt für einen sehr sanften, therapeutischen und funktionellen Rausch - so dass der Nutzer seinem Tagwerk nachgehen kann und trotzdem in den Nutzen dieser Cannabinoide kommt. Was ihren Geschmack angeht, produziert CBD Medi Haze würzige, süße Noten, die einen Hauch von frischer Zitrone tragen.

CBD Medi Haze kann einem fürsorglichen Pfleger einen Ertrag von bis zu 550g/m² einbringen, die nach 63-70 Tagen Blütezeit bereit für die Ernte sind. Im Freien kann eine Pflanze bis zur Ernte Mitte Oktober bis zu 550 Gramm produzieren. CBD Crew empfiehlt der Ernte zu erlauben für etwa sechs Wochen auszuhärten; das bringt ihren Geschmack erst so wirklich hervor und schafft einen erstaunlich weichen Rauch.

CBD Medi Haze Samen sind erhältlich von der CBD Crew.

CBD Medi Haze (CBD Crew) Fem.

3. Think Fast (Dutch Passion)

Think Fast (Dutch Passion) Fem.

Wie der Name schon sagt, ist Think Fast von Dutch Passion eine der am schnellsten wachsenden Sativa-Sorten überhaupt; sie ist in der Lage in nur 8 Wochen der Blüte XL Erträge zu produzieren. Dank der Kombination von Power Plant und Think Different können Dutch Passion ein solches Ungetüm von einer Pflanze anbieten und sie ist locker eine der besten in 2016.

Außer der kurzen Blütezeit und hohen Erträge, hat Think Fast eine unbarmherzige Kraft - die den Geist zur Euphorie treibt. Es ist eine Kombination, die aus ihr einen kompletten Alleskönner macht. Indem sie den Vorteil der rezessiven autoflowering Gene nutzten, haben Dutch Passion eine Sativa erschaffen, die mit den besten konkurrieren kann, die im Olymp der Genetik sitzen. Sie ist jede Minute wert.

Think Fast Samen sind erhältlich von Dutch Passion.

Dutch Passion

2. Amnesia Kush (Dinafem)

Amnesia Kush (Dinafem) Fem.

Trotz der starken Kush Einflüsse ist Amnesia Kush von Dinafem ein Hybrid, der auf jeden Fall am Sativa-Ende des Spektrums liegt. Als 80%ige Sativa, entstammt sie einer Mischung aus zwei der einflussreichsten Cannabissorten der Welt: Amnesia Haze und OG Kush. Es ist eine Kombination, die die Grenzen ihrer beiden Eltern bei weitem überschreitet und eine einzigartige und sehr angenehme Erfahrung beschert.

Diese neue Sorte von Dinafem löst eine intensive, starke und lange anhaltende zerebrale Anregung aus, die von einer weichen und entspannenden körperlichen Wirkung begleitet wird. Sie ist toll für den späten Abend, wenn man den Verstand baumeln lassen möchte. Ihr Geschmacksprofil enthält einen hohen Anteil an Limonen, das ein gleichsam durchdringendes und intensives Aroma schafft.

Aber was ist mit ihren Anbaueigenschaften? Nun, Amnesia Kush kann sehr anspruchsvoll sein und erfordert ein hohes Maß an Licht und Nährstoffen, um wirklich zu gedeihen. Der Lohn ist es allerdings sicherlich wert und erfahrene Züchter werden die Erfahrung genießen. Im Grow Room benötigt sie eine Blütezeit von 65-75 Tagen, in der sie bis zu 600g/m² produzieren kann. Im Freien ist sie etwa Mitte Oktober bereit für die Ernte, wobei eine Pflanze bis zu 800 Gramm produziert.

Amnesia Kush Samen sind erhältlich von Dinafem.

Dinafem

1. Amnesi-K (Kannabia)

Amnesi-K (Kannabia) Fem.

Amnesi-K ist einer der kürzlich erst neu auf den Markt gekommenen sativadominierten (80%) Hybriden und hat bereits ziemlichen Eindruck hinterlassen. Entstanden aus der Drei-Wege-Kreuzung von Amnesia, Lemon Skunk und Jack Herer, steckt in Amnesi-K die gesamte Leistung und Wirkung einer spitzenmäßigen Sativa und sie verbindet sie mit der kurzen Blütezeit und der einfachen Pflege einer Indica. Für Züchter macht sie das zu einem tollen Alleskönner und für Nutzer zu einer Pflanze, die auch den eingefleischtesten Sativa-Liebhaber anspricht.

Dank ihres komplizierten genetischen Hintergrunds verfügt Amnesi-K auch über einen ebenso komplexen, aber dennoch herrlichen Geschmack. Ihr Geschmack und Geruch enthalten süße und saure Zitrustöne, die auf einem Unterton von Weihrauch reiten, was ein leichtes und frisches Gefühl erzeugt. Ihr potenter und unerbittlicher Rausch setzt beinahe augenblicklich ein. Der Nutzer wird getroffen von einem erhebenden und euphorischen Ausbruch, der ebenso angenehm, wie leistungsstark ist. Anfänger sollten vorsichtig vorgehen, wenn sie Amnesi-K zum ersten Mal probieren.

Für die Statistiken, im Grow Room benötigt Amnesi-K 65-70 Tage Blütezeit, um bis zu bis 550g/m² zu produzieren. Im Freien wird sie in der Regel gegen Ende September bis Anfang Oktober bereit für die Ernte sein, wobei eine Pflanze bis zu 700 Gramm tragen kann. Da sie stark sativalastig ist, kann sie ziemlich groß werden, was berücksichtigt werden muss, wenn man sie im Innenbereich oder Gewächshaus anbaut.

Amnesi-K Samen sind erhältlich von Kannabia.

Kannabia

Wenn Du einige unserer alten Favoriten sehen möchten, kannst Du Dir hier unsere Top 5 Listen der Indicas und Sativas für 2014 ansehen.

 

         
  Josh  

Geschrieben von: Josh
Autor, Psychonaut und Cannabis-Liebhaber, Josh ist Zamnesias betriebsinterner Experte. Er verbringt seine Tage draußen in der Natur, wobei er in die verborgenen Tiefen aller Dinge eintaucht, die psychoaktiver Natur sind.

 
 
      Über Unsere Autoren