Blog
Die Top 5 Der Besten Indicas Für 2019
4 min

Die Top 5 Der Besten Indicas Für 2019

4 min
Blog Cannabis Top

Es ist höchste Zeit, die besten Indica-Sorten für dieses schöne Jahr 2019 zu präsentieren. Dich erwarten entspannende und meditative Vibes.

Lehne Dich zurück, entspanne Dich und genieße die ausgeglichenen Effekte dieser erstaunlichen Indica-Sorten. Wann immer man nach einem harten Tag mit etwas erstklassigem Cannabis abschalten will, kommen indicadominierte Varietäten zum Einsatz. Diese Varietäten, die ursprünglich aus dem Hindukusch-Gebirge und angrenzenden Gebieten stammen, sind über die Jahre stabilisiert und gekreuzt worden, wobei einige der feinsten Hybriden wie Blueberry, Northern Lights und selbstverständlich alle Arten von Kush-Sorten entstanden sind. EDer Markt bietet zahlreiche unheimlich gute Indicas, aber wollen wir uns hier auf die ultimativen Optionen für das Jahr 2019 beschränken.

INDICA-SORTEN KENNENLERNEN

Indica-Cannabissorten werden typischerweise durch ihre kleine, gedrungene Statur, ihre kurzen Blütezeiten und ihre Stoned-Wirkung charakterisiert. Darüber hinaus sind sie in der Regel auch widerstandsfähig und belastbar, weshalb sie in kühleren Klimazonen mit kürzeren Sommer viel besser zurechtkommen als ihre Sativa-Verwandten. Diese Widerstandsfähigkeit verdanken sie größtenteils den trockenen und subtropischen Bedingungen, in denen Indica-Landrassensorten ursprünglich zu Hause sind, womit vor allem die in Bergregionen vorkommenden schwankenden Temperaturen gemeint sind.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Was Ist Cannabis Indica?

Alles über Cannabis Indica, das Anbauer, Patienten und echte Kiffer wissen müssen. Von den Ursprüngen der Indica bis zum Sofabügeleffekt.

Wegen ihrer Kombination aus Widerstandsfähigkeit, kleiner Statur und kurzen Blütezeiten sind Indica-Sorten gut für das Indoor- und Outdoor-Wachstum geeignet. Außerdem gelten Indicas als guter Startpunkt für Anbaunovizen und angehende Hanfis, da sie in der Regel ziemlich einfach anzubauen sind und auch ihre entspannende Wirkung leichter beherrschbar ist als die zerebrale Natur einer Sativa.

Nebenbei bemerkt produzieren Indica-Cannabissorten auch viel Harz, weshalb sie ideal sind, falls man etwas Hasch herstellen möchte!

DIE 5 BESTEN INDICA-SORTEN FÜR 2019

1. MONSTER ZKITTLEZ (ZAMNESIA SEEDS)

Monster Zkittlez (Zamnesia Seeds)

Das Biest betritt den Ring. Monster Zkittlez sorgt nach dem Konsum ihrer super frischen Buds für ein breites Grinsen und Optimismus. Diese 80%ige Indica- und 20%ige Sativa-Varietät ist angetreten, professionelle Chiller zu umarmen, denen "420" ins Gesicht geschrieben steht. Ihre aromatischen Buds entwickeln bis zu 22,5% THC, womit sie Cannabinieris locken, die auf hohe Potenz aus sind. Die Elternsorten dieses Biests sind Grapefruit und Grape Ape, daher kann man in den Blüten von Monster Zkittlez reichlich Traube und fruchtige Aromen entdecken.

Was ihren Ertrag anbelangt, ist Monster Zkittlez in der Lage, im Grow-Room 500–600g/m² hervorzubringen, während Outdoor-Gärtner solide 500–600g/Pflanze ernten sollten. Vergiss nicht, dass die Pflanzen relativ klein sind und sie damit ein klassisches Indica-Merkmal erfüllen. Im Growzelt erreichen sie zwischen 90 und 150cm, während sie im Freien mit zirka 160–190cm geringfügig höher wachsen. Outdoor-Erzeuger werden die Pflanzen von Monster Zkittlez gegen Ende September ernten, sobald die monströsen Buds voll ausgereift sind.

MONSTER ZKITTLEZ Ansehen

2. NORTHERN LIGHT (ROYAL QUEEN SEEDS)

Northern Light (Royal Queen Seeds)

Ohne Northern Light ist keine Liste komplett. Von der preisgekrönten Saatgutbank Royal Queen Seeds entwickelt, hat sich Northern Light zu einer Standardsorte auf dem heutigen Samenmarkt entwickelt. Diese 100%ige Indica ruft wirklich ausgeglichene Empfindungen hervor – perfekt für eine entspannende Erholung. Northern Light ist in der Tat ein helles Licht, da sie im Bewusstsein den Optimismus entfacht. Diese wohltuende Varietät greift bei ihrer Genetik auf eine Mischung von Sorten aus Afghanistan und Thailand zurück. Mit ihren 18% THC fördert Northern Light ein potentes, doch ultra erfreuliches High.

Northern Light ist mit einer kurzen Blütephase von 7–8 Wochen eine großartige Wahl für kältere Klimazonen. Im Grow-Room behält Northern Light eine kurze Statur von 100–160cm bei und wirft 500–550g/m² ab. Im Freien kann man damit rechnen, dass die Pflanzen mit 200–230cm deutlich höher werden und 575–625g/Pflanze liefern. Diese herausragende Pflanze wird gegen Ende September erntebereit sein. Northern Light ist für äußerst empfehlenswert, falls Du noch nie zuvor eine photoperiodische Indica angebaut hast.

NORTHERN LIGHT Ansehen

3. ELEVEN ROSES (DELICIOUS SEEDS)

Eleven Roses (Delicious Seeds)

Lass uns in die Liste der 2019 unbedingt zu rauchenden Sorten auch eine seltene und einmalige Indica aufnehmen. Bei Eleven Roses handelt es sich um ein indicadominiertes Meisterwerk, dessen Züchter sich den passenden Namen Delicious Seeds gegeben haben. Diese Sorte wurde über mehrere Jahre unter dem Projektnamen "Project-11" entwickelt. Das Ziel dieses Vorhabens sahen die Züchter von Delicious Seeds darin, die Merkmale ihrer Sugar Black Rose noch weiter zu verbessern, was sie durch den Einbezug von Appalachian Kush auch erreicht haben. Eleven Roses ist eine Indica-Köstlichkeit, die fruchtige und erdige Düfte in einer organoleptischen Zubereitung mischt. Für Situationen, in denen Du nicht weißt, welche Indica Du gerade rauchen möchtest, solltest Du immer auch Eleven im Hinterkopf haben.

Indoor-Anbauer, die unter idealen Bedingungen arbeiten, sollten einen Ertrag von 600g/m² erhalten, wohingegen diese Pflanze im Freien bis zu 2000g einbringen kann! Ja, Eleven Roses produziert so viel wie elf Cannabispflanzen. Es verwundert nicht, dass diese außerordentliche Varietät mehrere Cannabis Cups gewonnen hat, darunter 2017 den ersten Preis auf Lanzarote. Die Blütephase dieser Kultursorte dauert 55–60 Tage. In der freien Natur sollten die Pflanzen im September fertig sein. Eleven Roses entfaltet auf den Knospen und Blättern verblüffende Farben – Rot, Violett, Orange, Grün, Gelb, was auch immer.

ELEVEN ROSES Ansehen

4. BLUE CHEESE (BARNEY'S FARM)

Blue Cheese (Barney's Farm)

Blueberry gehört zu den wenigen Sorten, denen in der Ruhmeshalle der Indicas immer wieder ein vorderer Platz zugewiesen wird. Nachdem Barney's Farm die klassische Blueberry mit der legendären Big Buddha Cheese gekreuzt hatte, erhob die eigenwillige Blue Cheese ihr Haupt, um den Thron für sich zu beanspruchen. Diese Varietät ist eine 100%ige Indica-Kultursorte, die genau die beruhigenden und narkotischen Effekte hervorruft, von denen Indica-Puristen träumen. Diese Sorte erzeugt bis zu 20% THC und 1,3% CBD. Blue Cheese ist berühmt für ihre intensiven Geschmacksrichtungen und Aromen, die Deine Sinne mit beerigen und käsigen Düften reizen.

Jeder Grower, der nach einer kleinen, kurzblühenden, 100% reinen Indica sucht, ist hier goldrichtig. Die Buds werden Dir nach einer Blüte von 50–60 Tagen mit braunen und orangefarbenen Blütenstempeln und milchigen Trichomen signalisieren, dass die Zeit der Ernte naht. Dann darfst Du Dich auf einen Ertrag von rund 400–500g/m² einstellen, was mehr als ganz anständig ist. Wegen ihres buschigen Wachstumsmusters empfiehlt es sich zudem, bei dieser Sorte auf SOG- und ScrOG-Methoden zurückzugreifen. Blue-Cheese-Pflanzen sind gegen Ende September erntebereit und stehen Dir danach mit köstlichen Aromen und ebensolchen Effekten zur Verfügung.

BLUE CHEESE Ansehen

5. KREAMY KARAMEL (KANNABIA)

Kreamy Karamel (Kannabia)

Seitdem sie aus der Mischung von Afghan, Black Domina und Maple Leaf entstanden ist, nutzt die leckere Kreamy Karamel die Indica-Fähigkeiten ihrer Eltern. Dieser erstaunliche Hybride ist eine 100%ige Indica-Sorte, die optimal für das "Netflix-and-chill"-Erlebnis geeignet ist. Mit bis zu 20% THC ruft Kreamy Karamel ein potentes und seidenweiches High hervor. Sie ist definitiv eine tolle Sorte der Wahl für Dich, falls Du eine entspannende psychotrope Erfahrung anstrebst. Kreamy Karamel stellt die Lösung für Cannabisenthusiasten dar, die zwar kosmische Wunder erleben wollen, aber zu faul sind, um Astronaut zu werden.

Die Sorte weist eine sehr kurze Blütezeit von 50–60 Tagen auf – perfekt für ungeduldige Grower, die es nicht erwarten können, bis ihre Kreamy-Karamel-Buds voll ausgereift sind. Indoor-Anbauer können mit 500g/m² rechnen, während Outdoor-Erzeuger mit zirka 600g/Pflanze gesegnet sein sollten. Kreamy Karamel ist eine relativ große Indica, die beim Anbau im Freien eine Statur von 200cm erreichen kann. Ihre Pflanzen sollten Mitte September geerntet werden, wenn sich die cremige Trichomen-Schicht voll entfaltet hat.

KREAMY KARAMEL Ansehen

ÄHNLICHE ARTIKEL
Unterschiede Und Gemeinsamkeiten Zwischen Feminisierten, Regulären Und Autoflowering Samen

Lass' uns über Cannabis reden. Wir betrachten jede Art von Samen und packen das Wissen dazu in diesen Blog. Zieh' an diesem Info-Joint,...

SCHLUSSGEDANKEN

So, das war es schon! Die 5 verlockendsten Indicas, die Du dieses Jahr in die Finger bekommen kannst. Wenn Du Dich an der Stoned-Wirkung erfreust, die nur die feinsten Indicas liefern, wirst Du nicht enttäuscht werden. Egal, ob Du Indicas in Deiner Freizeit genießt oder sie zur Linderung von Symptomen einsetzt, kennst Du nun die Elitesorten, die Du in die engere Wahl ziehen solltest. Die einzige Frage, die noch beantwortet wewrden muss, lautet: Wie schnell kannst Du Deine Samen bestellen?

Schriftsteller von Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Gelegentlich haben wir Personen, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

Über Unsere Autoren

Read more about
Blog Cannabis Top
Search in categories
or