Auf Welchen Drogen Kann Man Am Besten Sex Haben?


Zuletzt bearbeitet :
Veröffentlicht :
Kategorien : BlogTop

Drogen Sex Haben


Sex und Drogen werden vermischt, seitdem es beide gibt. Einige Drogen können Sex intensivieren. Andere dagegen sind höchst gefährlich und sollten vermieden werden. Wir werfen einen Blick auf die guten und schlechten Möglichkeiten.

Das hört sich wie eine Fangfrage an. Aber Drogen werden benutzt, um die Sexualität zu verstärken, seit es Drogen und Sex gibt. Das heißt, es gibt offensichtlicherweise ein großes Potential für Missbrauch. Stelle sicher, dass Dein Partner sich dessen ebenfalls bewusst ist. Praktiziert geschützten Sex. Vor allem aber gilt, übertreibt es nicht.

DIE GUTEN

Die Guten Drogen Sex Haben

  • Bier & Alkohol

Alkohol ist wahrscheinlich die häufigste Droge, mit der Geschlechtsverkehr eingeleitet oder gefördert wird. Laut einigen Studien ist er an der Hälfte aller sexuellen Interaktionen beteiligt. Hierbei berichten die meisten Menschen, dass hauptsächlich die soziale Hemmschwelle sinkt. Es ist nicht der Fall, dass der Sex nach dem Konsum intensiver wird. Einige berichten sogar von weniger Spaß beim Verkehr.

Wenn man ein besonders starkes alkoholisches Getränk konsumiert, sollte man sich über dessen Wirkung bewusst sein. Vertraue Deinem Trinkpartner. Wie könnte man einen potentiellen Partner besser um den Finger wickeln als mit technischen Kompetenz? Das Bierbrauset Braufässchen ist ein perfektes Anfängerset für anstrebende Heimbrauer. Fassungsvermögen: 5 Liter.

Wenn es ein bisschen stärker sein soll, versuche Absinth. Absinth wurde zur Wende des letzten Jahrhunderts weitgehend verwendet, um spirituelle Erfahrungen zu verstärken. Mit dem Absinth Kit ist er sehr einfach zu Hause herzustellen. Er ist ebenfalls ziemlich lecker und besitzt einen hohen Alkoholgehalt.

  • Cannabis

Marihuana steht häufig an der Spitze der Liste der Sex-verbessernden Drogen. Dies ist aus mehreren Gründen so. Es ist sicher. Es wird immer legaler. Zudem entspannt es die Konsumenten, löst Hemmungen und kreiert ein friedliches High. Viele Nutzer finden, dass ihre Sexualität durch die Droge intensiver wird, da sie den Aufbau einer spirituellen Verbindung fördert. Wie bei jeder anderen Droge auch, sollte man vorsichtig sein. Geht immer sicher, dass sowohl der Sex als auch der Gebrauch der Drogen einvernehmlich ist.

Es sollte ebenfalls erwähnt werden, dass ein kleines bisschen Cannabis die Freude vergrößern kann, wobei besonders bei Männern einiges anders laufen kann als gedacht. Hohe Dosen THC können zeitweise die Testosteron-Werte senken, was dort unten für einige Stabilitätsprobleme sorgen kann.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Die Fünf Besten Cannabissorten Für Sex

Sexuelle Erfahrungen zu intensivieren steht seit dem Anfang auf unserer Agenda. Sieh Dir diese fünf besten Sorten für ausgefallene erotische Versuche an.

  • Boner Booster

Der Boner Booster ist der König der natürlichen Aphrodisiaka. Er steigert Deine Energie und Ausdauer, damit Du die ganze Nacht durchhalten kannst! Der Boner Booster enthält Fruchtextrakte, Vitamine und Adaptogene und gibt Deinem Körper alles, was Du brauchst, um Deine sexuelle Leistungsfähigkeit auf ein völlig neues Niveau zu heben. Das Produkt enthält zwar Taurin, eine stimulierende Aminosäure, kommt jedoch ansonsten ohne starke Stimulanzien aus, weshalb Du keine Probleme haben solltest, nach getaner Arbeit einzuschlafen. Die Effekte treten innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme auf, so dass Du viel Zeit für das Vorspiel hast. Falls Du eine natürliche Alternative zu Viagra suchst, wirf für eine Nacht, die Du nie vergessen wirst, vor dem Liebesspiel einen dieser Boner Booster ein!

  • Zauberpilze

Wie einige andere Drogen auf dieser Liste, können Pilze einen von zwei Effekten bewirken. Sie können auf der einen Seite die Intimität vertiefen, besonders zwischen festen Partnern. Auf der anderen Seite können sie auch häufig das sexuelle Verlangen vollkommen abstellen. Dies könnte sich in etwas Freundliches, Liebendes und Intensives wandeln. Erwarte nur nicht, dass Zauberpilze Dich in einen Hengst verwandeln. Sie könnten Dich zu einem Teddy-Bären machen. Es ist keine gute Idee, sie mit einem Partner zu verwenden, es sei denn, es herrscht tiefes Vertrauen.

  • LSD

Acid kann Sex verbessern, indem es die Wahrnehmung sensibler macht. Das verstärkt die Intimität, welche man mit seinem Partner erreichen kann. Timothy Leary war ein großer Befürworter dessen. Dennoch ist dies nichts, das man beim ersten Mal Acid probieren sollte. Ebenfalls sollte man den Partner gut kennen, es sollte tiefes Vertrauen bestehen und es muss einvernehmlich sein. Mikrodosierungen dieser Droge helfen laut Einzelberichten gegen Depression. Vielleicht wirkt es sich ebenso positiv auf den Sex aus. Bis jetzt wurde allerdings nicht viel hierüber berichtet.

  • MDMA

Diese Partydroge ist auch als Ecstasy bekannt. Die Droge erzeugt ein Gefühl der Euphorie, das laut vielen Konsumenten den Sex dramatisch verbessert. Bedauerlicherweise verbleibt diese Droge allerdings auf dem Schwarzmarkt. Deshalb ist die Quelle und Reinheit immer fragwürdig. Trotzdem ist auch MDMA, wie LSD, in Mikrodosierungen zur Behandlung psychologischer Erkrankungen untersucht worden. Es könnte sein, dass diese Droge, wie Cannabis auch, letztlich besser verstanden, legalisiert und ordnungsgemäß reguliert wird.

DIE SCHLECHTEN

Die schlechten Drogen Sex Haben

  • Kokain

Während Kokain hauptsächlich den Ruf einer Partydroge hat, solltest Du nicht nicht erwarten, dass der Sex durch den Konsum besser wird. Während es Dich stark und bereit fühlen lässt, könnte Deine Ausstattung anderer Meinung sein. Nicht empfohlen.

  • 5-MeO-DIPT

Die manchmal als "Foxy" bezeichnete Designerdroge ist im späteren Teil des letzten Jahrhunderts entstanden. Es sollte ebenfalls "besseres Lieben durch Chemie" bewerkstelligen. An Foxy ist nichts natürlich. Es ist auch nahezu überall illegal. Obwohl es keine neue Droge ist, ist es zunehmend zu einem Problem für die Behörden geworden. Es ist ein Cocktail mehrerer Chemikalien, die mit einem echten Risiko einhergehen.

DIE GRAUSAMEN

Die Grausamen Drogen Sex Haben

  • Methamphetamin

Crystal Meth ist so bekannt, wie es gefährlich ist. Das Abhängigkeitspotential ist sogar bei mäßigem Konsum hoch. Es verringert Hemmungen. Es erlaubt männlichen Konsumenten auch über längere Zeit Sex zu haben. Trotzdem, unabhängig davon was Du gehört hast, solltest Du Dich von diesen Drogen um jeden Preis fernhalten. Regelmäßige Konsumenten erfahren häufig psychotische Halluzinationen und Erfahrungen. Sie verlieren auch Zähne.

  • Ketamin

Dies ist eine Partydroge, die vor allem in der schwulen Partyszene bekannt wurde. Es wird auch immer noch in der Tiermedizin als Pferdebetäubungsmittel verwendet. Special K, wie es auch genannt wird, macht die Konsumenten entspannt. Es verlangsamt auch die Reflexe (wie den Würgereflex und das Schließen von Körperöffnungen). Das bedeutet, dass es die Hemmungen bis zu einem Punkt herunterfährt, an dem Safer Sex nicht mehr möglich ist.

Bitteschön! Es gibt viele Wunder zu entdecken, wenn man Drogen und Sex kombiniert. Stelle nur sicher, dass Du Dich vorher informierst und stets für Sicherheit sorgst.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Die Weltweite Top 20 Der Aphrodisiaka

Die Natur bietet ein großes Angebot an pflanzlichen Aphrodisiaka, um Euch beide in Stimmung zu bringen. Hier ist unsere Liste der 20 Top...

Marguerite Arnold

Geschrieben von: Marguerite Arnold
Mit ihrer jahrelangen Erfahrung in der Schriftstellerei hat sich Marguerite der Erforschung der Cannabis-Industrie und den Entwicklungen der Legalisierungsbewegung gewidmet.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte