Blog
Wie Man Chilipflanzen Für Maximalen Ertrag Beschneidet
6 min

Wie Man Chilipflanzen Für Maximalen Ertrag Beschneidet

6 min

Als Grower wollen wir das Maximum aus unseren Chilipflanzen herausholen. Hohe Erträge von leckeren und würzigen Beeren sind die Belohnung dafür, dass wir uns die Zeit nehmen, unsere Pflanzen regelmäßig zu pflegen. Doch wusstest Du, dass Beschneiden für die Menge an produzierten Chilis eine große Rolle spielt? Hier erfährst Du alles Wissenswerte.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Beste aus Deinen Chilipflanzen herauszuholen. Eine davon ist Beschneiden. Es mag wie ein einfaches Konzept klingen und das stimmt auch, aber der Unterschied zwischen einer Chilipflanze, die beschnitten wurde, im Vergleich zu einer unbeschnittenen ist wie Tag und Nacht. Hier beschreiben wir ausführlich alles Wissenswerte über das Beschneiden, damit Deine Chilipflanzen gedeihen, so dass sie einen hohen und gesunden Ertrag liefern können. Deine Anbauerfahrung spielt hierbei keine Rolle.

Erhöht das Beschneiden von Chilipflanzen den Ertrag?

Erhöht das Beschneiden von Chilipflanzen den Ertrag?

Also, das Wichtigste zuerst – wirkt sich Beschneiden tatsächlich positiv auf die Produktivität Deiner Pflanzen aus oder machen wir Dir nur unnötige Arbeit? Obwohl es stimmt, dass Chilipflanzen nicht beschnitten werden müssen, um Beeren zu produzieren, erweist Du Dir nur einen schlechten Dienst, wenn Du nicht eingreifst. Beschneiden lässt Deine Pflanzen nicht bloß ordentlicher aussehen; das Stutzen von Blättern und Zweigen hat auch nützliche Auswirkungen auf die Produktion und Gesamtqualität Deiner Pflanzen sowie auf die Früchte, die sie tragen.

Die verringerte Blattmenge bietet der Pflanze eine bessere Luftzirkulation und hat sogar das Potenzial, die Ausbreitung von Pilzkrankheiten unter den Blättern und Beeren zu verhindern. Der frei gewordene Raum ermöglicht Growern zudem, Schädlinge und Insekten viel effizienter zu entdecken, was im Bedarfsfall schnelles Handeln ermöglicht.

Außer Probleme mit Schädlingen und Krankheiten zu vermindern, fördert das Beschneiden von Pflanzen gleichmäßiges Wachstum und eine größere Sonnenlicht- und Wärmeeinwirkung. Außerdem kann Beschneiden genutzt werden, um zu verhindern, dass Pflanzen sich biegen, umfallen oder ihre Zweige brechen.

Dies sind nur ein paar Beispiele für die Nutzen des Beschneidens von Chilipflanzen, aber wie Du sehen kannst, gereicht es Dir wahrscheinlich zum Vorteil, Deine Pflanzen zu formen, während sie wachsen.

Chilishop

Willst Du Deine eigenen Chilis zu Hause anbauen? Der Zamnesia Chili-Shop ist der beste One-Stop-Shop im Internet für Chili-Grower.

View category

Wann sollte man Chilipflanzen beschneiden?

Wann sollte man Chilipflanzen beschneiden?

Auch wenn Deine Pflanzen regelmäßige Pflege benötigen, musst Du sie nicht ständig oder übermäßig beschneiden. Genau genommen gibt es nur wenige wichtige Gelegenheiten zum Beschneiden, die Du nutzen solltest, damit Deine Pflanzen gedeihen können. Diese Zeitpunkte können in frühe, mittlere und späte Phasen eingeteilt werden und wir werden uns etwas später damit befassen, womit genau jede von ihnen verbunden ist.

Das Prinzip hinter dem Beschneiden von Chilipflanzen ist, dem Exemplar zuerst zu ermöglichen, sich ein bisschen zu entwickeln, damit Du sehen kannst, welche Wachstumsfortschritte es macht. Du solltest mit dem Beschneiden nicht beginnen, bevor die Pflanze anfängt, Form anzunehmen, sonst wirst Du sie nur stressen und am Ende ein enttäuschendes Ergebnis haben. Also übe Dich in Mäßigung und gehe beim Beschneiden lieber auf Nummer sicher, indem Du den Wachstumszyklus hindurch geduldig und aufmerksam bist.

Beschneiden vs. Kappen von Chilipflanzen

Wie Du Dir vielleicht vorstellen kannst, gibt es viele verschiedene Meinungen über das Beschneiden. Manche wenden sogar spezielle Methoden wie Kappen an – doch ist dies genauso effektiv? Im Cannabisanbau versierte Grower werden alles über die Methode des Kappens wissen und bei Chilipflanzen ist die Technik so ziemlich dieselbe. Beim Kappen wird die oberste Spitze einer Pflanze entfernt, was im Ergebnis zur Produktion von zwei Hauptstämmen führt.

In vielerlei Hinsicht sind sich Kappen und Beschneiden ziemlich ähnlich; man entfernt Teile der Pflanze, um dort das Wachstum anzuregen, wo es darauf ankommt. Verschiedene Grower haben jedoch unterschiedliche Ansichten zur Wirksamkeit von Kappen versus allgemeinem Beschneiden, also läuft es auf (vorsichtiges) Experimentieren hinaus, um zu sehen, was am besten für Dich funktioniert. In der Tat ist das Kappen im Grunde lediglich eine spezielle Form des Beschneidens und man kann die beiden Techniken sogar kombinieren.

Wie man Chilipflanzen beschneidet

Wie man Chilipflanzen beschneidet

Nun da wir die Prinzipien und potenziellen Nutzen des Beschneidens von Chilipflanzen behandelt haben, werden wir nun ausführlich beschreiben, wie es durchgeführt wird. Zum Glück ist es ein relativ einfacher Vorgang, der nicht viel Ausrüstung oder Übung erfordert.

Ausrüstung

Für das Beschneiden an sich ist nur sehr wenig Ausrüstung erforderlich. Im Wesentlichen brauchst Du lediglich eine Gartenschere. Diese wird Dein Hauptwerkzeug für die Aufgabe sein. Natürlich gibt es Gartenscheren in allen Formen und Größen, also solltest Du eine auswählen, die Deinen Anforderungen entspricht.

Deine Gartenschere sollte stets sauber gehalten werden, um Kreuzkontamination mit anderen Pflanzen zu vermeiden. Was das Reinigen Deiner Werkzeuge angeht, sind Alkoholtücher extrem nützlich. Du kannst die Kontamination ebenfalls auf einem Minimum halten, indem Du beim Beschneiden Handschuhe trägst.

Doch mit diesen wenigen Ausrüstungsgegenständen bist Du schon startklar.

Anleitung

Mit der Gartenschere kannst Du nun das Beschneiden Deiner Pflanze beginnen. Doch wo fängt man an und welche Teile sollte man stutzen? Wie bereits erwähnt, gibt es drei verschiedene Zeitpunkte, auf die Du Dich konzentrieren solltest. Zu diesen Zeiten zu beschneiden, wird Deinen Pflanzen ermöglichen, zu gedeihen, ohne sie (oder ihre Beeren) zu gefährden.

Beschneiden in der frühen Saison

Beschneiden in der frühen Saison

In dieser ersten Phase kann das Beschneiden durchgeführt werden, wenn die Pflanze etwa 25–30cm groß ist. Es um diese Zeit herum, in der Deine junge Pflanze eine charakteristische Y-Form sowie einige Blattknoten, Blüten und Seitentriebe entwickelt haben. Also kannst Du in dieser Phase die obersten Triebe unter dem obersten Blattknoten stutzen.

Dies wird Deinen Pflanzen nicht nur ein gleichförmigeres Aussehen verleihen, sondern auch die Verzweigung verstärken und fördern, sowie die Pflanze auf das Umpflanzen in einen größeren Behälter vorbereiten. Da die meisten Chilipflanzen in dieser Phase extrem empfindlich sind, sollten sie vorsichtig behandelt werden.

Du kannst auch frühe Blüten entfernen, damit die Pflanze ihre Energie weiter für die Verzweigung und Triebproduktion nutzt. Auf die Blüten musst Du Dich erst später konzentrieren.

Beschneiden/Ausgeizen in der Zwischensaison

Beschneiden/Ausgeizen in der Zwischensaison

Verglichen mit dem Beschneiden früh in der Saison ist der Vorgang in dieser Phase weniger genau und wird sich je nach Art der von Dir angebauten Chili- oder Paprikapflanze unterscheiden. Aber wenn die Pflanze angefangen hat, Blüten und die ersten Beeren hervorzubringen, ist es wieder an der Zeit, sie auszugeizen.

Dies ist eher allgemeine Pflege, um sicherzustellen, dass die gesamte Wachstumsenergie der Pflanze auf die richtigen Bereiche konzentriert wird, um einen maximalen Ertrag zu fördern. Es sollten alle Triebe oder Seitenzweige mit zu vielen Blättern gestutzt werden. Achte dabei besonders auf die unteren Teile der Pflanze, da die Blätter, die sich am nächsten an der Erde befinden, Insekten, Schädlinge und andere bodenbewohnende Bedrohungen wie Pilzkrankheiten anzeihen können.

Einfaches Beschneiden in dieser Phase wird unerwünschte Pflanzenteile entfernen, das Krankheitsrisiko reduzieren und den Luftstrom verbessern, was Deiner Pflanze gute Voraussetzungen zum Gedeihen bietet.

Beschneiden in der Spätsaison

Beschneiden in der Spätsaison

Nun näherst Du Dich den späten Wachstumsphasen. An diesem Punkt wird Deine Chilipflanze ihre optimale Größe erreicht haben, doch das heißt nicht, dass kein Beschneiden erforderlich ist. Im Wesentlich solltest Du sicherstellen, dass Deine Pflanze möglichst viel Licht erhält, was den Beeren ermöglicht, ihre ideale Farbe und Größe zu erreichen.

Dies kann durch Stutzen unerwünschter Blätter erzielt werden, die Sonnenlicht blockieren könnten. Nimm Deine Gartenschere und schneide die Blätter rund um die Beeren ab. Obwohl die Pflanze vollständig ausgeformt ist, solltest Du aufpassen, dass Du nicht in die Chilis oder den Stiel schneidest.

Wie Du vermutlich erkennen kannst, ist das Beschneiden von Chilipflanzen keine exakte Wissenschaft oder bis ins kleinste Detail vorgegebene Methode. Beobachte Deine Pflanze in jeder Phase einfach genau und handle dementsprechend. Deine Pflanze wird Dir alles verraten, was Du wissen musst.

Tipps für das Beschneiden von Chilipflanzen

Tipps für das Beschneiden von Chilipflanzen

Mit den oben genannten Schritten solltest Du über das Beschneiden von Chilipflanzen hinreichend informiert sein. Im folgenden Abschnitt geben wir jedoch einige Tipps, um den Vorgang noch reibungsloser zu machen.

Lerne Deine Chilipflanzen kennen

Da sich die verschiedenen Arten von Chilipflanzen bis zu einem gewissen Grad unterscheiden, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen dem Beschneiden einzelner Exemplare zu lernen – wie zum Beispiel zwischen großen und kleinen Pflanzen. Mache also Deine Hausaufgaben und sorge dafür, dass Deine Pflanze die bestmögliche Pflege erhält. Du solltest sie zum Beispiel nicht zu viel oder zu wenig oder zur falschen Zeit beschneiden.

Beschneide die Pflanzen nur, wenn sie trocken stehen

Du denkst vielleicht, dass Du das Beschneiden in Deine regelmäßige Pflegeroutine (beispielsweise direkt nach dem Gießen) integrieren solltest, aber dies ist tatsächlich keine gute Idee. Vergewissere Dich, dass Deine Pflanzen vor dem Beschneiden trocken stehen, da Erreger über Wassertropfen in frisch gestutzte Bereiche gelangen können.

Reinige Deine Schere und Hände

Kreuzkontamination ist beim Umgang mit jeder Pflanze eine große Gefahr. Reinige Deine Hände und Gartenschere zwischen dem Beschneiden Deiner Chilipflanzen, um spätere Probleme zu vermeiden.

Chilipflanzen für den maximalen Ertrag beschneiden

Chilipflanzen für den maximalen Ertrag beschneiden

Es besteht kein Zweifel daran, dass das Beschneiden von Blättern und Entfernen von unnötigem Pflanzenmaterial der Maximierung des Potenzials Deiner Chilipflanze dient. Doch was machst Du, sobald Du all Deine Beeren geerntet hast? Du solltest die restliche Pflanze wahrscheinlich einfach wegwerfen, oder? Falsch!

Verwandter Artikel

Wie Man Chilipflanzen Überwintert

Wusstest Du, dass man Chilipflanzen überwintern und im Frühling erneut für eine weitere Charge Chilis nutzen kann? Dafür musst Du lediglich die verbliebenen Blätter von der Pflanze entfernen. Ja, es wird ein starker Kontrast zu jenen Sommertagen sein, in denen Deine Pflanze in voller Blüte stand. Sobald Du sie für die Überwinterung vorbereitet hast, kannst Du Deine Pflanze reinholen und an einen kühlen Ort (nicht unter 10°C) ohne direktes Sonnenlicht stellen (um das Wachstum von neuen Trieben zu vermeiden) – und sie wird für eine Wiederbelebung im folgenden Jahr bereit sein!

Adam Parsons
Adam Parsons
Der professionelle Cannabisjournalist, Texter und Autor Adam Parsons ist ein langjähriger Mitarbeiter von Zamnesia. Mit der Aufgabe, ein breites Themenspektrum von CBD bis Psychedelika und allem dazwischen abzudecken, erstellt Adam Blog-Posts, Leitfäden und erforscht eine ständig wachsende Produktpalette.
Anbau Chilishop
Suche in Kategorien
oder
Suche