Blog
Wie Man Chilis In Den Eigenen Vier Wänden Anbaut
9 min

Wie Man Chilis In Den Eigenen Vier Wänden Anbaut

9 min

Der Anbau von Chilis mag wie eine komplizierte Aufgabe erscheinen, aber wir sagen Dir, dass sie es nicht sein muss. Selbst wenn Du draußen nicht genug Platz hast, um sie anzubauen, kannst Du trotzdem hochwertige Chilis zu Hause anbauen. Erlaube uns, Dir einen Überblick über alles zu geben, was Du für ein erfolgreiches Anbauprojekt wissen musst.

Es ist kein Geheimnis, dass Chilipflanzen, genau wie alle anderen Pflanzen auch, viel Licht und Wärme brauchen, um zu gedeihen. Wer in einer warmen Klimazone lebt, hat beides im Überfluss und kann seine Pflanzen ohne großen Aufwand im Freien anbauen. Aber was ist mit jenen, die in gemäßigteren und kalten Klimata leben? Sind ihre Chancen, Chilis zu Hause anzubauen, inexistent? Nun, eigentlich nicht. Es ist durchaus möglich, Deine Capsicum-Pflanzen mit all dem zu versorgen, was sie brauchen, und all das in der Sicherheit der eigenen vier Wände. Lass Dich von uns durch alles führen, was Du über den Anbau von Chilis in der Wohnung wissen musst und wie Du das Beste daraus machen kannst.

Warum sollte man Chilis drinnen anbauen?

Warum Sollte Man Chilis Drinnen Anbauen?

Wie bereits erwähnt, werden jene, die nicht das Glück haben, in konstant warmen und sonnigen Gebieten zu leben, ernsthaft darüber nachdenken, Chilis drinnen anzubauen. Selbst wenn Du in einem Klima lebst, das gelegentlich Sonnenlicht und Wärme bieten kann, kann der Anbau im Freien anspruchsvoll sein. Wenn Du aber drinnen anbaust, kannst Du die Temperatur und das Licht regulieren, das Deinen Pflanzen zur Verfügung gestellt wird. Es ist nicht nur für jene geeignet, die nicht in der richtigen Klimazone leben, sondern es ist auch eine ideale Methode für Menschen, die in kleinen Wohnungen oder Häusern ohne Zugang zu einem Garten leben. Mit nur wenigen Dingen kannst Du die perfekte Zone für den Anbau zu Hause einrichten. Da Du in Deinem Zuhause jederzeit für die Pflege sorgen kannst, ist es unter Umständen viel einfacher, selbst die kniffligsten Chilisorten relativ einfach anzubauen.

Verwandter Artikel

Chilis Anbauen Für Anfänger In 10 Einfachen Schritten

Welche Chilis eignen sich am besten für den Anbau zu Hause?

Welche Chilis Eignen Sich Am Besten Für Den Anbau Zu Hause?

Wenn wir Chilis für den Anbau auswählen möchten, welche Sorten sind die besten für den Anbau im Haus? Nun, die einfache Antwort lautet: so ziemlich alle. Wie bereits erwähnt, bietet der Anbau von Pflanzen im Haus Dir einen beispiellosen und konstanten Zugang, um Deine Pflanzen zu pflegen und sicherzustellen, dass sie richtig wachsen. So können selbst die schwierigsten Sorten, die berüchtigt dafür sind, ein wenig mehr Arbeit zu verlangen, fast mühelos zu Hause produziert werden.

Wenn dies jedoch Dein erster Ausflug in die Welt des Chilianbaus ist, ist es möglicherweise am besten, Dich an eine Sorte zu halten, die eine kürzere Anbaudauer benötigt. Dies wird Dir ermöglichen, beim Anbau Deiner Pflanzen erhebliche Erfahrungen zu sammeln. Ein Jalapeño benötigt zum Beispiel 85 Tage, um vom Fruchtansatz zur fertigen Frucht zu reifen, andere werden jedoch schon viel früher bereit für die Ernte sein. Wenn Du also auf der Suche nach Saatgut bist, wähle zunächst eines aus, das zu Deinen Fähigkeiten passt. Danach kannst Du Dich dann mit zunehmendem Selbstvertrauen an andere Sorten heranwagen.

Was für den Chilianbau im Haus benötigt wird

Was Für Den Chilianbau Im Haus Benötigt Wird

Wenn es darum geht, Chilis drinnen anzubauen, gibt es ein paar Dinge, die Du für einen erfolgreichen Anbau benötigst. Aber keine Sorge! Wir werden Dir keine riesige Einkaufsliste geben und glücklicherweise kann ein Großteil der Ausrüstung immer wieder verwendet werden, so dass Du mühelos mit Deinem nächsten Projekt beginnen kannst, sobald Du eines abgeschlossen hast. Das Folgende ist eine Liste der Ausrüstung, die Du für den Indoor-Anbau benötigst:

Behälter

Als wohl offensichtlichster Artikel auf der Liste werden Behälter verwendet, um Deine Pflanze während ihres Anbauzyklus zu beherbergen. Wenn die Pflanze jedoch wächst, muss sich ihre Umgebung ändern. Fang also mit 10cm Töpfen (wenn Du direkt in der Erde keimen möchtest) an und erwäge einige 20–25cm große Töpfe zu kaufen, wenn Du Deine Chilipflanze umpflanzen musst.

Substrat

Die Wahl des richtigen Substrats kann ein wenig Recherche erfordern. Es gibt nämlich viele Optionen, wenn es darum geht, einen Boden oder ein erdloses Substrat auszuwählen, in dem Deine Pflanzen gedeihen können. Du kannst sogar aus speziellen Substratmischungen für Chilipflanzen wählen, die Deinen Pflanzen all die Nährstoffe geben werden, die sie brauchen, um erfolgreich zu wachsen.

Heizmatte

Da wir drinnen anbauen, ist es enorm wichtig, die Temperatur Deiner Pflanzen zu regulieren. Dies kann durch die Verwendung einer Heizmatte leicht erreicht werden. Eine Heizmatte ist ein einfaches anschließbares Gerät, das auf die Temperatur Deiner Wahl eingestellt werden kann. Sie kann Deinen Pflanzen eine konstante Temperatur bieten, die es ihnen ermöglicht, auf die gleiche Weise zu gedeihen, wie sie es draußen tun würden.

Gartenschere

Während der Aufzucht Deiner Pflanzen wirst Du zweifellos ein strenges Maß an Pflege und Wartung einhalten müssen. Eine Methode, dies anzugehen, besteht darin, die Zweige und Blätter zu trimmen und sicherzustellen, dass Deine Pflanze all das Licht bekommt, das sie zum Gedeihen benötigt. Mit einer Gartenschere hast Du ein Werkzeug zur Hand hast, das vollkommen ausreicht, um dies anzugehen.

Pflanzenlampen

Auch wenn sie teuer sein können, ist ein Set Pflanzenlampen für ein Anbauprojekt zu Hause von unschätzbarem Wert. Während einige drinnen angebaute Pflanzen ihr Licht von ihrem Platz am Fenster bekommen können, sind Pflanzenlampen perfekt, um eine beständige und zuverlässige Lichtquelle bereitzustellen. Die von Dir benötigte Anzahl wird abhängig von der Menge der von Dir angebauten Pflanzen erheblich variieren. Sie sind jedoch anpassungsfähig, nicht überwältigend in der Größe und können auf engstem Raum platziert werden. Perfekt für alle, die mit wenig Platz auskommen müssen.

Pflanzendünger

Manchmal brauchen Deine Pflanzen während ihres Lebenszyklus einen kleinen Schub, daher kann es sich lohnen, etwas Pflanzendünger zur Hand zu haben, um sie mit Nährstoffen zu versorgen, damit sie eine bessere Leistung erbringen können.

Wie man Chilis drinnen anbaut

Jetzt hast Du Deine gesamte Ausrüstung für Dein Indoor-Anbauprojekt bereit. Erlaube uns, Dich von uns durch die Schritte zu allem führen, was Du tun musst, um sicherzustellen, dass Deine Pflanzen so wachsen, wie Du es Dir wünschst. Vom Keimen bis zur Ernte haben wir alles für Dich abgedeckt.

Keimung

Keimung

Diese Phase des Anbauprozesses ist enorm wichtig. Es gibt viele Wege, den Lebenszyklus Deiner Samen zu beginnen, die alle ihre unterschiedlichen Erfolgsraten haben. Einige Methoden beinhalten, einige Samen in ein feuchtes Papiertuch zu legen und sie auf eine Heizmatte zu legen. Indem Du das Papiertuch mit Wasser besprühst und es feucht (nicht durchnässt) hältst, solltest Du innerhalb von nur 5–7 Tagen sehen, dass Dein Samen beginnen zu sprießen –, aber es könnte auch mehr als 3 Wochen dauern, bis Du irgendwelche Fortschritte siehst. Also übe Dich in Geduld!

Für eine zuverlässige Methode, Deine Samen zum Keimen zu bringen, kannst Du auch immer nach einem speziell vorgefertigten Keim-Set suchen. Ein solches Produkt ist zum Beispiel die Plagron Seedbox. Keim-Sets sind einzelne Fächer, die mit nährstoffreicher Erde gefüllt sind. Jedes bietet ausreichend Platz für einen Samen. Du musst einfach den Samen leicht unter die Erde drücken, abdecken und etwas Wasser hinzufügen. Das Keim-Set kann dann bei etwa 25–30°C auf einer Heizmatte stehen, bis Fortschritte zu sehen sind. Wenn Du Deine eigene Erde und Deinen eigenen Topf dafür verwenden möchtest, ist es jedoch durchaus möglich, Deine Samen direkt in Erde keimen zu lassen. Es gelten die gleichen Regeln; sorge dafür, dass die Erde feucht bleibt, aber nicht durchnässt ist und sorge für Wärme, bis die Sämlinge erscheinen.

Erdmischung

Erdmischung

Während das Keim-Set die perfekte Erde für Deine Samen bereithält, wirst Du Dir Gedanken über den nächsten Schritt machen müssen, sobald Deine Samen zu Sämlingen geworden sind. Indem Du Deinen Topf mit der richtigen Erde füllst, stellst Du sicher, dass Deine Pflanzen für den Rest ihren Lebenszyklus die bestmöglichen Bedingungen haben. Wenn es um die Art der Erde geht, werden sich Capsicum-Pflanzen in leichten, mit etwas Rinde oder Mulch und/oder etwas Perlit angereicherten Substratmischungen am besten machen. Stelle sicher, dass der pH-Wert des Mediums irgendwo zwischen 5,9 und 6,5 liegt. Fülle Deinen Behälter großzügig und Du bist im Handumdrehen bereit für Deine umgepflanzten Sämlinge.

Umpflanzen

Umpflanzen

Wenn Deine Pflanzen anfangen zu gedeihen, ist es an der Zeit, sie umzupflanzen, bevor sie zu groß für ihre jeweiligen Behälter werden. Idealerweise sollte dies etwa 3–4 Wochen nach dem Keimen erfolgen. Eine andere Art zu wissen, wann es an der Zeit ist, sie umzupflanzen, ist, nachdem sie ihren dritten Satz echte Blätter produziert haben. Wie Du Dir wahrscheinlich vorstellen kannst, ist dies eine heikle Aufgabe und sollte auch so gehandhabt werden. Löse zum Umpflanzen die Erde im Topf, indem Du die Außenseite leicht zusammendrückst, bevor Du die Erde mit der Handfläche abdeckst. Du möchtest den Stiel zwischen Zeige- und Mittelfinger oder Mittel- und Ringfinger nehmen und den Topf langsam auf den Kopf stellen, damit die junge Pflanze sicher aus ihrem alten Zuhause gleiten kann.

Wasser und Nährstoffe

Wasser Und Nährstoffe

Dies ist eine entscheidende Phase und kann wirklich der entscheidende Faktor zwischen einem erfolgreichen und einem erfolglosen Anbauprojekt sein. Daher ist es enorm wichtig, einen regelmäßigen Bewässerungsplan einzuhalten – aber achte darauf, nicht zu viel zu gießen, da dies zweifellos schädlich für die Pflanze sein wird. Nur keine Hektik und gieße nur dann, wenn Deine Pflanze es wirklich braucht.

Wenn es um Nährstoffe geht, können sie eine optionale Ergänzung für Deine Pflanzen sein. Während der Vegetationsperiode kannst Du natürlich auch Tomaten-/Chili-Dünger für Deine Pflanzen verwenden. Achte jedoch ähnlich wie beim Wasser auch, darauf, es nicht zu übertreiben und den Anweisungen pingelig genau zu folgen. Eine Überdüngung kann zu Problemen führen.

Verwandter Artikel

Tipps Für Den Anbau Von Schärferen Chilibeeren

Beleuchtung

Beleuchtung

Als äußerst wichtiger Teil des Anbauzyklus müssen wir unsere Pflanzen mit genügend Licht versorgen, damit sie gedeihen können. Während der Sommermonate können Pflanzen natürlich auf eine Fensterbank gestellt werden, um so viel Licht und die Wärme zu absorbieren, wie sie nur können. In Monaten, in denen beides jedoch nicht gegeben ist, kannst Du Deine Pflanzen etwa 14–16 Stunden am Tag unter eine LED-Pflanzenlampe stellen und für eine konstante Temperatur sorgen, indem Du die Lichtquelle mit einer Heizmatte kombinierst. Es versteht sich von selbst, aber wenn mehr Hitze vorhanden ist, musst Du darauf achten, dass Du Deine Pflanze und Erde im Auge behältst, um sicherzustellen, dass keines von beiden vollständig austrocknet.

Wenn Du Deine Lampen platzierst, kannst Du sogar eine kleine Growbox verwenden, um sicherzustellen, dass die Lichtquelle auf die Pflanzen gerichtet ist. Dies wird auch dazu beitragen, dass Dein gesamtes Anbauprojekt in sich geschlossen ist, so dass Du Dir keine Gedanken darüber machen musst, Deine Behälter zu bewegen, oder dass sie im Weg stehen.

Ernte

Ernte

Natürlich wird dies von Chili zu Chili variieren, aber es gibt sicherlich ein paar verräterische Anzeichen, auf die Du bei der Ernte achten kannst. Einige Chilis färben sich von Grün zu einem tiefen Rot, andere zu einem leuchtenden Orange oder Gelb. Dies gibt Dir einen klaren Hinweis darauf, dass sie bereit sind, gepflückt zu werden. Auch die Größe kann ein Faktor sein, aber mehr in Sachen der Schärfe, als der Reife. Bei einigen Sorten ist zudem Verkorkung ein Anhaltspunkt, um zu erkennen, ob die Beeren bereit für die Ernte sind. Hierbei erscheinen auf der Frucht weißliche Linien, die angeben, dass sie ausgereift ist und gepflückt werden kann.

Aber wie entfernst Du Deine Beeren von der Pflanze? Nimm die Chili einfach in der Nähe des Stiels zwischen die Finger und ziehe vorsichtig gegen ihre Wuchsrichtung, um sie von der Pflanze zu lösen. Sei aber vorsichtig, trage immer Handschuhe und gehe beim Ernten achtsam vor. Nach der Ernte kannst Du sagen, dass Du die Pflanzen erfolgreich in Deinen eigenen vier Wänden angebaut hast. Herzlichen Glückwunsch!

Verwandter Artikel

Wie Und Wann Man Scharfe Chilis Erntet

Tipps für den Indoor-Anbau von scharfen Chilis

Tipps Für Den Indoor-Anbau Von Scharfen Chilis

Wenn es um den Indoor-Anbau von Chilis geht, gibt es zweifellos viele Tipps, um Dir zu helfen, eine große Menge scharfer Schoten zu erreichen. Deshalb haben wir drei Tipps herausgesucht, die wirklich zeigen, wie Du das Beste aus Deinen Pflanzen herausholen kannst.

Die Topfgröße ist wichtig

Dies mag vielleicht offensichtlich erscheinen, aber die Bedeutung der Topfgröße sollte nicht unterschätzt werden. Du hast vielleicht das Gefühl, dass Du Platz sparst, indem Du einen kleineren Topf verwendest. Doch wenn Du Deine Pflanzen in einen zu kleinen Behälter stellst, wird das immer mehr schaden als nützen. Ohne genug Platz, um sich auszubreiten, kann dies dazu führen, dass die Pflanze Ringwurzeln ausbilde. Dies wird verhindern, dass die Pflanze Wasser und Nährstoffe aufnehmen kann, was gewöhnlich zu ihrem Tod führt. Sei also vorsichtig und wähle für Deine Chilipflanzen immer Behälter in angemessener Größe.

Verwende Pfähle, um die Chilipflanzen zu stützen

Es ist kein Geheimnis, dass Pflanzen es lieben, sich auszustrecken, wenn sie auch nur eine kleine Chance dazu haben. Stelle also sicher, dass Du sie in Form von Pfählen angemessen unterstützt. Während einige Pflanzen es nicht unbedingt brauchen und einfach aufhören zu wachsen, lohnt es sich auf jeden Fall, auf Nummer sicher zu gehen und sie zu unterstützen, um sicherzustellen, dass sie während ihres gesamten Lebenszyklus vertikal wachsen können. Eine gesunde Pflanze ist zweifellos eine glückliche Pflanze.

Fördere behutsam eine Bestäubung

Obwohl Capsicum-Pflanzen eine selbstbestäubende Art sind, kannst Du versuchen, sie manuell zu bestäuben, indem Du einen kleinen Pinsel oder ein Wattestäbchen nimmst und den Pollen von der Blüte abtupfst. Wenn Du ihn gesammelt hast, kannst Du ihn sanft auf die Blütennarbe reiben und der Natur ihren Lauf lassen. Während dies ein Prozess ist, der im Freien dank Wind und Insekten auf natürliche Weise ablaufen würde, könnten Pflanzen im Haus möglicherweise ein wenig Hilfe benötigen.

Baue Chilipflanzen das ganze Jahr über drinnen an

Baue Chilipflanzen Das Ganze Jahr Über Drinnen An

Das Schöne am Indoor-Anbau von Chilipflanzen ist, dass sie das ganze Jahr über angebaut werden können. Du hast richtig gelesen! Solange Du Deinen Pflanzen die richtigen Bedingungen bietest, kannst Du unabhängig vom Wetter, ob Regen oder Sonnenschein, sofort mit der nächsten Ladung beginnen, sobald Du Deine erste geerntet hast. Wer im Freien anbaut, muss für seine nächsten Pflanzen auf die richtige Saison warten, also hast Du einen klaren Vorsprung.

Also, worauf wartest Du noch? Starte Dein eigenes Indoor-Chiliprojekt; wir können Dir versichern, dass Du es nicht bereuen wirst. In der Zwischenzeit kannst Du für all Deine Chili-Bedürfnisse den Zamnesia Chilishop besuchen, wo Du noch heute aus den besten Samen und Chili-Zubehör auswählen kannst.

Adam Parsons
Adam Parsons
Der professionelle Cannabisjournalist, Texter und Autor Adam Parsons ist ein langjähriger Mitarbeiter von Zamnesia. Mit der Aufgabe, ein breites Themenspektrum von CBD bis Psychedelika und allem dazwischen abzudecken, erstellt Adam Blog-Posts, Leitfäden und erforscht eine ständig wachsende Produktpalette.
Anbau Chilishop
Suche in Kategorien
oder
Suche