Top 10 Cannabis Rezepte

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogRezepte

Top 10 Cannabis Rezepte

Heute verwenden mehr und mehr Leute Marihuana aus verschiedenen Gründen. Aus Liebe zum Gras, bis hin zu den erstaunlichen Nutzen, die es für Leute hat, die unter chronischen Schmerzen leiden, kann das

Heute verwenden mehr und mehr Leute Marihuana aus verschiedenen Gründen. Aus Liebe zum Gras, bis hin zu den erstaunlichen Nutzen, die es für Leute hat, die unter chronischen Schmerzen leiden, kann das Einarbeiten von Cannabis in bestimmte Rezepte die Einnahme der Medizin erleichtern.

Hier sind die Top 10 Cannabis Rezepte!

1. Spezielle Brownies

Jeder hat schon von diesen berühmten Desserts gehört. Um sie zu backen, brauchst Du 1 Schachtel Brownie Mischung, bei der Öl verwendet werden muß. Offensichtlich brauchst Du auch was an Gras. Für dieses Rezept sind 4 bis 18 Gramm empfohlen. Du erhitzt dann eine Saucenpfanne und gibst die dem Rezept entsprechende Menge Öl und das Gras in die Pfanne. Das Gras und Öl sollte auf mittlerer bis niedriger Hitze für etwa 30 Minuten gekocht werden. Dann wird das Gras ausgesiebt und das Öl in die Brownie Mischung gegeben. Dann folgst Du den Anweisungen auf der Schachtel. Das Gras selber kann getrocknet und geraucht werden, während die Brownies mit dem THC Öl aus den Marihuana Pflanzen backen.

2. Cannabis Plätzchen ohne Backen

Eine andere Wahl für den Nachtisch, sind die ungebackenen Cannabis Plätzchen, die unglaublich einfach herzustellen und lecker sind. Misch in einer heißen Saucenpfanne 2 Tassen Zucker, 4 EL Kakao, 1/2 Tasse Gras oder Cannabis Butter und 1/2 Tasse Milch. Dann fügst Du 3 Tassen Haferflocken, 1 Tasse Erdnussbutter und 1 Eßlöffel Vanille hinzu. Vermenge diese Zutaten und laß die Masse dann mit einem Löffel auf ein eingefettetes Backblech fallen. Laß sie für etwa 10 Minuten abkühlen und genieße sie.

3. Marihuana Tee

Ebenso wie andere Kräuter, kann Marihuana als Tee getrunken werden. Koch das Wasser auf und gieß es über das Marihuana. Laß das Marihuana für eineinhalb Stunden im Wasser ziehen. Gib 1 Eßlöffel Cannabis Butter oder normales Marihuana hinzu. Dann kannst Du den Tee trinken. Dieser Tee kann heiß oder kalt genossen werden.

4. Cannabis Butter

Dies ist ein ausgezeichnetes Rezept, das man lernen sollte, weil es in vielen anderen Lieblingsspeisen mit Gras verwendet wird. Du benötigst 500 Gramm Butter und 15 Gramm fein gemahlenes Marihuana. Du solltest die Butter in einer Saucenpfanne schmelzen und das Marihuana hinzufügen. Laß es auf dem Herd köcheln, bis die Butter einen Grünton vom Gras angenommen hat. Gieß die Mischung durch ein Sieb und stell die Butter zum Abkühlen in den Kühlschrank.

5. Cannabutter

Dies ist ein weiteres einfaches Rezept, das für andere Rezepte benötigt wird. Es kann in so ziemlich bei jeder Art von Rezept für das tägliche Kochen verwendet werden. Du benötigst einen großen Topf mit Wasser, normale Butter und 30 bis 100g Marihuana. Koch das Wasser auf und gib eine große Menge Butter hinein. Nun gib das Marihuana ins Wasser, während es kocht. Seih die Mischung ab und laß die Butter dann für die weitere Verwendung im Kühlschrank abkühlen. Du kannst auch andere Kräuter zur Buttermischung geben, um den Geschmack zu verändern.

6. Marihuana Eiscreme

In einem Topf 500 Gramm Sahne erhitzen, bis sie kocht. In einer separaten Pfanne 75 Gramm Butter, zusammen mit 75 Gramm Zucker und einer Prise Salz erhitzen. Gib 7 Gramm Gras in die geschmolzene Butter. Dann kannst Du die Sahne in die Buttermischung rühren. Schäl ein paar Bananen und zermuse sie in einer Schüssel. Gib etwas Rum und Honig zu den Bananen. Dann vermengst Du die Bananenmischung mit der Sahne- und Buttermischung. Gieß das Ganze in einen großen Behälter und frier es für ein paar Stunden ein. Laß es Dir schmecken!

7. Erdnussbutterkekse

Heiz Deinen Backofen auf 190 Grad vor. Vermenge 1/2 Tasse geschmolzene Cannabis Butter und 1/2 Tasse Erdnussbutter. Gib 1/2 Tasse Mehl hinzu. Dann gibst Du noch 1/2 Tasse Zucker, 1/2 Tasse braunen Zucker, 1 Ei, 1/2 Teelöffel Backsoda, 1/2 Teelöffel Backpulver und 1 Teelöffel Vanille hinzu. Gib kleine Portionen dieser Mischung auf ein eingefettetes Backblech. Dann mußt Du sie für 7 bis 10 Minuten backen. Laß sie abkühlen, bevor Du sie Dir schmecken läßt.

8. Magische Pfannkucken

Du solltest zunächst ein Backblech oder eine Pfanne vorheizen. Gib eine 3/4 Tasse Cannabis Milch in eine Pfannkuchenmischung aus 1/4 Tasse Mehl, 2 Eßlöffeln Backpulver, 2 Teelöffeln Zucker, 1/2 Teelöffel Salz, einer Prise Zimt und einer 1/2 Tasse Wasser. Einfach zubereiten wie normale Pfannkuchen.

9. 5 Minuten Schokoladen Becher Kuchen

Gib 4 EL Mehl, 4 EL Zucker, 2 EL Kakao, 3 Eßlöffel Schokoladen Chips und 1 Ei in eine Tasse. Vermisch die Zutaten ordentlich. Füg einen kleinen Spritzer Vanille Extrakt hinzu und misch ihn darunter. Dann 3 Eßlöffel Cannabis Butter unterheben. Für 3-5 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Laß es Dir schmecken!

10. Marihuana Oreos

Dies ist wahrscheinlich das einfachste aller Rezepte. Es ist schnell und die perfekte Wahl für alle, die Knabberanfälle haben. Kauf Dir eine Packung Oreos oder andere Sorte Sandwich Kekse. Dreh den oberen Teil eines Kekses ab, streu Marihuana auf die Cremefüllung und leg dann das Oberteil wieder darauf. Laß es Dir schmecken!

Hanf Lebensmittel