Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Die Besten Verdauungsfördernden Kräuter Zum Verdampfen

Verdauungsfördernden Kräuter Zum Verdampfen

Wir hier bei Zamnesia schrecken nicht davor zurück, Dich mit effizienten Alternativen zu versorgen, um Deinen Körper gesund und glücklich zu halten. Hierzu haben wir eine Liste von verdampfbaren Kräutern zusammengestellt, die Dir dabei helfen können, die Darmgesundheit zu erhalten.

Ein gesundes Verdauungssystem ist wichtig, um Deine allgemeine Gesundheit zu erhalten. Es gibt viele Methoden, um Deinen Körper dabei zu unterstützen und traditionelle Kräuter sind hierbei eine der ältesten Methoden. Jetzt kannst Du einen Verdampfer nutzen, um Deine Verdauung mit einigen dieser traditionellen Kräuter anzuregen.

KRÄUTER UND VERDAUUNG

Die Verdauung hilft Deinem Körper dabei Abfallstoffe und Gifte zu entfernen, sodass sie extrem wichtig für die korrekte und effiziente Funktion der Organe ist. Eine zügige Verdauung kann die Gesundheit nachweislich verbessern, da der Körper nichts bei sich behält, das eventuell schädlich ist. Glücklicherweise gibt es da draußen einige natürliche Heilmittel, die Dir bei Problemen helfen können und gleichzeitig eine super Ergänzung zu Deiner Verdampfer Mischung bilden!

Gemäß traditioneller Kräuterkundler eignen sich viele Kräuter dazu, die Verdauung anzuregen und zu unterstützen. Sie helfen bei Blähungen, Völlegefühl und generellen Symptomen, hervorgerufen durch Lebensmittelallergien oder Unverträglichkeiten. Es gibt auch eine Vielzahl von Kräutern gegen Blähungen, welche dem Körper beim Ablassen von Verdauungsgasen helfen.

DIE BESTEN VERDAUUNGSFÖRDERNDEN KRÄUTER ZUM VERDAMPFEN

ZITRONENMELISSE

Zitronenmelisse

Neben dem angenehmen Geruch und Geschmack, ist es der beruhigende Effekt von Zitronenmelisse, der Dir dabei hilft, Muskeln und Nerven zu entspannen, sowie Schlaf und Blutzirkulation zu verbessern. Die in Zitronenmelisse enthaltenen flüchtigen Öle sind dafür bekannt, dass sie die Muskeln der Blase und des Magens entspannen, sodass sie Krämpfe und Blähungen lindern. Das Kraut ist außerdem choleretisch, was bedeutet, dass es die Produktion von Galle in der Leber anregt. Dies kann bei Verstopfungen helfen. Zitronenmelisse ist ebenfalls windtreibend, was bedeutet, dass sie dem Körper beim Ablassen von Verdauungsgasen hilft.

Windtreibende Kräuter helfen dabei, den Verdauungstrakt zu aktivieren und die Effektivität zu erhöhen. Eine Studie unter 24 Patienten, die Zitronenmelisse nutzten, zeigte in den ersten 15 Tagen eine Reduktion der Dickdarmentzündungen von 95%. Die Wirkstoffe in den getrockneten Blättern der Zitronenmelisse verdampfen bei 142°C. Die Blätter sollten auf eine ähnliche Große wie Dein Cannabis zerkleinert werden.

THYMIAN

Thymian

Thymian ist unter Konsumenten ein beliebtes Kraut, da es die Wirkung von Cannabis verstärkt, aber es ist tatsächlich ein traditionelles Gewürz in vielen Küchen. Zudem hilft es bei Hypersensibilität sowie Magenbeschwerden.

Das als Thymian bekannte digestive Kraut kann dabei helfen, festsitzenden Schleim im Verdauungssystem zu lösen. Es ist bekannt dafür, antibakteriell, windtreibend, krampflösend, adstringierend, antiviral und anthelminthisch zu sein, sodass es ausgezeichnet bei Verstopfung, Krämpfen, Blähungen und Durchfall hilft.

Zerkleinere einige getrocknete Thymianblätter und stelle Deinen Verdampfer auf 190°C, um die Vorteile zu genießen.

GRÜNER TEE

Grüner Tee

Grüner Tee oder auch Gunpowder-Tee ist seit vielen Jahren dafür bekannt, Symptome im Verdauungstrakt zu lindern. Abgesehen davon, dass er aufgrund seines Reichtums an Polyphenolen eine Menge von stimulierenden und positiven Auswirkungen auf den Körper hat, bietet grüner Tee durch das Verdampfen eine Hilfe bei Verdauungsstörungen, vor allem da das Koffein so effizient extrahiert wird. Der Tee ist voll mit Antioxidanzien, Vitaminen und Mineralien, welche dafür bekannt sind, das Verdauungssystem durch die Hemmung der Cholesterinabsorption und die Entfernung von unnötigen Körperfetten anzuregen. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften können auch den Magen-Darm-Trakt unterstützen, bei gleichzeitiger Unterstützung der Gewichtsabnahme.

Grüner Tee kann zerkleinert bei 178°C verdampft werden.

Abgesehen von Kräutern ist ein gesunder Lebensstil der beste Weg, um Deine Darmgesundheit zu verbessern: Treibe Sport, iss viel Obst und Gemüse, nimm viel Flüssigkeit zu Dir und achte auf eine gesunde Ernährung!