Blog
Kräuter Tee
6 min

Die 10 Besten Kräuter Um Einen Tee Aufzubrühen

6 min
Products Smartshop

Mindestens seit den alten Ägyptern werden Kräuter zu Tees gebraut. Tees können als Stimulanzien und Beruhigungsmittel oder sogar als Aphrodisiaka verwendet werden. Nutze Kräuter für das Verdampfen, um Tees mit vielschichtigen Nutzen zu machen.

Das Zubereiten eines Tees gehört zu den einfachsten Möglichkeiten, den Geschmack und die Wirkung vieler Kräuter zu genießen. Die Natur bietet eine Fülle interessanter Kräuter und Pflanzen. Manche beruhigen den Strom des Geistes und fördern die Ruhe; andere erhöhen den Fokus und das Energieniveau. Und einige Arten steigern sogar die Libido! Bei all den vielen Effekten, die die unterschiedlichen Kräuter auslösen, gibt es für jeden Menschen und für jeden Anlass eine passende Option.

Du kannst einen Tee entweder aus den Blättern, Blüten oder Wurzeln einer Pflanze zubereiten. Alle hier aufgeführten Kräuter sind in unserem Smartshop unter der Kategorie Vape Herbs erhältlich. Sie können verdampft oder als Tabakalternative verwendet werden, eignen sich aber auch perfekt für die Zubereitung einer leckeren Tasse Tee. Bei manchen Kräutern hast Du auch die Möglichkeit, sie selbst anzubauen (obwohl dies dann natürlich etwas länger dauert), indem Du Dir einen Buddypack Begleitpflanzen besorgst.

Falls Du Dich entscheidest, aus einem dieser Kräuter einen Tee zuzubereiten, hänge Dein Teesieb mit der von Dir gewählten Mischung einfach in eine Tasse und übergieße sie mit heißem Wasser. Was die Menge der Kräuter angeht, die Du jeweils brauchst, geben wir Richtlinien an, wobei Du beachten solltest, dass es sich dabei um Durchschnittswerte handelt. Manche Leute mögen ihre Tasse Tee stärker, andere dagegen etwas schwächer. Ein letzter Hinweis, bevor wir endlich zu den zehn besten Kräutern kommen: Du solltest keine Scheu davor haben, die einzelnen Kräuter miteinander zu mischen.

Ähnliche Geschichte

Die Besten Natürlichen (Vaporizer-) Kräuter Zur Entspannung

Die 10 Besten Kräuter Für Die Zubereitung Eines Tees

Werfen wir nun einen Blick auf die zehn Kräuter, die sich am besten für die Zubereitung eines Tees eigen.

1. Zitronenmelisse

ZITRONENMELISSE

Ein oder zwei Becher Zitronenmelissen-Tee können nach einem anstrengenden Tag helfen, den Geist zu beruhigen und sogar das Gehirn in den Schlaf zu wiegen. Wegen ihrer beruhigenden Eigenschaften verwenden wir Menschen die auch als Melissa officinalis bekannte Zitronenmelisse mindestens seit dem Jahr 300 vor unserer Zeitrechnung – gemäß dem antiken botanischen Text Historia Plantarum. Das aromatische Kraut wird eine Decke der Entspannung über Dein Wesen ausbreiten.

Die entspannenden Wirkungen der Zitronenmelisse helfen nicht nur dem Geist, sich zu entspannen, sondern können auch die Wachsamkeit steigern. Bereite Dir vor dem Lernen oder Lesen etwas Zitronenmelissen-Tee zu, um den Geist zu beruhigen und Deine Gehirnleistung zu steigern, während Du lernst.

Um einen Tee zuzubereiten, lässt Du ungefähr 600mg Zitronenmelisse in etwas Wasser ziehen. Füge etwas Honig hinzu, um Dir die meditativen Empfindungen schmecken zu lassen.

Zitronenmelisse ansehen

2. Katzenminze

KATZENMINZE

Katzenminze (Nepeta cataria) hat als Droge für Katzen Bekanntheit erlangt. Die Vierbeiner finden das Kraut unwiderstehlich. Sie rollen sich darin herum, fressen es und erleben – nachdem die Effekte eingesetzt haben – einen vorübergehenden hyperaktiven Zustand. Obwohl das Kraut eine energetisierende Wirkung auf unsere Fellnasen zu haben scheint, wirkt es beim Menschen genau umgekehrt.

Katzenminze erzeugt einen entspannenden Effekt, der die Nerven beruhigt und uns beim Abschalten bzw. Einschlafen hilft. befülle Dein Tee-Ei oder -Netz und mach Dir vor dem Schlafengehen einen Katzenminzen-Tee, um den Geist zu beruhigen und Deinen Körper in einen Zustand der Entspannung zu versetzen.

Gib zwei Teelöffel in das Teenetz und übergieße es mit heißem Wasser. Nach Belieben etwas Honig hinzufügen und bis zu 15 Minuten ziehen lassen.

Katzenminze ansehen

3. Baldrian

BALDRIAN

Baldrian (Valeriana officinalis) stammt aus Europa und Asien und blickt auf eine lange Verwendungsgeschichte zurück. Dieses zeitlose Kraut bietet eine beruhigende Lösung für den Alltagsstress der modernen Welt. Arbeit, Fristen und Menschenmassen halten unsere Kampf-oder-Flucht-Reaktion meist in Alarmbereitschaft. Glücklicherweise enthält Baldrian einen Cocktail aus Bestandteilen, die dazu beitragen, einen Zustand des inneren Friedens zu fördern.

Falls Du Dich nach erholsamen Schlaf oder Stressabbau sehnst, solltest Du etwa 2 bis 3 Gramm Baldrian in Dein Teenetz geben. Hänge das Netz in eine Tasse mit heißem Wasser und lass den Tee bis zu 15 Minuten ziehen. Man weiß, dass Baldrian eher unangenehm schmeckt, weshalb Du nach Belieben Honig oder Agavensaft hinzufügen kannst.

baldrian ansehen

4. Kamille

KAMILLE

Kamille riecht wunderbar und schmeckt sogar noch besser. Diese kleinen, aromatischen Blüten helfen, Stress zu zähmen, indem sie den Körper und Geist entspannen. Man sieht diesen Blüten nicht unbedingt an, dass sie zu den ältesten Kräuter gehören, die von uns Menschen verwendet wurden.

Trinke abends eine Tasse Kamillentee, um Deinen Geist in den gegenwärtigen Moment zu bringen und Deine Seele zu wärmen. Du bist nach dem Training geschafft? Kamille könnte jetzt genau das Richtige sein. Mach Dir eine frische Kanne Kamillentee und geh am nächsten morgen wieder ins Fitnessstudio.

Um Kamillentee zuzubereiten, fühlst Du Dein Tee-Ei mit diesen aromatischen Blüten. Alternativ kannst Du einfach vier Esslöffel in einen Becher geben, um einen stärkeren Tee zu erhalten. Gieße heißes Wasser über das Kraut und lass es fünf Minuten lang ziehen.

kamille ansehen

5. Passionsblume

PASSIONSBLUME

Wenn es um die Förderung eines gesunden Schlafs geht, ist die Passionsblume ein weiterer pflanzlicher Verbündeter. Sie bringt eine der schönsten Blüten im gesamten Pflanzenreich hervor. Diese atemberaubenden Blumen stammen aus Mexiko sowie Mittel- und Südamerika. Hier werden die Beeren, Wurzeln und Blätter seit Hunderten von Jahren von den Ureinwohnern verwendet.

Falls Du Dich gestresst oder niedergeschlagen fühlst oder Probleme mit dem Einschlafen hast, setz den Wasserkocher auf und bereite Dir einen Tee zu. Schon eine kleine Dosis Passionsblume kann Dir helfen, eine gute Nachtruhe zu finden.

Zur Herstellung einer Passionsblumenmischung gibst Du einen Teelöffel des Krauts in das Tee-Netz oder -Ei und lässt es 5–10 Minuten lang in kochendem Wasser ziehen. Die Passionsblume ist für ihren milden, erdigen Geschmack bekannt, den viele Nutzer sehr angenehm finden. Lass diesen Tee etwas länger ziehen, damit er einen ausgeprägteren Geschmack entwickelt.

passionsblume ansehen

6. Gunpowder-Grüntee

GUNPOWDER-GRÜNTEE

Gunpowder-Grüntee zeichnet sich durch eine klare und energetisierende Wirkung aus. Trinke morgens eine Tasse, um den Tag zu beginnen und Dich in Schwung zu bringen. Diese Teesorte stammt aus der chinesischen Provinz Zhejiang. Sie wird aus der Teepflanze – Camellia sinensis – gewonnen, aber auf andere Art verarbeitet: Die verwelkten Blätter werden gedämpft, zu kleinen Pellets gerollt und dann getrocknet. Dann werden sie über einen langen Zeitraum ausgehärtet, um ihren Geschmack und Geruch zu verbessern.

Trinke den ganzen Tag über grünen Gunpowder-Tee, wenn Du auf eine reibungslose Funktionsweise Deines Verstandes angewiesen bist. Der zusätzliche Kick des Koffeins erhöht Deinen Fokus und Deine Produktivität. In jeder Tasse sind ungefähr 40mg Koffein enthalten, während eine Tasse Kaffee 95mg davon liefert. Gunpowder-Grüntee bietet also Stimulation ohne Absturz.

Um eine Tasse zuzubereiten, gibst Du einen Teelöffel Pellets auf den Boden einer Tasse. Gieße heißes Wasser darüber und lasse das Ganze 2–3 Minuten ziehen.

Gunpowder-Grüntee ansehen

7. Ginkgo Biloba

GINKGO BILOBA

Ginkgo biloba stammt aus China und ist eine alte Baumart, die ebenfalls seit Hunderten von Jahren von Menschen genutzt wird. Interessanterweise wird die Art häufig für die japanische Bonsai-Kunst ausgewählt. In Teeform kann die Pflanze helfen, die Energie zu steigern und die Stimmung zu verbessern.

Darüber hinaus kannst Du Ginkgo biloba strategisch als Kräuterinfusion einsetzen, bevor Du studierst, liest, schreibst oder an eine Prüfung ablegst.

Um einen Tee zuzubereiten, bringst Du zwei Tassen Wasser zum Kochen. Nimm das Wasser vom Herd und wirf ca. 30g Ginkgoblätter hinein. Dann lässt Du das Ganze 10 Minuten ziehen, seihst ab und servierst.

Ginkgo Biloba ansehen

8. Damiana

Damiana

Damiana (Turnera diffusa) kann geraucht oder verdampft werden, wobei es eine euphorische Wirkung hervorruft, die der Wirkung von Cannabis nicht unähnlich ist, nur milder. Das Trinken des Krauts kann ebenfalls eine entspannende Wirkung haben und sogar dazu beitragen, Dein Sexualleben zu verbessern!

Das Kraut gehört zur selben Familie wie die Passionsblume. Der gelb blühende Strauch ist in der Region Südtexas, in der Karibik und Mittelamerika heimisch. Damiana hat eine lange Geschichte. Es heißt, die Pflanze habe eine Rolle im ursprünglichen Margarita-Rezept gespielt und könne die Libido erheblich befeuern.

Um einen solchen, sagen wir ... "Vorspiel-Tee" zuzubereiten, gibst Du 2–4 Gramm getrocknetes Kraut in das Teenetz und tauchst es in heißes Wasser.

Damiana ansehen

9. Lavendel

Lavendel

Fast jeder Mensch kennt das beruhigende und nostalgische Aroma von Lavendel. Vielleicht wuchs die Pflanze im Garten Deiner Kindheit; vielleicht trägt es zum Geruch Deines Lieblingskosmetikprodukts bei.

Aber warum fühlen wir uns im Geruch dieser leuchtend lilafarbenen Blüten so zu Hause? Traditionell wurde Lavendel verwendet, um Menschen beim Einschlafen zu helfen. Die Terpene des entspannenden Krauts spielten hier wahrscheinlich eine große Rolle.

Braue Dir also einen Lavendel-Tee – egal, ob Du Nervosität abbauen oder in einen erholsamen Schlaf eintauchen möchtest. Gib vier Teelöffel getrockneten Lavendel in das Tee-Ei und lass es zehn Minuten lang ziehen.

Lavendel ansehen

10. Yerba Maté

Yerba Maté

Yerba Maté – ein traditionelles südamerikanisches Getränk – liefert ungefähr 85mg Koffein pro Tasse. Nach dem Trinken eines Mate-Tees verspürst Du einen starken, aber stabilen Energieschub, der den Körper durchströmt.

Yerba Maté enthält etwas weniger Koffein als Kaffee, kann sich jedoch mit diesem als belebendes Getränk messen. Das Trinken von Yerba Maté stimuliert, führt jedoch nicht zu Unruhe oder einem unvermeidlichen Absturz. Yerba Maté stell deshalb eine hervorragende Kaffeealternative dar, falls Du tagsüber eine konstante Energiezufuhr brauchst. Greif auf einen solchen Tee zurück, wenn Du mehr Aufmerksamkeit benötigst.

Fülle Dein Teesieb mit getrocknetem Yerba Maté oder gib zwei Esslöffel davon in eine French Press. Füge heißes Wasser hinzu, lass das Getränk etwa sechs Minuten ziehen und genieße es!

Yerba Maté ansehen

Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Zamnesia hat Jahre damit verbracht, die Produkte, das Sortiment und das Wissen rund um alle psychedelischen Dinge weiter zu verfeinern. Angetrieben vom Geiste Zammis, strebt Zamnesia stets danach, Dir genaue, sachliche und informative Inhalte zu liefern.

Über Unsere Autoren

Read more about
Products Smartshop
Suche in Kategorien
oder
Suche