Die Niederländische Cannabis-Esswaren Renaissance

Veröffentlicht :
Kategorien : BetäubungsmittelgesetzBlogMedizinisches Cannabis
Zuletzt bearbeitet :

Die Niederländische Cannabis-Esswaren Renaissance


Essbares Cannabis wird immer populärer in der modernen Welt - der Aufstieg von medizinischem Gras in den USA hat zu einer kulinarischen Renaissance mit modernen Extraktionstechniken geführt, die es Chefköchen erlauben, ein breites Spektrum an essbaren Leckereien zu erschaffen, und Konsumenten ihre Dosis einfach kontrollieren lassen.

Marihuana zu essen ist natürlich viel gesünder, als es zu rauchen, und neigt auch dazu, effektiver in der Behandlung von physischen Erkrankungen zu sein. Essbares Marihuana bedeutet, dass Patienten mit chronischen Leiden (wie z. B. Krebs) die hohe Dosis erhalten können, die sie brauchen, ohne zu inhalieren. Wir haben es weit gebracht vom bescheidenen Space Cake - jedoch ist eine gesetzliche Situation in Holland aufgekommen, die baldige Veränderung nötig macht.

Das Gesetz bezüglich Space Cakes in den Niederlanden ist ein bisschen seltsam - Cannabis Gebäck darf nur verkauft werden, wenn die Hauptzutat reines, zerstoßenes Marihuana ist.

 

Dutch law

Natürlich ist das traditionelle Rezept, um einen Space Cake zu machen, Butter in einer Pfanne schmelzen zu lassen und dann das Pflanzenmaterial hinzuzufügen, um das THC zu extrahieren. Die Butter wird dann zum Backen verwendet. Allerdings ist THC in den Niederlanden als harte Droge klassifiziert - dies schafft eine heikle Situation und macht Space Cakes zu den einzigen Esswaren, die in niederländischen Coffeeshops erhältlich sind.

Moderne Esswaren, die in den USA zu finden sind, werden aus Konzentraten gemacht - mithilfe eines Gases wie Kohlendioxid werden die Cannabinoide und Terpene der Pflanze extrahiert, um so das Chlorophyll und unangenehme pflanzliche Rückstände zu entfernen, die den Geschmack und die Textur der Essware beeinflussen.

Cannabis extract

Gewiss sind die Extrakte (und die Esswaren, die sie verwenden) hochgradig illegal in den Niederlanden, obwohl Cannabiskräuter bequem in den Coffee Shops erhältlich sind. Es ist ein rückwärts gewandtes, widersprüchliches Gesetz, das Patienten den Zugang zu ihrer Medizin verwährt und sie so zwingt, andere, weniger gesunde Wege der Anwendung (wie Rauchen) zu gebrauchen.

Ryan von Golden Green Bakery hofft, all dies zu ändern - er verfolgt das amerikanische Beispiel, um ein breites Spektrum an regulierten, leistungsstarken essbaren Cannabisprodukten für den anspruchsvollen Konsumenten herzustellen. Golden Green Bakery hat ein Sammelsurium an leckeren Esswaren kreiert - von Gummibären, über weiße Schokolade, bis hin zu knusprigen Reiswaffeln. Jedes Produkt hat eine streng kontrollierte Dosis von 10mg THC.

"Wir versuchen oft, die Kunden zu fragen, was sie wirklich haben wollen, nicht nur in Bezug auf den Geschmack, sondern auch hinsichtlich der Dosis."

Professionelle Cannabis-Esswaren herzustellen, ist keine einfache Aufgabe - verschiedene Arten von Marihuana enthalten verschiedene Klassen von Terpenen, die den spezifischen Geschmack und Geruch ausmachen. Die Sorte Cannabis, die Du für die Extraktion verwendest, wird natürlich den Geschmack und die Wirkung des Endproduktes beeinflussen, deshalb ist es wichtig, dass Pflegekräfte die richtige Pflanze verwenden, um den Patienten das zu geben, was sie brauchen.

"Cannabiskonzentrate können einen ziemlich starken Geschmack haben. Wir mussten herausfinden, wie wir damit umgehen", sagte Ryan, als er die Bedeutung von leitender Forschung zu Terpenen für den medizinischen Markt betont. Essbares Cannabis ist eine relativ neue Industrie und beginnt gerade erst, zu reifen. Die Gemeinschaft muss dringend verlässliches Wissen zu dem Thema sammeln.

 

Cannabis edibles

Vielleicht wird es in der Zukunft eine Synergie des Marktes für essbares Cannabis und der Lebensmittelindustrie geben.

Wir wünschen Ryan und allen bei Golden Green Bakery alles Gute bei ihrem Bestreben - möglicherweise werden wir bald eine Änderung der Gesetze und ihre Produkte in den Coffee Shops auftauchen sehen. Bis dahin werden wir bei den Space Cakes bleiben und für den Tag beten, da essbares THC und CBD in hohen Dosen von der Öffentlichkeit auf angenehme, viefältige und relativ gesunde Weise konsumiert werden kann.

 

         
  Guest Writer  

Gastautor
Gelegentlich haben wir Gastautoren, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Verwandte Produkte